Mietspiegel Wuppertal 2019


KaltNebenkostenWarm
6.78 € / m²2.32 € / m²9.1 € / m²

Wie hoch ist der Mietspiegel in Wuppertal?

Die Höhe des aktuellen Mietspiegel in Wuppertal, Nordrhein-Westfalen im Jahr 2019 beträgt 6.78 Euro im Monat an Kaltmiete. Dazu kommen durchschnittliche Nebenkosten von 2.32 Euro, was eine Warmmiete von 9.1 Euro je Quadratmeter und Monat ergibt.


Entwicklung der Mietpreise in Wuppertal

JahrKaltWarm
20196.78 €9.1 €
20186.49 €8.76 €
20186.49 €8.76 €


Daten und Gliederungen zu Wuppertal

Ort:Wuppertal: Bodenrichtwert | Immobilienpreise
Kommune:Wuppertal
Bundesland:Nordrhein-Westfalen
PLZ Bereich:42103 42105 42107 42109 42111 42113 42115 42117 42119 42275 42277 42279 42281 42283 42285 42287 42289 42327 42329 42349 42369 42389 42399
Ortsteile:














Karte und Statistik der Ortsteile und Miete in Wuppertal

Aktueller Mietspiegel in Wuppertal

Einordnung der Mieten in Wuppertal



Wuppertal ist eine Stadt in Nordrhein-Westfalen. Hier leben derzeit 354382 Einwohner. Sie ist die größte Industrie- und Wirtsschaftsstead des bergischen Landes. Sie wird auch als Stadt im Grünen bezeichnet, was auf die vorhandenen Park- und Grünanlagen zurückzuführen ist. Wuppertal liegt südlich des Ruhrgebietes und ist die siebzehngrößte Stadt in Deutschland. Sie wurde als Kulturzentrum ausgezeichnet.Die Veröffentlichung des Mietspiegels für die Stadt Wuppertal soll die Mietverhältnisse für Mieter und auch Vermieter erleichtern. Örtliche Vergleichsmieten werden hier zusammengefasst. Im § 558 des BGB sind jene Faktoren beschrieben, an denen sich der Mietspiegel orientieren muss. Dazu gehören vor allem die Aussattung, Beschaffenheit und die Lage der Wohnung oder des gemieteten Hauses.In Wuppertal variieren die Mieten je nach dem entsprechenden Stadtteil. In Berghausen zahlt man durchschnittlich 5,95 pro Quadratmeter Wohnfläche. In Eckbusch sind 7,17 für den Quadratmeter zu bezahlen. In Wuppertal kosten kleine Wohnungen einer Größe von 30 Quadratmetern 7,20 Euro. Für Wohnungen mit einer Fläche von 60 Quadratmetern sind 6,30 Euro zu bezahlen. Die Nettokaltmiete von Häusern ein Größe von bis zu 100 Quadratmetern kostet in Wuppertal 7 Euro für den Quadratmeter. Für Größere Häuser mit einer Wohnfläche von 150 Quadratmetern sind 9,80 zu bezahlen. Die Mietpreise in Wuppertal haben sich in den letzten Jahren relativ stark verändert. Dies betrifft allerdings erst die Jahre ab 2016. Vorher waren die Mieten relativ stabil geblieben. Die verönderung betrug jähhlich etwa 60 Cent pro Quadratmeter. Insgesamt zählt Wuppertal deshalb zu den Städten, die eher weniger von starken Mietpreiserhöhungen betroffen sind.Auch bei den Eigentumswohnungen stieg der Preis um etwa 100 Euro pro Quadratmeter und Jahr. In Wuppertal betragen die meisten Kaltmieten zwischen 300 und 400 Euro. 2- bis 3-Zimmerwohnungen bekommt man am ehesten in den Stadtteilen Elberfeld und Barmen.Elberfeld zählt zu den beliebtesten Wohngegenden in der Stadt. Die Mietpreise betragen hier durchschnittlich 7,71 Euro für den Quadratmeter. Für bestehende Wohnungen sind die Preise in den letzten Jahren um etwa 2m1 Prozent angestiegen.



Mietpreise in Wuppertal nach Wohnfläche

Durchschnittliche Mietpreise (kalt) - Wohnungen in Wuppertal
Wohnung m²Mietpreis - €Preis pro m² - €
0 - 40m²255.47 €7.49 €
40 - 60m²344.67 €6.63 €
60 - 80m²453.94 €6.44 €
80 - 100m²626.08 €6.99 €
100 - 120m²791.55 €7.12 €
mehr als 120m²1113.57 €7.4 €
6.78 €
Durchschnittliche Nebenkosten - Wohnungen in Wuppertal
Wohnung m²Nebenkosten - €Nebenkosten pro m² - €
0 - 40m²99.6 €2.92 €
40 - 60m²124.15 €2.39 €
60 - 80m²167.09 €2.37 €
80 - 100m²195.34 €2.18 €
100 - 120m²228.32 €2.05 €
mehr als 120m²311.67 €2.07 €
2.32 €
Durchschnittliche Mietpreise (warm) - Wohnungen in Wuppertal
Wohnung m²Mietpreis - €Preis pro m² - €
0 - 40m²355.07 €10.42 €
40 - 60m²468.82 €9.02 €
60 - 80m²621.03 €8.81 €
80 - 100m²821.42 €9.16 €
100 - 120m²1019.87 €9.18 €
mehr als 120m²1425.24 €9.47 €
9.1 €





Mietpreise in Wuppertal im Vergleich zum Bundesdurchschnitt



WohnungMietpreis kaltMietpreis warm
70.47 m²655.52 €825.85 €






Preis pro m² kaltNebenkosten pro m²Preis pro m² warm
9.3 € (Wuppertal -27.1 %)2.42 € (Wuppertal -4.13 %)11.72 € (Wuppertal -22.35 %)




Historie, Kultur und Entwicklung der Stadt Wuppertal

Die bergische Metropole Wuppertal ist berühmt wegen ihrem Verkehrsmittel, dass täglich von ca. 85.000 Menschen genutzt wird. Gemeint ist die Schwebebahn mit einem Streckennetz von 13,5 km, das 12 Meter über dem Fluss und 8 Meter über den Straßen verkehrt. An 20 Jugendstil- oder Hightechbahnhöfen kann ein- und ausgestiegen werden. Doch Wuppertal hat noch viel mehr zu bieten. Lesen Sie selber.

Die ca. 350.000 Einwohner sowie zahlreiche Touristen lieben die Stadt auch wegen Ihrer Grünflächen, Parks, Gärten und Wälder, die von etwa 16.800 Hektar Fläche 50 % beanspruchen und insgesamt ca. 490 km Wanderwege bieten. Die Wupper fließt mit einem Gefälle von 95 Metern durch das Tal.
Mit über 4.500 Baudenkmälern ist Wuppertal ein Eldorado für Historiker. Dabei kann man die 496 Treppen mit über 12.000 Stufen kennen lernen.
Kunstfreunde werden am Von der Heydt-Museum Ihre Freude haben. Auf 6.500 Quadratmeter werden Kunstwerke beginnend vom 16. Jahrhundert bis in die heutige Zeit gezeigt. Auch der Skulpturengarten von Tony Cragg mit zeitgenössischer Bildhauerei ist ein Besuch wert. Dem botanischen Garten sollten Sie gleichfalls einen Besuch abstatten.
Im Wuppertaler Zoo lässt es sich beim Bestaunen von 450 Tierarten mit 4.500 Tieren herrlich entspannen. Sportlich aktiv werden können Sie in den 12 Schwimmbädern von Wuppertal.
Zum Übernachten haben Sie unter 35 Hotels unterschiedlicher Kategorie die Wahl. Diese befinden sich im Ortskern, den Ortsteilen von Wuppertal und in der Nähre der Grünoasen.
Zahlreiche Stadtbesichtigungen mit unterschiedlichen Schwerpunkten helfen, die Stadt kennen zu lernen. Auch solche mit einem Kneipenbummel oder einer Weinverkostung werden angeboten. Ebenso literarisch angereicherte Führungen gehören zum Programm. Sie interessieren sich für prachtvolle Hinterhöfe und Villen? Dann sollten Sie diese geführte Stadtteiltour auf gar keinen Fall verpassen.
Auf diese Weise können Sie auch die einzelnen Stadtteile wie zum Beispiel Unter- und Oberbarmen kennen lernen.
Interessant ist auch die Nächtwächterführung über Ölberg, Arrenberg und Hardt. Zum Ende einer solchen Tour wird ein Nachtwächtersüppchen in gemütlicher Atmosphäre kredenzt.
Die Wuppertaler Schwimmoper sollte übrigens auch auf Ihrem Plan stehen, wenn Sie die Stadt erkunden. Theaterfreunden sei Müllers Marionetten Theater empfohlen.
Als sportliche Variante empfiehlt sich die Bahnstrecke, die als Rad-, Geh- und Inlinerweg genutzt wird. Hier gibt es zu allen Seiten viel zu entdecken. Sei es die Natur, die unterschiedliche Architektur oder die verschiedenen Einkehrmöglichkeiten. Es bleibt von Anfang bis Ende spannend.
Genießen Sie Wuppertal mit seinem Facettenreichtum und Sie werden bestimmt gerne wiederkommen.




Alle Orte: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
| Berlin | Leipzig | Hamburg | Dresden | Frankfurt am Main | München |


Bewertung: 4.7 von 5 Sternen
Bewertung abgeben
  Impressum  Privacy / Datenschutz