Bundesweite Mietspiegel, Immobilienpreise und BodenrichtwerteImmobilienpreise regional analysiert
Mietpreise | Immobilienpreise | Grundstückspreise


Villingen Schwenningen 2021 Grundstückspreise

Quadratmeterpreis Grund

Erschlossen314.33 € / m²
Unerschlossen190 € / m²

Wie hoch ist der Grundstückspreis in Villingen Schwenningen?

Nach eigenen Berechnungen ergibt sich Stand 02.08.2021 ein aktueller Bodenrichtwert von 314.33 € für Grundstücke in Villingen Schwenningen.

Es wurden 16.636,00 m² Grund mit einem Wert von 4.77 Mio. € in Villingen Schwenningen ausgewertet, um den Quadratmeterpreis zu bestimmen.

In Villingen Schwenningen wurden 16 erschlossene und 4 unerschlossene Grundstücke zu dieser Bodenrichtwerte Auswertung herangezogen.

Der hier berechnete Bodenrichtwert für Villingen Schwenningen ist ein Indikator für die aktuellen Grundstückspreise in Villingen Schwenningen.

Im Schnitt hat hier ein Baugrundstück eine Größe von 831,80 m² und einen Kaufpreis von 261.459,69 €.



Entwicklung der Grundstückspreise in Villingen Schwenningen

Jahr Erschlossen Unerschlossen
2021314.33 €190 €
2020330.55 €86.77 €
2019180 €75 €


Zahlen, Daten, Fakten zu Grundstückspreisen in Villingen Schwenningen

Ort:Villingen Schwenningen
Kommune:Villingen Schwenningen
Bundesland:Baden-Wuerttemberg
PLZ Bereich:78048, 78050, 78052, 78054, 78056,
Ausgewertete Fläche:16.636,00 m²
Durchschnittliche Größe:831,80 m²
Durchschnittlicher Wert:261.459,69 €


Beispielhafte Grundstückspreisberechnungen in Villingen Schwenningen

GrößeBodenrichtwertWert
400 m²X 314.33 € / m²= 125.732,00 €
750 m²X 314.33 € / m²= 235.747,50 €
1000 m²X 314.33 € / m²= 314.330,00 €
1500 m²X 314.33 € / m²= 471.495,00 €
Ø 831,80 m²X 314.33 € / m²= 261.459,69 €


Lage und Statistik

Aktueller Bodenrichtwert in Villingen Schwenningen




Einordnung der Preise in Villingen Schwenningen

Villingen-Schwenningen ist eine Stadt im Südwesten des Bundeslandes Baden-Württembergs. Die Einwohnerzahl beträgt etwa 85000- Im Jahre 1972 war hie eine Doppelstadt hervorgegangen. Die Kreisstadt Villingen-Schwenningen ist ein Oberzentrum und auch ein bekannter Hochschulstandort. Sie ist ebenfalls die größte Stadt des Schwarzwald-Baar-Kreises.Alle zwei Jahre werden die Bodenrichtwerte in Villingen-Schwenningen ermittelt. Der hierfür zuständige Gutachterausschuss berechnet diese Werte anhand von Verkaufsfällen in der Stadt.

Die aktuell gültigen Werte können online im System BORIS-BW (Bodenrichtwerte Baden-Württemberg erfragt werden. Die im Jahr 2017 ermittelten Bodenrichtwerte in der Stadt wiesen eine deutliche Veränderung gegenüber den Werten von 2015 auf. Einige Stadtteile hatten hier erhebliche Verluste zu verzeichnen. Es wurden hier neue Richtwertzonen für die Bestimmung der Werte festgelegt.Bereits seit dem Jahr 1986 sind mit dem wachsenden Bestand an Wohngebäuden auch die Preise für Immobilien und auch die Mieten angestiegen. Die Nettokaltmiete je Quadratmeter Wohnfläche lag 2014 noch bei 6,20 Euro pro Quadratmeter und ist heute auf 7 Euro angestiegen.

Bei den Eigentumswohnungen betragen die Preise zwischen 3000 und 3500 Euro pro Quadratmeter.Das Stadtviertel Am Deutenberg ist ein beliebtes Wohngebiet in der Stadt. In den letzten Jahren sind die Bodenrichtwerte hier stetig angestiegen. Einfamilienhäuser kosten hier zwischen 270.000 und 400.000 Euro.Auch der Stadtteil Frühlingswalde ist ein beliebtes Wohngebiet in Villingen-Schwenningen. Einfamilienhäuser kosten in dieser Region ab 300.000 Euro.

Für Eigentumswohnungen zahlt man durchschnittlich 1300 Euro pro Quadratmeter.Die Altstadt von Villingen ist bei vielen Mietern sehr begehrt. Man zahlt hier etwa 6,50 Euro pro Quadratmeter.Der Schwarzwald-Baar-Kreis, die Region rund um Villingen-Schwenningen ist ein beliebtes Wohngebiet. Zu starken Preisanstiegen kam es hier in den letzten Jahren allerdings nicht. Im Vergleich zum Bundesland Baden-Württemberg sind die Preise in Vilingen-Schwenningen noch als moderat zu bezeichnen. Dies betrifft auch die umliegenden Gemeinden, wie Löffingen. Hier stiegen lediglich die Preise für Bauland an.


Bodenrichtwertkarte Villingen Schwenningen

Die berechneten Bodenrichtwerte von Villingen Schwenningen beziehen sich auf dieses Gebiet - auch Bodenrichtwertkarte von Villingen Schwenningen genannt.

Bodenrichtwertkarte Villingen Schwenningen

Grundstückspreise nach Ortsteilen in Villingen Schwenningen

Ortsteile Erschlossen Unerschlossen Bekannte Fläche
Gesamt Wert
Herzogenweiler182.46 €253.32 €12550 m²
2.48 mio €
Marbach182.46 €253.32 €12550 m²
2.48 mio €
Mühlhausen182.46 €253.32 €12550 m²
2.48 mio €
Obereschach182.46 €253.32 €12550 m²
2.48 mio €
Pfaffenweiler182.46 €253.32 €12550 m²
2.48 mio €
Rietheim182.46 €253.32 €12550 m²
2.48 mio €
Schilterhaeusle182.46 €253.32 €12550 m²
2.48 mio €
Schwenningen314.33 €190 €8318 m²
2.39 mio €
Tannheim182.46 €253.32 €12550 m²
2.48 mio €
Villingen314.33 €190 €8318 m²
2.39 mio €
Weigheim182.46 €253.32 €12550 m²
2.48 mio €
Weilersbach182.46 €253.32 €12550 m²
2.48 mio €
Zollhaus182.46 €253.32 €12550 m²
2.48 mio €


Villingen Schwenningen liegt in Baden-Wuerttemberg und setzt sich zusammen aus 13 Ortsteilen.

Mehr zu Villingen Schwenningen







Villingen-Schwenningen: Gewerbepreise | Wohnungsverkauf | Hausverkauf | Kaufpreisfaktor

Alle Orte: A  |  B  |  C  |  D  |  E  |  F  |  G  |  H  |  I  |  J  |  K  |  L  |  M  |  N  |  O  |  P  |  Q  |  R  |  S  |  T  |  U  |  V  |  W  |  X  |  Y  |  Z  |  Billigste  |  Teuerste  |  Hausverkauf  |  Immobilienbewertung
  Impressum  Privacy / Datenschutz