Bundesweite Mietspiegel, Immobilienpreise und BodenrichtwerteImmobilienpreise regional analysiert
Mietpreise | Immobilienpreise | Grundstückspreise


Neumünster Holstein 2021 Grundstückspreise

Quadratmeterpreis Grund

Erschlossen263.73 € / m²
Unerschlossen215.29 € / m²

Wie hoch ist der Grundstückspreis in Neumünster Holstein?

Nach eigenen Berechnungen ergibt sich Stand 28.07.2021 ein aktueller Bodenrichtwert von 263.73 € für Grundstücke in Neumünster Holstein.

Es wurden 26.842,00 m² Grund mit einem Wert von 6.81 Mio. € in Neumünster Holstein ausgewertet, um den Quadratmeterpreis zu bestimmen.

In Neumünster Holstein wurden 17 erschlossene und 8 unerschlossene Grundstücke zu dieser Bodenrichtwerte Auswertung herangezogen.

Der hier berechnete Bodenrichtwert für Neumünster Holstein ist ein Indikator für die aktuellen Grundstückspreise in Neumünster Holstein.

Im Schnitt hat hier ein Baugrundstück eine Größe von 1.073,68 m² und einen Kaufpreis von 283.161,63 €.



Entwicklung der Grundstückspreise in Neumünster Holstein

Jahr Erschlossen Unerschlossen
2021263.73 €215.29 €
2020229.01 €183.208 €
2019171.39 €138.65 €


Zahlen, Daten, Fakten zu Grundstückspreisen in Neumünster Holstein

Ort:Neumünster Holstein
Kommune:Neumuenster
Bundesland:Schleswig-Holstein
PLZ Bereich:24534, 24536, 24537, 24539,
Ausgewertete Fläche:26.842,00 m²
Durchschnittliche Größe:1.073,68 m²
Durchschnittlicher Wert:283.161,63 €


Beispielhafte Grundstückspreisberechnungen in Neumünster Holstein

GrößeBodenrichtwertWert
400 m²X 263.73 € / m²= 105.492,00 €
750 m²X 263.73 € / m²= 197.797,50 €
1000 m²X 263.73 € / m²= 263.730,00 €
1500 m²X 263.73 € / m²= 395.595,00 €
Ø 1.073,68 m²X 263.73 € / m²= 283.161,63 €


Lage und Statistik

Aktueller Bodenrichtwert in Neumünster Holstein




Einordnung der Preise in Neumünster Holstein

Neumünster ist eine kreisfreie Stadt, die im Zentrum des Bundeslandes Schleswig-Holstein liegt. Hier leben etwa 79000 Einwohner. Die Stadt ist hiermit die viertgrößte im Bundesland. Die Bevölkerungsdichte beträgt hier 1110 Einwohner je Quadratkilometer. Neumünster befindet sich am Randgebiet der weiten Sanderebene des Geestrückens in Schleswig-Holstein.Um die Transparenz auf dem Grundstücksmarkt zu unterstützen werden in Neumünster Bodenrichtwerte ermittelt.

Die von den Gutachterausschüssen geführte Kaufpreissammlung bildet hierfür die Grundlage. Die Ermittlung findet in der Stadt stets zum Ende eines jeden geraden Kalenderjahres statt. Somit werden Werte alle zwei Jahre neu ermittelt. Bei dem ermittelten Bodenrichtwert handelt es sich nicht um den eigentlichen Verkehrswert eines betrachteten Grundstücks. Die zu den Werten gehörige Bodenrichtwertkarte findet man auf dem Landesportal.Bereits im Jahr 2015 wurde von steigenden Bodenrichtwerten berichtet.

Der Stadt wurde ein Wertsteigerungspotenzial bei den Immobilienpreisen zugesagt. Gegenüber dem Jahr 2013 war die Zahl der abgeschlossenen Kaufverträge um 20 Prozent gesunken. Dies ist vor allem der steigenden Grunderwerbssteuer im Bundesland geschuldet. Die Durchschnittspreise von bestehenden Eigentumswohnungen sind gesunken und lagen bei 840 Euro je Quadratmeter Wohnfläche. Für neu gebaute Wohnungen waren hier 2200 Euro zu bezahlen. Auch schon im Jahr 2012 waren die Bodenrichtwerte in Neumünster gestiegen.

In Wohnlagen, wie Gadeland waren diese von 95 auf 105 Euro pro Quadratmeter angestiegen. Villengrundstücke sind höher bewertet. Hier beträgt der Wert 220 Euro. Auch Gewebeflächen erhielten höhere Bodenrichtwerte. Diese waren von 40 auf 45 Euro gestiegen. Die Erhöhung traf vor allem das Gewerbegebiet Süd.Aktuell betragen die Kaufpreise für bestehende Einfamilien- oder Doppelhäuser 1478 Euro pro Quadratmeter. Neubauhäuser kosten hingegen 2038 Euro. Die Veränderung gegenüber dem Vorjahr betrug durchschnittlich 7,4 Prozent. Bei Bestandwohnungen war eine Preiserhöhung von 12 Prozent zu verzeichnen. Die gestiegenen Bodenrichtwerte in Neumünster treffen auch die Preise für Mietwohnungen und Mietshäuser. Die Mieten in der Stadt betragen im Durchschnitt 7 Euro pro Quadratmeter Wohnfläche. Die Veränderung betrug in den letzten zwei Jahren etwa 3,2 Prozent.


Bodenrichtwertkarte Neumünster Holstein

Die berechneten Bodenrichtwerte von Neumünster Holstein beziehen sich auf dieses Gebiet - auch Bodenrichtwertkarte von Neumünster Holstein genannt.

Bodenrichtwertkarte Neumünster Holstein

Grundstückspreise nach Ortsteilen in Neumünster Holstein

Ortsteile Erschlossen Unerschlossen Bekannte Fläche
Gesamt Wert
Böcklersiedlung263.73 €215.29 €26842 m²
6.81 mio €
Brachenfeld268 €176.8 €25205 m²
6.3 mio €
Einfeld268 €176.8 €25205 m²
6.3 mio €
Faldera263.73 €215.29 €26842 m²
6.81 mio €
Gadeland263.73 €215.29 €26842 m²
6.81 mio €
Gartenstadt263.73 €215.29 €26842 m²
6.81 mio €
Innenstadt263.73 €215.29 €26842 m²
6.81 mio €
Ruthenberg263.73 €215.29 €26842 m²
6.81 mio €
Stör263.73 €215.29 €26842 m²
6.81 mio €
Tungendorf268 €176.8 €25205 m²
6.3 mio €
Wittorf263.73 €215.29 €26842 m²
6.81 mio €


Neumünster Holstein liegt in Schleswig-Holstein und setzt sich zusammen aus 11 Ortsteilen.

Mehr zu Neumünster Holstein







Neumuenster: Gewerbepreise | Wohnungsverkauf | Hausverkauf | Kaufpreisfaktor

Alle Orte: A  |  B  |  C  |  D  |  E  |  F  |  G  |  H  |  I  |  J  |  K  |  L  |  M  |  N  |  O  |  P  |  Q  |  R  |  S  |  T  |  U  |  V  |  W  |  X  |  Y  |  Z  |  Billigste  |  Teuerste  |  Hausverkauf  |  Immobilienbewertung
  Impressum  Privacy / Datenschutz