Mietspiegel Pforzheim 2019


KaltNebenkostenWarm
8.41 € / m²2.29 € / m²10.7 € / m²

Wie hoch ist der Mietspiegel in Pforzheim?

Die Höhe des aktuellen Mietspiegel in Pforzheim, Baden-Wuerttemberg im Jahr 2019 beträgt 8.41 Euro im Monat an Kaltmiete. Dazu kommen durchschnittliche Nebenkosten von 2.29 Euro, was eine Warmmiete von 10.7 Euro je Quadratmeter und Monat ergibt.


Entwicklung der Mietpreise in Pforzheim

JahrKaltWarm
20198.41 €10.7 €
20188.16 €10.4 €


Daten und Gliederungen zu Pforzheim

Ort:Pforzheim: Bodenrichtwert | Immobilienpreise
Kommune:Pforzheim
Bundesland:Baden-Wuerttemberg
PLZ Bereich:75172 75173 75175 75177 75179 75180 75181
Ortsteile:


























Karte und Statistik der Ortsteile und Miete in Pforzheim

Aktueller Mietspiegel in Pforzheim

Einordnung der Mieten in Pforzheim



Der Stadtkreis bzw. die Stadt Pforzheim liegt im Nordwesten des Bundeslandes Baden-Württemberg. Hier leben derzeit etwa 125542 Einwohner. Hier fließen auch die Flüsse Enz, Nagold und Würm zusammen.Die Stadt Pforzheim besitzt einen qualifizierten Mietspiegel nach § 558d des Bürgerlichen Gesetzbuches. Der Spiegel von Mitarbeiter des Bereiches für kommunale Statistik des Eigenbetriebs Wirtschaft- und Stadtmarketing entwickelt und ausgewertet. Pforzheim liegt mit seinen derzeitigen Mieten unter dem Durchschnitt im Bundeland und auch unter dem in ganz Deutschland. Für eine 30 Quadratmeter große Wohnung zahlt man in der Stadt 10,80 für den Quadratmeter. Der Bundesdurchschnitt in Baden-Württemberg liegt hier bei 13,98 Euro. Für eine 60 Quadratmeter große Wohnung liegt die Miete in Pforzheim nur bei 8,55 Euro. Seit dem Jahre 2011 sind die Mieten in Pforzheim kontinuierlich angestiegen. In den Jahren 2011 und 2012 lagen die Preise je Quadratmeter noch bei 7,50 Euro, stiegen aber bereits im Jahr 2013 auf 8,50 Euro an. Den größten Preisanstieg bei den Mieten gab es im Jahr 2015. Hier lagen die Mieten bereits über der 10-Euro-Marke. Zu den beliebtesten Wohnlagen der Stadt zählen die Südweststadt, die Nordstadt und Buckenberg sowie die Oststadt. Hier kosten die Mieter mehr als 10 Euro für den Quadratmeter. Günstiger ist das Wohnen im Stadtteil Würm, wobei hier lediglich 7,66 Euro zu zahlen sind. Besonders beliebt in Pforzheim ist das Mieten von Häusern. Man kann hier bei den Mieten große Schwankungen innerhalb der einzelnen Stadtteile feststellen. Ein Haus mit der Größe von 100 bis 200 Quadratmetern kostet seit dem Jahr 2016 etwa über 10 Euro je Quadratmeter. Im Jahr 2014 betrug die Miete noch 8050 Euro.Im Mietspiegel von 2014 wurde festgestellt, dass die Mieten in Pforzheim bereits seit dem Jahr 1996 kontinuierlich angestiegen sind. Danach gab es in der Stadt kurzzeitige Wanderungsverluste, was zu einem Rückgang der Mietpreise bis in die Jahre 2000 und 2001 führte. In den Jahren von 2000 bis 2010 gab es in der Stadt jährlich eine Mieterhöhung von etwa einem Prozent.



Mietpreise in Pforzheim nach Wohnfläche

Durchschnittliche Mietpreise (kalt) - Wohnungen in Pforzheim
Wohnung m²Mietpreis - €Preis pro m² - €
0 - 40m²347.75 €10.74 €
40 - 60m²455 €8.73 €
60 - 80m²592.49 €8.37 €
80 - 100m²721.42 €8.13 €
100 - 120m²896.78 €8.18 €
mehr als 120m²1231.93 €7.75 €
8.41 €
Durchschnittliche Nebenkosten - Wohnungen in Pforzheim
Wohnung m²Nebenkosten - €Nebenkosten pro m² - €
0 - 40m²112.47 €3.47 €
40 - 60m²131.08 €2.52 €
60 - 80m²161.29 €2.28 €
80 - 100m²193.93 €2.19 €
100 - 120m²232.4 €2.12 €
mehr als 120m²288.67 €1.82 €
2.29 €
Durchschnittliche Mietpreise (warm) - Wohnungen in Pforzheim
Wohnung m²Mietpreis - €Preis pro m² - €
0 - 40m²460.22 €14.22 €
40 - 60m²586.08 €11.25 €
60 - 80m²753.78 €10.65 €
80 - 100m²915.35 €10.32 €
100 - 120m²1129.18 €10.3 €
mehr als 120m²1520.6 €9.57 €
10.7 €





Mietpreise in Pforzheim im Vergleich zum Bundesdurchschnitt



WohnungMietpreis kaltMietpreis warm
70.47 m²655.37 €825.69 €






Preis pro m² kaltNebenkosten pro m²Preis pro m² warm
9.3 € (Pforzheim -9.57 %)2.42 € (Pforzheim -5.37 %)11.72 € (Pforzheim -8.7 %)




Historie, Kultur und Entwicklung der Stadt Pforzheim

Pforzheim ist eine Stadt im Nordwesten Baden-Wuerttembergs am Nordrand des Schwarzwalds am Zusammenfluss von Enz, Nagold und Wuerm. Die achtgroesste Stadt Baden-Wuerttembergs ist mit 122.247 Einwohnern (31. Dezember 2015)[2] eine Grossstadt. Sie ist ein Zentrum des Verdichtungsraums Karlsruhe/Pforzheim, der etwa 650.000 Einwohner zaehlt. Die naechstgroesseren Staedte sind Karlsruhe, etwa 25 km nordwestlich, und Stuttgart, rund 37 km suedoestlich. Pforzheim ist ein eigenstaendiger Stadtkreis und zugleich Sitz des Enzkreises, von dem das Stadtgebiet fast vollstaendig umschlossen ist. Die Stadt ist ferner das Oberzentrum der Region Nordschwarzwald und beherbergt zahlreiche weiterfuehrende Schulen sowie eine Hochschule fuer angewandte Wissenschaft (Hochschule Pforzheim).


Pforzheim ist urspruenglich eine Roemergruendung. Der Name leitet sich von lat. Port(us) (= vielleicht Flusshafen oder Stapelplatz) ab,[3] dem auf dem Leugenstein von Friolzheim ueberlieferten roemischen (Teil-)Namen der roemischen Siedlung im heutigen Stadtgebiet von Pforzheim. Als Hauptort einer Civitas der Provinz Germania superior war die roemische Stadt Portus ein Verwaltungszentrum.


Im Jahre 1067 wurde Pforzheim in einem Dokument Kaiser Heinrichs IV. erstmals urkundlich erwaehnt. Als badische Residenzstadt wurde Pforzheim Ende des 17. Jahrhunderts mehrfach durch franzoesische Truppen zerstoert. Der britische Luftangriff auf Pforzheim am 23. Februar 1945 vernichtete 80 Prozent des Stadtgebietes und forderte nahezu 18.000 Todesopfer.






Alle Orte: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
| Berlin | Leipzig | Hamburg | Dresden | Frankfurt am Main | München |


Bewertung: 4.5 von 5 Sternen
Bewertung abgeben
  Impressum  Privacy / Datenschutz