Bundesweite Mietspiegel, Immobilienpreise und BodenrichtwerteImmobilienpreise regional analysiert
Mietpreise | Immobilienpreise | Grundstückspreise


Mörfelden-Walldorf 2021 Grundstückspreise

Quadratmeterpreis Grund

ErschlossenUnerschlossen
934.01 € / m²460 € / m²

Quadratmeterpreis Wohnraum

3693.86 € / m²

Wie hoch ist der Grundstückspreis in Mörfelden-Walldorf?

Nach eigenen Berechnungen ergibt sich ein aktueller durchschnittlicher Quadratmeterpreis von 934.01 € für Grundstücke in Mörfelden-Walldorf.
Es wurden 10032 m² Grund mit einem Wert von 8.19 Mio. € in Mörfelden-Walldorf ausgewertet. In Mörfelden-Walldorf wurden 15 erschlossene und 3 unerschlossene Grundstücke zu dieser Auswertung herangezogen. Der hier berechnete Bodenrichtwert für Mörfelden-Walldorf ist ein Indikator für die aktuellen Grundstückspreise in Mörfelden-Walldorf.



Entwicklung der Grundstückspreise in Mörfelden-Walldorf

Jahr Erschlossen Unerschlossen
2021934.01 €460 €
20201000.97 €912.77 €
2019577.27 €516.1 €


Ort:Mörfelden-Walldorf
Kommune:Moerfelden Walldorf
Bundesland:Hessen
PLZ Bereich:64546,


Lage und Statistik

Aktueller Bodenrichtwert in Mörfelden-Walldorf




Einordnung der Preise in Mörfelden-Walldorf

Mörfelden-Walldorf ist eine Doppelstadt mit mehr als 34.000 Einwohnern und auch die zweitgrößte Stadt im hessischen Landkreis Groß-Gerau. Auch der südliche Teil des Flughafens Frankfurt liegt teilweise auf dem Stadtgebiet von Mörfelden-Walldorf.Die Stadt liegt in der unteren Mainebene im Rhein-Main-Gebiet, in jenem Dreieck zwischen den hessischen Großstädten Darmstadt, Frankfurt am Main und Wiesbaden und südlich des Flughafens von Frankfurt. Der Stadtkern von Walldorf nördlich und Mörfelden südlich sind etwa 3,8 Kilometer auseinander entfernt. Zwischen den Stadtteilen liegt eine unbebaute Freifläche circa 1,5 Kilometer, die unterbrochen ist von einer Baum- und einer Gesamtschule. Westlich hat das Stadtgebiet auch Anteil an einem ausgedehnten Naturschutzgebiet namens Mönchbruch.

Östlich der Stadt Mörfelden, an der Autobahn A 5, liegt der Oberwaldberg, der aus einer früheren Mülldeponie entstanden ist. Dies ist der höchste Punkt im Landkreis Groß-Gerau.Mörfelden wurde einst im Codex Laureshamensis in den Jahren von 830 bis 850 unter dem Namen Mersenualt zum ersten Mal erwähnt und gehört zum Reichsgutbesitz Frankens. In den Unterlagen findet Mörfelden in den darauf folgenden Jahrhunderten mit dem Ortsnamen Erwähnung. Mersfelt war im Jahre 1016 der ursprüngliche Name.Die Bodenrichtwerte in Moerfelden-Walldorf sind in den letzten Jahren stark angestiegen.

So betrug der Wert für erschlossenes Land in Mörfelden-Walldorf im Jahre 2019 577.27 Euro je Quadratmeter und war ein Jahr später auf 1020.20 Euro angestiegen. Für das unerschlossene Land in der Stadt betrug der Richtwert 516.1 Euro pro Quadratmeter und war ein Jahr später auf 816.16 Euro angestiegen. Es wurden für die Bodenrichtwertbestimmung 3588 Quadratmeter Boden im Wert von 3.68 Millionen Euro in Mörfelden-Walldorf ausgewertet. In der Stadt wurden bei der Analyse 8 erschlossene und 1 unerschlossene Liegenschaften zu der Auswertung herangezogen.Auch die Grundstückspreise in Mörfelden-Walldorf sind in den letzten Jahren angestiegen. Aktuelle Betrachtungen ergeben einen Quadratmeterpreis von 3678.33 Euro für Wohnraum in der Stadt Mörfelden-Walldorf.

Für die Berechnung wurden 14160 Quadratmeter Wohnfläche zu einem Gesamtpreis von 52.09 Millionen Euro ermittelt. Im Jahr 2018 betrug der Preis je Quadratmeter noch 2864.71 Euro und war ein Jahr später auf 3435.7 Euro angestiegen.



Grundstückspreise nach Ortsteilen in Mörfelden-Walldorf

Ortsteile Erschlossen Unerschlossen Bekannte Fläche
Gesamt Wert
Mörfelden934.01 €460 €10032 m²
8.19 mio €
Walldorf934.01 €460 €10032 m²
8.19 mio €


Mörfelden-Walldorf liegt in Hessen und setzt sich zusammen aus 2 Ortsteilen.

Mehr zu Mörfelden-Walldorf



FAQ zum Grundstückspreis in Mörfelden-Walldorf

Was kostet ein Quadratmeter Bauland in Mörfelden-Walldorf?

Der aktuelle Preis für einen m² Grund in Mörfelden-Walldorf beträgt im Jahr 2021 durchschnittlich 934.01 € / m². Natürlich können diese Werte je nach besonderer Lage und Eigenschaft des Grundstückes abweichen.

Wie wird der Bodenrichtwert in Mörfelden-Walldorf berechnet?

Die aktuellen Werte werden anhand des Angebote und Nachfrage in Mörfelden-Walldorf berechnet. Hierzu wurden im Jahr 2021 exakt 18 Grundstücke analysiert und daraus ein Mittelwert gebildet.

Wie häufig werden Grundstücke in Mörfelden-Walldorf verkauft?

Laut Analyse werden in Mörfelden-Walldorf etwa 1.5 Grundstücke je Monat zum Verkauf angeboten. Bei einer mittleren Verkaufsquote von 80% ergibt das im Schnitt 1.2 Eigentümerwechsel pro Monat. Hier gibt es saisonbedingte Abweichungen.

Wie verbindlich ist der Bodenrichtwert in Mörfelden-Walldorf?

Der Wert spiegelt nur den Durchschnitt des Marktes in Mörfelden-Walldorf wieder. Weder Käufer noch Verkäufer sind an diesen Wert gebunden oder können darauf bestehen. Der Immobilienmarkt ist frei und nicht reguliert. So kann jeder beliebige Preis aufgerufen oder angeboten werden.





Moerfelden-Walldorf: Gewerbepreise | Wohnungsverkauf | Hausverkauf | Kaufpreisfaktor

Alle Orte: A  |  B  |  C  |  D  |  E  |  F  |  G  |  H  |  I  |  J  |  K  |  L  |  M  |  N  |  O  |  P  |  Q  |  R  |  S  |  T  |  U  |  V  |  W  |  X  |  Y  |  Z  |  Billigste  |  Teuerste  |  Hausverkauf  |  Immobilienbewertung
  Impressum  Privacy / Datenschutz