Bundesweite Mietspiegel, Immobilienpreise und BodenrichtwerteImmobilienpreise regional analysiert
Mietpreise | Immobilienpreise | Grundstückspreise


Hausverkauf Bremen 2021 Preis Rechner


100 m²150 m²200 m²
Ø Hauspreis191.151 € / m²243.284 € / m²281.514 € / m²
Ø schneller Hausverkauf173.774 € / m²218.955 € / m²253.362 € / m²
Ø hochpreisiger Verkauf208.529 € / m²267.612 € / m²309.665 € / m²

In Bremen, Bremen ist der durschschnittliche Angebotspreis für Häuser im Jahr 2021 bei etwa 3160 Euro je Quadratmeter. Dabei kostet ein 150m² Haus mit 3824 Euro / m² verglichen mit einem 200m² Haus (3128 Euro / m²), etwa 23 % teurer. Dieser Effekt ist typisch bei kleinerer Immobilien. Die aktuellen Preise in Bremen können in den besten Lagen stark abweichen. Um ein Haus zügig zu verkaufen, sollte ein 150 m² Haus mit etwa 218.955 Euro angeboten werden.


Ort:Bremen
Kommune:Bremen
Bundesland:Bremen
PLZ Bereich:28195, 28197, 28199, 28201, 28203, 28205, 28207, 28209, 28211, 28213, 28215, 28217, 28219, 28237, 28239, 28259, 28277, 28279, 28307, 28309, 28325, 28327, 28329, 28355, 28357, 28359, 28717, 28719, 28755, 28757, 28759, 28777, 28779,


Karte Bremen




Häusermarkt in Bremen

In den letzten Jahren hat sich bei den Immobilienpreisen in der Stadt Bremen sehr viel getan. Bestehende Einfamilien-, Reihenhäuser und Doppelhaushälften sind in den guten Wohnlagen im Schnitt 17,8 Prozent teurer geworden. Eigentumswohnungen wurden um etwa 7 Prozent teurer. Die Nachfrage hierzu ist hoch und wer ein Objekt verkaufen möchte, kann mit besten Preisen rechnen. Der durchschnittliche Preis für Häuser in Bremen beträgt 1.731 Euro je Quadratmeter, hierbei liegt der höchste Kaufpreis bei 2.884 Euro pro Quadratmeter und der geringste Quadratmeterpreis bei 1.289 Euro.Wer in der Stadt Bremen ein Haus in den beliebten Gegenden Horn-Lehe, Schwachhausen oder Oberneuland kaufen möchte, muss mit 2.815 und 4.115 Euro je Quadratmeter Wohnfläche rechnen.

Im Südosten und Süden der Stadt werden Preise i Höhe von 1.855 und 2.940 Euro je Quadratmeter bestimmt. Vergleichsweise preisgünstige Häuser sind in den Stadtgebieten nördlich der Weser zu finden. In Vegesack, Blumenthal, Burglesum, Walle, Gröpelingen und Blockland kosten Einfamilienhäuser durchschnittlich 1.535 bis 2.150 Euro pro je.Die Preise für Einfamilienhäuser in Bremen differieren, je nach Lage des Objektes. Während in einfachen Lagen Häuser für durchschnittlich etwa 283.125 Euro gekauft werden können, kosten jene Immobilien in guten Lagen circa 649.667 Euro.In guter Wohnlage wurden im Jahre 2019 eine Anzahl an Objekten zu einem überdurchschnittlich hohen Preis verkauft, warum der Durchschnittspreis über dem jener in sehr guten Lagen liegt.

Im Vergleich der Jahre 2019 und 2018 sind die Hauspreise im Durchschnitt um 5,3 Prozent angestiegen.




Bremen: Gewerbepreise | Wohnungsverkauf | Hausverkauf | Kaufpreisfaktor

Alle Orte: A  |  B  |  C  |  D  |  E  |  F  |  G  |  H  |  I  |  J  |  K  |  L  |  M  |  N  |  O  |  P  |  Q  |  R  |  S  |  T  |  U  |  V  |  W  |  X  |  Y  |  Z  |  Billigste  |  Teuerste  |  Hausverkauf  |  Immobilienbewertung
  Impressum  Privacy / Datenschutz