Bundesweite Mietspiegel, Immobilienpreise und BodenrichtwerteImmobilienpreise regional analysiert
Mietpreise | Immobilienpreise | Grundstückspreise


Lüdenscheid 2021 Grundstückspreise

Quadratmeterpreis Grund

Erschlossen89.71 € / m²
Unerschlossen77.71 € / m²

Wie hoch ist der Grundstückspreis in Lüdenscheid?

Nach eigenen Berechnungen ergibt sich Stand 28.07.2021 ein aktueller Bodenrichtwert von 89.71 € für Grundstücke in Lüdenscheid.

Es wurden 10.756,00 m² Grund mit einem Wert von 0.95 Mio. € in Lüdenscheid ausgewertet, um den Quadratmeterpreis zu bestimmen.

In Lüdenscheid wurden 14 erschlossene und 2 unerschlossene Grundstücke zu dieser Bodenrichtwerte Auswertung herangezogen.

Der hier berechnete Bodenrichtwert für Lüdenscheid ist ein Indikator für die aktuellen Grundstückspreise in Lüdenscheid.

Im Schnitt hat hier ein Baugrundstück eine Größe von 672,25 m² und einen Kaufpreis von 60.307,55 €.



Entwicklung der Grundstückspreise in Lüdenscheid

Jahr Erschlossen Unerschlossen
202189.71 €77.71 €
2020102.18 €81.744 €
2019198.02 €114.16 €


Zahlen, Daten, Fakten zu Grundstückspreisen in Lüdenscheid

Ort:Lüdenscheid
Kommune:Luedenscheid
Bundesland:Nordrhein-Westfalen
PLZ Bereich:58507, 58509, 58511, 58513, 58515,
Ausgewertete Fläche:10.756,00 m²
Durchschnittliche Größe:672,25 m²
Durchschnittlicher Wert:60.307,55 €


Beispielhafte Grundstückspreisberechnungen in Lüdenscheid

GrößeBodenrichtwertWert
400 m²X 89.71 € / m²= 35.884,00 €
750 m²X 89.71 € / m²= 67.282,50 €
1000 m²X 89.71 € / m²= 89.710,00 €
1500 m²X 89.71 € / m²= 134.565,00 €
Ø 672,25 m²X 89.71 € / m²= 60.307,55 €


Lage und Statistik

Aktueller Bodenrichtwert in Lüdenscheid




Einordnung der Preise in Lüdenscheid

Lüdenscheid ist die Kreisstadt und eine kreisangehörige Stadt im Märkischen Kreis und befindet sich im Nordwesten des Sauerlandes in dem Regierungsbezirk von Arnsberg im Bundesland Nordrhein-Westfalen. Die Stadt weist etwa 72.600 Einwohner auf. Der Beiname von Lüdenscheid ist "Bergstadt" und wird bereits seit Jahrzehnten oftmals verwendet und fand auch den Eingang in die Bezeichnung des dritten Gymnasiums der Stadt. Der Name "Stadt des Lichts" ist ein der Werbung von Lüdenscheid dienendes Attribut aus der jüngsten Zeit und nimmt auch den Bezug auf die Lampen- und Leuchtenindustrie der Stadt. Lüdenscheid bildet gleichzeitig das kulturelle und auch das wirtschaftliche Zentrum des Märkischen Kreises. Funktional ist die Stadt ein Mittelzentrum mit Teilfunktionen von Oberzentren.

Vor den durchlaufenen Gebietsreformen in den 1970er Jahren war die Stadt die jene mit den meisten Einwohnern des Sauerlandes und auch in Südwestfalen. Lüdenscheid liegt im nordwestlich des Sauerlandes auf der Höhe von 232 bis 539 Metern, geographisch betrachtet in der flachen, ostnordost-gerichteten Mulde der Stadt. Sie besitzt den Kernbereich in jener Quellmulde der Rahmede und stellt gleichzeitig auch einen Sattel der Wasserscheide zwischen der Lenne und der Volme dar, der die Stadt von Nordwesten nach Südosten durchquert. Die Mulde wird ersichtlich, wenn Lüdenscheid von der Homert im Süden oder Norden vom Radargelände aus bei Großendrescheid betrachtet wird.Als Bergstadt ist Lüdenscheid für die Besucher, welche sich aus den Tälern der Stadt nähern. Der Ortskern liegt auf der Höhe von circa 420 m ü.

NHN. Der ich hier befindliche höchste Berg in der Umgebung der Stadt ist die Nordhelle in dem Ebbegebirge mit 663,3 m ü. NHN. Die höheren Berge als um die Stadt Lüdenscheid gibt es noch nordöstlich wieder im Harzgebirge, östlich im Hochsauerland und westlich in der Eifel sowie südlich im Taunus. Die Bodenrichtwerte in Lüdenscheid sind in den vergangenen zwei Jahren größtenteils auf einem konstanten Niveau geblieben. Für erschlossenes Gelände betrug der Richtwert 2019 198.02 Euro je Quadratmeter und dieser Wert war 2020 auf 193.33 Euro gesunken.

Unerschlossenes Land in Lüdenscheid bekam im Jahre 2019 den Bodenrichtwert 114.16 Euro pro Quadratmeter zugewiesen und dieser Wert war ein Jahr später auf 144.88 Euro angestiegen. Hierfür wurden in Lüdenscheid 14283 Quadratmeter an Grund und Boden mit einem Geldwert von 2.37 Millionen Euro ausgewertet. In der Stadt wurden 7 erschlossene, bebaute und 8 unerschlossene und unbebaute Grundstücke für diese Auswertung berücksichtigt.


Bodenrichtwertkarte Lüdenscheid

Die berechneten Bodenrichtwerte von Lüdenscheid beziehen sich auf dieses Gebiet - auch Bodenrichtwertkarte von Lüdenscheid genannt.

Bodenrichtwertkarte Lüdenscheid

Grundstückspreise nach Ortsteilen in Lüdenscheid

Ortsteile Erschlossen Unerschlossen Bekannte Fläche
Gesamt Wert
Bierbaum85.04 €52.63 €9270 m²
0.76 mio €
Brügge85.04 €52.63 €9270 m²
0.76 mio €
Brüninghausen85.04 €52.63 €9270 m²
0.76 mio €
Dickenberg90.93 €52.63 €7415 m²
0.64 mio €
Eggenscheid90.93 €52.63 €7415 m²
0.64 mio €
Freisenberg90.93 €52.63 €7415 m²
0.64 mio €
Gem. Schalksmühle85.04 €52.63 €9270 m²
0.76 mio €
Gevelndorf97.49 €77.71 €8271 m²
0.78 mio €
Hellersen85.04 €52.63 €9270 m²
0.76 mio €
Leifringhausen90.93 €52.63 €7415 m²
0.64 mio €
Lüdenscheid89.71 €77.71 €10756 m²
0.95 mio €
Oberrahmede90.93 €52.63 €7415 m²
0.64 mio €
Piepersloh85.04 €52.63 €9270 m²
0.76 mio €
Rathmecke90.93 €52.63 €7415 m²
0.64 mio €
Stadt Kierspe85.04 €52.63 €9270 m²
0.76 mio €
Vogelberg85.04 €52.63 €9270 m²
0.76 mio €
Wehberg97.49 €77.71 €8271 m²
0.78 mio €
Wettringhof90.93 €52.63 €7415 m²
0.64 mio €


Lüdenscheid liegt in Nordrhein-Westfalen und setzt sich zusammen aus 18 Ortsteilen.

Mehr zu Lüdenscheid







Luedenscheid: Gewerbepreise | Wohnungsverkauf | Hausverkauf | Kaufpreisfaktor

Alle Orte: A  |  B  |  C  |  D  |  E  |  F  |  G  |  H  |  I  |  J  |  K  |  L  |  M  |  N  |  O  |  P  |  Q  |  R  |  S  |  T  |  U  |  V  |  W  |  X  |  Y  |  Z  |  Billigste  |  Teuerste  |  Hausverkauf  |  Immobilienbewertung
  Impressum  Privacy / Datenschutz