Mietspiegel Mannheim 2019


KaltNebenkostenWarm
10.25 € / m²2.46 € / m²12.71 € / m²

Wie hoch ist der Mietspiegel in Mannheim?

Die Höhe des aktuellen Mietspiegel in Mannheim, Baden-Wuerttemberg im Jahr 2019 beträgt 10.25 Euro im Monat an Kaltmiete. Dazu kommen durchschnittliche Nebenkosten von 2.46 Euro, was eine Warmmiete von 12.71 Euro je Quadratmeter und Monat ergibt.


Entwicklung der Mietpreise in Mannheim

JahrKaltWarm
201910.25 €12.71 €
20189.94 €12.34 €



Vor- und Nachteile einzelner Stadtteile

Die Stadt Mannheim ist eine der größten Städte des Landes Baden-Würtemberg und hat ungefähr 300.000 Einwohner, welche die gute Infrastruktur, das vielfältige Angebot an Arbeitsplätzen sowie die abwechslungsreichen Erholungs- und Freizeitmöglichkeiten schätzen. Mannheim wird zu Recht auch ,,Stadt der Stadtteile genannt, denn das gesellschaftliche und kulturelle Leben ist hier besonders durch die Aktivitäten von Vereinen und anderen Interssengruppen in den einzelnen Stadtteilen geprägt. Einige dieser Stadtteile und ihre Besonderheiten möchten wir Ihnen in den folgenden Absätzen genauer vorstellen. Die Innenstadt - Leben im QuadratEine der Besonderheiten Mannheims ist, dass es im innerstädtischen Bereich keine Straßennamen gibt, sondern nur Quadrate. Ähnlich nämlich wie auch New York ist Mannheim Schachbrettartig angelegt. Was für Gäste der Stadt häufig eine gewisse Orientierungslosigkeit mit sich bringt, ist für Mannheimer ein großer Vorteil, denn mit Ortsangaben wie K7,23 oder B2,12 kennen sie sich sofort aus. In den Quadraten finden Sie neben einer geschlossenen Bebauung welche zum Großteil aus mehrgeschossigen Gründerzeithäusern besteht auch eine hervorragende Infrastruktur aus Ärzten, Einkaufsmöglichkeiten, sowie Theatern und anderen Freizeiteinrichtungen. Das Zentrum der Stadt wird von mehreren Straßenbahnlinien erschlossen, welche den innerstädtischen Bereich mit den meisten Vororten verbinden. Darüber hinaus ist der Hauptbahnhof, welcher ein wichtiger Fernverkehrsknoten ist fußläufig zu erreichen. Über dem Neckar - Industrie und FreizeitMannheim eilt der Ruf voraus, eine triste Industriestadt zu sein. Dies ist allerdings schon lange nur mehr in Teilen wahr, denn in den vergangenen zwanzig Jahren hat ein tiefgreifender Strukturwandel stattgefunden und zahlreiche Industrieflächen wurden abgesiedelt und neue Dienstleistungsbetriebe entstanden. Dies gilt vor allem auch für die Stadtteile Neckarstadt, Käfertal, Vogelstang und Feudenheim. Diese Stadtteile setzen sich zusammen aus revitalisierten Wohnanlagen und alten Ortskernen, wo Sie ausreichend Möglichkeiten zum Einkaufen finden. Nach dem Abzug der US-Truppen vor zehn Jahren, Mannheim war eine wichtige Garnison, wurden die ehemaligen Kasernen und Woheinrichtungen für Familien renoviert und bieten nun jungen Familien und kreativen Menschen eine neue Heimat. Busse und Straßenbahnen machen es Pendlern leicht ihren Arbeitsplatz zu erreichen und die ausgedehnten Wälder im Norden Mannheims sind ein beliebtes Naherholungsgebiet. Neckarau und Rheinau - Vorstädte im SüdenZu den traditionellen Vororten Mannheims, die auch über eine gewisse eigene Identität verfügen gehören Neckerau und Rheinau. Sie sind geprägt von geschlossener Bebauung und zahlreichen Gewerbegebieten, wo sich innovative Unternehmen und Dienstleister angesiedelt haben. Die Reissinsel in Neckerau ist ein großes Naturschutzgebiet und ist vor allem wegen ihre vielfältigen Möglichkeiten zur Vogelbeobachtung vor allem bei Familien mit Kindern ein beliebtes Ausflugsziel.Seckenheim und Friedrichsfeld - Dörfliche Idylle abseits der GroßstadtGanz im Süden der Stadt Mannheim, nahe an der Gemarkungsgrenze zur Nachbarstadt Heidelberg liegen die Stadtteile Seckenheim und Friedrichsfeld. Sie haben sich ihren dörflichen Charakter weitgehend behalten und bieten neben einer guten Infrastruktur mit Supermärkten und Schulen eine Heimat für alle, die es lieber etwas ruhiger haben. Optimal ist auch der Bahnanschluss von Friedrichsfeld. Von hier erreicht man sowohl das Zentrum Mannheims, als auch die Innenstadt Heidelbergs in knapp zehn Minuten mit der regelmäßig verkehrenden S-Bahn.



Daten und Gliederungen zu Mannheim

Ort:Mannheim: Bodenrichtwert | Immobilienpreise
Kommune:Mannheim
Bundesland:Baden-Wuerttemberg
PLZ Bereich:68159 68161 68163 68165 68167 68169 68199 68219 68229 68239 68259 68305 68307 68309
Ortsteile:

































Karte und Statistik der Ortsteile und Miete in Mannheim

Aktueller Mietspiegel in Mannheim

Einordnung der Mieten in Mannheim



Mannheim ist eine Stadt in im Bundesland Baden-Württemberg. Sie liegt im Südwesten von Deutschland. Hier leben etwa 310000 Menschen. Besonders sehenswert in Mannheim ist das Barockschloss, das im 18. Jahrhundert erbaut worden ist. Die Innenstadt ist rasterförmig angelegt und ebenfalls eine beliebte Gegend für Touristen. Man spricht hier auch von den berühmten Mannheimer Quadraten. Der romanische Wasserturm ist eine weitere historische Besonderheit der Stadt Mannheim. Aufgrund dieser geschichtlichen Besonderheiten wird Mannheim auch das Zentrum von Geschichte und Altertümlichkeit genannt.Die Stadt Mannheim besitzt derzeit einen qualifizierten Mietspiegel zur Übersicht über die aktuellen Miethöhen. Die örtlichen Vergleichsmieten sind hierin zusammengefasst. Der Mietspiegel dient dazu, die Mieterhöhungen in einer Stadt übersichtlich zu präsentieren. Mietern sollen hiermit die Möglichkeit haben wirtschaftlich passenden Wohnungen und Häusern zu finden suchen. Faktoren wie Ausstattung, Größe und Beschaffenheit der Wohnung werden hierzu herangezogen, um den Mietspiegel zu erstellen.Innerhalb von Mannheim sind die Mieten in den 17 Stadtteilen sehr unterschiedlich. In Sandhofen zahlt man je Quadratmeter 6,94 Euro. In Schwetzingerstadt sind hierfür 8,41 zu bezahlen.Durchschnittliche Mieten von Wohnungen einer Größe bis zu 40 Quadratmetern kosten 12,90 Euro je Quadratmeter Wohnfläche. Für größere Objekte mit 120 Quadratmetern sind etwa 10 Euro zu bezahlen.In den vergangenen Jahren haben sich die Mietpreise für kleine Wohnungen mit bis zu 40 Quadratmetern nicht stark erhöht. Lediglich in den Jahren 2014 bis 2016 kam es zu leichten Mietsteigerungen. Wohnungen, die zum Kauf angeboten werden sind deutlich verteuert worden. Im Jahr 2011 lag der Quadratmeterpreis noch bei 1500 Euro. Im Jahr 2016 zahlte man bereits 2050 Euro.



Mietpreise in Mannheim nach Wohnfläche

Durchschnittliche Mietpreise (kalt) - Wohnungen in Mannheim
Wohnung m²Mietpreis - €Preis pro m² - €
0 - 40m²392.73 €12.57 €
40 - 60m²535.5 €10.18 €
60 - 80m²689.74 €9.79 €
80 - 100m²914.51 €10.16 €
100 - 120m²1157.31 €10.55 €
mehr als 120m²1529.48 €10.02 €
10.25 €
Durchschnittliche Nebenkosten - Wohnungen in Mannheim
Wohnung m²Nebenkosten - €Nebenkosten pro m² - €
0 - 40m²103.05 €3.3 €
40 - 60m²135.69 €2.58 €
60 - 80m²170.64 €2.42 €
80 - 100m²219.37 €2.44 €
100 - 120m²257.11 €2.34 €
mehr als 120m²299.35 €1.96 €
2.46 €
Durchschnittliche Mietpreise (warm) - Wohnungen in Mannheim
Wohnung m²Mietpreis - €Preis pro m² - €
0 - 40m²495.78 €15.87 €
40 - 60m²671.19 €12.76 €
60 - 80m²860.38 €12.21 €
80 - 100m²1133.88 €12.6 €
100 - 120m²1414.42 €12.89 €
mehr als 120m²1828.83 €11.98 €
12.71 €





Mietpreise in Mannheim im Vergleich zum Bundesdurchschnitt



WohnungMietpreis kaltMietpreis warm
70.47 m²655.52 €825.85 €






Preis pro m² kaltNebenkosten pro m²Preis pro m² warm
9.3 € (Mannheim 10.22 %)2.42 € (Mannheim 1.65 %)11.72 € (Mannheim 8.45 %)




Historie, Kultur und Entwicklung der Stadt Mannheim

Mannheim - Die "Quadratestadt"
Die Universitätsstadt Mannheim wurde im Jahre 706 zum ersten Mal urkundlich erwähnt und bildet das Zentrum der Metropolregion Rhein-Neckar. Sie zeichnet sich durch große kulturelle Vielfalt und historische Errungenschaften aus.

Die Quadratur des Kreises

Ein sehr interessantes Detail der Stadt Mannheim mit ihren knapp 300.000 Einwohnern ist die Tatsache, dass die hufeisenförmige Innenstadt, die zwischen Rhein und Neckar liegt, in Quadrate eingeteilt wurde. Eine ungewöhnliche Stadtplanung, da sonst eher in Straßenzügen als in Häuserblöcken geplant wurde. Dies hat außerdem zur Folge, dass es in der Innenstadt keine Straßennamen im klassischen Sinne gibt, die Adressen bilden sich durch die Bezeichnung der Quadrate in Kombination mit den Hausnummern, beispielsweise C7, 8. Nur wenige historische Straßennamen, die vorher benutzt wurden, finden noch im Volksmund Anwendung.

Geschichte und Errungenschaften

Seit 1896 gilt Mannheim als Großstadt, doch bereits vorher wurden wichtige Erfindungen in der Stadt gemacht, unter anderem wurde hier von Karl Drais das erste Zweirad oder auch von Werner von Siemens der erste elektrische Aufzug erfunden. Allen voran natürlich das erste Automobil, das Carl Benz 1886 den verblüfften Mannheimern präsentierte. Weitere Errungenschaften im Mobilitätsbereich waren der Lanz-Bulldog oder auch das erste Elektroauto.

Kultur und Sehenswürdigkeiten

Mannheim ist eine sehenswerte Stadt mit großer kultureller Vielfalt. Das Nationaltheater Mannheim wurde bereits 1779 eingeweiht und war Schauplatz der Uraufführung von Schillers "Die Räuber". Weitere kleinere Theaterbühnen ergänzen das vielfältige Angebot. Darüber hinaus sind in Mannheim zahlreiche Museen zu finden, darunter das Schillerhaus, das Zeughaus, das Museum der Weltkulturen oder auch die Kunsthalle Mannheim mit einer hervorragenden Sammlung deutscher und französischer Maler der Neuzeit.

Auch eine Sightseeing-Tour durch Mannheim lohnt sich in jedem Fall. Der Wasserturm, im Zentrum des Friedrichsplatzes gelegen, ist das Wahrzeichen der Stadt und wurde 1889 erbaut. Auf dem Friedrichsplatz selbst finden sich zahlreiche Brunnen und Wasserspiele, im Dezember findet auf dem Platz ein Weihnachtsmarkt statt. Weitere Sehenswürdigkeiten sind der Paradeplatz, der ursprünglich für Truppenparaden verwendet wurde, sowie der Marktplatz mit dem Brunnendenkmal. Auch das Mannheimer Schloss ist natürlich eine Pflichtstation bei einem Besuch der Stadt, ist es doch nach Versailles die größte geschlossene Barockanlage in Europa.

Sport und Veranstaltungen

Die bekanntesten und erfolgreichsten Vereine Mannheims sind das Eishockeyteam der Adler Mannheim sowie die Handballmannschaft der Rhein-Neckar-Löwen, die beide ihre Heimspiele in der SAP-Arena austragen.
Das beliebteste Volksfest der Region ist die Mannheimer Mess, die zweimal im Jahr, im Mai und im September, stattfindet.

Fazit: Mannheim, die Quadratestadt, sollte man gesehen haben!




Alle Orte: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
| Berlin | Leipzig | Hamburg | Dresden | Frankfurt am Main | München |


Bewertung: 4.7 von 5 Sternen
Bewertung abgeben
  Impressum  Privacy / Datenschutz