Bundesweite Mietspiegel, Immobilienpreise und Bodenrichtwerte
Mietspiegel | Immobilienpreise | Bodenrichtwert



Bodenrichtwert Solingen 2020 Grundstückspreise


Quadratmeterpreis Grund

ErschlossenUnerschlossen
345.54 € / m²262.6 € / m²

Quadratmeterpreis Wohnraum

2469.08 € / m²

Wie hoch ist der Bodenrichtwert in Solingen?

Nach eigenen Berechnungen ergibt sich ein aktueller durchschnittlicher Quadratmeterpreis von 345.54 € für Grundstücke in Solingen.
Es wurden 64521 m² Grund mit einem Wert von 19.45 Mio. € in Solingen ausgewertet. In Solingen wurden 34 erschlossene und 32 unerschlossene Grundstücke zu dieser Auswertung herangezogen. Der hier berechnete Bodenrichtwert für Solingen ist ein Indikator für die aktuellen Grundstückspreise in Solingen.



Entwicklung der Bodenrichtwerte in Solingen

Jahr Erschlossen Unerschlossen
2020345.54 €262.6 €
2019343.82 €209.73 €


Ort:Solingen
Kommune:Solingen
Bundesland:Nordrhein-Westfalen
PLZ Bereich:42651, 42653, 42655, 42657, 42659, 42697, 42699, 42719,


Lage und Statistik

Aktueller Bodenrichtwert in Solingen




Einordnung der Preise in Solingen

Solingen ist eine kreisfreie Großstadt in Nordrhein-Westfahlen. Sie befindet sich im Regierungsbezirk von Düsseldorf. Solingen gehört zum Kreis des Bergischen Land und ebenfalls zum Bergischen Städtedreieck. Die berühmtesten Wahrzeichen der Stadt sind zum einen das Schloss Burg an der Wupper und die 107 Meter hohe Eisenbahnbrücke. Außerdem besitzt Solingen ein elektrisches Oberleitungsbussystem, welches zu den größten in ganz Europas zählt.Der Gutachterausschuss der Stadt Solingen bestimmt zum 01.01. eines jedes Jahres die Bodenrichtwerte.

Der Bodenrichtwert ist ein aus den vorhandenen Kaufpreisen ermittelter Bodenwert pro Quadratmeter für ein definiertes Gebiet der Stadt, für das die gleichen wertbestimmenden Merkmale gelten. Hierbei zählen Merkmale wie Art und Maß, Entwicklungszustand und auch die bauliche Nutzung und der Zuschnitt. Der Bodenrichtwert ist kein Verkehrswert. Über das System BORISplus.NRW sind die Werte online abrufbar.Der aktuell Grundstücksmarkt der Stadt wurde Anfang des Jahres 2019 veröffentlich.

Hierin wurde veröffentlich, dass sich die Preisanstiege im Jahr 2018 fortgesetzt hatten. Im Jahr 2018 wurden in der Stadt Solingen 1.393 Kaufverträge abgeschlossen. Der Geldumsatz betrug 421,7Millionen Euro. Im Vergleich zum Jahr 2017 ist die Zahl der Kaufverträge um etwa 4 Prozent und der Geldumsatz um etwa 28 % angestiegen.Die Preise für das verkaufte Wohnbauland haben sich um circa 6 bis 7 Prozent erhöht. Die Preise von Einfamilienhäusern aus dem vorhandenen Bestand sind um etwa 5 Prozent gegenüber dem Vorjahr gestiegen.

Die Preise der bestehenden Eigentumswohnungen sind im Durchschnitt um 10 Prozent gestiegen. Der Preis für Neubauwohnungen von etwa 3.050 Euro je Quadratmeter Wohnfläche liegt circa auf dem Niveau des vergangenen Jahres geblieben.



Bodenrichtwerte nach Ortsteilen in Solingen

Ortsteile Erschlossen Unerschlossen Bekannte Fläche
Gesamt Wert
Burg309.04 €285.42 €8206 m²
2.44 mio €
Gräfrath328.2 €242.68 €103598 m²
29.77 mio €
Höhscheid328.25 €195.8 €46763 m²
12.48 mio €
Merscheid456.8 €203.91 €21709 m²
5.49 mio €
Ohligs Aufderhöhe573.01 €317.07 €23624 m²
8.55 mio €
Solingen Mitte328.77 €241.01 €52709 m²
15.17 mio €
Wald328.2 €242.68 €103598 m²
29.77 mio €


Solingen liegt in Nordrhein-Westfalen und setzt sich zusammen aus 7 Ortsteilen.

Mehr zu Solingen



FAQ zum Bodenrichtwert in Solingen

Was kostet ein Quadratmeter Bauland in Solingen?

Der aktuelle Preis für einen m² Grund in Solingen beträgt im Jahr 2020 durchschnittlich 345.54 € / m². Natürlich können diese Werte je nach besonderer Lage und Eigenschaft des Grundstückes abweichen.

Wie wird der Bodenrichtwert in Solingen berechnet?

Die aktuellen Werte werden anhand des Angebote und Nachfrage in Solingen berechnet. Hierzu wurden im Jahr 2020 exakt 66 Grundstücke analysiert und daraus ein Mittelwert gebildet.

Wie häufig werden Grundstücke in Solingen verkauft?

Laut Analyse werden in Solingen etwa 5.5 Grundstücke je Monat zum Verkauf angeboten. Bei einer mittleren Verkaufsquote von 80% ergibt das im Schnitt 4.4 Eigentümerwechsel pro Monat. Hier gibt es saisonbedingte Abweichungen.

Wie verbindlich ist der Bodenrichtwert in Solingen?

Der Wert spiegelt nur den Durchschnitt des Marktes in Solingen wieder. Weder Käufer noch Verkäufer sind an diesen Wert gebunden oder können darauf bestehen. Der Immobilienmarkt ist frei und nicht reguliert. So kann jeder beliebige Preis aufgerufen oder angeboten werden.





Alle Orte: A  |  B  |  C  |  D  |  E  |  F  |  G  |  H  |  I  |  J  |  K  |  L  |  M  |  N  |  O  |  P  |  Q  |  R  |  S  |  T  |  U  |  V  |  W  |  X  |  Y  |  Z  |  Billigste  |  Teuerste


  Impressum  Privacy / Datenschutz