Mietspiegel Krefeld 2019


KaltNebenkostenWarm
7.49 € / m²2.52 € / m²10.01 € / m²

Wie hoch ist der Mietspiegel in Krefeld?

Die Höhe des aktuellen Mietspiegel in Krefeld, Nordrhein-Westfalen im Jahr 2019 beträgt 7.49 Euro im Monat an Kaltmiete. Dazu kommen durchschnittliche Nebenkosten von 2.52 Euro, was eine Warmmiete von 10.01 Euro je Quadratmeter und Monat ergibt.


Entwicklung der Mietpreise in Krefeld

JahrKaltWarm
20197.49 €10.01 €
20187.17 €9.62 €


Daten und Gliederungen zu Krefeld

Ort:Krefeld: Bodenrichtwert | Immobilienpreise
Kommune:Krefeld
Bundesland:Nordrhein-Westfalen
PLZ Bereich:47798 47799 47800 47802 47803 47804 47805 47807 47809 47829 47839
Ortsteile:





















Karte und Statistik der Ortsteile und Miete in Krefeld

Aktueller Mietspiegel in Krefeld

Einordnung der Mieten in Krefeld



Krefeld ist eine Großstadt im Bundesland Nordrhein-Westfalen. Sie ist linksrheinisch gelegen, nordwestlich der Landeshauptstadt Düsseldorf und südwestlich an der Stadt Duisburg im Ruhrgebiet. Hier leben etwa 227000 Einwohner. Die Fläche der Stadt beträgt 137,77 Quadratkilometer. Gegründet wurde Krefeld im Jahre 1929.Die nordrhein-westfälische Großstadt Krefeld besitzt derzeit einen Mietspiegel, der Auskunft über die ortsüblichen Mieten der Stadt gibt. Die durchschnittliche Miete für eine 30 Quadratmeter große Wohnung beträgt 8,53 Euro je Quadratmeter an Wohnfläche. Für 60 Quadratmeter zahlt man 6,79 Euro. Die Preise variieren allerdings je nach Stadtgebiet. Im Stadtteil Linn bezahlt man pro Quadratmeter 6,05 Euro, in Verberg sind es 7,02 Euro.Beim Mieten von Häusern sind für Objekte einer Größe bis zu 100 Quadratmetern 10,55 Euro zu bezahlen, Größere Häuser mit bis zu 150 Quadratmeter Wohnfläche kosten durchschnittlich 9,59 Euro.Die Quadratmeterpreise für Wohnungen in Krefeld sind in den letzten Jahren kontinuierlich angestiegen. Am teuersten sind in der Stadt kleinere Wohnungen mit einer Größe von bis zu 30 Quadratmetern Wohnfläche. Am höchsten war der Preisanstieg für 100 Quadratmeter große Wohnungen zu verzeichnen. Im Jahre 2011 kostete der Quadratmeter hier 5,50. Bis heute waren die Preise hier auf 7,41 Euro angestiegen. Besonders bei den Häusern waren stake Schwankungen der Mietpreise zu verzeichnen. Ein Haus mit einer Größe von 100 Quadratmetern Wohnfläche kostete im Jahr 2011 noch etwa 100 Euro pro Quadratmeter. Ein Jahr später fiel der Preis auf circa 8 Euro, bevor es erneut zu einem Preisanstieg auf dem derzeitigen Niveau von 10,55 Euro kam. Größere Objekte mit einer Wohnfläche von 150 Quadratmetern sind im Preis relativ konstant geblieben.



Mietpreise in Krefeld nach Wohnfläche

Durchschnittliche Mietpreise (kalt) - Wohnungen in Krefeld
Wohnung m²Mietpreis - €Preis pro m² - €
0 - 40m²274.14 €8.28 €
40 - 60m²381.26 €7.3 €
60 - 80m²499.92 €7.12 €
80 - 100m²666.28 €7.42 €
100 - 120m²853.76 €7.81 €
mehr als 120m²1238.92 €8.63 €
7.49 €
Durchschnittliche Nebenkosten - Wohnungen in Krefeld
Wohnung m²Nebenkosten - €Nebenkosten pro m² - €
0 - 40m²110.24 €3.33 €
40 - 60m²138.94 €2.66 €
60 - 80m²175.87 €2.5 €
80 - 100m²208.4 €2.32 €
100 - 120m²261.96 €2.4 €
mehr als 120m²337.26 €2.35 €
2.52 €
Durchschnittliche Mietpreise (warm) - Wohnungen in Krefeld
Wohnung m²Mietpreis - €Preis pro m² - €
0 - 40m²384.38 €11.61 €
40 - 60m²520.2 €9.96 €
60 - 80m²675.79 €9.62 €
80 - 100m²874.68 €9.74 €
100 - 120m²1115.72 €10.21 €
mehr als 120m²1576.18 €10.97 €
10.01 €





Mietpreise in Krefeld im Vergleich zum Bundesdurchschnitt



WohnungMietpreis kaltMietpreis warm
70.47 m²655.37 €825.69 €






Preis pro m² kaltNebenkosten pro m²Preis pro m² warm
9.3 € (Krefeld -19.46 %)2.42 € (Krefeld 4.13 %)11.72 € (Krefeld -14.59 %)




Historie, Kultur und Entwicklung der Stadt Krefeld

Die Stadt Krefeld (bis 1929 auch Crefeld) ist eine linksrheinisch gelegene Grossstadt am Niederrhein nordwestlich der Landeshauptstadt Duesseldorf und suedwestlich anschliessend an Duisburg und das Ruhrgebiet in Nordrhein-Westfalen. Die kreisfreie Stadt im Regierungsbezirk Duesseldorf wird aufgrund der Seidenstoffproduktion des 18. und 19. Jahrhunderts auch als "Samt- und Seidenstadt" bezeichnet. Krefeld nahm Ende 2015 mit rund 225.000 Einwohnern unter den 29 Grossstaedten Nordrhein-Westfalens den 14. Platz ein. Deutschlandweit betrachtet war Krefeld am 31. Dezember 2015 auf Rang 34.


Die Stadt besteht in ihren heutigen Grenzen im Wesentlichen seit 1929, als der damalige Stadtkreis Krefeld (Crefeld) mit der Stadt Uerdingen und anderen Gemeinden zur Stadt Krefeld-Uerdingen vereinigt wurde. 1940 wurde diese in Krefeld umbenannt und 1975 nochmals geringfuegig vergroessert. In der Landesplanung ist Krefeld als Oberzentrum eingestuft. Krefeld gehoert zur Metropolregion Rhein-Ruhr, dem groessten polyzentrischen Verdichtungsraum Deutschlands.


Krefeld liegt in der "Krefeld-Kempener Platte", die Teil der Niederrheinischen Tiefebene ist. Das Stadtzentrum liegt etwa sieben Kilometer vom Rheinufer entfernt, doch reicht das Stadtgebiet seit der Eingemeindung Linns bis an den Rhein heran. Die Uferlaenge auf Krefelder Gebiet betraegt 6,2 Kilometer. Die Breite des Flusses variiert zwischen 320 und 400 Meter. Die groesste Ausdehnung des Stadtgebiets betraegt in Nord-Sued-Richtung 12 Kilometer und in West-Ost-Richtung 13,1 Kilometer. Die Hoehenlage der Stadtmitte betraegt 39 m ue. NN. Die hoechsten Erhebungen im gesamten Stadtgebiet sind der Huelser Berg mit 63 m ue. NN und die kuenstlichen Erhebungen Inrather Berg, eine alte Schuttdeponie aus den Truemmern des Zweiten Weltkriegs mit 87 m ue. NN und der seit 2004 auch von der Allgemeinheit begehbare Kapuzinerberg (77 m), eine ehemalige Hausmuelldeponie.[2]






Alle Orte: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
| Berlin | Leipzig | Hamburg | Dresden | Frankfurt am Main | München |


Bewertung: 4.85 von 5 Sternen
Bewertung abgeben
  Impressum  Privacy / Datenschutz