Bundesweite Mietspiegel, Immobilienpreise und BodenrichtwerteImmobilienpreise regional analysiert
Mietpreise | Immobilienpreise | Grundstückspreise


Delitzsch 2021 Grundstückspreise

Quadratmeterpreis Grund

Erschlossen166.85 € / m²
Unerschlossen137.36 € / m²

Wie hoch ist der Grundstückspreis in Delitzsch?

Nach eigenen Berechnungen ergibt sich Stand 30.07.2021 ein aktueller Bodenrichtwert von 166.85 € für Grundstücke in Delitzsch.

Es wurden 76.315,00 m² Grund mit einem Wert von 12.04 Mio. € in Delitzsch ausgewertet, um den Quadratmeterpreis zu bestimmen.

In Delitzsch wurden 73 erschlossene und 31 unerschlossene Grundstücke zu dieser Bodenrichtwerte Auswertung herangezogen.

Der hier berechnete Bodenrichtwert für Delitzsch ist ein Indikator für die aktuellen Grundstückspreise in Delitzsch.

Im Schnitt hat hier ein Baugrundstück eine Größe von 733,80 m² und einen Kaufpreis von 122.434,21 €.



Entwicklung der Grundstückspreise in Delitzsch

Jahr Erschlossen Unerschlossen
2021166.85 €137.36 €
2020146.97 €140.24 €
2019112.34 €73.94 €


Zahlen, Daten, Fakten zu Grundstückspreisen in Delitzsch

Ort:Delitzsch
Kommune:Delitzsch
Bundesland:Sachsen
PLZ Bereich:04509,
Ausgewertete Fläche:76.315,00 m²
Durchschnittliche Größe:733,80 m²
Durchschnittlicher Wert:122.434,21 €


Beispielhafte Grundstückspreisberechnungen in Delitzsch

GrößeBodenrichtwertWert
400 m²X 166.85 € / m²= 66.740,00 €
750 m²X 166.85 € / m²= 125.137,50 €
1000 m²X 166.85 € / m²= 166.850,00 €
1500 m²X 166.85 € / m²= 250.275,00 €
Ø 733,80 m²X 166.85 € / m²= 122.434,21 €


Lage und Statistik

Aktueller Bodenrichtwert in Delitzsch




Einordnung der Preise in Delitzsch

Delitzsch eine Kreisstadt und gleichzeitig ein Mittelzentrum, welche im Nordwesten des Freistaates in Sachsen liegt. Sie ist von der Einwohnerzahl her die größte Stadt im Kreis Nordsachsen und auch nach Halle, Leipzig und Merseburg viertgrößte Stadt in dem großen Ballungsraum Leipzig-Halle.Die archäologischen Spuren auf dem Stadtgebiet deuten auf die bäuerliche Besiedlung in der Steinzeit hin. So wurde Delitzsch im Jahre 1207 erstmals urkundlich erwähnt. Im 17. und 18. Jahrhundert war die Stadt auch der Witwen- und der Reisesitz des Herzogtums in Sachsen-Merseburg. Geprägt von dem Wohlstand im späten Mittelalter und der früheren Neuzeit zeugt vor allem eine gut erhaltene und durch unterschiedliche architektonische Epochen geartete Altstadt mit ihrem Barockschloss, einer Stadtbefestigung, den Bürger- und Patrizierhäusern sowie den Stadttürmen.

Das Stadtgebiet dieser Mittelstadt und die Umgebung sind von eindrucksvollen Gewässer-, Wander- sowie Radwegnetzen und auch von Naturschutzgebieten geprägt. Delitzsch liegt an der Nordgrenze Sachsens zu Sachsen-Anhalt auf der Höhe von 94 m ü. NN. Diese Stadt bildet das Mittelzentrum im ländlichen Raum und auch den nordwestlichsten Rand des Kreises Nordsachsen und der Leipziger Tieflandsbucht.Die Bodenrichtwerte in Delitzsch sind in den letzten Jahren leicht angestiegen. So betrug der Wert für das erschlossene Land 2019 87.49 Euro je Quadratmeter und stieg 2020 auf 100.33 Euro pro Quadratmeter an.

Für das unerschlossene Land in Delitzsch betrug der Bodenrichtwert 2019 48.54 Euro und war 2020 auf 71.12 Euro pro Quadratmeter angestiegen.Die gestiegenen Bodenrichtwerte in Delitzsch spiegelten sich auch in den Kaufpreisen für Häuser und Eigentumswohnungen wider. So kosten Einfamilien- und Doppelhäuser aus dem Bestand derzeit im Schnitt für 1.285 Euro pro Quadratmeter, Neubauhäuser hingegen kosten im Durchschnitt 1.739 Euro je Quadratmeter. Wohnungen aus dem Bestand werden im Durchschnitt zu 975 Euro je Quadratmeter zum Kauf angeboten, neugebaute Objekte kosten in ähnlichen Lagen in Delitzsch im Schnitt 1.566 Euro pro Quadratmeter.Die Preise für Ein- oder Zweifamilienhäuser aus dem Bestand sind im vergangenen Jahr leicht gestiegen. Die Veränderung des Preises betrug im Durchschnitt 3.5 Prozent.

Die Preise für neue Wohnhäuser sind in den letzten zwölf Monaten in Delitzsch stark angestiegen. Die Preisveränderung betrug im Durchschnitt 11.2 Prozent.


Bodenrichtwertkarte Delitzsch

Die berechneten Bodenrichtwerte von Delitzsch beziehen sich auf dieses Gebiet - auch Bodenrichtwertkarte von Delitzsch genannt.

Bodenrichtwertkarte Delitzsch

Grundstückspreise nach Ortsteilen in Delitzsch

Ortsteile Erschlossen Unerschlossen Bekannte Fläche
Gesamt Wert
Beerendorf166.85 €137.36 €76.315,00 m²
12.04 mio €
Beerendorf Ost166.85 €137.36 €76.315,00 m²
12.04 mio €
Benndorf166.85 €137.36 €76.315,00 m²
12.04 mio €
Brodau166.85 €137.36 €76.315,00 m²
12.04 mio €
Delitzsch166.85 €137.36 €76.315,00 m²
12.04 mio €
Döbernitz166.85 €137.36 €76.315,00 m²
12.04 mio €
Kertitz166.85 €137.36 €76.315,00 m²
12.04 mio €
Laue166.85 €137.36 €76.315,00 m²
12.04 mio €
Possdorf166.85 €137.36 €76.315,00 m²
12.04 mio €
Rödgen166.85 €137.36 €76.315,00 m²
12.04 mio €
Schenkenberg166.85 €137.36 €76.315,00 m²
12.04 mio €
Selben166.85 €137.36 €76.315,00 m²
12.04 mio €
Spröda166.85 €137.36 €76.315,00 m²
12.04 mio €
Storkwitz166.85 €137.36 €76.315,00 m²
12.04 mio €
Zschepen166.85 €137.36 €76.315,00 m²
12.04 mio €


Delitzsch liegt in Sachsen und setzt sich zusammen aus 15 Ortsteilen.

Mehr zu Delitzsch







Delitzsch: Gewerbepreise | Wohnungsverkauf | Hausverkauf | Kaufpreisfaktor

Alle Orte: A  |  B  |  C  |  D  |  E  |  F  |  G  |  H  |  I  |  J  |  K  |  L  |  M  |  N  |  O  |  P  |  Q  |  R  |  S  |  T  |  U  |  V  |  W  |  X  |  Y  |  Z  |  Billigste  |  Teuerste  |  Hausverkauf  |  Immobilienbewertung
  Impressum  Privacy / Datenschutz