Bundesweite Mietspiegel, Immobilienpreise und Bodenrichtwerte
Mietspiegel | Immobilienpreise | Bodenrichtwert


Bodenrichtwert Güstrow 2020 Grundstückspreise


Quadratmeterpreis Grund

ErschlossenUnerschlossen
17.02 € / m²13.62 € / m²

Quadratmeterpreis Wohnraum

2294.57 € / m²

Wie hoch ist der Bodenrichtwert in Güstrow?

Nach eigenen Berechnungen ergibt sich ein aktueller durchschnittlicher Quadratmeterpreis von 17.02 € für Grundstücke in Güstrow.
Es wurden 72948 m² Grund mit einem Wert von 1.64 Mio. € in Güstrow ausgewertet. In Güstrow wurden 12 erschlossene und 14 unerschlossene Grundstücke zu dieser Auswertung herangezogen. Der hier berechnete Bodenrichtwert für Güstrow ist ein Indikator für die aktuellen Grundstückspreise in Güstrow.



Entwicklung der Bodenrichtwerte in Güstrow

Jahr Erschlossen Unerschlossen
202017.02 €13.62 €
2019261.09 €34.65 €


Ort:Güstrow
Kommune:Guestrow
Bundesland:Mecklenburg-Vorpommern
PLZ Bereich:18273,


Lage und Statistik

Aktueller Bodenrichtwert in Güstrow




Einordnung der Preise in Güstrow

Güstrow ist mit etwa 29.000 Bewohnern die siebtgrößte Stadt im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern und zugleich auch die Kreisstadt des Kreises Rostock. Die Stadt ist ebenfalls der Sitz des Amtes Güstrow-Land, welchem 14 Gemeinden angehören, ist selber jedoch amtsfrei. Güstrow ist eines der 18 Mittelzentren des Bundeslandes und führt seit dem Jahre 2006 offiziell den Zusatz "Barlachstadt" nach dem bekannten Bildhauer Ernst Barlach.Die Stadt Güstrow ist zudem auch als historische Residenzstadt bekannt, speziell für sein Schloss, die gut erhaltene Altstadt mit den vielen ansehnlichen Bauwerken und dem Dom mit dem "Schwebenden". Die im Jahre 1236 gegründete Domschule ist eine der ältesten Schulen im Sprachraum Deutschlands. Seit dem Jahre 1991 ist Güstrow außerdem der Sitz der Fachhochschule für die öffentliche Verwaltung, Rechtspflege und Polizei des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern.

Güstrow liegt etwa circa Kilometer südlich von Rostock an der Nebel, dem Nebenfluss der Warnow im Mittelpunkt von Mecklenburg-Vorpommern. Der analog zur Nebel in Richtung Westen laufende Bützow-Güstrow-Kanal ist eine von Wassertouristen häufig zugängliche schiffbare Verbindung zu der Warnow. Nördlich des Ortsteils Klueß mündet der Fluss Lößnitz in die Nebel. Die Stadt Güstrow hat mit den Seen sowie den Heidbergen eine besonders seen- und auch waldreiche Umgebung.Die Bodenrichtwerte in Güstrow sind in den letzten Jahren recht stark gesunken. 2019 betrug der Wert für erschlossenes Güstrower Land 261.09 Euro pro Quadratmeter.

Dieser war im Jahr 2020 auf 211.08 Euro abgefallen. Für unerschlossenes Land in Güstrow betrug der Bodenrichtwert 2019 34.65 Euro pro Quadratmeter und war ein Jahr später auf 24.92 Euro gesunken.Einfamilien- und Doppelhäuser in Güstrow aus dem vorhandenen Baubestand werden derzeit im Durchschnitt für 1.286 Euro pro Quadratmeter zum Verkauf geboten, kosten der Stadt Güstrow im Schnitt 1.853 Euro je Quadratmeter. Eigentumswohnungen aus dem vorhandenen Bestand werden im Schnitt für 1.067 Euro je Quadratmeter angeboten, neugebaute Güstrower Wohnungen kosten in diesen Lagen der Stadt im Schnitt 1.533 Euro pro Quadratmeter.Die Preise für Ein- und Zweifamilienhäuser sind in den vergangenen Monaten über sämtliche Güstrower Lagen hinweg erheblich gestiegen: Die Preisänderung betrug im Durchschnitt 9.2 Prozent. Die Verkaufspreise für neue Ein- oder Zweifamilienhäuser sind in den letzten Monaten in Güstrow stark angestiegen.

Die Preisänderung betrug im Durchschnitt 23.1 Prozent.



Bodenrichtwerte nach Ortsteilen in Güstrow

Ortsteile Erschlossen Unerschlossen Bekannte Fläche
Gesamt Wert
Güstrow17.02 €13.62 €0 m²
0 mio €
Klüss17.02 €13.62 €0 m²
0 mio €
Primerburg17.02 €13.62 €0 m²
0 mio €
Suckow17.02 €13.62 €0 m²
0 mio €


Güstrow liegt in Mecklenburg-Vorpommern und setzt sich zusammen aus 4 Ortsteilen.

Mehr zu Güstrow



FAQ zum Bodenrichtwert in Güstrow

Was kostet ein Quadratmeter Bauland in Güstrow?

Der aktuelle Preis für einen m² Grund in Güstrow beträgt im Jahr 2020 durchschnittlich 17.02 € / m². Natürlich können diese Werte je nach besonderer Lage und Eigenschaft des Grundstückes abweichen.

Wie wird der Bodenrichtwert in Güstrow berechnet?

Die aktuellen Werte werden anhand des Angebote und Nachfrage in Güstrow berechnet. Hierzu wurden im Jahr 2020 exakt 26 Grundstücke analysiert und daraus ein Mittelwert gebildet.

Wie häufig werden Grundstücke in Güstrow verkauft?

Laut Analyse werden in Güstrow etwa 2.17 Grundstücke je Monat zum Verkauf angeboten. Bei einer mittleren Verkaufsquote von 80% ergibt das im Schnitt 1.74 Eigentümerwechsel pro Monat. Hier gibt es saisonbedingte Abweichungen.

Wie verbindlich ist der Bodenrichtwert in Güstrow?

Der Wert spiegelt nur den Durchschnitt des Marktes in Güstrow wieder. Weder Käufer noch Verkäufer sind an diesen Wert gebunden oder können darauf bestehen. Der Immobilienmarkt ist frei und nicht reguliert. So kann jeder beliebige Preis aufgerufen oder angeboten werden.





Alle Orte: A  |  B  |  C  |  D  |  E  |  F  |  G  |  H  |  I  |  J  |  K  |  L  |  M  |  N  |  O  |  P  |  Q  |  R  |  S  |  T  |  U  |  V  |  W  |  X  |  Y  |  Z  |  Billigste  |  Teuerste


  Impressum  Privacy / Datenschutz