Bundesweite Mietspiegel, Immobilienpreise und Bodenrichtwerte
Mietspiegel | Immobilienpreise | Bodenrichtwert


Bodenrichtwert Hildesheim 2020 Grundstückspreise


Quadratmeterpreis Grund

ErschlossenUnerschlossen
126.65 € / m²111.34 € / m²

Quadratmeterpreis Wohnraum

2055.53 € / m²

Wie hoch ist der Bodenrichtwert in Hildesheim?

Nach eigenen Berechnungen ergibt sich ein aktueller durchschnittlicher Quadratmeterpreis von 126.65 € für Grundstücke in Hildesheim.
Es wurden 325720 m² Grund mit einem Wert von 39.07 Mio. € in Hildesheim ausgewertet. In Hildesheim wurden 145 erschlossene und 125 unerschlossene Grundstücke zu dieser Auswertung herangezogen. Der hier berechnete Bodenrichtwert für Hildesheim ist ein Indikator für die aktuellen Grundstückspreise in Hildesheim.



Entwicklung der Bodenrichtwerte in Hildesheim

Jahr Erschlossen Unerschlossen
2020126.65 €111.34 €
2019272.78 €65.48 €


Ort:Hildesheim
Kommune:Hildesheim
Bundesland:Niedersachsen
PLZ Bereich:31134, 31135, 31137, 31139, 31141,


Lage und Statistik

Aktueller Bodenrichtwert in Hildesheim




Einordnung der Preise in Hildesheim

Hildesheim ist eine selbstständige Großstadt in Niedersachsen. Sie liegt etwa 30 Kilometer Südöstlich der Landeshauptstadt Hannover. Sie gehört zu den neun Oberzentren des Landes. Hier leben etwa 102000 Menschen. Seit dem Jahr 1974 wurde Hildesheim mit der damaligen Gebietsreform in Niedersachsen zur selbständigen Großstadt. Zu den bedeutendsten Bauwerken der Stadt zählen die beiden Kirchen Dom St.

Mariä Himmelfahrt und St. Michaelis.Die Bodenrichtwerte, die in Hildesheim ermittelt werden dienen der Transparenz auf dem vorhandenen Grundstücksmarkt. Die hier ansässigen Gutachterausschüsse und der Obere Gutachterausschuss für die Bestimmung der Werte in Niedersachsen ermitteln diese jeweils zum 01.01. eines jeden Jahres. Hierbei werden die Bodenrichtwerte immer auf der Grundlage der Kaufpreissammlung ermittelt. Bodenrichtwerte sind stets für baureifes Land zu ermitteln.

Bereits im Jahr 2016 war in Hildesheim ein starker Bauboom trotz gestiegener Bodenrichtwerte zu verzeichnen. Die niedrigen Zinsen haben diese verstärkte Nachfrage an Bauland verursacht. Insgesamt 400 Bauplätze wurden hier gekauft. Auch 900 Ein- und Mehrfamilienhäuser wurden veräußert. Das entsprach 13 Prozent mehr als noch im Vorjahr.Zu den teuersten Wohngegenden im gesamten Landkreis Hildesheim gehören die Städte und Gemeinden im Speckgürtel, der südlich von Hannover liegt Hierzu gehören auch die Gemeinde Giesen, die Stadt Sarstedt und die Stadt Algermissen.

Sie Stadtmitte du die Neustadt in Hildesheim gehören zu den beliebtesten Wohnlagen in der Stadt. Eigentumswohnungen aus dem Bestand kosten hier etwa 1597 Euro pro Quadratmeter an Wohnfläche. Neubauwohnungen werden für 3362 Euro angeboten. Gwrade die Preise für bestehende Wohnungen sind im letzten Jahr stark angestiegen. Die Verteuerung betrug hier mehr als 11 Prozent.



Bodenrichtwerte nach Ortsteilen in Hildesheim

Ortsteile Erschlossen Unerschlossen Bekannte Fläche
Gesamt Wert
Achtum126.65 €111.34 €65144 m²
7.81 mio €
Bavenstedt126.65 €111.34 €65144 m²
7.81 mio €
Drispenstedt126.65 €111.34 €65144 m²
7.81 mio €
Einum126.65 €111.34 €65144 m²
7.81 mio €
Galgenberg126.65 €111.34 €130288 m²
15.63 mio €
Gem. Diekholzen126.65 €111.34 €65144 m²
7.81 mio €
Himmelsthür126.65 €111.34 €65144 m²
7.81 mio €
Itzum126.65 €111.34 €65144 m²
7.81 mio €
Marienburg126.65 €111.34 €65144 m²
7.81 mio €
Marienburger Höhe126.65 €111.34 €65144 m²
7.81 mio €
Marienrode126.65 €111.34 €65144 m²
7.81 mio €
Mitte126.65 €111.34 €130288 m²
15.63 mio €
Moritzberg126.65 €111.34 €130288 m²
15.63 mio €
Neuhof126.65 €111.34 €65144 m²
7.81 mio €
Neustadt126.65 €111.34 €65144 m²
7.81 mio €
Nord126.65 €111.34 €65144 m²
7.81 mio €
Ochtersum126.65 €111.34 €65144 m²
7.81 mio €
Ost126.65 €111.34 €260576 m²
31.25 mio €
Sorsum126.65 €111.34 €65144 m²
7.81 mio €
Steuerwald126.65 €111.34 €65144 m²
7.81 mio €
Süd126.65 €111.34 €195432 m²
23.44 mio €
Uppen126.65 €111.34 €65144 m²
7.81 mio €
West126.65 €111.34 €195432 m²
23.44 mio €


Hildesheim liegt in Niedersachsen und setzt sich zusammen aus 23 Ortsteilen.

Mehr zu Hildesheim



FAQ zum Bodenrichtwert in Hildesheim

Was kostet ein Quadratmeter Bauland in Hildesheim?

Der aktuelle Preis für einen m² Grund in Hildesheim beträgt im Jahr 2020 durchschnittlich 126.65 € / m². Natürlich können diese Werte je nach besonderer Lage und Eigenschaft des Grundstückes abweichen.

Wie wird der Bodenrichtwert in Hildesheim berechnet?

Die aktuellen Werte werden anhand des Angebote und Nachfrage in Hildesheim berechnet. Hierzu wurden im Jahr 2020 exakt 270 Grundstücke analysiert und daraus ein Mittelwert gebildet.

Wie häufig werden Grundstücke in Hildesheim verkauft?

Laut Analyse werden in Hildesheim etwa 22.5 Grundstücke je Monat zum Verkauf angeboten. Bei einer mittleren Verkaufsquote von 80% ergibt das im Schnitt 18 Eigentümerwechsel pro Monat. Hier gibt es saisonbedingte Abweichungen.

Wie verbindlich ist der Bodenrichtwert in Hildesheim?

Der Wert spiegelt nur den Durchschnitt des Marktes in Hildesheim wieder. Weder Käufer noch Verkäufer sind an diesen Wert gebunden oder können darauf bestehen. Der Immobilienmarkt ist frei und nicht reguliert. So kann jeder beliebige Preis aufgerufen oder angeboten werden.





Alle Orte: A  |  B  |  C  |  D  |  E  |  F  |  G  |  H  |  I  |  J  |  K  |  L  |  M  |  N  |  O  |  P  |  Q  |  R  |  S  |  T  |  U  |  V  |  W  |  X  |  Y  |  Z  |  Billigste  |  Teuerste


  Impressum  Privacy / Datenschutz