Bundesweite Mietspiegel, Immobilienpreise und BodenrichtwerteImmobilienpreise regional analysiert
Mietpreise | Immobilienpreise | Grundstückspreise


Erlangen 2021 Grundstückspreise

Quadratmeterpreis Grund

Erschlossen917.12 € / m²
Unerschlossen773.32 € / m²

Quadratmeterpreis Wohnraum

4789.77 € / m²

Wie hoch ist der Grundstückspreis in Erlangen?

Nach eigenen Bodenrichtwert Berechnungen ergibt sich Stand 24.07.2021 ein aktueller durchschnittlicher Quadratmeterpreis von 917.12 € für Grundstücke in Erlangen.
Es wurden 5.954,00 m² Grund mit einem Wert von 5.2 Mio. € in Erlangen ausgewertet. In Erlangen wurden 7 erschlossene und 2 unerschlossene Grundstücke zu dieser Bodenrichtwerte Auswertung herangezogen. Der hier berechnete Bodenrichtwert für Erlangen ist ein Indikator für die aktuellen Grundstückspreise in Erlangen. Im Schnitt hat hier ein Baugrundstück eine Größe von 661,56 m² und einen Kaufpreis von 606.725,83 €.



Entwicklung der Grundstückspreise in Erlangen

Jahr Erschlossen Unerschlossen
2021917.12 €773.32 €
20201088.39 €666.21 €
2019786.39 €598.52 €


Zahlen, Daten, Fakten zu Grundstückspreisen in Erlangen

Ort:Erlangen
Kommune:Erlangen
Bundesland:Bayern
PLZ Bereich:91052, 91054, 91056, 91058,
Ausgewertete Fläche:5.954,00 m²
Durchschnittliche Größe:661,56 m²
Durchschnittlicher Wert:606.725,83 €


Beispielhafte Grundstückspreisberechnungen in Erlangen

400 m²X 917.12 € / m²= 366.848,00 €
750 m²X 917.12 € / m²= 687.840,00 €
1000 m²X 917.12 € / m²= 917.120,00 €
1500 m²X 917.12 € / m²= 1.375.680,00 €
Ø 661,56 m²X 917.12 € / m²= 606.725,83 €


Lage und Statistik

Aktueller Bodenrichtwert in Erlangen




Einordnung der Preise in Erlangen

Erlangen ist eine fränkische Großstadt in Bayern. Sie befindet sich im Regierungsbezirk Mittelfranken. Es handelt sich hierbei um eine kreisfreie Universitätsstadt. Hier leben etwa 112000 Menschen. Erlangen ist deshalb eine der drei vorhandenen Metropolen im Bundesland. Historische Bauwerke der Stadt sind vor allem das Markgrafentheater, das älteste bespielte Barocktheater im Süden von Deutschland.

Die Bodenrichtwerte werden in Erlangen alle zwei Jahre neu ermittelt. Es handelt sich hierbei um durchschnittliche Lagewerte des Bodens für eine definierte Anzahl von Grundstücken, für die gleiche Nutzungs- und Wertverhältnisse bestehen. Über das Onlineportal BORIS Bayern sind die Werte kostenlos zu erfragen. Das Stadtgebiet wird zur Ermittlung in sogenannte Bodenrichtwertzonen unterteilt. In Erlangen sind zurzeit 280 Zonen erschlossen worden.Die aktuellen Bodenrichtwerte für die Stadt Erlangen wurden 2018 veröffentlicht.

In den vergangenen 8 Jahren waren die Werte hier stetig nach oben gestiegen. Die Preissteigerung aktuell beträgt 15 Prozent mehr als noch vor zwei Jahren. Besonders hohe Grundstückspreise werden vor allem im Bereich der Innenstadt und im Osten Erlangens verlangt. Hier ist mit einem Quadratmeterpreis von 800 bis 830 Euro zu rechnen.Der Stadtteil Steudach ist noch der günstigste. Hier betragen die Preise für den Quadratmeter etwa 235 Euro.

Die ermittelten Bodenrichtwerte entsprechen im Jahr 2018 dem 1,8-fachen Wert verglichen mit jenen aus dem Jahr 1995. Diese Tendenz wird sich auch in den nächsten Jahren weiterhin fortsetzen.Ein begehrtes Wohngebiet ist die Erlanger Altstadt. Die Mietpreise für bestehende Wohnungen liegen hier bei 11,41 Euro. Diese sind im letzten Jahr um über 7 Prozent angestiegen.


Bodenrichtwertkarte Erlangen

Die berechneten Bodenrichtwerte von Erlangen beziehen sich auf dieses Gebiet - auch Bodenrichtwertkarte von Erlangen genannt.

Bodenrichtwertkarte Erlangen

Grundstückspreise nach Ortsteilen in Erlangen

Ortsteile Erschlossen Unerschlossen Bekannte Fläche
Gesamt Wert
Alterlangen821.98 €984.02 €3626 m²
3.1 mio €
Anger917.12 €773.32 €5954 m²
5.2 mio €
Bruck856.82 €773.32 €5574 m²
4.62 mio €
Büchenbach821.98 €984.02 €3626 m²
3.1 mio €
Burgberg917.12 €773.32 €5954 m²
5.2 mio €
Dechsendorf821.98 €984.02 €3626 m²
3.1 mio €
Eltersdorf917.12 €773.32 €5954 m²
5.2 mio €
Erlangen Nord917.12 €773.32 €5954 m²
5.2 mio €
Erlangen Ost917.12 €773.32 €11908 m²
10.4 mio €
Erlangen Süd917.12 €773.32 €11908 m²
10.4 mio €
Frauenaurach821.98 €984.02 €3626 m²
3.1 mio €
Haeusling821.98 €984.02 €3626 m²
3.1 mio €
Hüttendorf821.98 €984.02 €3626 m²
3.1 mio €
In der Reuth821.98 €984.02 €3626 m²
3.1 mio €
Innenstadt917.12 €773.32 €11908 m²
10.4 mio €
Kosbach821.98 €984.02 €3626 m²
3.1 mio €
Kriegenbrunn821.98 €984.02 €3626 m²
3.1 mio €
Neuses821.98 €984.02 €3626 m²
3.1 mio €
Schallershof821.98 €984.02 €3626 m²
3.1 mio €
Sebaldussiedlung917.12 €773.32 €5954 m²
5.2 mio €
Sieglitzhof917.12 €773.32 €5954 m²
5.2 mio €
Stadtrandsiedlung821.98 €984.02 €3626 m²
3.1 mio €
Steudach821.98 €984.02 €3626 m²
3.1 mio €
Tennenlohe917.12 €773.32 €5954 m²
5.2 mio €


Erlangen liegt in Bayern und setzt sich zusammen aus 24 Ortsteilen.

Mehr zu Erlangen







Erlangen: Gewerbepreise | Wohnungsverkauf | Hausverkauf | Kaufpreisfaktor

Alle Orte: A  |  B  |  C  |  D  |  E  |  F  |  G  |  H  |  I  |  J  |  K  |  L  |  M  |  N  |  O  |  P  |  Q  |  R  |  S  |  T  |  U  |  V  |  W  |  X  |  Y  |  Z  |  Billigste  |  Teuerste  |  Hausverkauf  |  Immobilienbewertung
  Impressum  Privacy / Datenschutz