Bundesweite Mietspiegel, Immobilienpreise und BodenrichtwerteImmobilienpreise regional analysiert
Mietpreise | Immobilienpreise | Grundstückspreise


Bodenrichtwert Unterhaching 2023 Grundstückspreise

Erschlossen884.87 € / m²
Unerschlossen845.79 € / m²

Zusammenfassung: Grundstückspreise in Unterhaching

Nach eigenen Berechnungen ergibt sich Stand 07.02.2023 ein aktueller Bodenrichtwert von 884.87 € für Grundstücke in Unterhaching.

Es wurden 23.392,00 m² Grund mit einem Wert von 20.12 Mio. € in Unterhaching ausgewertet, um die Quadratmeterpreise in Unterhaching zu bestimmen.

In Unterhaching wurden 14 erschlossene und 22 unerschlossene Grundstücke zu dieser Bodenrichtwerte Auswertung herangezogen.

Der hier berechnete Bodenrichtwert für Unterhaching ist ein Indikator für die aktuellen Grundstückspreise in Unterhaching.

Im Schnitt hat hier ein Baugrundstück eine Größe von 649,78 m² und einen Kaufpreis von 574.968,86 €.

Inhaltsverzeichnis
1. Einleitung Bodenrichtwerte
2. Entwicklung der Bodenrichtwerte
3. Zahlen, Daten, Fakten zu Bodenrichtwerten
4. Beispielhafte Bodenrichtwertberechnungen
5. Lage und Statistik
6. Grundstückspreise im Umkreis
7. Bodenrichtwertkarte
8. Bodenrichtwerte nach Ortsteilen
9. FAQ zum Bodenrichtwert
10. Verkaufspreisempfehlung für ein Grundstück

1. Einleitung Bodenrichtwerte

Der Bodenrichtwert in Unterhaching ist ein Referenzwert, der den Preis für einen Quadratmeter einer unbebauten Grundstücksfläche definiert. Er ergibt sich meist aus einem Durchschnittswert vorangegangener Grundstücksverkäufe der letzten 1-2 Jahre in Unterhaching und stellt die Basis der Besteuerung von Grundstücken dar.

Da es sich bei diesem Wert aber nur um Durchschnittswerte aus einer Vielzahl von Verkäufen handelt, werden bei der Findung eines Grundstückspreises in Unterhaching die individuellen Begebenheiten des Grundstücks mit einbezogen. So kann es zu erheblichen Abweichungen zwischen Bodenrichtwert und Grundstückspreis in Unterhaching kommen.

2. Entwicklung der Bodenrichtwerte in Unterhaching

Jahr Erschlossen Unerschlossen
2023884.87 €845.79 €
2022791.43 €762.19 €
2021708.93 €567.14 €
2020996.5 €774.79 €
2019960.12 €462.26 €



3. Zahlen, Daten, Fakten zu Bodenrichtwerten in Unterhaching

Ort:Unterhaching
Kommune:Unterhaching
Bundesland:Bayern
PLZ Bereiche: 82008,
Ausgewertete Fläche:23.392,00 m²
Durchschnittliche Größe:649,78 m²
Durchschnittlicher Wert:574.968,86 €


4. Beispielhafte Bodenrichtwertberechnungen in Unterhaching

GrößeBodenrichtwertWert
400 m²X 884.87 € / m²= 353.948,00 €
750 m²X 884.87 € / m²= 663.652,50 €
1000 m²X 884.87 € / m²= 884.870,00 €
1500 m²X 884.87 € / m²= 1.327.305,00 €
Ø 649,78 m²X 884.87 € / m²= 574.968,86 €


5. Lage und Statistik

Aktueller Bodenrichtwert in Unterhaching


Einordnung der Preise in Unterhaching

Unterhaching ist die zweitgrößte Kommune im oberbayerischen Kreis München und befindet sich südlich der Landeshauptstadt München. Außer dem Ort gibt es keine weiteren Teile in der Gemeinde. Die Rodung des Hachinger Tales sowie die Entfaltung des bayerischen Stammes erfolgten im 5. und 8. Jahrhundert. Hierauf weist ein altbajuwarisches Gräberfeld hin. Der Namensteil Haching leitet sich vom Geschlecht der Hahilinga und dem hiermit verbundenen Namen Hacho ab. Das älteste Dokument mit dem Ortsnamen Haching stammt aus dem Jahre 806, als damals der Abt Petto den Besitz dem Kloster Schäftlarn in Haching vermacht hatte.

Die erste Erwähnung des Ortes Unterhaching ist einem Eigentumsverzeichnis des Bischofs von Freising zu verdanken, das aus dem Jahre 1180 stammt. Um das Jahr 1900 war Unterhaching ein Bauerndorf gewesen. Hier waren die Grundherren bis zur Säkularisation im Jahre 1803 - wie nahezu überall im alten Bayern - Klöster, Bischöfe und Kirchen. Bis hierhin hatte der Richter in Wolfratshausen hier die Herrschaft. Erst im Anschluss wurde Unterhaching dem Amt von München zugeordnet. Zugleich hatten die Klöster Tegernsee und Schäftlarn hier eine wirtschaftlich besondere Bedeutung, weswegen das Wappen der Gemeinde aus dem Abt des Klosters Schäftlarn sowie dem Seeblatt aus dem Wappen des Klosters von Tegernsee besteht.

In Unterhaching ist das älteste Gebäude die um das Jahr 1310 erbaute Kirche St. Korbinian. In Unterhaching gibt es lediglich wenige Baudenkmäler. Außer der Kirche St. Korbinian, welche aus dem Mittelalter stammt, sind dies ein früherer Bauernhof aus dem 18. Jahrhundert, ein einstiger Kramer aus dem 18. Jahrhundert und der Bahnhof, die Gaststätte sowie zwei Villen, welche aus der Zeit um 1900 stammen. Hinzu kommen ein Bildstock aus dem späten Mittelalter und das Kriegerdenkmal aus dem Jahre 1925. Einen wichtigen Verlust stellt der Abbruch des Bauernhofes Straßmayr aus dem Jahr 2010 dar.

Nach den aktuellen Berechnungen ergibt sich ein aktueller Bodenrichtwert für Unterhaching in Höhe von 910.17 Euro für Grundstücke in der Kommune. Dazu wurden 85.399 Quadratmeter Grund mit einem Wert von 75.6 Millionen Euro in Unterhaching bewertet, um den Bodenrichtwert zu bestimmen. In Unterhaching wurden dazu 55 unerschlossene und 74 erschlossene Grundstücke zu dieser Bodenrichtwertesauswertung herangezogen. Der Bodenrichtwert ist in den letzten Jahren gesunken. Im Jahre 2019 betrug dieser noch 1333 Euro für erschlossene Grundstücke.


6. Grundstückspreise im Umkreis von Unterhaching

Ort Entfernung Quadratmeterpreis
Taufkirchen2 km884.87 €
Neubiberg4 km1493.92 €
Deisenhofen6 km837.04 €
Grünwald7 km872.91 €
Augsburg63 km928.6 €



7. Bodenrichtwertkarte Unterhaching

Die berechneten Bodenrichtwerte von Unterhaching beziehen sich auf dieses Gebiet - auch Bodenrichtwertkarte von Unterhaching genannt.

Bodenrichtwertkarte Unterhaching


8. Bodenrichtwerte nach Ortsteilen in Unterhaching

Ortsteile Erschlossen Unerschlossen Bekannte Fläche
Gesamt Wert
Unterhaching884.87 €845.79 €23.392,00 m²
20.12 mio €


Unterhaching liegt in Bayern und setzt sich zusammen aus 1 Ortsteilen.

9. FAQ zum Bodenrichtwert in Unterhaching

Was kostet ein Quadratmeter Bauland in Unterhaching?

Der aktuelle Preis für einen m² Grund in Unterhaching beträgt im Jahr 2023 durchschnittlich 884.87 € / m². Natürlich können diese Werte je nach besonderer Lage und Eigenschaft des Grundstückes abweichen.

Wie wird der Bodenrichtwert in Unterhaching berechnet?

Die aktuellen Werte werden anhand der Angebote und Nachfrage in Unterhaching berechnet. Hierzu wurden im Jahr 2023 exakt 36 Grundstücke analysiert und daraus ein Mittelwert gebildet.

Wie häufig werden Grundstücke in Unterhaching verkauft?

Laut Analyse werden in Unterhaching etwa 3 Grundstücke je Monat zum Verkauf angeboten. Bei einer mittleren Verkaufsquote von 80% ergibt das im Schnitt 2.4 Eigentümerwechsel pro Monat. Hier gibt es saisonbedingte Abweichungen.

Wie verbindlich ist der Bodenrichtwert in Unterhaching?

Der Wert spiegelt nur den Durchschnitt des Marktes in Unterhaching wider. Weder Käufer noch Verkäufer sind an diesen Wert gebunden oder können darauf bestehen. Der Immobilienmarkt ist frei und nicht reguliert. So kann jeder beliebige Preis aufgerufen oder angeboten werden.



10. Verkaufspreisempfehlung für ein Grundstück in Unterhaching

So sollten Sie ein Grundstück in Unterhaching auf einem Immobilienportal inserieren:

500 m²1000 m²
Ø Verkaufspreis584.015 €955.660 €
Ø schneller Verkauf530.922 €860.094 €
Ø hochpreisiger Verkauf637.107 €1.051.226 €

Wenn Sie in Unterhaching, Bayern aktuell ein Grundstück verkaufen wollen, empfiehlt es sich den Angebotspreis je nach Verkaufsabsicht zu gestalten. Dieser liegt im Jahr 2023 bei etwa 885 Euro je Quadratmeter.

Allerdings kosten 500m² Bauland mit 1071 Euro / m² verglichen mit einem 1000m² Grundstück (877 Euro / m²), etwa 26 % mehr. Die aktuellen Preise in Unterhaching können je nach Potenzial (Bebaubarkeit) und Mikrolage stark abweichen.

Für einen schnellen Verkauf sollte ein 750 m² Grundstück für etwa 716.745 Euro inseriert werden. Bei einem normalen Verkauf liegt hier der Angebotspreis bei 796.383 €. Hier würden Sie also auf 79.638 € zwecks einer schnellen Abwicklung verzichten.




Alle Orte: A  |  B  |  C  |  D  |  E  |  F  |  G  |  H  |  I  |  J  |  K  |  L  |  M  |  N  |  O  |  P  |  Q  |  R  |  S  |  T  |  U  |  V  |  W  |  X  |  Y  |  Z  |  Österreich  |  Schweiz  |  Billigste  |  Teuerste
Anbieter

Impressum

Datenschutz
Über miete-aktuell.de

miete-aktuell.de ist ein unabhängiges Immobilienportal zur kostenlosen Werteinschätzung Ihrer Immobilien.
Tagesaktuelle Angebotsdaten deutschlandweiter Immobilien und jahrelange Erfahrungswerte mit ausgefeilten Logarithmen und Rechnern bieten Ihnen einen zuverlässigen Schätzwert für den erzielbaren Verkaufs- und Mietpreis Ihrer Immobilie.
Erfahrungen & Bewertungen zu miete-aktuell.de