Bundesweite Mietspiegel, Immobilienpreise und Bodenrichtwerte
Mietspiegel | Immobilienpreise | Bodenrichtwert



Bodenrichtwert Osnabrück 2020 Grundstückspreise


Quadratmeterpreis Grund

ErschlossenUnerschlossen
330.38 € / m²155.82 € / m²

Quadratmeterpreis Wohnraum

2429.64 € / m²

Wie hoch ist der Bodenrichtwert in Osnabrück?

Nach eigenen Berechnungen ergibt sich ein aktueller durchschnittlicher Quadratmeterpreis von 330.38 € für Grundstücke in Osnabrück.
Es wurden 73337 m² Grund mit einem Wert von 12 Mio. € in Osnabrück ausgewertet. In Osnabrück wurden 5 erschlossene und 47 unerschlossene Grundstücke zu dieser Auswertung herangezogen. Der hier berechnete Bodenrichtwert für Osnabrück ist ein Indikator für die aktuellen Grundstückspreise in Osnabrück.

Entwicklung der Bodenrichtwerte in Osnabrück

Jahr Erschlossen Unerschlossen
2020330.38 €155.82 €
2019376.9 €150.28 €


Ort:Osnabrück
Kommune:Osnabrueck
Bundesland:Niedersachsen
PLZ Bereich:49074, 49076, 49078, 49080, 49082, 49084, 49086, 49088, 49090,


Lage und Statistik

Aktueller Bodenrichtwert in Osnabrück



Einordnung der Preise in Osnabrück

Osnabrück ist eine Friedensstadt im Bundesland Niedersachen und gleichzeitig Sitz des gleichnamigen Landkreises. Es handelt sich hierbei um eine kreisfreie Stadt und um ein Oberzentrum. Die Stadt ist Mittelpunkt des Osnabrücker Landes. Hier leben derzeit etwa 160.000-Einwohner. Die Einwohnerzahl steigt hier jährlich um etwa 0,09 Prozent an. Ein Bodenrichtwert bezieht sich immer auf ein definiertes Grundstück, für das gleiche Nutzungs- und Wertverhältnisse vorliegen.

In Osnabrück ermittelt der Gutachterausschuss diese Werte jährlich. Insgesamt werden im Bundesland Niedersachsen etwa 25000 Bodenrichtwerte ermittelt. Grundlage sind hier ebenfalls die registrierten Kaufverträge, die pro Jahr in der Stadt abgeschlossen wurden. Bereits im Jahr 2015 gab es in Osnabrück einen erheblichen Anstieg der Bodenrichtweite. Als teuerstes Stadtgebiet wurde der Westerberg ermittelt. Hier betrug der Wert 1890 Euro pro Quadratmeter.

Auch im Stadtteil Hellern wurde ein fast ebenso hoher Wert von 1650 Euro ermittelt. Die Werte lagen im Durchschnitt über 2 Prozent über dem Vorjahresniveau. Baugrundstücke einer Größe von 1000 Quadratmetern kosten hier etwa 990.000 Euro. Auch in der Weststadt fielen die Bodenrichtwerte höher aus als in den Jahren zuvor. Hier gab es die meisten Immobilienverkäufe bei den Häusern und auch bei den Wohnungen. Eigentumswohnungen kosteten hier durchschnittlich 2580 je Quadratmeter.

Im Stadtteil Schinkel betrug der Preis nur etwa 600 Euro. Im Jahr 2017 entstanden in der Stadt viele Neubauten. Ein- und Zweifamilienhäuser kosteten im Schnitt 245000 Euro. Ebenso teuer waren Doppelhaushälften. Das entsprach etwa 15 Prozent mehr als noch in den zwei Jahren zuvor. Auch bei den Gewerbeimmobilien in der Stadt waren höhere Bodenrichtwerte ermittelt worden. Besonders bei den Büroflächen sind die Preise in im Jahr 2018 angestiegen.Bei dien Mietshäusern der Stadt ist ein eher leichterer Preisanstieg zu verzeichnen. Dieser beträgt etwa 0,62 Prozent im Jahr. Eigentumswohnungen kosten derzeit 1932,35 Euro je Quadratmeter. Für den Kauf einer solchen Immobilie muss etwa 11 Prozent des Einkommens aufgebracht werden.



Bodenrichtwerte nach Ortsteilen in Osnabrück

Ortsteile Erschlossen Unerschlossen Bekannte Fläche
Gesamt Wert
Atter330.38 €155.82 €73337 m²
12 mio €
Darum330.38 €155.82 €73337 m²
12 mio €
Dodesheide330.38 €155.82 €73337 m²
12 mio €
Eversburg330.38 €155.82 €73337 m²
12 mio €
Fledder330.38 €155.82 €73337 m²
12 mio €
Gartlage330.38 €155.82 €146674 m²
24 mio €
Gretesch330.38 €155.82 €73337 m²
12 mio €
Hafen330.38 €155.82 €73337 m²
12 mio €
Haste330.38 €155.82 €73337 m²
12 mio €
Hellern330.38 €155.82 €73337 m²
12 mio €
Innenstadt330.38 €155.82 €73337 m²
12 mio €
Kalkhügel346.36 €121.87 €121374 m²
15.8 mio €
Lüstringen330.38 €155.82 €73337 m²
12 mio €
Nahne330.38 €155.82 €73337 m²
12 mio €
Pye330.38 €155.82 €73337 m²
12 mio €
Schinkel330.38 €155.82 €73337 m²
12 mio €
Schinkel Ost330.38 €155.82 €73337 m²
12 mio €
Schölerberg330.38 €155.82 €73337 m²
12 mio €
Sonnenhügel330.38 €155.82 €73337 m²
12 mio €
Sutthausen330.38 €155.82 €73337 m²
12 mio €
Voxtrup330.38 €155.82 €73337 m²
12 mio €
Westerberg330.38 €155.82 €73337 m²
12 mio €
Weststadt330.38 €155.82 €146674 m²
24 mio €
Widukindland330.38 €155.82 €73337 m²
12 mio €
Wüste330.38 €155.82 €73337 m²
12 mio €


Osnabrück liegt in Niedersachsen und setzt sich zusammen aus 25 Ortsteilen.

Mehr zu Osnabrück

FAQ zum Bodenrichtwert in Osnabrück

Was kostet ein Quadratmeter Bauland in Osnabrück?

Der aktuelle Preis für einen m² Grund in Osnabrück beträgt im Jahr 2020 durchschnittlich 330.38 € / m². Natürlich können diese Werte je nach besonderer Lage und Eigenschaft des Grundstückes abweichen.

Wie wird der Bodenrichtwert in Osnabrück berechnet?

Die aktuellen Werte werden anhand des Angebote und Nachfrage in Osnabrück berechnet. Hierzu wurden im Jahr 2020 exakt 52 Grundstücke analysiert und daraus ein Mittelwert gebildet.

Wie häufig werden Grundstücke in Osnabrück verkauft?

Laut Analyse werden in Osnabrück etwa 4.33 Grundstücke je Monat zum Verkauf angeboten. Bei einer mittleren Verkaufsquote von 80% ergibt das im Schnitt 3.46 Eigentümerwechsel pro Monat. Hier gibt es saisonbedingte Abweichungen.

Wie verbindlich ist der Bodenrichtwert in Osnabrück?

Der Wert spiegelt nur den Durchschnitt des Marktes in Osnabrück wieder. Weder Käufer noch Verkäufer sind an diesen Wert gebunden oder können darauf bestehen. Der Immobilienmarkt ist frei und nicht reguliert. So kann jeder beliebige Preis aufgerufen oder angeboten werden.





Alle Orte: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Billigste | Teuerste


Bewertung: 4.7 von 5 Sternen
Bewertung abgeben Bewertung sehr schlechtBewertung schlechtBewertung durchschnittBewertung gutBewertung sehr gut
  Impressum  Privacy / Datenschutz