Bundesweite Mietspiegel, Immobilienpreise und BodenrichtwerteImmobilienpreise regional analysiert
Mietpreise | Immobilienpreise | Grundstückspreise


Arnstadt 2021 Grundstückspreise

Quadratmeterpreis Grund

Erschlossen109.8 € / m²
Unerschlossen78.8 € / m²

Wie hoch ist der Grundstückspreis in Arnstadt?

Nach eigenen Berechnungen ergibt sich Stand 24.09.2021 ein aktueller Bodenrichtwert von 109.8 € für Grundstücke in Arnstadt.

Es wurden 27.293,00 m² Grund mit einem Wert von 2.66 Mio. € in Arnstadt ausgewertet, um den Quadratmeterpreis zu bestimmen.

In Arnstadt wurden 22 erschlossene und 16 unerschlossene Grundstücke zu dieser Bodenrichtwerte Auswertung herangezogen.

Der hier berechnete Bodenrichtwert für Arnstadt ist ein Indikator für die aktuellen Grundstückspreise in Arnstadt.

Im Schnitt hat hier ein Baugrundstück eine Größe von 718,24 m² und einen Kaufpreis von 78.862,41 €.



Entwicklung der Grundstückspreise in Arnstadt

Jahr Erschlossen Unerschlossen
2021109.8 €78.8 €
202064.9 €51.92 €
201975.43 €60.344 €


Zahlen, Daten, Fakten zu Grundstückspreisen in Arnstadt

Ort:Arnstadt
Kommune:Arnstadt
Bundesland:Thueringen
PLZ Bereich:99310,
Ausgewertete Fläche:27.293,00 m²
Durchschnittliche Größe:718,24 m²
Durchschnittlicher Wert:78.862,41 €


Beispielhafte Grundstückspreisberechnungen in Arnstadt

GrößeBodenrichtwertWert
400 m²X 109.8 € / m²= 43.920,00 €
750 m²X 109.8 € / m²= 82.350,00 €
1000 m²X 109.8 € / m²= 109.800,00 €
1500 m²X 109.8 € / m²= 164.700,00 €
Ø 718,24 m²X 109.8 € / m²= 78.862,41 €


Lage und Statistik

Aktueller Bodenrichtwert in Arnstadt




Einordnung der Preise in Arnstadt

Informationen vorab sind wichtig, wenn Sie ein Haus bauen möchten. Deswegen erkundigen Sie sich bitte erst, bevor sie ein Grundstück kaufen. Aktuell sind die Bodenrichtwerte in Arnstadt durchschnittlich für ein erschlossenes Grundstück bei 75,43, Euro/qm für ein unerschlossenes Grundstück bei 60,34 Euro/qm. Die PLZ von Arnstadt ist 99310 und es setzt sich aus Arnstadt, Dosdorf, Espenfeld, Rudisleben und Siegelbach zusammen. Arnstadt mit dem Beinamen Bachstadt liegt mittig in Thüringen. Es ist die älteste Stadt Thüringen und bis zum 16. Jh.

war Arnstadt Residenzstadt. Hier wurde erstmals die Thüringer Bratwurst erwähnt und auch das erste Weizenbier außerhalb von Bayern. Mit den Autobahnen A4 und A71 erreichen Sie Arnstadt, das auch das Tor zum Thüringer Wald genannt wird. Der Fluss Gera fließt hindurch. Meist ist es trocken in Arnstadt. Es ist an die Via Regia angeschlossen und wurde 704 erstmals erwähnt.

Die Grafen von Schwarzburg-Sondershausen herrschten lange Zeit da. Im Jahr 2004 gewann Arnstadt die Goldmedaille im Bundeswettbewerb Unsere Stadt blüht auf. Der Kulturbetrieb der Stadt Arnstadt liegt in den Händer der Stadt. Er betreibt Festivals, Konzerte und ein Kleinkunstfest. Joh. Sebastian Bach hat Wurzeln in der Stadt, ihm zu Ehren werden ein Bachfestival und die Bachtage abgehalten.

Zusätzlich gibt es einen Bach-Sommer. Seit 1842 gibt es Theater im Schlossgarten. Das Schlossmuseum können Sie anschauen im Neuen Palais. Darin befindet sich auch die älteste Ausstellung einer Puppenstadt und eine Bach-Ausstellung. Es gibt ein Eisenbahnmuseum, ein Kunsthaus und eine Kleine Galerie. Sehenswert sind die Liebfrauenkirche, die Oberkirche und die Bachkirche, die Schlossruine Neideck, das Neue Palais, die Alteburg und viele alte Brunnen in der Stadt. Am Marktplatz ist ein Bachdenkmal. Das größte Industrie- und Gewerbegebiet ist in Arnstadt. Seit 18567 ist man hier schon an die Bahn angeschlossen. Hinter Arnstadt ist der Verkehrslandeplatz Arnstadt Alkersleben für kleinere Flugzeuge. Der nächste internationale Flughafen ist in Erfurt ca. 20 km nördlich von Arnstadt. In Arnstadt messen sich die Hochspringer beim Hochsprung mit Musik, es gibt über 60 Sportvereine, eine Reitanlage und Tennisplätze. Es gibt einige berühmte Einwohner, Johann Sebastian Bach war wohl der bekannteste Einwohner Arnstadts.


Bodenrichtwertkarte Arnstadt

Die berechneten Bodenrichtwerte von Arnstadt beziehen sich auf dieses Gebiet - auch Bodenrichtwertkarte von Arnstadt genannt.

Bodenrichtwertkarte Arnstadt


Grundstückspreise nach Ortsteilen in Arnstadt

Ortsteile Erschlossen Unerschlossen Bekannte Fläche
Gesamt Wert
Arnstadt109.8 €78.8 €27.293,00 m²
2.66 mio €
Dosdorf109.8 €78.8 €27.293,00 m²
2.66 mio €
Espenfeld109.8 €78.8 €27.293,00 m²
2.66 mio €
Rudisleben109.8 €78.8 €27.293,00 m²
2.66 mio €
Siegelbach109.8 €78.8 €27.293,00 m²
2.66 mio €


Arnstadt liegt in Thueringen und setzt sich zusammen aus 5 Ortsteilen.

Mehr zu Arnstadt



FAQ zum Grundstückspreis in Arnstadt

Was kostet ein Quadratmeter Bauland in Arnstadt?

Der aktuelle Preis für einen m² Grund in Arnstadt beträgt im Jahr 2021 durchschnittlich 109.8 € / m². Natürlich können diese Werte je nach besonderer Lage und Eigenschaft des Grundstückes abweichen.

Wie wird der Bodenrichtwert in Arnstadt berechnet?

Die aktuellen Werte werden anhand des Angebote und Nachfrage in Arnstadt berechnet. Hierzu wurden im Jahr 2021 exakt 38 Grundstücke analysiert und daraus ein Mittelwert gebildet.

Wie häufig werden Grundstücke in Arnstadt verkauft?

Laut Analyse werden in Arnstadt etwa 3.17 Grundstücke je Monat zum Verkauf angeboten. Bei einer mittleren Verkaufsquote von 80% ergibt das im Schnitt 2.54 Eigentümerwechsel pro Monat. Hier gibt es saisonbedingte Abweichungen.

Wie verbindlich ist der Bodenrichtwert in Arnstadt?

Der Wert spiegelt nur den Durchschnitt des Marktes in Arnstadt wieder. Weder Käufer noch Verkäufer sind an diesen Wert gebunden oder können darauf bestehen. Der Immobilienmarkt ist frei und nicht reguliert. So kann jeder beliebige Preis aufgerufen oder angeboten werden.





Arnstadt: Gewerbepreise | Wohnungsverkauf | Hausverkauf | Kaufpreisfaktor

Alle Orte: A  |  B  |  C  |  D  |  E  |  F  |  G  |  H  |  I  |  J  |  K  |  L  |  M  |  N  |  O  |  P  |  Q  |  R  |  S  |  T  |  U  |  V  |  W  |  X  |  Y  |  Z  |  Billigste  |  Teuerste  |  Hausverkauf  |  Immobilienbewertung
  Impressum  Privacy / Datenschutz