Bundesweite Mietspiegel, Immobilienpreise und Bodenrichtwerte
Mietspiegel | Immobilienpreise | Bodenrichtwert



Bodenrichtwert Quedlinburg 2020 Grundstückspreise


Quadratmeterpreis Grund

ErschlossenUnerschlossen
85.21 € / m²30.98 € / m²

Quadratmeterpreis Wohnraum

2071.67 € / m²

Wie hoch ist der Bodenrichtwert in Quedlinburg?

Nach eigenen Berechnungen ergibt sich ein aktueller durchschnittlicher Quadratmeterpreis von 85.21 € für Grundstücke in Quedlinburg.
Es wurden 28282 m² Grund mit einem Wert von 1.6 Mio. € in Quedlinburg ausgewertet. In Quedlinburg wurden 14 erschlossene und 3 unerschlossene Grundstücke zu dieser Auswertung herangezogen. Der hier berechnete Bodenrichtwert für Quedlinburg ist ein Indikator für die aktuellen Grundstückspreise in Quedlinburg.



Entwicklung der Bodenrichtwerte in Quedlinburg

Jahr Erschlossen Unerschlossen
202085.21 €30.98 €
201995.28 €30.98 €


Ort:Quedlinburg
Kommune:Quedlinburg
Bundesland:Sachsen-Anhalt
PLZ Bereich:06484, 06485,


Lage und Statistik

Aktueller Bodenrichtwert in Quedlinburg




Einordnung der Preise in Quedlinburg

Informationen zum Bodenrichtwert in QuedlinburgDer Bodenrichtwert ist eine viel beachtete Kennzahl. Mindestens alle zwei Jahre wird er von einem regionalen, zuständigen Gutachterausschuss bestimmt, auf der Grundlage von Sammelzahlen über die Grundstücke in den einzelnen Lagen und ihre Durchschnittspreise. Quedlinburg ist eine Stadt mit etwa 24.000 Einwohnern. Sie liegt an der Bode nördlich des Harz. Sie beherbergte ein geistliches, später freiweltliches Damenstift. Quedlinburg liegt zirka 50 Kilometer südwestlich von Magdeburg entfernt.

Das Stadtgebiet von Quedlinburg besteht aus dem Quedlinburger Sattel. Dazu gehört der Schlossberg mit seiner Erweiterung bis zum Münzenberg/Strohberg.Der Bodenrichtwert in QuedlinburgDen ganz aktuellen Bodenrichtwert in Quedlinburg kann man nicht kostenlos einsehen oder erfahren. Notwendig ist eine kostenpflichtige Auskunft bei dem Bürgeramt oder Bauamt. Herausgefunden werden konnte, dass der ganz aktuelle Bodenrichtwert von Quedlinburg bei 550 Euro liegt. Damit ist Quedlinburg eine der beliebteren Wohnregionen.

Die Stadt kann sich also ebenso als beliebt und begehrt bezeichnen. Besonders Familien, die ein Haus mit Grundstück möchten, lassen sich in Quedlinburg aktuell gerne nieder. Besonderheiten der Stadt QuedlinburgDer alte Teil von Quedlinburg gliedert sich in Westendorf, Burgberg, Münzenberg und Sankt Wiperti mit der Kirche. Das spiegelt die große Altertumsbegeisterung wieder. In Quedlinburg herrscht das ganze Jahr ein angenehmes Durchschnittsklima, viele Sonnenstunden machen das Stadtgebiet sehr attraktiv. Besonders viele Kirchen und Stiftskirchen kann man in Quedlinburg sehen und bestaunen.

Außerdem zählt die Stadt Quedlinburg zu den ältesten Museums-Städten in Deutschland. Eintragungen und zahlreiche Exponate rund um geistliche Vorgänge, die später weltlich wurden, finden zahlreiche Niederschläge in der Dokumentation. Besiedelungsspuren von Quedlinburg reichen bis in die Altsteinzeit. Quedlinburg war damals fast durchgehend besiedelt. Urkundliche Kundgebungen über Nachbargemeinden waren auch bereits früh zu finden. Ballersleben, Marsleben, Groß Orden und Weddersleben. Die Sankt-Wiperti Kirche ist heute noch eine der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten des Ortes. Sie zeigt die starke, religiöse Bedeutung, auch im Hinblick auf das geistliche, später weltliche Damenstift, welches in Quedlinburg war. Außerdem erlangt der Ort Quedlinburg im 10. Jahrhundert große Bekanntheit als königliche Pfalz. Die ottonischen Herrscher feierten hier in der Stadt ihr Osterfest. Quedlinburg wurde vom 18. bis zum 20. Jahrhundert ein bedeutendes Pflanzenzuchtzentrum. Die Saat- und Zuchtfirmen wurden in der Gegend die größten Auftraggeber und verdienten damit eine Menge Geld.



Bodenrichtwerte nach Ortsteilen in Quedlinburg

Ortsteile Erschlossen Unerschlossen Bekannte Fläche
Gesamt Wert
Bad Suderode85.21 €30.98 €28282 m²
1.6 mio €
Gernrode85.21 €30.98 €28282 m²
1.6 mio €
Gersdorfer Burg88.36 €24.33 €22529 m²
1.35 mio €
Haferfeld85.21 €30.98 €28282 m²
1.6 mio €
Morgenrot88.36 €24.33 €22529 m²
1.35 mio €
Münchenhof88.36 €24.33 €22529 m²
1.35 mio €
Quarmbeck88.36 €24.33 €22529 m²
1.35 mio €
Qüdlinburg88.36 €24.33 €22529 m²
1.35 mio €
Rieder85.21 €30.98 €28282 m²
1.6 mio €


Quedlinburg liegt in Sachsen-Anhalt und setzt sich zusammen aus 9 Ortsteilen.

Mehr zu Quedlinburg



FAQ zum Bodenrichtwert in Quedlinburg

Was kostet ein Quadratmeter Bauland in Quedlinburg?

Der aktuelle Preis für einen m² Grund in Quedlinburg beträgt im Jahr 2020 durchschnittlich 85.21 € / m². Natürlich können diese Werte je nach besonderer Lage und Eigenschaft des Grundstückes abweichen.

Wie wird der Bodenrichtwert in Quedlinburg berechnet?

Die aktuellen Werte werden anhand des Angebote und Nachfrage in Quedlinburg berechnet. Hierzu wurden im Jahr 2020 exakt 17 Grundstücke analysiert und daraus ein Mittelwert gebildet.

Wie häufig werden Grundstücke in Quedlinburg verkauft?

Laut Analyse werden in Quedlinburg etwa 1.42 Grundstücke je Monat zum Verkauf angeboten. Bei einer mittleren Verkaufsquote von 80% ergibt das im Schnitt 1.14 Eigentümerwechsel pro Monat. Hier gibt es saisonbedingte Abweichungen.

Wie verbindlich ist der Bodenrichtwert in Quedlinburg?

Der Wert spiegelt nur den Durchschnitt des Marktes in Quedlinburg wieder. Weder Käufer noch Verkäufer sind an diesen Wert gebunden oder können darauf bestehen. Der Immobilienmarkt ist frei und nicht reguliert. So kann jeder beliebige Preis aufgerufen oder angeboten werden.





Alle Orte: A  |  B  |  C  |  D  |  E  |  F  |  G  |  H  |  I  |  J  |  K  |  L  |  M  |  N  |  O  |  P  |  Q  |  R  |  S  |  T  |  U  |  V  |  W  |  X  |  Y  |  Z  |  Billigste  |  Teuerste


  Impressum  Privacy / Datenschutz