Bundesweite Mietspiegel, Immobilienpreise und Bodenrichtwerte
Mietpreise | Immobilienpreise | Grundstückspreise


Gewerbe Preise Bonn 2021



Einzelhandel & GastronomieBüro & PraxisLager & Produktion
Miete
Kauf
18 € / m²
5913 € / m²
10 € / m²
3285 € / m²
4 € / m²
1314 € / m²

Die aktuellen Gewerbeimmobilienpreise je Quadratmeter in Bonn, Nordrhein-Westfalen im Jahr 2021 betragen 4 Euro bei Lagerflächen bis 18 Euro bei Ladenlokalen an Miete und 1314 Euro bei Produktionsflächen bis 5913 Euro bei Gastronomie als Kaufpreis. Büro's und Praxen liegen mit 10 Euro Miete- und 3285 Euro Kaufpreis etwa dazwischen. Die Preise verstehen sich als Durchschnitt der gesamten Stadt Bonn und werden in beliebten Lagen deutlich abweichen. In 1a Lagen können diese bis 75.6 Euro Miete und 24834.6 Kaufpreis je Quadratmeter sein.


Ort:Bonn
Kommune:Bonn
Bundesland:Nordrhein-Westfalen
PLZ Bereich:53111, 53113, 53115, 53117, 53119, 53121, 53123, 53125, 53127, 53129, 53173, 53175, 53177, 53179, 53225, 53227, 53229,


Karte Bonn




Aktuelle Lage in Bonn

Büro & Gewerbeimmobilien in BonnBonn ist eine kreisfreie Großstadt im Regierungsbezirk Köln in Nordrhein-Westfalen. Die Stadt ist eine Metropolregion und der Zweitregierungssitz der Bundesrepublik Deutschland. Sie gehört mit ca. 329.675 Einwohner zu den größten Städten in Deutschland. Die Immobilienpreise liegen zurzeit bei 3.644,27 Euro/qm für Wohnraum, die Grundstückspreise bei 663,49 Euro/qm für erschlossene Grundstücke und bei 530,79 Euro/qm für unerschlossene Grundstücke. Dabei sind die Preise für Grundstücke leicht zurückgegangen in 2020, obwohl die Preise insgesamt eher stabil wirken. Da Bonn sich aus insgesamt 48 Ortsteilen zusammensetzt, sind die Preise Durchschnittswerte und je nach Lage zu bewerten.

Die ausgezeichnete Lage am Rhein, dem längsten Fluss Europas ist natürlich eine gute Ausgangslage für Büros und Gewerbeimmobilien.In Bonn gibt es nun Mal auch viele Kunden von vielen Firmen. Hinzu kommt, dass die Stadt auch an mehrere Autobahnen angebunden ist. Die A 59, A 555, A 562 und A 565 sind Autobahnen, die die Stadt gut mit Köln und auch an die A 1, A 3 und A 4 anschließen und so gut mit der Landeshauptstadt Düsseldorf, dem Ruhrgebiet, Aachen und der Großstadt Frankfurt am Main verbinden. Auch die Nachbarländer Belgien und Niederlande sind gut zu erreichen im Fernverkehr. Mit den Bundesstraßen B 9, B 42, und B 56 ist eine Anbindung an die Eifel und Rheinland-Pfalz gewährleistet.

In Köln/Bonn gibt es einen internationalen Flughafen, der im Jahr 2017 über 12,3 Millionen Passagiere bedient hat und der sechstgrößte Flughafen Deutschlands ist. Am Bonner Bahnhof fahren ICEs, ICs und Regionalzüge in die nähere und weitere Umgebung. Darüber hinaus hat Bonn einen Hafen, der mit dem Luftraum und dem Schiffsverkehr auf dem Rhein sehr gut vernetzt ist. Er gilt als zentraler Warenumschlagsplatz. Die bekanntesten Unternehmen in Bonn im Dienstleistungsbereich sind die großen Unternehmen Deutsche Post, Deutsche Telekom und die Postbank, die auch sehr viele Erwerbstätige beschäftigen, und es gibt zahlreiche mittelständische Unternehmen. Dadurch finden in Bonn auch viele nationale und internationale Konferenzen statt.

Außerdem ist Bonn eine Studentenstadt mit sehr schönen Gebäuden und vielen Fachbereichen. Es gibt auch Gründerzeitvillen in sehr guten Lagen.Bonn ist die einzige Stadt in Deutschland, die den Titel Bundesstadt trägt. Es gibt noch 6 Bundesministerien, die ihren Sitz in Bonn haben. Von daher treffen sich viele nationale und internationale Besucher in der Stadt am Rhein, die auch kulturell besonders ist und von vielen Sehenswürdigkeiten profitiert. Büro und Gewerbeimmobilien sind von daher sehr begehrt, und es gibt wohl einen regen Markt in Bonn.




Alle Orte: A  |  B  |  C  |  D  |  E  |  F  |  G  |  H  |  I  |  J  |  K  |  L  |  M  |  N  |  O  |  P  |  Q  |  R  |  S  |  T  |  U  |  V  |  W  |  X  |  Y  |  Z  |  Billigste  |  Teuerste
  Impressum  Privacy / Datenschutz