Mietspiegel Ingolstadt 2019


KaltNebenkostenWarm
11.81 € / m²2.54 € / m²14.36 € / m²

Wie hoch ist der Mietspiegel in Ingolstadt?

Die Höhe des aktuellen Mietspiegel in Ingolstadt, Bayern im Jahr 2019 beträgt 11.81 Euro im Monat an Kaltmiete. Dazu kommen durchschnittliche Nebenkosten von 2.54 Euro, was eine Warmmiete von 14.36 Euro je Quadratmeter und Monat ergibt.


JahrKaltWarm
201911.81 €14.36 €
201811.3 €13.78 €


Ort:Ingolstadt: Bodenrichtwert | Immobilienpreise
Kommune:Ingolstadt
Bundesland:Bayern
PLZ Bereich:85049 85051 85053 85055 85057
Ortsteile:




































Ingolstadt ist Großstadt im Bundesland Bayern. Sie ist kreisfrei und liegt direkt an der Donau. Hier leben etwa 140000 Menschen. Nach Ingolstadt ist sie zweitgrößte Stadt in Oberbayern. DIE Stadt zählt zu jenen im Bundesland, die stetig und schnell wachsen. Ingolstadt zählt als t attraktiver Wirtschaftsstandort. Auch die Verkehrsanbindung ist hier sehr gut. In Ingolstadt gibt es einen aktuell gültigen Mietspiegel, der gesagt, dass die Quadratmeterpreise insbesondere für die Mietwohnungen etwa im Landesdurchschnitt liegen. Teilweise sind die Wohnungen hier auch günstiger zu bekommen als in den übrigen Teilen des Bundeslandes. Auch in Ingolstadt gilt der Mietspiegel zum Vergleich der ortsüblichen Miete für Wohnungen und Häuser. Für kleinere Wohnungen bis 39 Quadratmeter Wohnfläche zahlt man in Ingolstadt etwa 15,50 für den Quadratmeter Wohnfläche. Wohnungen bis 60 Quadratmeter kosten 11,94 Euro. Die Steigerung der Preise war vom Jahr 2015 an als wellenförmig zu bezeichnen. Davor waren die Preise kurzzeitig gesunken. Häuser sind in der Stadt zu ähnlichen Preisen zu bekommen. Häuser mit 100 Quadratmeter Wohnfläche kosten durchschnittlich 11,53 Euro. Die Preise für Mieten sind in Ingolstadt natürlich abhängig vom Stadtteil, in dem man leben möchte. Im Nordwesten zahlt man 12,72 für den Quadratmeter, während man im Westen selbst nur 11,25 Euro bezahlt. Spitzenreiter bei den Mieten ist der Nordosten der Stadt. 13,82 Euro zahlt man hier jeweils für einen Quadratmeter Wohnfläche. Beim Mieten von Häusern zahlt man in Ingolstadt im Südwesten 11,31 Euro, welches der höchste Preis in der Stadt ist. Im Westen beträgt er nur 9,89 und im Süden 9,70 Euro je Quadratmeter.Insgesamt weist Ingolstadt bei den Wohnungen eine schwierige Situation auf. Dies ist auch in anderen Großstädten in Deutschland der Fall. Die Wohnungsknappheit macht sich vor allem für Studenten bemerkbar, die es oft sehr schwer haben etwas Passendes zu finden. Für eine 30 Quadratmeter große Wohnung muss hier etwa 600 Euro pro Monat bezahlt werden.



Mietpreise nach Wohnfläche

Durchschnittliche Mietpreise (kalt) - Wohnungen in Ingolstadt
Wohnung m²Mietpreis - €Preis pro m² - €
0 - 40m²477.24 €14.95 €
40 - 60m²639.82 €12.3 €
60 - 80m²813.01 €11.55 €
80 - 100m²985.46 €11.1 €
100 - 120m²1200.49 €10.89 €
mehr als 120m²1520.53 €10.86 €
11.81 €
Durchschnittliche Nebenkosten - Wohnungen in Ingolstadt
Wohnung m²Nebenkosten - €Nebenkosten pro m² - €
0 - 40m²113.79 €3.56 €
40 - 60m²140.54 €2.7 €
60 - 80m²173.42 €2.46 €
80 - 100m²209.52 €2.36 €
100 - 120m²233.33 €2.12 €
mehr als 120m²300.79 €2.15 €
2.54 €
Durchschnittliche Mietpreise (warm) - Wohnungen in Ingolstadt
Wohnung m²Mietpreis - €Preis pro m² - €
0 - 40m²591.03 €18.51 €
40 - 60m²780.36 €15.01 €
60 - 80m²986.43 €14.01 €
80 - 100m²1194.98 €13.47 €
100 - 120m²1433.82 €13 €
mehr als 120m²1821.32 €13.01 €
14.36 €





Bundesdurchschnitt

WohnungMietpreis kaltMietpreis warm
70.59 m²652.44 €822.48 €






Preis pro m² kaltNebenkosten pro m²Preis pro m² warm
9.24 € (Ingolstadt 27.81 %)2.41 € (Ingolstadt 5.39 %)11.65 € (Ingolstadt 23.26 %)




Ingolstadt ist eine kreisfreie Grossstadt an der Donau im Freistaat Bayern mit 135.815[2] Einwohnern (Stand: 30. Juni 2016). Im Grossraum leben rund eine halbe Million Menschen.[3] Ingolstadt ist nach Muenchen die zweitgroesste Stadt Oberbayerns und nach Muenchen, Nuernberg, Augsburg und Regensburg die fuenftgroesste Stadt Bayerns.[4] Seit die Stadt 1989 die Marke von 100.000 Einwohnern ueberschritt, zaehlt sie zu den Grossstaedten in Deutschland. Ingolstadt ist nach Regensburg die zweitgroesste deutsche Stadt an der Donau und gehoert zu den am schnellsten wachsenden Staedten in Deutschland.


Ingolstadt wurde am 13. Maerz 1472 Sitz der ersten Universitaet in Bayern, die sich spaeter als Zentrum der Gegenreformation profilierte. Hier gruendete sich 1776 auch der freidenkerische Illuminatenorden. Fuer gut 400 Jahre war die Stadt bayerische Landesfestung. Im Jahr 806 erstmals erwaehnt, befindet sich hier eine weitgehend erhaltene historische Altstadt.


Ingolstadt hat zwei Hochschulen und ist eines der 23 Oberzentren in Bayern. Die Stadt ist ueberwiegend vom verarbeitenden Gewerbe, wie etwa dem Automobil- und Maschinenbau, gepraegt. Die Arbeitslosenquote lag im Oktober 2016 bei 3,0 %.[5]






Alle Orte: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z


Bewertung: 4.85 von 5 Sternen
Bewertung abgeben
  Impressum  Privacy / Datenschutz