Mietspiegel Heilbronn 2019


KaltNebenkostenWarm
11.26 € / m²2.37 € / m²13.63 € / m²

Wie hoch ist der Mietspiegel in Heilbronn?

Die Höhe des aktuellen Mietspiegel in Heilbronn, Baden-Wuerttemberg im Jahr 2019 beträgt 11.26 Euro im Monat an Kaltmiete. Dazu kommen durchschnittliche Nebenkosten von 2.37 Euro, was eine Warmmiete von 13.63 Euro je Quadratmeter und Monat ergibt.


Entwicklung der Mietpreise in Heilbronn

JahrKaltWarm
201911.26 €13.63 €
201810.91 €13.26 €


Daten und Gliederungen zu Heilbronn

Ort:Heilbronn: Bodenrichtwert | Immobilienpreise
Kommune:Heilbronn
Bundesland:Baden-Wuerttemberg
PLZ Bereich:74072 74074 74076 74078 74080 74081
Ortsteile:











Karte und Statistik der Ortsteile und Miete in Heilbronn

Aktueller Mietspiegel in Heilbronn

Einordnung der Mieten in Heilbronn



Heilbronn ist eine im Norden Baden-Württembergs gelegene Großstadt mit knapp 126000 Einwohnern. Sie liegt etwa 50 km nördlich von Stuttgart entfernt. Es handelt sich hier um die siebtgrößte Stadt des Bundeslandes, die vor allem durch den Weinanbau bekannt ist. Im Jahr 2018 wurde der derzeit gültige Mietspiegel der Stadt veröffentlicht. Damit lassen sich die bestehenden Mietpreise sehr gut vergleichen. Man gewinnt hiermit einen Überblick über die Mieten der einzelnen Stadtteile. Die durchschnittlichen Mieten in Heilbronn betragen 11,50 Euro je Quadratmeter. Für eine 30 Quadratmeter große Wohnung sind in der Stadt für den Quadratmeter 13,90 Euro zu bezahlen. Hingegen kostet eine Wohnung der Größe von 60 Quadratmeter 11,10 Euro. Mit diesen Werten liegt die Stadt Heilbronn über dem bundesdeutschen Durchschnitt. Die Mieten kleinerer Wohnungen sind entsprechend bedeutend teurer. Eine Wohnung der Größe von 30 Quadratmeter ist um 3 Euro pro Quadratmeter teurer im Vergleich zu einer Wohnung der Größe von 100 Quadratmetern. Am günstigsten ist das Wohnen im Stadtteil Frankenbach. Hier liegen die Preise bei 8,50 bis 9,50 Euro für den Quadratmeter. Im Vergleich hierzu zahlt man im teuersten Wohngebiet, in Neckargartach zwischen 11,50 und 12,50 Euro. Diese Werte entsprechen in etwa dem Mieten eines Wohnhauses. Hier befindet man sich in der Preislage zwischen 10 und 11 Euro für ein Haus der Größe von 100 Quadratmetern. Aufgrund dieser Preise wurde in Heilbronn eine Mietpreisbremse erhoben. Deren Umsetzung ist allerdings noch in der Planungsphase und bei der Landesregierung umstritten. Ohne diese Bremse werden die Mietpreise in absehbarer Zeit noch weiter ansteigen. Analysen aus dem Jahr 2018 ergaben, dass der Mietspiegel in Heilbronn zwischen 15 und 20 Prozent in der gesamten Stadt zu hoch angesetzt ist. Besonders in den Stadtteilen Gemmingen und Stebbach aseien die Mieten mit 9,27 Euro für den Quadratmeter entscheidend zu hoch. Gemeinsamit mit den Gemeinden Gemmingen, Ittlingen und Kirchardt soll nun einBeschluss zum Bremsen der Mietpreise in Heilbronn gefasst werden.



Mietpreise in Heilbronn nach Wohnfläche

Durchschnittliche Mietpreise (kalt) - Wohnungen in Heilbronn
Wohnung m²Mietpreis - €Preis pro m² - €
0 - 40m²439.66 €14.42 €
40 - 60m²605.42 €11.72 €
60 - 80m²755.09 €10.55 €
80 - 100m²1005.12 €11.06 €
100 - 120m²1231.09 €11.11 €
mehr als 120m²1529.69 €10.89 €
11.26 €
Durchschnittliche Nebenkosten - Wohnungen in Heilbronn
Wohnung m²Nebenkosten - €Nebenkosten pro m² - €
0 - 40m²99.75 €3.27 €
40 - 60m²133.87 €2.59 €
60 - 80m²160.22 €2.24 €
80 - 100m²202.48 €2.23 €
100 - 120m²253.67 €2.29 €
mehr als 120m²307.58 €2.19 €
2.37 €
Durchschnittliche Mietpreise (warm) - Wohnungen in Heilbronn
Wohnung m²Mietpreis - €Preis pro m² - €
0 - 40m²539.41 €17.69 €
40 - 60m²739.29 €14.31 €
60 - 80m²915.31 €12.79 €
80 - 100m²1207.6 €13.29 €
100 - 120m²1484.76 €13.4 €
mehr als 120m²1837.27 €13.08 €
13.63 €





Mietpreise in Heilbronn im Vergleich zum Bundesdurchschnitt



WohnungMietpreis kaltMietpreis warm
70.47 m²655.52 €825.85 €






Preis pro m² kaltNebenkosten pro m²Preis pro m² warm
9.3 € (Heilbronn 21.08 %)2.42 € (Heilbronn -2.07 %)11.72 € (Heilbronn 16.3 %)




Historie, Kultur und Entwicklung der Stadt Heilbronn

Heilbronn [haɪ̯lˈbrɔn] ist eine Grossstadt im Norden Baden-Wuerttembergs und mit 122.567 Einwohnern die siebtgroesste Stadt des Bundeslandes. Die Stadt liegt am Neckar, etwa 50 Kilometer noerdlich der Landeshauptstadt Stuttgart, ist ein eigener Stadtkreis und darueber hinaus Sitz des Landkreises Heilbronn, der sie vollstaendig umgibt. Ausserdem ist Heilbronn Oberzentrum der Region Heilbronn-Franken (bis 20. Mai 2003 Region Franken), die den Nordosten Baden-Wuerttembergs umfasst, und gehoert zur Randzone der europaeischen Metropolregion Stuttgart. Die Gegend um Heilbronn wird in der weiteren Region meistens das Unterland genannt.


Erstmals 741 erwaehnt, erlangte Heilbronn 1371 den Status der Reichsstadt und entwickelte sich aufgrund seiner Lage am Neckar ab dem spaeten Mittelalter zu einem bedeutenden Handelsplatz. Zu Beginn des 19. Jahrhunderts wurde Heilbronn eines der Zentren der fruehen Industrialisierung in Wuerttemberg. Die Heilbronner Altstadt wurde beim Luftangriff vom 4. Dezember 1944 vollstaendig zerstoert und in den 1950er Jahren wieder errichtet. Aus dieser Zeit stammen heute die meisten Bauwerke der Innenstadt.


Heilbronn ist wegen seiner ausgedehnten Rebflaechen bekannt als Stadt des Weins. Die Stadt wird auch Kaethchenstadt genannt, nach dem Namen der Titelperson in Heinrich von Kleists Schauspiel Das Kaethchen von Heilbronn.






Alle Orte: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
| Berlin | Leipzig | Hamburg | Dresden | Frankfurt am Main | München |


Bewertung: 4.8 von 5 Sternen
Bewertung abgeben
  Impressum  Privacy / Datenschutz