Bundesweite Mietspiegel, Immobilienpreise und Bodenrichtwerte
Mietspiegel | Immobilienpreise | Bodenrichtwert


Bodenrichtwert Marl Westfalen 2020 Grundstückspreise


Quadratmeterpreis Grund

ErschlossenUnerschlossen
261.17 € / m²231.7 € / m²

Quadratmeterpreis Wohnraum

1502.87 € / m²

Wie hoch ist der Bodenrichtwert in Marl Westfalen?

Nach eigenen Berechnungen ergibt sich ein aktueller durchschnittlicher Quadratmeterpreis von 261.17 € für Grundstücke in Marl Westfalen.
Es wurden 138513 m² Grund mit einem Wert von 34.49 Mio. € in Marl Westfalen ausgewertet. In Marl Westfalen wurden 84 erschlossene und 45 unerschlossene Grundstücke zu dieser Auswertung herangezogen. Der hier berechnete Bodenrichtwert für Marl Westfalen ist ein Indikator für die aktuellen Grundstückspreise in Marl Westfalen.



Entwicklung der Bodenrichtwerte in Marl Westfalen

Jahr Erschlossen Unerschlossen
2020261.17 €231.7 €
2019253.55 €202.84 €


Ort:Marl
Kommune:Marl
Bundesland:Nordrhein-Westfalen
PLZ Bereich:45768, 45770, 45772,


Lage und Statistik

Aktueller Bodenrichtwert in Marl Westfalen




Einordnung der Preise in Marl Westfalen

Der Bodenrichtwert in Marl liegt 2020 bei etwa 256,13 Euro pro Quadratmeter. Dabei handelt es sich allerdings nur um einen Durchschnittswert, der von verschiedenen Faktoren abhängt, aus denen er sich schlussendlich zusammen setzt.Ein sehr wichtiges Kriterium ist beispielsweise die Lage der Immobilie. Liegt der Preis weit unter dem vergleichbarer Immobilien, so müssen negative Faktoren bei der Berechnung eine Rolle gespielt haben. Darunter fallen zum Beispiel Geräusche, die eine belästigende Wirkung haben können, Luftverschmutzung oder andere Risiken wie Erdbeben oder die Lage an stark befahrenen Straßen. Vergleichswerte sind also immer wichtig um zu sehen wie und weshalb ein gewisser Bodenrichtwert berechnet wird und ob dieser Preis auch vertretbar ist.

Auch ob die Grundstücke schon bebaut sind, privat oder direkt von der Stadt verkauft werden, sowie der Zustand der Immobilie, spielen für den Bodenrichtwert eine wichtige Rolle.In den letzten Jahren, ja sogar Jahrzehnten, ist der Bodenrichtwert in Marl stetig angestiegen. Dies liegt vor allem daran, dass es jedes Jahr natürlich weniger unbebaute Grundstücke gibt. Deshalb steigt der Preis für eben diese auch jedes Jahr an. Auch in den nächsten Jahren und Jahrzehnten, gehen Experten davon aus, dass der Bodenrichtwert in Marl weiter steigen wird und somit der Preis für ein unbebautes Grundstück noch höher werden wird, bis alle Grundstücke in Marl bebaut und mindestens einmal verkauft wurden. Danach kann der Bodenrichtwert in Marl wieder leicht sinken.

Lokale Besonderheiten gibt es in Marl nicht wirklich. Die Preise unterscheiden sich größtenteils nur auf Grund der Lage in ruhigeren Stadtgebieten beziehungsweise der Lage an Schnell- und Verbindungsstraßen, die dann meist stark befahren sind, was zu Lärmbelästigung führt und den Bodenrichtwert pro Grundstück eher gering hält. Wer also ein Grundstück mit zentraler Lage, Ruhe und Entspannung, sowie guter Verbindung zu den umstehenden Ortschaften haben möchte, muss mit einem relativ hohen Bodenrichtwert rechnen. Es gilt auf jeden Fall immer alle Kriterien zu berücksichtigen, die Plausibilität einzuschätzen und dadurch am Ende einen fairen Preis für das jeweilige Grundstück zu bezahlen. Der Bodenrichtwert ist hierfür ein sehr geeignetes Hilfsmittel.



Bodenrichtwerte nach Ortsteilen in Marl Westfalen

Ortsteile Erschlossen Unerschlossen Bekannte Fläche
Gesamt Wert
Alt Marl261.17 €231.7 €92342 m²
22.99 mio €
Brassert261.17 €231.7 €92342 m²
22.99 mio €
Drewer261.17 €231.7 €138513 m²
34.49 mio €
Hamm261.17 €231.7 €92342 m²
22.99 mio €
Hüls261.17 €231.7 €138513 m²
34.49 mio €
Marl261.17 €231.7 €92342 m²
22.99 mio €
Polsum261.17 €231.7 €92342 m²
22.99 mio €
Sickingmühle261.17 €231.7 €46171 m²
11.5 mio €
Sinsen Lenkerbeck261.17 €231.7 €92342 m²
22.99 mio €


Marl Westfalen liegt in Nordrhein-Westfalen und setzt sich zusammen aus 9 Ortsteilen.

Mehr zu Marl Westfalen



FAQ zum Bodenrichtwert in Marl Westfalen

Was kostet ein Quadratmeter Bauland in Marl Westfalen?

Der aktuelle Preis für einen m² Grund in Marl Westfalen beträgt im Jahr 2020 durchschnittlich 261.17 € / m². Natürlich können diese Werte je nach besonderer Lage und Eigenschaft des Grundstückes abweichen.

Wie wird der Bodenrichtwert in Marl Westfalen berechnet?

Die aktuellen Werte werden anhand des Angebote und Nachfrage in Marl Westfalen berechnet. Hierzu wurden im Jahr 2020 exakt 129 Grundstücke analysiert und daraus ein Mittelwert gebildet.

Wie häufig werden Grundstücke in Marl Westfalen verkauft?

Laut Analyse werden in Marl Westfalen etwa 10.75 Grundstücke je Monat zum Verkauf angeboten. Bei einer mittleren Verkaufsquote von 80% ergibt das im Schnitt 8.6 Eigentümerwechsel pro Monat. Hier gibt es saisonbedingte Abweichungen.

Wie verbindlich ist der Bodenrichtwert in Marl Westfalen?

Der Wert spiegelt nur den Durchschnitt des Marktes in Marl Westfalen wieder. Weder Käufer noch Verkäufer sind an diesen Wert gebunden oder können darauf bestehen. Der Immobilienmarkt ist frei und nicht reguliert. So kann jeder beliebige Preis aufgerufen oder angeboten werden.





Alle Orte: A  |  B  |  C  |  D  |  E  |  F  |  G  |  H  |  I  |  J  |  K  |  L  |  M  |  N  |  O  |  P  |  Q  |  R  |  S  |  T  |  U  |  V  |  W  |  X  |  Y  |  Z  |  Billigste  |  Teuerste


  Impressum  Privacy / Datenschutz