Bundesweite Mietspiegel, Immobilienpreise und BodenrichtwerteImmobilienpreise regional analysiert
Mietpreise | Immobilienpreise | Grundstückspreise


Trier 2021 Grundstückspreise

Quadratmeterpreis Grund

Erschlossen147.07 € / m²
Unerschlossen117.66 € / m²

Quadratmeterpreis Wohnraum

3683.81 € / m²

Wie hoch ist der Grundstückspreis in Trier?

Nach eigenen Bodenrichtwert Berechnungen ergibt sich Stand 24.07.2021 ein aktueller durchschnittlicher Quadratmeterpreis von 147.07 € für Grundstücke in Trier.
Es wurden 82.482,00 m² Grund mit einem Wert von 15.24 Mio. € in Trier ausgewertet. In Trier wurden 84 erschlossene und 30 unerschlossene Grundstücke zu dieser Bodenrichtwerte Auswertung herangezogen. Der hier berechnete Bodenrichtwert für Trier ist ein Indikator für die aktuellen Grundstückspreise in Trier. Im Schnitt hat hier ein Baugrundstück eine Größe von 723,53 m² und einen Kaufpreis von 106.409,02 €.



Entwicklung der Grundstückspreise in Trier

Jahr Erschlossen Unerschlossen
2021147.07 €117.66 €
202093.72 €74.976 €
2019427.48 €114.45 €


Zahlen, Daten, Fakten zu Grundstückspreisen in Trier

Ort:Trier
Kommune:Trier
Bundesland:Rheinland-Pfalz
PLZ Bereich:54290, 54292, 54293, 54294, 54295, 54296,
Ausgewertete Fläche:82.482,00 m²
Durchschnittliche Größe:723,53 m²
Durchschnittlicher Wert:106.409,02 €


Beispielhafte Grundstückspreisberechnungen in Trier

400 m²X 147.07 € / m²= 58.828,00 €
750 m²X 147.07 € / m²= 110.302,50 €
1000 m²X 147.07 € / m²= 147.070,00 €
1500 m²X 147.07 € / m²= 220.605,00 €
Ø 723,53 m²X 147.07 € / m²= 106.409,02 €


Lage und Statistik

Aktueller Bodenrichtwert in Trier




Einordnung der Preise in Trier

Als Bodenrichtwert wird durchschnittliche Lagewert eines Grundstücks bezeichnet, der in Euro pro Quadratmetern angegeben wird. Der Wertbezieht sich stets auf ein Grundstück, dessen wertbeeinflussende Umstände für diese Richtwerrtzone charakteristisch sind. Für die Stadt Tirer ist der Stichtag der Festlegung der 1. Januar eines jeden Jahres. Alle zwei Jahre werdeb neue Bodenrichtwerte dannn veröffentlicht. Zuständige Behörde der Stadt ist das Amt für Bodenmanagement und Geoinformation. Bodenrichtwerte in Trier gelten nicht für unbebaute Grundstücke, die zum Neubau von Eigentumswohnungen geeignet sind.

Bodenrichtwerte der Jahre 2015 und 2016 sind in Trier gestiegen. Dis betrifft vor allem das Stadtzentrum und angrenzende Neubaugebiete. In den städtischen Randlagen sind die Preise stabil geblieben. Im Stadteil Castelnau mit all den Neubaugebieten betrug der Richtwert zwischen 300 bis 325 Euro. Dis ist der teuerste Stadtteil in Trier. Auch auf dem Petrisberg betrug der Preis in den Jahren 2015 und 2016 300 Euro.

Im Stadtteil Pfalzel zahlt man für einen Quadrratmeter 170 Euro. In den Staddtteilen Euren, Ehrang und Petrisberg wurden keine Wertänderungen festgestellt. Preise für einfache Wohnlagen in Ehrang fielen um sieben Prozent , während sie in am Petrisberg Wertsteigerungen von bis zu 15 Prozent erfuhren. Die Grundstückskäufen bebauter Wohnbaugrundstücke nahm in diesen Jahren ebenafalls stetig zu. Die höchsten Trierer Bodenrichtwerte gelten für die Innenstadt mit den dazugehörigen Geschäften in der Fußgängerzone. Im Bereich der Simeonstraße nahe dem Hauptmarkt liegt der Preis je Quadratmeter bei 6900 Euro.

Für Gewerbebauflächen blieben die Bodenrichtwerte unverändert. Sie betrugen inder Innenstadt 120 Euro pro Quadratmeter.Aktuelle Berichte zeigen, dass die Bodenrichtwerte in Trier weiterhin ansteigen. Im Jahr 2020 sollen die Werte in der gesamten Stadt um etwa 5 Prozent ansteigen. Allein im Jahre 2018 sind die Preise in der Stadt um 12 Prozent gestiegen. Seit 2010 sind die Richtwerte in den Stadtteilen Biewer oder Pfalzel um etwa nur 5 Prozent gestiegen, während die Werte für die Trierer Innenstadt udnd en Randlagereungen Steigerungen von bis 40 und 80 Prozent erfuhren.


Bodenrichtwertkarte Trier

Die berechneten Bodenrichtwerte von Trier beziehen sich auf dieses Gebiet - auch Bodenrichtwertkarte von Trier genannt.

Bodenrichtwertkarte Trier

Grundstückspreise nach Ortsteilen in Trier

Ortsteile Erschlossen Unerschlossen Bekannte Fläche
Gesamt Wert
Biewer147.07 €281.75 €13747 m²
2.54 mio €
Ehrang147.07 €281.75 €13747 m²
2.54 mio €
Eitelsbach147.07 €281.75 €13747 m²
2.54 mio €
Euren147.07 €281.75 €13747 m²
2.54 mio €
Filsch147.07 €281.75 €13747 m²
2.54 mio €
Heiligkreuz147.07 €281.75 €27494 m²
5.08 mio €
Innenstadt147.07 €281.75 €13747 m²
2.54 mio €
Irsch147.07 €281.75 €13747 m²
2.54 mio €
Kernscheid147.07 €281.75 €13747 m²
2.54 mio €
Kürenz147.07 €281.75 €27494 m²
5.08 mio €
Mariahof147.07 €281.75 €13747 m²
2.54 mio €
Olewig147.07 €281.75 €27494 m²
5.08 mio €
Pfalzel147.07 €281.75 €13747 m²
2.54 mio €
Quint147.07 €281.75 €13747 m²
2.54 mio €
Ruwer147.07 €281.75 €13747 m²
2.54 mio €
Tarforst147.07 €281.75 €27494 m²
5.08 mio €
Trier Nord147.07 €281.75 €41241 m²
7.62 mio €
Trier Ost147.07 €281.75 €27494 m²
5.08 mio €
Trier Süd147.07 €281.75 €27494 m²
5.08 mio €
Trier West147.07 €281.75 €27494 m²
5.08 mio €
Trier West Pallien147.07 €281.75 €27494 m²
5.08 mio €
Weismark Feyen147.07 €281.75 €27494 m²
5.08 mio €
Zewen147.07 €281.75 €13747 m²
2.54 mio €


Trier liegt in Rheinland-Pfalz und setzt sich zusammen aus 23 Ortsteilen.

Mehr zu Trier







Trier: Gewerbepreise | Wohnungsverkauf | Hausverkauf | Kaufpreisfaktor

Alle Orte: A  |  B  |  C  |  D  |  E  |  F  |  G  |  H  |  I  |  J  |  K  |  L  |  M  |  N  |  O  |  P  |  Q  |  R  |  S  |  T  |  U  |  V  |  W  |  X  |  Y  |  Z  |  Billigste  |  Teuerste  |  Hausverkauf  |  Immobilienbewertung
  Impressum  Privacy / Datenschutz