Bundesweite Mietspiegel, Immobilienpreise und Bodenrichtwerte
Mietspiegel | Immobilienpreise | Bodenrichtwert


Mietspiegel Marl Westfalen 2020


KaltNebenkostenWarm
6.33 € / m²2.49 € / m²8.82 € / m²

Wie hoch ist der Mietspiegel in Marl Westfalen?

Die Höhe des aktuellen Mietspiegel in Marl Westfalen, Nordrhein-Westfalen im Jahr 2020 beträgt 6.33 Euro im Monat an Kaltmiete. Dazu kommen durchschnittliche Nebenkosten von 2.49 Euro, was eine Warmmiete von 8.82 Euro je Quadratmeter und Monat ergibt.



Entwicklung der Mietpreise in Marl Westfalen

JahrKaltWarm
20206.33 €8.82 €
20196.17 €8.53 €
20186.02 €8.42 €


Daten und Gliederungen zu Marl Westfalen

Ort:Marl
Kommune:Marl
Bundesland:Nordrhein-Westfalen
PLZ Bereich:45768, 45770, 45772,


Karte und Statistik der Miete in Marl Westfalen

Aktueller Mietspiegel in Marl Westfalen




Ortsteile:














Mietpreise in Marl Westfalen nach Wohnfläche

Kaltmiete - Wohnungen in Marl
Wohnung m²Mietpreis - €Preis pro m² - €
0 - 40m²254.42 €7.71 €
40 - 60m²337.73 €6.3 €
60 - 80m²428.73 €6.21 €
80 - 100m²565.1 €6.4 €
100 - 120m²732.17 €6.77 €
mehr als 120m²942.8 €6.59 €
6.33 €
Nebenkosten - Wohnungen in Marl
Wohnung m²Nebenkosten - €Nebenkosten pro m² - €
0 - 40m²118.23 €3.58 €
40 - 60m²139.44 €2.6 €
60 - 80m²165.24 €2.39 €
80 - 100m²229.1 €2.59 €
100 - 120m²244.29 €2.26 €
mehr als 120m²318.4 €2.23 €
2.49 €
Warmmiete - Wohnungen in Marl
Wohnung m²Mietpreis - €Preis pro m² - €
0 - 40m²372.65 €11.29 €
40 - 60m²477.17 €8.9 €
60 - 80m²593.97 €8.6 €
80 - 100m²794.2 €8.99 €
100 - 120m²976.46 €9.03 €
mehr als 120m²1261.2 €8.82 €
8.82 €




Deutschland Karte

Mietpreise in Marl Westfalen im Vergleich zum Bundesdurchschnitt



WohnungMietpreis kaltMietpreis warm
70.12 m²662.58 €832.86 €






Preis pro m² kaltNebenkosten pro m²Preis pro m² warm
9.45 € (Marl -33.02 %)2.43 € (Marl 2.47 %)11.88 € (Marl -25.76 %)




Historie, Kultur und Entwicklung der Stadt Marl Westfalen

Marl ist eine Grosse kreisangehoerige Stadt im noerdlichen Ruhrgebiet in Nordrhein-Westfalen. Mit rund 85.000 Einwohnern ist sie die zweitgroesste Stadt des Kreises Recklinghausen im Regierungsbezirk Muenster, laut Landesentwicklungsplan ein Mittelzentrum[2] und gehoert zur Metropolregion Rhein-Ruhr.


Schon vor der Verleihung der Stadtrechte im Jahr 1936 erlebte die heutige Grosse Mittelstadt einen raschen wirtschaftlichen sowie kulturellen Aufstieg und entwickelte sich innerhalb von 60 Jahren von einem westfaelischen Dorf beinahe zu einer Grossstadt. Noch heute ist Marl von den Branchen Chemie und Bergbau gepraegt und beheimatet mit dem Chemiepark Marl einen der wichtigsten Chemiestandorte Deutschlands. Mit der Zeche Auguste Victoria war Marl bis 2015 die drittletzte Steinkohlebergbaustadt Deutschlands. Bundesweit bekannt ist Marl vor allem fuer das hier ansaessige Grimme-Institut.




Marl liegt am Suedrand der Haard und des Naturparks Hohe Mark-Westmuensterland entlang des fliessenden Uebergangs vom Ruhrgebiet zum Muensterland. Die Nordgrenze faellt meist mit dem Verlauf des Flusses Lippe zusammen. Rund 60 % der Stadtflaeche sind Felder, Forstflaechen, Gewaesser, Park- und Gruenanlagen.




Mehr zu Marl Westfalen







Alle Orte: A  |  B  |  C  |  D  |  E  |  F  |  G  |  H  |  I  |  J  |  K  |  L  |  M  |  N  |  O  |  P  |  Q  |  R  |  S  |  T  |  U  |  V  |  W  |  X  |  Y  |  Z  |  Billigste  |  Teuerste


  Impressum  Privacy / Datenschutz