Bundesweite Mietspiegel, Immobilienpreise und Bodenrichtwerte
Mietspiegel | Immobilienpreise | Bodenrichtwert


Bodenrichtwert Bonn 2020 Grundstückspreise


Quadratmeterpreis Grund

ErschlossenUnerschlossen
614.44 € / m²491.55 € / m²

Quadratmeterpreis Wohnraum

3694.52 € / m²

Wie hoch ist der Bodenrichtwert in Bonn?

Nach eigenen Berechnungen ergibt sich ein aktueller durchschnittlicher Quadratmeterpreis von 614.44 € für Grundstücke in Bonn.
Es wurden 40306 m² Grund mit einem Wert von 27.04 Mio. € in Bonn ausgewertet. In Bonn wurden 35 erschlossene und 20 unerschlossene Grundstücke zu dieser Auswertung herangezogen. Der hier berechnete Bodenrichtwert für Bonn ist ein Indikator für die aktuellen Grundstückspreise in Bonn.



Entwicklung der Bodenrichtwerte in Bonn

Jahr Erschlossen Unerschlossen
2020614.44 €491.55 €
2019684.32 €547.456 €


Ort:Bonn
Kommune:Bonn
Bundesland:Nordrhein-Westfalen
PLZ Bereich:53111, 53113, 53115, 53117, 53119, 53121, 53123, 53125, 53127, 53129, 53173, 53175, 53177, 53179, 53225, 53227, 53229,


Lage und Statistik

Aktueller Bodenrichtwert in Bonn




Einordnung der Preise in Bonn

Also Bodenrichtwert wird jener Wert pro Quadratmeter eines unbebauten Grundstücks bezeichnet, der als Hilfswert für die Immobilienbewertung dient. Er ist ein Durchschnittswert, der von verschiedenen Faktoren, wie der Grundstücksgröße, oder den Bodeneigenschaften abhängig ist.Für die Stadt Bonn werden Bodenrichtwerte jährlich ermittelt. Stichtag hierbei ist jeweils der 1. Januar. Grundsätzlich waren im Jahr 2019 die freien Flächen vor allem für Mehrfamilienhäuser deutlich teurer geworden. Dazu wurden 1,3 Milliarden Euro umgesetzt.

Dies waren 8 Prozent mehr als noch im Jahr 2016. Bestehende Objekte wurden weniger verkauft, was darauf zurückzuführen ist, dass die Preise gestiegen sind. Der Gutachterausschuss hat im Jahr 2017 für jeden Stadtbezirk in Bonn einen Marktrichtwert ermittelt, er sich aus einem normiertem Kaufpreis je Quadratmeter Wohnfläche in Bezug zur jeweiligen Wohnlage ergibt Bewertungskriterien hierfür waren unter anderem der Verkehrslärm, die vorhandenen Grünflächen und auch die Verkehrsanbindung. Die Bodenrichtwerte in Bonn werden zonal dargestellt. Hierzu wird eine Bodenrichtkarte erstellt. Bei den bebauten Grundstücken waren deutliche Preissteigerungen festzustellen. Für ein Reihenhaus, das zwischen 1975 und 2015 erbaut wurde, zahlten die Käufer in Bonn etwa 316 000 Euro.

Im Jahre 2017 wurde ein Vergleich der Kauffälle von Grundstücken für die Jahre 2013 bis 2017 vorgenommen. Wurden 2013 noch knapp 3000 bebaute Grundstücke verkauft, waren es 2017 nur noch knapp 2500. Der Geldumsatz war jedoch in diesen Jahren von 624 auf 873 Millionen Euro gestiegen.Im Jahr 2018 wurden vor allem unbebaute Grundstücke aufgrund des erhöhten Bodenrichtwertes teurer. Der Preis für die Grundstücke für Ein- oder Zweifamilienhäuser stieg im Durchschnitt um etwa 5 Prozent an. Für Gewerbegrundstücke allerdings blieb der Preis relativ stabil. Preise für Eigentumswohnungen in Bonn waren 2018 vor allem in den Wohngegenden Ippendorf, Zentrum und Schwarzrheindorf angestiegen.

Für Neubauwohnungen stieg der Preis um etwa 10 Prozent an. Wohnungen aus der Gründerzeit erfuhren eine Preissteigerung von etwa 16 Prozent.



Bodenrichtwerte nach Ortsteilen in Bonn

Ortsteile Erschlossen Unerschlossen Bekannte Fläche
Gesamt Wert
Auerberg623.91 €709.6 €3994 m²
2.6 mio €
Bad Godesberg835.78 €752.57 €9577 m²
7.62 mio €
Bechlinghoven518.92 €799.37 €9069 m²
4.97 mio €
Beuel472.2 €821.03 €14947 m²
7.99 mio €
Brüser Berg708.73 €829.7 €8686 m²
6.41 mio €
Buschdorf623.91 €709.6 €3994 m²
2.6 mio €
Dottendorf708.73 €829.7 €8686 m²
6.41 mio €
Dransdorf708.73 €829.7 €8686 m²
6.41 mio €
Duisdorf652.7 €737.33 €5263 m²
3.53 mio €
Endenich683.76 €784.99 €12680 m²
9.01 mio €
Friesdorf835.78 €762.58 €12679 m²
10.03 mio €
Geislar472.2 €821.03 €14947 m²
7.99 mio €
Graurheindorf623.91 €709.6 €3994 m²
2.6 mio €
Gronau623.91 €709.6 €3994 m²
2.6 mio €
Hardthöhe708.73 €829.7 €8686 m²
6.41 mio €
Heiderhof832.87 €691.35 €7607 m²
5.82 mio €
Holzlar518.92 €799.37 €9069 m²
4.97 mio €
Ippendorf708.73 €829.7 €17372 m²
12.82 mio €
Kessenich670.15 €764.54 €16674 m²
11.61 mio €
Küdinghoven465.01 €821.03 €14530 m²
7.71 mio €
Lannesdorf832.87 €731 €10709 m²
8.23 mio €
Lengsdorf706.2 €731 €6198 m²
4.38 mio €
Lessenich708.73 €829.7 €8686 m²
6.41 mio €
Limperich472.2 €821.03 €14947 m²
7.99 mio €
Medinghoven708.73 €829.7 €8686 m²
6.41 mio €
Mehlem835.78 €762.58 €12679 m²
10.03 mio €
Messdorf708.73 €829.7 €8686 m²
6.41 mio €
Muffendorf832.87 €731 €10709 m²
8.23 mio €
Niederholtorf518.92 €799.37 €9069 m²
4.97 mio €
Nordstadt623.91 €709.6 €3994 m²
2.6 mio €
Oberkassel472.2 €821.03 €14947 m²
7.99 mio €
Pennenfeld832.87 €731 €10709 m²
8.23 mio €
Plittersdorf835.78 €762.58 €25358 m²
20.06 mio €
Poppelsdorf683.76 €784.99 €25360 m²
18.02 mio €
Pützchen465.01 €821.03 €14530 m²
7.71 mio €
Ramersdorf472.2 €821.03 €14947 m²
7.99 mio €
Röttgen708.73 €829.7 €8686 m²
6.41 mio €
Rüngsdorf835.78 €762.58 €25358 m²
20.06 mio €
Schwarzrheindorf472.2 €821.03 €14947 m²
7.99 mio €
Schweinheim832.87 €691.35 €7607 m²
5.82 mio €
Tannenbusch623.91 €709.6 €3994 m²
2.6 mio €
Ückesdorf708.73 €829.7 €8686 m²
6.41 mio €
Venusberg683.76 €784.99 €12680 m²
9.01 mio €
Vilich526.61 €799.37 €9486 m²
5.26 mio €
Vilich Müldorf518.92 €799.37 €9069 m²
4.97 mio €
Vilich Rheindorf472.2 €821.03 €14947 m²
7.99 mio €
Weststadt623.91 €709.6 €3994 m²
2.6 mio €
Zentrum634.97 €807.74 €8815 m²
5.99 mio €


Bonn liegt in Nordrhein-Westfalen und setzt sich zusammen aus 48 Ortsteilen.

Mehr zu Bonn



FAQ zum Bodenrichtwert in Bonn

Was kostet ein Quadratmeter Bauland in Bonn?

Der aktuelle Preis für einen m² Grund in Bonn beträgt im Jahr 2020 durchschnittlich 614.44 € / m². Natürlich können diese Werte je nach besonderer Lage und Eigenschaft des Grundstückes abweichen.

Wie wird der Bodenrichtwert in Bonn berechnet?

Die aktuellen Werte werden anhand des Angebote und Nachfrage in Bonn berechnet. Hierzu wurden im Jahr 2020 exakt 55 Grundstücke analysiert und daraus ein Mittelwert gebildet.

Wie häufig werden Grundstücke in Bonn verkauft?

Laut Analyse werden in Bonn etwa 4.58 Grundstücke je Monat zum Verkauf angeboten. Bei einer mittleren Verkaufsquote von 80% ergibt das im Schnitt 3.66 Eigentümerwechsel pro Monat. Hier gibt es saisonbedingte Abweichungen.

Wie verbindlich ist der Bodenrichtwert in Bonn?

Der Wert spiegelt nur den Durchschnitt des Marktes in Bonn wieder. Weder Käufer noch Verkäufer sind an diesen Wert gebunden oder können darauf bestehen. Der Immobilienmarkt ist frei und nicht reguliert. So kann jeder beliebige Preis aufgerufen oder angeboten werden.





Alle Orte: A  |  B  |  C  |  D  |  E  |  F  |  G  |  H  |  I  |  J  |  K  |  L  |  M  |  N  |  O  |  P  |  Q  |  R  |  S  |  T  |  U  |  V  |  W  |  X  |  Y  |  Z  |  Billigste  |  Teuerste


  Impressum  Privacy / Datenschutz