Bundesweite Mietspiegel, Immobilienpreise und BodenrichtwerteImmobilienpreise regional analysiert
Mietpreise | Immobilienpreise | Grundstückspreise


Nuetzen 2021 Grundstückspreise

Quadratmeterpreis Grund

Erschlossen323.52 € / m²
Unerschlossen286.4 € / m²

Wie hoch ist der Grundstückspreis in Nuetzen?

Nach eigenen Berechnungen ergibt sich Stand 24.09.2021 ein aktueller Bodenrichtwert von 323.52 € für Grundstücke in Nuetzen.

Es wurden 54.601,00 m² Grund mit einem Wert von 17.16 Mio. € in Nuetzen ausgewertet, um den Quadratmeterpreis zu bestimmen.

In Nuetzen wurden 38 erschlossene und 16 unerschlossene Grundstücke zu dieser Bodenrichtwerte Auswertung herangezogen.

Der hier berechnete Bodenrichtwert für Nuetzen ist ein Indikator für die aktuellen Grundstückspreise in Nuetzen.

Im Schnitt hat hier ein Baugrundstück eine Größe von 1.011,13 m² und einen Kaufpreis von 327.120,66 €.



Entwicklung der Grundstückspreise in Nuetzen

Jahr Erschlossen Unerschlossen
2021323.52 €286.4 €
2020291.66 €245.24 €
2019236.89 €180.71 €


Zahlen, Daten, Fakten zu Grundstückspreisen in Nuetzen

Ort:Nuetzen
Kommune:Nuetzen
Bundesland:Schleswig-Holstein
PLZ Bereich:24568,
Ausgewertete Fläche:54.601,00 m²
Durchschnittliche Größe:1.011,13 m²
Durchschnittlicher Wert:327.120,66 €


Beispielhafte Grundstückspreisberechnungen in Nuetzen

GrößeBodenrichtwertWert
400 m²X 323.52 € / m²= 129.408,00 €
750 m²X 323.52 € / m²= 242.640,00 €
1000 m²X 323.52 € / m²= 323.520,00 €
1500 m²X 323.52 € / m²= 485.280,00 €
Ø 1.011,13 m²X 323.52 € / m²= 327.120,66 €


Lage und Statistik

Aktueller Bodenrichtwert in Nuetzen




Einordnung der Preise in Nuetzen

Nützen ist eine Kommune im Landkreis Segeberg im Land Schleswig-Holstein. Springhirsch und Kampen liegen außerdem im Gemeindegebiet. Nützen liegt circa sieben Kilometer südlich der Stadt Bad Bramstedt inmitten der Bundesstraße 4 von Neumünster nach Hamburg und der Autobahn 7, die auch von Neumünster nach Hamburg führt. Kampen war einst ein Bauerndorf, Springhirsch hingegen liegt unmittelbar an der Bundesstraße 4.Die Richtwerte für Grund und Boden für den Geschosswohnungsbau in Nützen beziehen sich auf unbebaute und erschlossene Grundstücke. Beim Ausmaß der baulichen Nutzung kann hierbei von einem Mittelwert der jeweiligen Richtwertzone ausgegangen werden. Ist hierbei eine GFZ angegeben, handelt es sich um eine ermittlungsrelevante Geschossflächenzahl.

Dabei werden Geschossflächen der oberirdischen Geschosse sowie jene der ausbaufähigen oder ausgebauten Dachgeschosse mit 2/3 der Fläche des Geschosses angerechnet. Tiefgaragen, Spitzböden oder Kellergeschosse werden bei der WGFZ allerdings nicht berücksichtigt. Der Bodenrichtwert von Grundstücken für den spezifischen Wohnungsbau wird außer von seiner Lagequalität, der angängigen Bauweise und weiteren Faktoren auch von jener Größe des Grundstücks gelenkt. Bei einer Auswertung aufgewiesener Kaufpreise aus der örtlichen Kaufpreissammlung wurde festgestellt, dass die Bodenrichtwerte und Quadratmeterpreise mit zunehmender Grundstücksgröße in Nützen abnehmen. Die Bodenrichtwerte in Nützen haben sich in den letzten Jahren nur geringfügig verändert. So betrug im Jahr 2019 der Wert für erschlossenes Gelände 235.09 Euro je Quadratmeter und war 2020 auf 238.41 Euro leicht angestiegen.

Für das unerschlossene Gelände betrug der Wert im Jahr 2019 180.71 Euro je Quadratmeter und war ein Jahr später auf 127.24 Euro gesunken. Es wurden 77649 Quadratmeter Bodenland mit einem Wert von 14.41 Millionen Euro in Nützen ausgewertet. Hier wurden 30 unerschlossene und 33 erschlossene Grundstücke zu der Auswertung betrachtet. Die Quadratmeterpreise haben sich mit den Bodenrichtwerten den in Nützen in den letzten Jahren nur geringfügig verändert. So betrug hier der Preis im Jahre 2018 2432.85 Euro je Quadratmeter und war 2019 auf 2861 Euro angestiegen, bevor er im Jahre 2020 wieder auf 2556.1 Euro sank. Zu dieser Berechnung wurden 4326 Quadratmeter Wohnfläche zum Preis von 11.06 Millionen Euro in Nützen herangezogen.

Auch die Quadratmeterpreise für Bauland in Nützen sind weiter gestiegen - vor allem in den umliegenden Dörfern und Städten des Landkreises. Am höchsten sind die Preise in Henstedt-Ulzburg und Norderstedt, aber auch im östlichen Kreis sind Grundstücke teils deutlich teurer.


Bodenrichtwertkarte Nuetzen

Die berechneten Bodenrichtwerte von Nuetzen beziehen sich auf dieses Gebiet - auch Bodenrichtwertkarte von Nuetzen genannt.

Bodenrichtwertkarte Nuetzen


Grundstückspreise nach Ortsteilen in Nuetzen

Ortsteile Erschlossen Unerschlossen Bekannte Fläche
Gesamt Wert
Nützen323.52 €286.4 €54.601,00 m²
17.16 mio €


Nuetzen liegt in Schleswig-Holstein und setzt sich zusammen aus 1 Ortsteilen.



FAQ zum Grundstückspreis in Nuetzen

Was kostet ein Quadratmeter Bauland in Nuetzen?

Der aktuelle Preis für einen m² Grund in Nuetzen beträgt im Jahr 2021 durchschnittlich 323.52 € / m². Natürlich können diese Werte je nach besonderer Lage und Eigenschaft des Grundstückes abweichen.

Wie wird der Bodenrichtwert in Nuetzen berechnet?

Die aktuellen Werte werden anhand des Angebote und Nachfrage in Nuetzen berechnet. Hierzu wurden im Jahr 2021 exakt 54 Grundstücke analysiert und daraus ein Mittelwert gebildet.

Wie häufig werden Grundstücke in Nuetzen verkauft?

Laut Analyse werden in Nuetzen etwa 4.5 Grundstücke je Monat zum Verkauf angeboten. Bei einer mittleren Verkaufsquote von 80% ergibt das im Schnitt 3.6 Eigentümerwechsel pro Monat. Hier gibt es saisonbedingte Abweichungen.

Wie verbindlich ist der Bodenrichtwert in Nuetzen?

Der Wert spiegelt nur den Durchschnitt des Marktes in Nuetzen wieder. Weder Käufer noch Verkäufer sind an diesen Wert gebunden oder können darauf bestehen. Der Immobilienmarkt ist frei und nicht reguliert. So kann jeder beliebige Preis aufgerufen oder angeboten werden.





Nuetzen:

Alle Orte: A  |  B  |  C  |  D  |  E  |  F  |  G  |  H  |  I  |  J  |  K  |  L  |  M  |  N  |  O  |  P  |  Q  |  R  |  S  |  T  |  U  |  V  |  W  |  X  |  Y  |  Z  |  Billigste  |  Teuerste  |  Hausverkauf  |  Immobilienbewertung
  Impressum  Privacy / Datenschutz