Mietspiegel Offenbach am Main 2019


KaltNebenkostenWarm
11.59 € / m²2.71 € / m²14.3 € / m²

Wie hoch ist der Mietspiegel in Offenbach am Main?

Die Höhe des aktuellen Mietspiegel in Offenbach am Main, Hessen im Jahr 2019 beträgt 11.59 Euro im Monat an Kaltmiete. Dazu kommen durchschnittliche Nebenkosten von 2.71 Euro, was eine Warmmiete von 14.3 Euro je Quadratmeter und Monat ergibt.


Entwicklung der Mietpreise in Offenbach am Main

JahrKaltWarm
201911.59 €14.3 €
201810.7 €13.28 €


Daten und Gliederungen zu Offenbach am Main

Ort:Offenbach am Main: Bodenrichtwert | Immobilienpreise
Kommune:Offenbach am Main
Bundesland:Hessen
PLZ Bereich:63065 63067 63069 63071 63073 63075
Ortsteile:











Karte und Statistik der Ortsteile und Miete in Offenbach am Main

Aktueller Mietspiegel in Offenbach am Main

Einordnung der Mieten in Offenbach am Main



Offenbach ist eine Stadt im Bundesland Essen. Hier leben etwa 129000 Einwohner und damit ist sie die fünftgrößte Stadt im Land und gleichzeitig eines der zehn Oberzentren. Offenbach ist kreisfrei und grenzt direkt an die Stadt Frankfurt am Main.Offenburg ist ursprünglich eine hugenottisch geprägte Industriestadt. Vor allem war sie einst geprägt von der ansässigen Lederwarenindustrie. Heute ist die Stadt vor allem bekannt durch die Hochschule für Gestaltung und Design. Außerdem befindet sich in der Stadt der Sitz des Deutschen Wetterdienstes. Das Wahrzeichen der Stadt ist das Isenburger Schloss.Offenbach besitzt einen Mietspiegel, der eine Übersicht über die Höhe der Miete, welche durch Angebot und Nachfrage auf dem Mietmarkt der Stadt bestimmt ist. Im Mietspiegel berücksichtigt sind jene Wohnungen, auf dem Markt frei verfügbar sind. Sozialwohnungen und andere, die mit sonstiger staatlicher Förderung erstellt und somit an eine Mietpreisbindung gebunden sind, werden nicht berücksichtigt.In Offenburg kosten Wohnungen einer Größe bis zu 30 Quadratmetern 12,87 Euro. Für größere Objekte bis zu 100 Quadratmetern zahlt man 11,36 Euro. Bei der Anmietung von Häusern sind für Anwesen einer Größe bis zu 100 Quadratmetern 9,55 Euro pro Quadratmeter an Wohnfläche zu bezahlen. Größere Häuser mit bis zu 200 Quadratmetern kosten 9,73 Euro. Die Mietpreise waren in Offenburg in den vergangenen Jahren starken Schwankungen unterworfen. Im Jahr 2011 kosteten Wohnungen etwa 9,50 je Quadratmeter, während sie ein Jahr später auf 11 Euro anstiegen. Im Jahr 2013 sank der Mietpreis wieder, während er im Folgejahr auf über 12 Euro anstieg. Auch bei den Häusern gab es ähnliche Preisschwankungen. Im Jahr 2011 kosteten Objekt e mit einer Wohnfläche von 100 Quadratmetern 8 Euro, während der Preis im Jahr 2011 schon 11 Euro betrug.



Mietpreise in Offenbach am Main nach Wohnfläche

Durchschnittliche Mietpreise (kalt) - Wohnungen in Offenbach am Main
Wohnung m²Mietpreis - €Preis pro m² - €
0 - 40m²446.44 €14 €
40 - 60m²595.69 €11.5 €
60 - 80m²780.62 €11.13 €
80 - 100m²1046.72 €11.67 €
100 - 120m²1218.34 €11.26 €
mehr als 120m²1717.03 €12 €
11.59 €
Durchschnittliche Nebenkosten - Wohnungen in Offenbach am Main
Wohnung m²Nebenkosten - €Nebenkosten pro m² - €
0 - 40m²114.56 €3.59 €
40 - 60m²146.97 €2.84 €
60 - 80m²197.01 €2.81 €
80 - 100m²241.39 €2.69 €
100 - 120m²261.13 €2.41 €
mehr als 120m²325.49 €2.27 €
2.71 €
Durchschnittliche Mietpreise (warm) - Wohnungen in Offenbach am Main
Wohnung m²Mietpreis - €Preis pro m² - €
0 - 40m²561 €17.59 €
40 - 60m²742.66 €14.34 €
60 - 80m²977.63 €13.94 €
80 - 100m²1288.11 €14.36 €
100 - 120m²1479.47 €13.67 €
mehr als 120m²2042.52 €14.27 €
14.3 €





Mietpreise in Offenbach am Main im Vergleich zum Bundesdurchschnitt



WohnungMietpreis kaltMietpreis warm
70.47 m²655.37 €825.69 €






Preis pro m² kaltNebenkosten pro m²Preis pro m² warm
9.3 € (Offenbach am Main 24.62 %)2.42 € (Offenbach am Main 11.98 %)11.72 € (Offenbach am Main 22.01 %)




Historie, Kultur und Entwicklung der Stadt Offenbach am Main

Offenbach am Main ist mit ueber 123.000 Einwohnern die fuenftgroesste hessische Stadt und eines von zehn Oberzentren in Hessen. Die kreisfreie Stadt liegt im Rhein-Main-Gebiet und grenzt direkt an Frankfurt am Main, mit dem es ueber den Regionalverband FrankfurtRheinMain kooperativ verbunden ist.


Die urspruenglich hugenottisch gepraegte Industriestadt war vor allem als Zentrum der Lederwarenindustrie bekannt. Heute ist Offenbach ein wichtiges Dienstleistungszentrum und mit der Hochschule fuer Gestaltung (kurz: HfG) ein Hochschulstandort mit hoher Clusterbildung im Designbereich. Ausserdem befindet sich in Offenbach der Sitz des Deutschen Wetterdienstes.


Offenbach ist eine Gruendung aus der Zeit nach der fraenkischen Reichsteilung von 561. Der Ortsname hat eine fuer diese Zeit typische Endung auf "-bach".
Die Herkunft ist nicht endgueltig geklaert. Eine Herleitung von einem Ofen (an der Rohrmuehle, dem spaeteren Standort des Teerfarbenwerk Oehler, wird eine roemische Kalkbrennerei vermutet[2]) oder dem offenen Bach gilt in der Ortsnamensforschung als wenig wahrscheinlich.[3]






Alle Orte: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
| Berlin | Leipzig | Hamburg | Dresden | Frankfurt am Main | München |


Bewertung: 4.9 von 5 Sternen
Bewertung abgeben
  Impressum  Privacy / Datenschutz