Mietspiegel Chemnitz 2019


KaltNebenkostenWarm
5.36 € / m²2.14 € / m²7.49 € / m²

Wie hoch ist der Mietspiegel in Chemnitz?

Die Höhe des aktuellen Mietspiegel in Chemnitz, Sachsen im Jahr 2019 beträgt 5.36 Euro im Monat an Kaltmiete. Dazu kommen durchschnittliche Nebenkosten von 2.14 Euro, was eine Warmmiete von 7.49 Euro je Quadratmeter und Monat ergibt.


Entwicklung der Mietpreise in Chemnitz

JahrKaltWarm
20195.36 €7.49 €
20185.29 €7.42 €


Daten und Gliederungen zu Chemnitz

Ort:Chemnitz: Bodenrichtwert | Immobilienpreise
Kommune:Chemnitz
Bundesland:Sachsen
PLZ Bereich:09111 09112 09113 09114 09116 09117 09119 09120 09122 09123 09125 09126 09127 09128 09130 09131
Ortsteile:






































Karte und Statistik der Ortsteile und Miete in Chemnitz

Aktueller Mietspiegel in Chemnitz

Einordnung der Mieten in Chemnitz



Chemnitz ist eine kreisfreie Stadt in Sachsen. Sie befindet sich im Südwestend es Bundeslandes. Es ist hier di drittgrößte Stadt. Hier leben etwa 247000 Menschen. Chemnitz ist Sitz der Landesdirektion Sachsen. Das bekannteste Wahrzeichen der Stadt ist das 1971 errichte Karl-Marx-Monument, der der Stadt bis 1990 diesen Namen gab. Die Stadt Chemnitz besitzt einen qualifizierten Mietspiegel. Eine von der Stadt berufene Arbeitsgruppe ist für Herausgabe und Veröffentlichung verantwortlich. Dieser Arbeitsgruppe gehören unter anderem die Chemnitzer Siedlungsgemeinschaft eG, der Mieterverein Chemnitz und Umgebung e.V. und die Grundstücks- und Gebäudewirtschafts-Gesellschaft m.b.H. an.Dem Mietspiegel liegen Daten einer Umfrage von 20.414 Wohnungen zugrunde, die nach einem statistischen Verfahren von Stichproben ausgewählt wurden. Der Mietspiegel bietet eine Übersicht über die örtlichen Vergleichsmieten an.Demnach betragen die durchschnittlichen Mieten in Chemnitz für eine 40 Quadratmeter große Wohnung 5,40 Euro. Wohnungen einer Größe bis b zu 100 Quadratmetern kosten 5 Euro je Quadratmeter an Wohnfläche.Die Mietpreise für Häuser einer Größe bis zu 100 Quadratmetern betragen 11 Euro. Aus dem Mietspiegel geht hervor, dass die Preissteigerungen der Mieten in den letzten Jahren eher geringfügig ausfielen. Im Jahr 2014 gab es sogar einige Preissenkungen in der Stadt. Wohnungen bis zu 120 Quadratmeter an Wohnfläche haben sich in den letzten drei Jahren minimal verteuert. Der Preisanstieg betrug hier 0,40 Euro je Quadratmeter. Preise für Häuser haben sich stärker verteuert. Die meisten Wohnungen werden in Chemnitz mit einer Kaltmiete von 250 bis 300 Euro berechnet. Der Wohnungsmarkt ist in der Stadt somit relativ entspannt,



Mietpreise in Chemnitz nach Wohnfläche

Durchschnittliche Mietpreise (kalt) - Wohnungen in Chemnitz
Wohnung m²Mietpreis - €Preis pro m² - €
0 - 40m²190.89 €5.43 €
40 - 60m²264.23 €5.07 €
60 - 80m²347.51 €5.04 €
80 - 100m²493.72 €5.58 €
100 - 120m²704.14 €6.42 €
mehr als 120m²935.95 €6.5 €
5.36 €
Durchschnittliche Nebenkosten - Wohnungen in Chemnitz
Wohnung m²Nebenkosten - €Nebenkosten pro m² - €
0 - 40m²81.56 €2.32 €
40 - 60m²112.93 €2.17 €
60 - 80m²146.18 €2.12 €
80 - 100m²187.34 €2.12 €
100 - 120m²230.68 €2.1 €
mehr als 120m²296 €2.06 €
2.14 €
Durchschnittliche Mietpreise (warm) - Wohnungen in Chemnitz
Wohnung m²Mietpreis - €Preis pro m² - €
0 - 40m²272.45 €7.75 €
40 - 60m²377.16 €7.24 €
60 - 80m²493.69 €7.16 €
80 - 100m²681.06 €7.69 €
100 - 120m²934.82 €8.52 €
mehr als 120m²1231.95 €8.56 €
7.49 €





Mietpreise in Chemnitz im Vergleich zum Bundesdurchschnitt



WohnungMietpreis kaltMietpreis warm
70.47 m²655.38 €825.7 €






Preis pro m² kaltNebenkosten pro m²Preis pro m² warm
9.3 € (Chemnitz -42.37 %)2.42 € (Chemnitz -11.57 %)11.72 € (Chemnitz -36.09 %)




Historie, Kultur und Entwicklung der Stadt Chemnitz

Chemnitz  [ˈkʰɛmnɪt͡s] (von 1953 bis 1990 Karl-Marx-Stadt) ist eine kreisfreie Stadt im Suedwesten des Freistaates Sachsen und dessen drittgroesste Grossstadt nach Leipzig und Dresden. Sie liegt am Nordrand des Erzgebirges im Erzgebirgsbecken, ist Hauptsitz der Landesdirektion Sachsen und Teil der Metropolregion Mitteldeutschland.


Die aelteste urkundliche Erwaehnung datiert aus dem Jahre 1143. Im 19. und fruehen 20. Jahrhundert entwickelte sich Chemnitz zu einer wichtigen Industriestadt in Deutschland. Die Einwohnerzahl ueberschritt in der Zeit der Hochindustrialisierung 1883 die Marke von 100.000 und erreichte zu Beginn der 1930er-Jahre mit ueber 360.000 ihren Hoechstwert. Im Zweiten Weltkrieg wurde die Chemnitzer Innenstadt bei Luftangriffen im Februar und Maerz 1945 zu 80 % zerstoert.[2] Am 10. Mai 1953 erfolgte durch das Zentralkomitee der SED und die Regierung der DDR die Umbenennung der Stadt in Karl-Marx-Stadt.[3]


Die Stadt mit einer ueber 200-jaehrigen Industriegeschichte ist ein Technologiestandort mit den Branchenschwerpunkten Automobil- und Zulieferindustrie, Informationstechnologie sowie Maschinen- und Anlagenbau. Chemnitz ist Standort einer bedeutenden Technischen Universitaet.






Alle Orte: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
| Berlin | Leipzig | Hamburg | Dresden | Frankfurt am Main | München |


Bewertung: 5 von 5 Sternen
Bewertung abgeben
  Impressum  Privacy / Datenschutz