Mietspiegel Hannover 2019


KaltNebenkostenWarm
9.5 € / m²2.3 € / m²11.8 € / m²

Wie hoch ist der Mietspiegel in Hannover?

Die Höhe des aktuellen Mietspiegel in Hannover, Niedersachsen im Jahr 2019 beträgt 9.5 Euro im Monat an Kaltmiete. Dazu kommen durchschnittliche Nebenkosten von 2.3 Euro, was eine Warmmiete von 11.8 Euro je Quadratmeter und Monat ergibt.


Entwicklung der Mietpreise in Hannover

JahrKaltWarm
20199.5 €11.8 €
20189.23 €11.43 €



Vor- und Nachteile einzelner Stadtteile

Hannover ist die Hauptstadt des Bundeslandes Niedersachsen. Die Stadt liegt am Südrand des Norddeutschen Tieflandes direkt an der Leine. Hannover Standort von 9 Hochschulen und gleichzeitig mehreren Bibliotheken. Hier leben etwa 538000 Menschen. Hannover ist eine der dominanten Kongress- und Messestädte in ganz Europa. Prominent für Hannover ist die Altstadt mit der norddeutschen Backsteingotik. Das Tor zur Altstadt ist das Marstalltor, das von Louis Remy de la Fosse errichtet wurde. Die Calenberger Neustadt von Hannover ist besonders sehenswert. Besonders die barocke Neustädter Kirche mit der Leibniz-Grabstätte und auch die Basilika St. Clemens zählen hier zu den bedeutsamen Sehenswürdigkeiten. Hannover besteht aus 51 Stadtteilen, die in jeweils 13 Stadtbezirke unterteilt sind. Der Bezirk Vahrenfeld-List Der Stadtbezirk Vahrenfeld-List ist mit seinen 70.171 Einwohnern der Bezirk der Stadt mit der höchsten Bevölkerungszahl. Ursprünglich ist der Bezirk aus 2 Dörfern entstanden. Der Stadtbezirk zeichnet sich besonders durch eine gute Lage in der Nähe der Innenstadt aus und außerdem durch die schnelle Erreichbarkeit der Innenstadt mit öffentlichen Verkehrmitteln. Der Jahnplatz, der Vahrenwalder Park und auch der Bonifatiusplatz sind besonders schöne Plätze in diesem Bezirk. Die Nähe zum Mittellandkanal bietet eine besondere Erholungsmöglichkeit. Grundsätzlich besteht dieser Stadtbezirk aus den beiden Stadtteilen Vahrenfeld und List. Der Bezirk Buchholz-Kleefeld Zu diesem Stadtbezirk zählen die Stadtteile Groß-Buchholz, Kleefeld und auch das Heideviertel. Hier leben etwa 45000 Menschen. Beirats im Jahr 1310wurde dieser Stadtbezirk erwähnt. Im Kern des damaligen Dorfes Groß-Buchholz existieren in den Straßen Groß-Buchholzer Kirchweg, Pinkenburger Straße und auch Kapellenbrink noch eine große Zahl an bäuerlichen Gebäuden. Meist handelt es sich hier um Fachwerkhäuser.Groß-Buchholz ist heute der Hauptpunkt der medizinischen Forschung und auch der Behandlung kranker Menschen. Hier hat die Medizinische Hochschule Hannover ihren Sitz, mitsamt den Kliniken, Ausbildungs- und auch den Einrichtungen der Forschung.Der Stadtteil Kleefeld ist im Süden und Westen von der Eilenriede umrungen. Der Hermann-Löns-Park ist hier besonders bedeutend. Kleefeld besitzt durch die S-Bahnlinien eine gute Infrastruktur und auch eine sehr gute Erreichbarkeit aus andren Stadtteilen. In diesem Stadtteil haben auch das Annastift und das Stephansstift ihren hauptsächlichen Sitz.Der besonders schöne Stadtteil Mühlenberg liegt auf dem langgestreckten Hügel, der den gleichen Namen besitzt. Die namensgebende frühere Windmühle befindet sich auf der Südseite des Hügels und steht schon im Stadtteil Wettbergen. Der Bezirk Ricklingen Der Stadtbezirk Ricklingen besitzt knapp 46000 Einwohner. Der Bezirk besteht aus den Stadtteilen Bornum, Mühlenberg, Oberricklingen, Ricklingen und Wettbergen



Daten und Gliederungen zu Hannover

Ort:Hannover: Bodenrichtwert | Immobilienpreise
Kommune:Hannover
Bundesland:Niedersachsen
PLZ Bereich:30159 30161 30163 30165 30167 30169 30171 30173 30175 30177 30179 30419 30449 30451 30453 30455 30457 30459 30519 30521 30539 30559 30625 30627 30629 30655 30657 30659 30669
Ortsteile:






















































Karte und Statistik der Ortsteile und Miete in Hannover

Aktueller Mietspiegel in Hannover

Einordnung der Mieten in Hannover



Hannover ist die Landeshauptstadt von Niedersachsen. Die Stadt liegt direkt an der Leine und besitzt eine Bevölkerungsdichte von 2636 Einwohner je Quadratkilometer. Die Stadt gliedert sich in 51 Stadtteile und in 13 Stadtbezirke. Hier leben etwa 530,000 Einwohner. Hannover gehört damit zu den 15 einwohnerreichsten Städte in ganz Deutschland. Die Stadt Hannover besitzt inen qualifizierten Mietspiegel, der eine Übersicht über die Mieten in der Stadt gibt. Die Mietpreise in Hannover unterscheiden sich je nach Stadtteil. In Bothfeld zahlt man ienen Preis von 7,04 Euro pro Quadratmeter, im Stadttteil Bornum sind es nur 5,80 Euro. Wohnungen einer Größe von 30 Quadratmeter kosten durchschnittlich 10 Euro je Quadratmter. Für Wohnen mit einer Größe von 40 bis 60 Quadratmer zahlt man 8,60 Euro.Bei den zu vermietenden Häusern betrug die Miete im Jahr 2018 7,20 Euro für eun Haus der Größe von 80 bis 100 Quadratmeter Wohnfläche. Anhand des Mietspiegels ist zu sehen, dass in Hannover eine Steigerung der Mietpreise in den letzten Jahren stattfand. Der Preisantieg traf vor allem auf die kleinen Wohnungen mit einer Größe von 40 Quadratmetern zu. Seit dem HJahr 2011 sind die Preise um etwa 50 Prozent gestiegen. Zahlte man damals noch 6,80 für den Qauadratmeter, waren es fünf Jahre später schon 9,10 Euro. Dieser Preisanstieg trifft vor allem die Studenten in Stadtm für die es zunehmend schwieriger wird eine geeignete Wohnung zu finden. Dabei gilt jedoch: Je größer die Wohnungen sind, desto niedriger fällt der Preisanstieg aus.Dem aktuelen Mietspiegel von Hannover ist ebenfalls zu entnehmen, dass die Preissteigerungen die Eigentumswohnungen stärker trafen als die angebotenen Häuser.Der aktuelle Mietspiegel fasst zusammen, dass innerhalb von zwei Jahren die Mieten in der Stadt um etwa 61 Prozent gestiegen sind. Im Jahr 2017 zahlte man im Durchschnitt noch 6,51 Euro je Quadratmeter. In sehr guter Wohnlage in Hannver zahlt man mittlerweile 14 Euro.



Mietpreise in Hannover nach Wohnfläche

Durchschnittliche Mietpreise (kalt) - Wohnungen in Hannover
Wohnung m²Mietpreis - €Preis pro m² - €
0 - 40m²361.4 €10.9 €
40 - 60m²482.47 €9.25 €
60 - 80m²633.23 €9.05 €
80 - 100m²849.73 €9.47 €
100 - 120m²1116.86 €10.15 €
mehr als 120m²1587.72 €10.27 €
9.5 €
Durchschnittliche Nebenkosten - Wohnungen in Hannover
Wohnung m²Nebenkosten - €Nebenkosten pro m² - €
0 - 40m²106.33 €3.21 €
40 - 60m²131.12 €2.51 €
60 - 80m²161.85 €2.31 €
80 - 100m²196.08 €2.18 €
100 - 120m²225.76 €2.05 €
mehr als 120m²285.14 €1.84 €
2.3 €
Durchschnittliche Mietpreise (warm) - Wohnungen in Hannover
Wohnung m²Mietpreis - €Preis pro m² - €
0 - 40m²467.73 €14.1 €
40 - 60m²613.59 €11.76 €
60 - 80m²795.08 €11.36 €
80 - 100m²1045.81 €11.65 €
100 - 120m²1342.62 €12.2 €
mehr als 120m²1872.86 €12.11 €
11.8 €





Mietpreise in Hannover im Vergleich zum Bundesdurchschnitt



WohnungMietpreis kaltMietpreis warm
70.47 m²655.52 €825.85 €






Preis pro m² kaltNebenkosten pro m²Preis pro m² warm
9.3 € (Hannover 2.15 %)2.42 € (Hannover -4.96 %)11.72 € (Hannover 0.68 %)




Historie, Kultur und Entwicklung der Stadt Hannover

Hannover ist die Landeshauptstadt von Niedersachsen und zählt über 523.000 Einwohner. Damit gehört Hannover zu den fünfzehn größten Städten in Deutschland. Die Hannover Messe und die Cebit Messe werden seit 1947 in Hannover ausgeführt und machen die Stadt damit international bekannt.

Die Stadt verfügt über neun Hochschulen wie unter anderem die Hochschule für Musik und die Theater und Medien Hochschule.

Die nächstgelegenen Großstädte sind Wolfsburg, Bielefeld und Göttingen, sowie Bremen und Braunschweig. Direkt an die Stadt Hannover grenzen unter anderem Hemmingen, Ronnenberg, Isernhagen und Langenhagen, sowie Garbsen und Laatzen. Außerdem führen wichtige Verkehrsanbindungen wie die Autobahnen 2 und 7 durch Hannover.

Die Stadt Hannover selber besteht aus 51 unterschiedlichen Stadtteilen. Einige sind dann immer zu einem Bezirk zugehörig. Daraus ergeben sich 13 verschiedene Stadtbezirke. Diese sind Hannover Mitte, Buchholz Kleefeld, Südstadt Bult, Vahrenfeld List, Misburg Anderten, Kirchrode Bemerode Wülferode und Bothfeld Vahrenheide. Außerdem Ricklingen, Döhren Wülfel, Hannover Nord, Herrenhausen Stöcken, Linden Limmer und Ahlem Badenstedt Davenstedt.

Hannover verfügt über zahlreiche Grünflächen. Daher kommt auch der Name Großstadt im Grünen, wie sie oft genannt wird. Schon allein der Stadtwald Eilenriede verfügt über 650 Hektar Fläche. Der Masch See, welcher künstlich angelegt ist, befindet sich südlich vom Zentrum.
In Richtung Aller fließt die Leine, die vom Süden her kommt. Über den Masch See wird Wasser aus der Leine zwecks Wasserstands Regulierung und Stromerzeugung zur Ihme geleitet. Die Ihme ist ein kleiner Bach, der durch die Verbindung mit der Leine zum Fluss wird.

Sehenswürdigkeiten der Stadt Hannover sind unter anderem der Lindener Berg, der Döhrener Turm und der Pferdeturm, sowie der Lister Turm, das Leinenschloss, die Marktkirche, welche im vierzehnten Jahrhundert erbaut wurde, das alte Rathaus, das älteste Fachwerkhaus von Hannover, der Ballhof, welcher eine Zeit lang als größter Veranstaltungssaal der Stadt diente, das Leibnizhaus, das Opernhaus und das Laveshaus. Dieses liegt gegenüber dem Rathaus. Außerdem gibt es zahlreiche weitere Sehenswürdigkeiten in Hannover. Insgesamt sind 36 der Sehenswürdigkeiten mit einer roten Linie verbunden, die auf das Pflaster gemalt und 4,2 Kilometer lang ist. Dies ist der sogenannte rote Faden.

Das Wappen der Stadt Hannover besteht aus einem roten Untergrund, auf welchem eine silberne Mauer mit zwei Zinntürmen zu sehen ist. Ein offenes Tor unter einem schwarzen Gatter zeigt ein gold farbiges Schild mit einer Blume in grün. Ein goldener Löwe steht zwischen den Zinntürmen. Dieses Wappen in der Form existiert so seit 1929. Die damaligen Farben der Stadt rot, gelb und grün wurden durch neue Farben in rot und weiß ersetzt.




Alle Orte: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
| Berlin | Leipzig | Hamburg | Dresden | Frankfurt am Main | München |


Bewertung: 4.65 von 5 Sternen
Bewertung abgeben
  Impressum  Privacy / Datenschutz