Alle Orte: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Ratgeber



Mietspiegel Köln - Ehrenfeld

Hinweis: Es handelt sich nicht um den offiziellen Mietspiegel, sondern um eigene Berechnungen
Kalt pro m²Nebenkosten pro m²Warm pro m²
12.26 €2.44 €14.7 €

Miet / KaufverhältnisKaufpreis pro m²Rendite nach
3925.28 €320 Monaten = 26.7 Jahre

Ort:Köln
Kommune:Koeln
Ortsteil:Ehrenfeld
Bundesland:Nordrhein-Westfalen
PLZ Bereiche:50823 - 50825 - 50827 -



Tipps zum Thema - Wohnen in Koeln Ehrenfeld
Ihr Tipp:

Ehrenfeld, das im westlichen Viertel von Köln liegt, ist geprägt von einer Vielzahl kultureller Angeboten, wie etwa Restaurants oder angesagte Live - Bühnen, die den Ortsteil in den letzten Jahren immer beliebter gemacht haben. Vor allem junge Leute, wie beispielsweise Studenten oder Künstler konnten ihre innovativen Geschäftsideen in den ehemaligen Industriegebäuden verwirklichen und wandelten damit den vormaligen Arbeitervorort in ein vielfältiges und bunt gemischtes Szeneviertel um.

Durch die Nähe zum Kölner Stadtzentrum und der guten Infrastruktur ist der Ortsteil sowohl für junge als auch für ältere Menschen zu empfehlen. Besonders jedoch Studenten finden hier einen guten Ausgangspunkt, um einerseits in einem interessanten Vorort von Köln zu leben und um andererseits eine gute Anbindung von Bus und Bahn zu den Universitäten nutzen zu können, die sich im benachbarten Lindenthal und in der Stadtmitte befinden.

Der Stadtteil profitiert außerdem von seinem lebendigen Geschäftszentrum, in dem man vielen Kulturen auf engem Raum begegnen kann. Hier lassen sich nicht nur Produkte des täglichen Bedarfs erwerben, sondern auch exotische Güter aus aller Welt entdecken. Und wer hier immer noch nicht fündig wird, kann in der nahe gelegenen City nach etwas Passendem suchen.

Da Ehrenfeld über eine große Anzahl an Kindergärten, Grund - und Realschulen verfügt, ist dieser Stadtteil auch für Familien mit Kindern sehr gut geeignet. Hier gibt es sogar zwei Förderschulen, die auf die individuellen Lernbedürfnisse von kleinen Stadtbürgern eingehen. Aber auch Senioren kommen in dem schön gestalteten Heim der AWO voll auf ihre Kosten. Hier können sie in Ruhe alt werden und trotzdem das Leben genießen.

Ein Highlight noch zum Schluss: In dem neuzeitlichen Neptunbad, das Anfang des vorherigen Jahrhunderts erbaut worden ist, entstand 2002 ein neuer "Health und Spa" - Bereich, in dem sich Jung und Alt vergnügen können.


Ehrenfeld ist seit dem Jahr 1888 der 4. Stadtteil von Köln und ist ein ehemaliger Arbeiter- und Industriebezirk, der fast an der Kölner Altstadt-Nord grenzt.
Hier trifft geballte Kultur und Geschichte, gepaart mit Innovation und Moderne zusammen.
Zu dem Stadtbild gehören heutzutage Bau- und Industriedenkmäler, Bürgerhäuser, sowie Mietshäuser. Altbauten reihen sich gelungen an neuerrichtete Gebäude und versprühen Historie und Charme zugleich. Bepflanzte Straßen und Parkanlagen sorgen für etwas natürliche Umgebung, mitten im Bezirk.

Dieser Stadtbezirk ist bekannt für seine Vielfältigkeit und Toleranz. Hier leben und arbeiten viele Menschen aus verschiedenen Kulturen friedlich zusammen. Auch die Betriebe und Geschäfte sind sehr multikulturell, sodass man hier auch seltene oder exotische Angebote vorfindet.
Mittlerweile hat sich auch in Ehrenfeld eine richtige Kulturszene entwickelt und bietet viel Abwechslung für die Freizeitgestaltung oder Möglichkeiten zu verweilen. Auch die Hotels und Gaststätten beherbergen jedes Jahr eine ansteigende Anzahl von Touristen.

Des Weiteren liegt dieser Stadtteil sehr zentral und verfügt über einen gut ausgebauten öffentlichen Nah- und Fernverkehr.
Aus diesen ganzen Gründen wächst auch für dieses Viertel die Nachfrage nach Eigentums-, sowie Mietwohnungen stetig. Die üblichen Mietpreise steigen kontinuierlich und wird mit Einsatz von Modernisierungen ebenfalls angetrieben.

Dank der Facetten reichen Kulturen und Mentalitäten fühlen sich junge wie alte Menschen und Singles sowie ganze Familien wohl und sicher. Ein bunter Mix, mit allem, was man zum Leben benötigt. Hier ist fast jeder willkommen und wird sich schnell heimisch fühlen.



Ursprünglich war es ein weites Feld vor dem Ehrentor, dem Stadttor Kölns. Bis ins 19. Jahrhundert war das Gebiet kaum bebaut. Dies hat sich geändert. Der Stadtteil Ehrenfeld in Köln ist vor allem bei jungen Leuten sehr beliebt. Kaum ein Stadtbezirk Kölns ist so bunt mit Menschen aller Kulturen gemischt, wie das ehemalige Industrie- und Arbeiterviertel Ehrenfeld. Köln Ehrenfeld beschreibt man als Stadt mit vielen Facetten, sowie auch vielen Widersprüche und Überraschungen.

Nicht schön, aber liebenswert

Der 3,7 Quadratkilometer große Kölner Stadtteil Ehrenfeld ist nicht wirklich schön, dafür um so liebenswerter. Zwischen den alten Industriefassaden, wo sich Tag und Nacht das Leben abspielt,fühlt sich die kölsche Seele wohl. Rund 37000 Einwohner wohnen harmonisch auf geräumigen Wohnraum als Nachbarn zusammen. Die Ehrenfelder Jugend legt viel Wert auf Musik und ist eine Mischung aus Jugendlichen mit Reicht-gerade-so-Taschengeld und Fans der Livemusik.

Hohe Lebensqualität

Das mittlerweile multikulturelle Köln Ehrenfeld präsentiert sich mit diversen Szenekneipen und Szeneclubs. Die Mietpreise steigen stetig an, da das Viertel zunehmend beliebter wird. Köln Ehrenfeld verfügt über einen ziemlich hohen Migrationsanteil. Auch viele Künstler und Studenten wohnen hier. Ebenfalls die öffentlichen Verkehrsmittel lassen keine Wünsche offen. Der Bahnhof Ehrenfeld präsentiert sich mit S-Bahnen, sowie mit Regionalzügen und Bussen. Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ist man binnen kürzester Zeit im Zentrum.


Die Stadt Köln ist einer der größten Metropolen Deutschlands. Das Interesse ist sehr groß. Köln ist modern und hat doch eine nostalgische Seite. Die Stadt verbindet die junge und ältere Generation und ist multikulturell.
Ehrenfeld ist das „Veedel“, der Teil von Köln der die Nostalgie der damaligen Zeit mit der heutigen Moderne verbindet.
In Ehrenfeld liegt alles, was das Herz begehrt und noch mehr. Lebensmittelläden, Boutiquen, ein Krankenhaus und die direkte Anbindung zur Innenstadt. Alle Angebote liegen zentral und sind sehr gut erreichbar. Im „Veedel“ gibt es auch für die „Wilderen“ die Möglichkeit feiern zu gehen.
Alles befindet sich in der Nähe, deswegen ist Ehrenfeld für Jung und Alt, ein Traum.
Alles ist zu Fuß erreichbar, wenn etwas weiter weg ist, besteht die Möglichkeit, die Bahn oder den Bus zu nehmen.
Die Wohngegend ist deswegen sehr ansprechend für Studenten, Pendler, Familien und Senioren.
Kein Viertel in Köln steht so sehr für die Verschmelzung von Generationen wie das „Veedel“, ein Viertel mit Charakter, ein Viertel mit Herz.
Hohe Gebäude, gute Anbindungen, interagierende und lebendige Wesenszüge, dass auch eine ruhige und friedliche Seite hat.
Köln Ehrenfeld ist für jede Person ein Traum und fast so zentral wie unser Herzstück der Kölner Dom!


Ehrenfeld ist ein sehr beliebter Stadtteil der Rheinmetropole für jedermann. Studenten genießen die große Auswahl an Bars, Clubs und Szenerestaurants im Viertel. In den bekannten Clubs Underground und der Live Music Hall finden regelmäßig Konzerte von angesagten Künstlern statt.
Die Venloer Straße ist die wohl wichtigste Einkaufsstraße in Ehrenfeld und mit ihren über 8500 Metern die längste Ausfallstraße der Stadt Köln. Hier ist von kleinen Boutiquen bis größeren Geschäften alles zu finden, was das Shopping Herz begehrt.
Ehrenfeld ist multikulturell geprägt und hat einen hohen Ausländeranteil, geht aber sehr gut damit um. Der Stadtteil ist offen für alle Kulturen und liebt die internationale Küche. Von afrikanischen, griechichen, italienischen Restaurants bis hin zu leckerem Essen aus dem nahen Osten ist in Ehrenfeld alles zu finden.
Die größte Moschee Kölns, die DITIB-Zentralmoschee Köln, befindet sich hier und ist Anlaufstelle der Kölner Muslime. Aber auch für die Einheimischen gehört sie mit ihrer bewundernswerten Architektur zu ihrem Viertel.
Ehrenfeld liegt nordwestlich vom Zentrum der Stadt und hat ein sehr ausgebautes Straßennetzwerk, mit Bus oder Bahn ist man in nur wenigen Minuten in der Innenstadt und am Hauptbahnhof.
Das Szeneviertel gehört zu den 9 beliebstesten Stadtteilen von Köln und macht ihrem hippen, multikulturellen Image alle Ehre. Leider steigen mit der Beliebtheit auch die Mietpreise in die Höhe, mit durchschnittlich 10,30 € pro Quadratmeter liegt Ehrenfeld über dem Kölner Durchschnitt.


Köln - Ehrenfeld gilt als hippes und alternatives Szene - Viertel. Getragen von multi – kulturellem Flair transportiert der Stadtteil eine authentische Toleranz gepaart mit herausragender Lässigkeit.


Ehrenfeld ist geprägt von einem vielfältigen kulturellen Facettenreichtum. Ein Großteil der dort lebenden Bevölkerung besitzt einen Migrationshintergrund und stammt somit aus dem Ausland. Dies schlägt sich ebenfalls unmittelbar im Stadtbild Ehrenfelds nieder. So besticht die Haupteinkaufstraße ( Venloer Straße) durch ihr umfassendes Angebot an kulturspezifischen Waren und Dienstleistern.


Als Symbol für das multikulturelle Miteinander ist der Bau der DITIB –Zentralmoschee zu verstehen. Der künftige Standort der größten Moschee Deutschlands befindet sich an der Kreuzung Venloer Straße / Innere Kanalstraße.


Das Veedel gilt als kreatives Herz Kölns mit einer aufregenden Kunst – und Kulturszene. Eindrucksvolle Streetart bestimmt nachhaltig das Stadtbild. Aufgrund dessen werden in dem Viertel explizit geführte " Streetart Walking Touren" angeboten, die den Hintergrund der diversen Stücke eingehend erläutert. Ehrenfeld personifiziert somit einschlägig eine erhabene künstlerische Besonderheit.


Zusätzlich bietet der Stadtbezirk eine abwechslungsreiche und ausgeprägte Clublandschaft. " Das Underground" sowie " Die Live Music Hall" bestechen durch ihr fortwährend hochwertiges Angebot an Konzerten. Die Clubs des Veedels sind primärer Anziehungspunkt für lässiges indierock- bzw. popaffines Partyvolk.


Parallel dazu ist Ehrenfeld mit Erholungsflächen des städtischen inneren Grüngürtels ausgestattet.


Zudem beherbergt das " Heliosgelände" faszinierende Industriedenkmäler mit einem Leuchtturm. Das Areal des ehemaligen Güterbahnhofes bietet mit der Location " Jack in the Box" Raum für zahlreiche Szene – Events wie etwa Street Food Festivals oder dem " Bazar de Nuit". Ein Großteil der Einnahmen des aufsehenerregenden Nachtflohmarktes kommt karitativen Zwecken zu Gute. Mit dem Neptunbad ist zudem ein " Premium Sports und Spa –Anbieter" im Veedel ansässig, der stilvolle Entspannung im gehobenen Ambiente garantiert.


Wegen seinem künstlerischen Antrieb und den damit verbundenen innovativen Veranstaltungen eignet sich Ehrenfeld insbesondere als Wohnort für Künstler, Kreative, Singles und junge Familien. Der Nettomietpreis pro qm beträgt derzeit 11,50 €. Dies entspricht einem gehobenen Mietpreisniveau innerhalb der Stadt.


Wer in Betracht zieht, sich in Köln Ehrenfeld eine Wohnung oder Immobilie zu suchen, sollte sich zunächst darüber informieren was das so bekannte Ehrenfeld mit sich bringt.
Dieser Stadtteil ist nicht nur sehr bekannt, sondern auch äußerst unter den jungen Leuten beliebt.
Nicht nur, dass es sehr nah an der Innenstadt liegt, es gibt auch ausgezeichnete Bus- und Bahnanbindungen an fast jeder Ecke. Auch nachts fahren einige Nachtbusse Bahnen, sodass sie immer nach Hause gelangen.
Die Venloer- und Subbelratherstraße bieten unter anderem zahlreiche Bars und Kneipen, sowie unzählige andere Möglichkeiten seine Freizeit zu gestalten. An den Wochenenden ist einiges auf den Straßen los, viele Kneipen liegen nebeneinander, weshalb die Venloer Straße gerade von jungen Leuten oft gut besucht ist.

Einkaufsmöglichkeiten gibt es reichliche, von Aldi über Penny ist alles vertreten und oft auch nah an einer Bahnhaltestelle, sodass sie nicht nur mit dem Auto zu erreichen sind.

Studenten zieht es oft nach Ehrenfeld, viele junge Leute schätzen die guten Anbindungen und zentrale Lage. Trotz des vielen Trubels gibt es auch hier ruhige Ecken, die auch für ältere Menschen und Familien eine angenehme Atmosphäre bieten.

Im Vergleich zu anderen Stadtteilen wirkt Ehrenfeld nicht allzu ruhig, gerade am Wochenende sind viele Menschen unterwegs und ziehen durch die Straßen.
Dennoch hat Ehrenfeld einen guten Ruf und ist gut angesehen bei den Kölnern.
Ehrenfeld ist bekannt für seine Vielfalt, guten Möglichkeiten sich zu amüsieren und bietet nah am Kölner Zentrum ein absolutes Kölner Feeling!


Köln Ehrenfeld - die große weite Welt im Herzen von Köln.
Köln Ehrenfeld bietet ein buntes Angebot an Kultur, Kulinarik und Lebensart. Denn als (ehemaliger) Arbeiterstadtteil sind es vor allem die Wurzeln der türkischen und italienischen Gastarbeiter, die den Stadtteil nachhaltig prägen und ein Gesicht verleihen.

Wer in Köln Ehrenfeld lebt, der ist "Mittendrin - statt nur dabei" - hier trifft man sich auf einen kurzen Plausch direkt auf der Straße und genießt das breite Angebot an Speisen und Getränken aus der ganzen Welt.
Ehrenfeld hat eine eigene Szene und auch für jeden Nachtschwärmer ist etwas dabei. Egal ob Live-Musik, Lesung, Kunstaustellung, Kulinarik oder Brauhauskultur, in Ehrenfeld ist für jeden etwas (mehr) dabei.
Das Zentrum von Ehrenfeld bildet die Venloer Straße mit all Ihren Geschäften und Lokalitäten. Auch die Anbindung an das Stadtzentrum von Köln ist via S-Bahn, Straßenbahn oder auch Radweg mehr als günstig.

Besondere Tipps sind u.a. die Kaffeerösterrei SCHAMONG, der CLub Bahnhof Ehrenfeld, die LIVE Music Hall oder auch der Sonic Ballroom.

FAZIT: Wer in einem junggebliebenen, offenen und kulturellem Umfeld leben möchte, der sollte unbedingt Köln Ehrenfeld in die engere Auswahl aufnehmen. Köln Ehrenfeld ist ein eigenständiger Mikrokosmos und man kann sich dort einfach nur wohl fühlen und leben!


Köln Ehrenfeld – Mehr Multikulti geht nicht

Wer zum ersten Mal in Ehrenfeld durch die Straßen läuft, wird sich wundern. An fast jeder Hauswand finden sich Wandmalereien und Graffitis in allen Formen und Farben. Wen das stört? Niemanden! Köln Ehrenfeld gilt als ein Stadtteil der Kreativität und Kultur. Kunst steht hoch im Kurs und auch besagte Wandmalereien und Graffitis gehören zum Stadtbild dazu.

Ehrenfeld ist ein jung gebliebener Stadtteil, denn hauptsächlich wird der Stadtteil von jungen Familien mit Kindern und Künstlern bewohnt. Ausländer aus aller Herren Länder bevorzugen diesen Stadtteil aufgrund der offenen Art der Einwohner und fühlen sich gleichermaßen wohl in diesem bunten Kölner Stadtviertel. Benachteiligung erfährt hier keiner.

Die multikulturelle Vielfalt zeigt sich besonders in der Einkaufsmeile wieder. Hier finden Sie Geschäfte und Lokale aus gefühlt allen Ländern der Welt. Ein chinesisches Restaurant zwischen einem italienischen Eiscafé und einem typisch griechischen Lokal. Um die Ecke ein afrikanischer Lebensmittellade und gegenüber eine deutsche Bar. Hier kann die Auswahl schnell mal schwer fallen.

Köln Ehrenfeld ist ein Stadtteil der Vielfalt. Sie können es sich raussuchen. Haben Sie Lust auf Party, ein romantisches Dinner zu Zweit oder einfach nur auf einen Drink zum Feierabend? In Ehrenfeld ist für jeden etwas Passendes zu finden.






Mietpreise nach Wohnfläche

Durschnittliche Mietpreise (kalt) - Wohnungen in Köln Ehrenfeld
Wohnung m²Mietpreis - €Preis pro m² - €
0 - 40m²455.6 €14.44 €
40 - 60m²624.26 €12.16 €
60 - 80m²789.38 €11.42 €
80 - 100m²1071.88 €11.98 €
100 - 120m²1363.18 €12.34 €
mehr als 120m²1987.91 €13.24 €
12.26 €
Durschnittliche Nebenkosten - Wohnungen in Köln Ehrenfeld
Wohnung m²Nebenkosten - €Nebenkosten pro m² - €
0 - 40m²115.42 €3.66 €
40 - 60m²126.26 €2.46 €
60 - 80m²164.89 €2.38 €
80 - 100m²179.52 €2.01 €
100 - 120m²212.5 €1.92 €
mehr als 120m²295.64 €1.97 €
2.44 €
Durschnittliche Mietpreise (warm) - Wohnungen in Köln Ehrenfeld
Wohnung m²Mietpreis - €Preis pro m² - €
0 - 40m²571.02 €18.1 €
40 - 60m²750.52 €14.62 €
60 - 80m²954.27 €13.8 €
80 - 100m²1251.4 €13.98 €
100 - 120m²1575.68 €14.26 €
mehr als 120m²2283.55 €15.21 €
14.7 €




Durchschnitt Köln - Gesamte Stadt

WohnungMietpreis kaltMietpreis warm
76.25 m²823.26 €998.92 €






Preis pro m² kaltNebenkosten pro m²Preis pro m² warm
10.8 € (Ehrenfeld 13.52 %)2.3 € (Ehrenfeld 6.09 %)13.1 € (Ehrenfeld 12.21 %)




Der berechnete Mietspiegel in Köln Ehrenfeld beträgt 14.7 € Warm- und 12.26 € Kaltmiete pro Quadratmeter.
Daraus ergeben sich gemittelte Nebenkosten von etwa 2.44 € je m². Im Vergleich zu anderen Ortsteilen von Köln weicht Ehrenfeld um 13.52 % bei Kalt, 12.21 % bei Warmmiete und 6.09 % bei den Nebenkosten ab.



Strassen in Koeln Ehrenfeld


Aeussere Kanalstrasse - Alpenerplatz - Alpenerstrasse - Am Koelner Brett - Barthelstrasse - Bartholomaeus-Schink-Strasse - Borsigstrasse - Christian-Schult-Strasse - Christianstrasse - Ehrenfeldguertel - Eisenstrasse - Ernst-Flatow-Strasse - Everhardstrasse - Franz-Geuer-Strasse - Franz-Kreuter-Strasse - Franz-Liszt-Strasse - Froebelplatz - Froebelstrasse - Fuchsstrasse - Geisselstrasse - Glasstrasse - Goswin-Peter-Gath-Strasse - Gravenreuthstrasse - Grimmstrasse - Gruener Weg - Gumprechtstrasse - Gutenbergstrasse - Hacklaenderstrasse - Halmstrasse - Hansemannstrasse - Heliosstrasse - Helmholtzplatz - Helmholtzstrasse - Herbigstrasse - Herbrandstrasse - Hospeltstrasse - Huettenstrasse - Innere Kanalstrasse - Intzestrasse - Keplerstrasse - Klarastrasse - Koernerstrasse - Kohlenstrasse - Leo-Amann-Park - Leostrasse - Lessingstrasse - Leyendeckerstrasse - Lichtstrasse - Lindenbornstrasse - Maarweg - Marienstrasse - Mechternstrasse - Melatener Weg - Melatenguertel - Mercedes-Allee - Neptunplatz - Neptunstrasse - Nonniweg - Oelstrasse - Oskar-Jaeger-Strasse - Ottostrasse - Pellenzstrasse - Philippstrasse - Piusstrasse - Platenstrasse - Reisstrasse - Rossstrasse - Rothehausstrasse - Schoensteinstrasse - Senefelderstrasse - Simrockstrasse - Soemmeringstrasse - Stammstrasse - Stuppstrasse - Subbelrather Strasse - Takustrasse - Thebaeerstrasse - Thielenstrasse - Venloer Strasse - Vogelsanger Strasse - Wahlenstrasse - Weinsbergstrasse - Widdersdorfer Strasse - Wissmannstrasse -





  Dach vermieten    Impressum  Privacy / Datenschutz