Alle Orte: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Ratgeber



Mietspiegel Königsborn (Biederitz) 2018

Hinweis: Es handelt sich nicht um den offiziellen Mietspiegel, sondern um eigene Berechnungen - max. 14 Tage alt
Kalt pro m²Nebenkosten pro m²Warm pro m²
6.4 €2.28 €8.68 €

Miet / KaufverhältnisKaufpreis pro m²Rendite nach
590.17 €92 Monaten = 7.7 Jahre
Mietpreis-RechnerWohnfläche


Ort:Königsborn (Biederitz)
Kommune:Koenigsborn
Bundesland:
PLZ Bereich:39175
Ortsteile:
Alt Koenigsborn
Neu Koenigsborn



Was sind Vor- / Nachteile beim Wohnen in Koenigsborn
Ihr Tipp:




Mietpreise nach Wohnfläche

Durchschnittliche Mietpreise (kalt) - Wohnungen in Königsborn (Biederitz)
Wohnung m²Mietpreis - €Preis pro m² - €
0 - 40m²243.43 €7.19 €
40 - 60m²334.64 €6.46 €
60 - 80m²436.35 €6.14 €
80 - 100m²600.8 €6.63 €
100 - 120m²0 €0 €
mehr als 120m²1385 €8.5 €
6.4 €
Durchschnittliche Nebenkosten - Wohnungen in Königsborn (Biederitz)
Wohnung m²Nebenkosten - €Nebenkosten pro m² - €
0 - 40m²70 €2.07 €
40 - 60m²127.6 €2.46 €
60 - 80m²160.98 €2.27 €
80 - 100m²188.4 €2.08 €
100 - 120m²0 €0 €
mehr als 120m²326 €2 €
2.28 €
Durchschnittliche Mietpreise (warm) - Wohnungen in Königsborn (Biederitz)
Wohnung m²Mietpreis - €Preis pro m² - €
0 - 40m²313.43 €9.26 €
40 - 60m²462.24 €8.92 €
60 - 80m²597.33 €8.41 €
80 - 100m²789.2 €8.71 €
100 - 120m²0 €0 €
mehr als 120m²1711 €10.5 €
8.68 €





Bundesdurchschnitt

WohnungMietpreis kaltMietpreis warm
71.73 m²643.66 €799.84 €






Preis pro m² kaltNebenkosten pro m²Preis pro m² warm
8.97 € (Koenigsborn 121.96 %)2.18 € (Koenigsborn 20.18 %)11.15 € (Koenigsborn 102.06 %)




Koenigsborn ist ein Ortsteil der Gemeinde Biederitz im Landkreis Jerichower Land in Sachsen-Anhalt.


Koenigsborn ist etwa zehn Kilometer oestlich von Magdeburg, zwischen einem Duenenzug und Auen der Elbe, gelegen. Die Koenigsborner Flur besteht ausschliesslich aus landwirtschaftlichen Nutzflaechen mittlerer Qualitaet.


Naturraeumlich gehoert die Gemarkung des Ortes zum norddeutschen Tiefland und zu zwei verschiedenen Landschaften. Der Hauptort und alle westlichen Anteile gehoeren zum Elbe-Elster-Tiefland. Alle oestlich vom Faulen Graben gelegenen Anteile, einschliesslich der Siedlung Neu Koenigsborn, zaehlen zum Zerbster Land. Bei beiden Landschaften handelt es sich um eine ackergepraegte offene Kulturlandschaft und letztere bildet zudem die Suedwestabdachung des Flaemings zur Elbe. Die gesamte Gemarkung ist Teil des Einzugsgebietes der Elbe.[1]






Bewertung: 4.7 von 5 Sternen
Bewertung abgeben
  Dach vermieten    Impressum  Privacy / Datenschutz