Bundesweite Mietspiegel, Immobilienpreise und Bodenrichtwerte
Mietspiegel | Immobilienpreise | Bodenrichtwert



Bodenrichtwert Freiberg Sachsen 2020 Grundstückspreise


ErschlossenUnerschlossen
82.56 € / m²39.26 € / m²

Wie hoch ist der Bodenrichtwert in Freiberg Sachsen?

Nach eigenen Berechnungen ergibt sich ein aktueller durchschnittlicher Quadratmeterpreis von 82.56 € für Grundstücke in Freiberg Sachsen.
Es wurden 44763 m² Grund mit einem Wert von 2.47 Mio. € in Freiberg Sachsen ausgewertet. In Freiberg Sachsen wurden 17 erschlossene und 11 unerschlossene Grundstücke zu dieser Auswertung herangezogen. Der hier berechnete Bodenrichtwert für Freiberg Sachsen ist ein Indikator für die aktuellen Grundstückspreise in Freiberg Sachsen.

Entwicklung der Bodenrichtwerte in Freiberg Sachsen

Jahr Erschlossen Unerschlossen
202082.56 €39.26 €
201984.45 €31.34 €


Ort:Freiberg
Kommune:Freiberg
Bundesland:Sachsen
PLZ Bereich:09599,


Lage und Statistik

Aktueller Bodenrichtwert in Freiberg Sachsen



Einordnung der Preise in Freiberg Sachsen

Freiberg ist eine Universitätsstadt in der Mitte von Sachsen. Sie liegt zwischen Chemnitz und Dresden. Es handelt sich hierbei um eine große Kreisstadt.Der historische Stadtkern steht unter strengem Denkmalschutz. Er ist dem UNESCO-Welterbe Montanregion Erzgebirge zugehörig.In Freiberg leben etwa 41000 Menschen Die Fläche der Stadt beträgt 48,32 Quadratkilometer.

Die Bodenrichtwerte der Stadt werden vom Gutachterausschuss in Mittelsachsen festgelegt und in einer Bodenrichtwertkarte verzeichnet. Gleichzeitig sind diese über das Onlineportal BORIS Sachsen kostenlos verfügbar. Bodenrichtwerte sind durchschnittliche Lagewerte pro Quadratmeter Grundstücksfläche für lastenfreie und unbebaute, Grundstücke. Sie werden für eine Region mit gleichen wertbestimmenden Merkmalen, wie Nutzungsart, Grundstücksgröße und Erschließungszustand bestimmt und veröffentlicht. Die aktuellen Bodenrichtwerte der Stadt wurden zum Stichtag des 31.12.2018 beschlossen. Hier wurde festgestellt,dass die Anzahl der Kauffälle von Immobilien und Grundstücken gegenüber dem Jahr 2017 leicht zurückgegangen war.

Die Zahlt beträgt 920. Im Jahr 2017 waren es noch 1011. Der hierbei gewonnene Geldumsatz war mit 18 Millionen Euro ebenfalls gesunken.Es wurden 1184 Bodenrichtwerte für Freiberg ermittelt. Für landwirtschaftliche Nutzflächen wurden die höchsten Bodenrichtwerte für vorhandenes Ackerland mit 2,19 sowie im Stadtteil Ostrau und Zschaitz-Ottewig mit 2,09 Euro je Quadratmeter berechnet. Starke Anstiege der Bodenrichtwerte waren beim Bauland zu verzeichnen. Hier gab es Steigerungen bis zu 20 Prozent. Bei den Bebauungsplangebieten waren ebenfalls Steigerungen der Werte festzustellen.

Die Bodenrichtrte stiegen gebietsweise von 105 auf 120 Euro pro Quadratmetern an. Im Bereich des „Wohnpark Friedeburg“ war eine Steigerung der Bodenrichtwerte von 43 Prozent zu verzeichnen. Die Tendenz it hier weiterhin steigend.



Bodenrichtwerte nach Ortsteilen in Freiberg Sachsen

Ortsteile Erschlossen Unerschlossen Bekannte Fläche
Gesamt Wert
Freiberg82.56 €39.26 €0 m²
0 mio €
Gem. Hilbersdorf82.56 €39.26 €0 m²
0 mio €
Halsbach82.56 €39.26 €0 m²
0 mio €
Kleinwaltersdorf82.56 €39.26 €0 m²
0 mio €
Zug82.56 €39.26 €0 m²
0 mio €


Freiberg Sachsen liegt in Sachsen und setzt sich zusammen aus 5 Ortsteilen.

Mehr zu Freiberg Sachsen

FAQ zum Bodenrichtwert in Freiberg Sachsen

Was kostet ein Quadratmeter Bauland in Freiberg Sachsen?

Der aktuelle Preis für einen m² Grund in Freiberg Sachsen beträgt im Jahr 2020 durchschnittlich 82.56 € / m². Natürlich können diese Werte je nach besonderer Lage und Eigenschaft des Grundstückes abweichen.

Wie wird der Bodenrichtwert in Freiberg Sachsen berechnet?

Die aktuellen Werte werden anhand des Angebote und Nachfrage in Freiberg Sachsen berechnet. Hierzu wurden im Jahr 2020 exakt 28 Grundstücke analysiert und daraus ein Mittelwert gebildet.

Wie häufig werden Grundstücke in Freiberg Sachsen verkauft?

Laut Analyse werden in Freiberg Sachsen etwa 2.33 Grundstücke je Monat zum Verkauf angeboten. Bei einer mittleren Verkaufsquote von 80% ergibt das im Schnitt 1.86 Eigentümerwechsel pro Monat. Hier gibt es saisonbedingte Abweichungen.

Wie verbindlich ist der Bodenrichtwert in Freiberg Sachsen?

Der Wert spiegelt nur den Durchschnitt des Marktes in Freiberg Sachsen wieder. Weder Käufer noch Verkäufer sind an diesen Wert gebunden oder können darauf bestehen. Der Immobilienmarkt ist frei und nicht reguliert. So kann jeder beliebige Preis aufgerufen oder angeboten werden.





Alle Orte: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Billigste | Teuerste


Bewertung: 4.95 von 5 Sternen
Bewertung abgeben Bewertung sehr schlechtBewertung schlechtBewertung durchschnittBewertung gutBewertung sehr gut
  Impressum  Privacy / Datenschutz