Bundesweite Mietspiegel, Immobilienpreise und BodenrichtwerteImmobilienpreise regional analysiert
Mietpreise | Immobilienpreise | Grundstückspreise


Bamberg 2021 Grundstückspreise

Quadratmeterpreis Grund

Erschlossen732.79 € / m²
Unerschlossen565.37 € / m²

Quadratmeterpreis Wohnraum

3870.09 € / m²

Wie hoch ist der Grundstückspreis in Bamberg?

Nach eigenen Bodenrichtwert Berechnungen ergibt sich Stand 24.07.2021 ein aktueller durchschnittlicher Quadratmeterpreis von 732.79 € für Grundstücke in Bamberg.
Es wurden 37.383,00 m² Grund mit einem Wert von 25.41 Mio. € in Bamberg ausgewertet. In Bamberg wurden 36 erschlossene und 15 unerschlossene Grundstücke zu dieser Bodenrichtwerte Auswertung herangezogen. Der hier berechnete Bodenrichtwert für Bamberg ist ein Indikator für die aktuellen Grundstückspreise in Bamberg. Im Schnitt hat hier ein Baugrundstück eine Größe von 733,00 m² und einen Kaufpreis von 537.135,07 €.



Entwicklung der Grundstückspreise in Bamberg

Jahr Erschlossen Unerschlossen
2021732.79 €565.37 €
2020201.34 €161.072 €
201989.92 €84.41 €


Zahlen, Daten, Fakten zu Grundstückspreisen in Bamberg

Ort:Bamberg
Kommune:Bamberg
Bundesland:Bayern
PLZ Bereich:96047, 96049, 96050, 96052,
Ausgewertete Fläche:37.383,00 m²
Durchschnittliche Größe:733,00 m²
Durchschnittlicher Wert:537.135,07 €


Beispielhafte Grundstückspreisberechnungen in Bamberg

400 m²X 732.79 € / m²= 293.116,00 €
750 m²X 732.79 € / m²= 549.592,50 €
1000 m²X 732.79 € / m²= 732.790,00 €
1500 m²X 732.79 € / m²= 1.099.185,00 €
Ø 733,00 m²X 732.79 € / m²= 537.135,07 €


Lage und Statistik

Aktueller Bodenrichtwert in Bamberg




Einordnung der Preise in Bamberg

Bamberg ist eine fränkische Stadt im Regierungsbezirk Oberfranken im Bundesland Bayern und gleichzeitig auch Standort des Landratsamtes. Bamberg ist die größte Mittelstadt in Bayern sowie Schul-, Universitäts-, und Verwaltungsstadt mit dem Sitz des Oberlandesgerichts sowie der Generalstaatsanwaltschaft. Die Stadt ist gleichzeitig ein wichtiges Wirtschaftszentrum in Oberfranken und Sitz des Erzbistums. Das berühmteste Bauwerk in Bamberg ist der viertürmige Dom, der früher als Kaiserdom diente. Die Stadt Bamberg ist in der Landesplanung als ein Oberzentrum von Oberfranken ausgewiesen und zählt somit auch zur Metropolregion in Nürnberg. Die Stadt hat etwa 78.000 Einwohner und ist somit die größte Stadt in ganz Oberfranken.

Die Altstadt von Bamberg ist einer der größten und auch weitgehend intakt erhaltenen historischen Stadtkerne von Deutschland. Sie hat seit dem Jahre 1993 das Weltkulturerbe in einer Liste der UNESCO erlangt. Zudem ist Bamberg über seine Regionen hinaus bekannt für die mannigfaltige Biertradition und auch für seine traditionellen Gärtnereibetriebe mit den großen Anbauflächen innerhalb der Stadt. Die Bodenrichtwerte sind in den letzten Jahren in der Stadt stark angestiegen. Für erschlossenes Land in Bamberg betrug der Wert im Jahre 2019 74.04 Euro pro Quadratmeter. Im Jahre 2020 war er auf 425.37 Euro angestiegen.

Für unerschlossenes Land betrug der Bodenrichtwert in Bamberg im Jahre 2019 67.85 Euro pro Quadratmeter. 2020 war der Bodenrichtwert auf 100.79 Euro pro Quadratmeter angestiegen.Bestehende Einfamilien- oder Doppelhäuser kosten in Bamberg zurzeit etwa 2.566 Euro pro Quadratmeter. Neugebaute Häuser werden im Schnitt für 3.027 Euro je Quadratmeter angeboten. Bestehende Eigentumswohnungen kosten 2.484 Euro pro Quadratmeter. Neubauwohnungen hingegen kosten in Bamberg im Durchschnitt 3.569 Euro je Quadratmeter.

Die Kaufpreise für bestehende Ein- und Zweifamilienhäuser in Bamberg sind in den letzten zwölf Monaten im gesamten Stadtgebiet leicht angestiegen. Die Änderung betrug im Durchschnitt 2.6 Prozent. Die Preise für neue Ein- und Zweifamilienhäuser in Bamberg sind in den letzten zwölf Monaten über alle Stadtlagen hinweg gleich geblieben. Die Änderung betrug im Durchschnitt -0.9 Prozent.Die Preise für bestehende Wohnungen in Bamberg sind über alle Stadtlagen hinweg um 7.9 Prozent angestiegen. Die Preise für Neubauwohnungen in Bamberg sind in den letzten zwölf Monaten leicht gestiegen. Die Änderung des Preises betrug im Durchschnitt 3.0 Prozent.


Bodenrichtwertkarte Bamberg

Die berechneten Bodenrichtwerte von Bamberg beziehen sich auf dieses Gebiet - auch Bodenrichtwertkarte von Bamberg genannt.

Bodenrichtwertkarte Bamberg

Grundstückspreise nach Ortsteilen in Bamberg

Ortsteile Erschlossen Unerschlossen Bekannte Fläche
Gesamt Wert
Bamberg732.79 €565.37 €37383 m²
25.41 mio €
Bug310.9 €403.72 €11504 m²
3.91 mio €
Gartenstadt920.26 €637.29 €25879 m²
21.5 mio €
Gaustadt310.9 €403.72 €11504 m²
3.91 mio €
Hirschknock920.26 €637.29 €25879 m²
21.5 mio €
Kramersfeld920.26 €637.29 €25879 m²
21.5 mio €
Wildensorg310.9 €403.72 €11504 m²
3.91 mio €


Bamberg liegt in Bayern und setzt sich zusammen aus 7 Ortsteilen.

Mehr zu Bamberg







Bamberg: Gewerbepreise | Wohnungsverkauf | Hausverkauf | Kaufpreisfaktor

Alle Orte: A  |  B  |  C  |  D  |  E  |  F  |  G  |  H  |  I  |  J  |  K  |  L  |  M  |  N  |  O  |  P  |  Q  |  R  |  S  |  T  |  U  |  V  |  W  |  X  |  Y  |  Z  |  Billigste  |  Teuerste  |  Hausverkauf  |  Immobilienbewertung
  Impressum  Privacy / Datenschutz