Bundesweite Mietspiegel, Immobilienpreise und Bodenrichtwerte

Geomarker Leipzig:    Mietpreise     Immobilienpreise     Grundstückspreise


Bodenrichtwert Leipzig Kleinzschocher 2024 Grundstückspreise

Erschlossen516.51 € / m²
Unerschlossen413.21 € / m²

Zusammenfassung: Bodenrichtwert in Leipzig Kleinzschocher

Für den Ortsteil Kleinzschocher in Leipzig wurde Stand 2024 ein durchschnittlicher Bodenrichtwert von 516.51 € für Grundstücke berechnet.
Zur Berechnung des Quadratmeterpreis wurden 17319.17 m² Grund mit einem gesamten Wert von 8.69 Mio. € ausgewertet. Dabei handelt es sich um 11 erschlossene und 21 unerschlossene Grundstücke.

Inhaltsverzeichnis
1. Entwicklung der Bodenrichtwerte
2. Daten
3. Karte & Vergleich
4. FAQ zum Bodenrichtwert
5. Verkaufspreisempfehlung für ein Grundstück

1. Entwicklung der Bodenrichtwerte in Leipzig Kleinzschocher

Jahr Erschlossen Unerschlossen
2024516.51 €413.21 €
2023442.67 €338.39 €
2022438.01 €270.08 €
2021445.71 €392.04 €
2020632.29 €479.18 €
2019545.39 €440.19 €


2. Daten zu Leipzig Kleinzschocher

Ort:Leipzig
Kommune:Leipzig
Ortsteil:Kleinzschocher
Bundesland:Sachsen
PLZ Bereich:04207, 04229,


3. Lage und Vergleich

Aktueller Bodenrichtwert in Leipzig Kleinzschocher



Einordnung der Preise in Leipzig Kleinzschocher

Die örtlichen Besonderheiten der Leipziger Kleinzschocher resultieren aus der Nachkriegsentwicklung des Stadtteils. Nach 1945 war es einer der ersten Bezirke, der entwickelt und weit besiedelt wurde. Das damals noch nicht geregelte Angebots- und Nachfrageverhältnis führte zu einer Konzentration der Gewerbeflächen in der Rietschelstraße. Hier befand sich auch ein Axis-Kino, das später zu einem Kulturzentrum wurde.1995 wurden in Kleinzschocher im Rahmen der Vorbereitungen zur Jahrhundertwende Restaurierungsarbeiten durchgeführt. Dieser Prozess umfasste Landschaftsbauarbeiten, um eine attraktivere Umgebung zu schaffen, und Verbesserungen an öffentlichen Einrichtungen wie Beleuchtungsanlagen und Stadtmobiliar. Bodenrichtwert und Entwicklung des Stadtteils Der Bodenrichtwert Leipzig Kleinzschocher ist in den letzten Jahren um 3% gestiegen.

Dies ist auf die Urbanisierung und das Bevölkerungswachstum zurückzuführen, das die Nachfrage nach Land erhöht. Die jüngste Wachstumsstatistik ist das Ergebnis eines Anstiegs von 3,5 % zwischen 2017 und 2018.Im Stadtteil hat sich in den letzten Jahren viel entwickelt. In dieser Fallstudie untersuchen wir die Geschichte und die zukünftige Entwicklung des Gebiets. Das Gebiet wurde während des Zweiten Weltkriegs gegründet, wurde aber erst nach dem Krieg zu einem Wohngebiet für Arbeiter aus den umliegenden Fabriken. 1960 lebten in Kleinzschocher rund 20 000 Einwohner, mittlerweile sind es 50 000 Menschen. In den letzten Jahren wurden viele neue Wohnungen gebaut, um sowohl in Leipzig arbeitende Menschen als auch diejenigen unterzubringen, die in der Nähe ihres Arbeitsplatzes wohnen oder bequem und ohne lange Strecken zwischen Wohnung und Arbeit wechseln möchten.

Gründe für die Entwicklung Der Stadtteil liegt im Norden von Leipzig und hat eine hohe Wertigkeit. Die Entwicklung des Stadtteils begann im Jahr 1892 und wurde bis 1910 weitestgehend abgeschlossen. Er zählt zu den wertvollsten Stadtteilen Leipzigs, da er nahe an der Innenstadt und anderen wichtigen Bereichen wie Handel, Industrie und Gewerbe liegt. Einige Gründe für Kleinzschochers Entwicklung waren:- Die Errichtung eines Bahnhofs in Laufnähe zum Stadtzentrum- Die Trennung vom baltischen Deutschland aufgrund seiner geografischen Lage- Die Einrichtung eines WasserversorgungssystemWissenswertes Der Bezirk hat seine eigene Geographie entwickelt. Der Leipziger Teil liegt am rechten Ufer der Weißen Elster und der Kleinzschocher am linken Ufer. Kleinzschocher erhielt seinen Namen von einem kleinen Fischerdorf, das von slawischen Siedlern gegründet wurde.

Die erste urkundliche Erwähnung erfolgte 1376 als Klein Zeischuker. Kleinzschocher war einst selbstständig, bildet heute aber einen Stadtteil des Leipziger Stadtteils Großzschocher-Kleinzschocher.


Mehr zu Leipzig

4. FAQ zum Bodenrichtwert in Leipzig Kleinzschocher

Was kostet ein Quadratmeter Bauland in Leipzig Kleinzschocher?

Der aktuelle Preis für einen m² Grund in Leipzig Kleinzschocher beträgt im Jahr 2024 durchschnittlich 516.51 € / m². Natürlich können diese Werte je nach besonderer Lage und Eigenschaft des Grundstückes abweichen.

Wie wird der Bodenrichtwert in Leipzig Kleinzschocher berechnet?

Die aktuellen Werte werden anhand der Angebote und Nachfrage in Leipzig Kleinzschocher berechnet. Hierzu wurden im Jahr 2024 exakt 32 Grundstücke analysiert und daraus ein Mittelwert gebildet.

Wie häufig werden Grundstücke in Leipzig Kleinzschocher verkauft?

Laut Analyse werden in Leipzig Kleinzschocher etwa 2.67 Grundstücke je Monat zum Verkauf angeboten. Bei einer mittleren Verkaufsquote von 80% ergibt das im Schnitt 2.14 Eigentümerwechsel pro Monat. Hier gibt es saisonbedingte Abweichungen.

Wie verbindlich ist der Bodenrichtwert in Leipzig Kleinzschocher?

Der Wert spiegelt nur den Durchschnitt des Marktes in Leipzig Kleinzschocher wider. Weder Käufer noch Verkäufer sind an diesen Wert gebunden oder können darauf bestehen. Der Immobilienmarkt ist frei und nicht reguliert. So kann jeder beliebige Preis aufgerufen oder angeboten werden.



5. Verkaufspreisempfehlung für ein Grundstück in Leipzig Kleinzschocher

So sollten Sie ein Grundstück in Leipzig Kleinzschocher auf einem Immobilienportal inserieren:

500 m²1000 m²
Ø Verkaufspreis316.800 €518.400 €
Ø schneller Verkauf288.000 €466.560 €
Ø hochpreisiger Verkauf345.600 €570.240 €

Wenn Sie in Leipzig Kleinzschocher, Sachsen aktuell ein Grundstück verkaufen wollen, empfiehlt es sich den Angebotspreis je nach Verkaufsabsicht zu gestalten. Dieser liegt im Jahr 2024 bei etwa 480 Euro je Quadratmeter.

Allerdings kosten 500m² Bauland mit 581 Euro / m² verglichen mit einem 1000m² Grundstück (476 Euro / m²), etwa 26 % mehr. Die aktuellen Preise in Leipzig Kleinzschocher können je nach Potenzial (Bebaubarkeit) und Mikrolage stark abweichen.

Für einen schnellen Verkauf sollte ein 750 m² Grundstück für etwa 388.800 Euro inseriert werden. Bei einem normalen Verkauf liegt hier der Angebotspreis bei 432.000 €. Hier würden Sie also auf 43.200 € zwecks einer schnellen Abwicklung verzichten.




Alle Orte: A  |  B  |  C  |  D  |  E  |  F  |  G  |  H  |  I  |  J  |  K  |  L  |  M  |  N  |  O  |  P  |  Q  |  R  |  S  |  T  |  U  |  V  |  W  |  X  |  Y  |  Z
Österreich  |  Schweiz  |  Billigste  |  Teuerste  |  Nordzypern
Anbieter

Impressum

Datenschutz
Über miete-aktuell.de

miete-aktuell.de ist ein unabhängiges Immobilienportal zur kostenlosen Werteinschätzung Ihrer Immobilien.
Tagesaktuelle Angebotsdaten deutschlandweiter Immobilien und jahrelange Erfahrungswerte mit ausgefeilten Algorithmen und Rechnern bieten Ihnen einen zuverlässigen Schätzwert für den erzielbaren Verkaufs- und Mietpreis Ihrer Immobilie.
Erfahrungen & Bewertungen zu miete-aktuell.de