Bundesweite Mietspiegel, Immobilienpreise und BodenrichtwerteImmobilienpreise regional analysiert
Mietpreise | Immobilienpreise | Grundstückspreise


Bodenrichtwert Bonn 2022 Grundstückspreise

Erschlossen1068.77 € / m²
Unerschlossen788.88 € / m²

Zusammenfassung: Grundstückspreise in Bonn

Nach eigenen Berechnungen ergibt sich Stand 10.12.2022 ein aktueller Bodenrichtwert von 1068.77 € für Grundstücke in Bonn.

Es wurden 41.463,00 m² Grund mit einem Wert von 37.99 Mio. € in Bonn ausgewertet, um die Quadratmeterpreise in Bonn zu bestimmen.

In Bonn wurden 36 erschlossene und 33 unerschlossene Grundstücke zu dieser Bodenrichtwerte Auswertung herangezogen.

Der hier berechnete Bodenrichtwert für Bonn ist ein Indikator für die aktuellen Grundstückspreise in Bonn.

Im Schnitt hat hier ein Baugrundstück eine Größe von 600,91 m² und einen Kaufpreis von 642.237,83 €.

Inhaltsverzeichnis
1. Einleitung Bodenrichtwerte
2. Entwicklung der Bodenrichtwerte
3. Zahlen, Daten, Fakten zu Bodenrichtwerten
4. Beispielhafte Bodenrichtwertberechnungen
5. Lage und Statistik
6. Grundstückspreise im Umkreis
7. Bodenrichtwertkarte
8. Bodenrichtwerte nach Ortsteilen
9. FAQ zum Bodenrichtwert
10. Verkaufspreisempfehlung für ein Grundstück

1. Einleitung Bodenrichtwerte

Der Bodenrichtwert in Bonn ist ein Referenzwert, der den Preis für einen Quadratmeter einer unbebauten Grundstücksfläche definiert. Er ergibt sich meist aus einem Durchschnittswert vorangegangener Grundstücksverkäufe der letzten 1-2 Jahre in Bonn und stellt die Basis der Besteuerung von Grundstücken dar.

Da es sich bei diesem Wert aber nur um Durchschnittswerte aus einer Vielzahl von Verkäufen handelt, werden bei der Findung eines Grundstückspreises in Bonn die individuellen Begebenheiten des Grundstücks mit einbezogen. So kann es zu erheblichen Abweichungen zwischen Bodenrichtwert und Grundstückspreis in Bonn kommen.

2. Entwicklung der Bodenrichtwerte in Bonn

Jahr Erschlossen Unerschlossen
20221068.77 €788.88 €
2021751.07 €600.86 €
2020702.52 €562.02 €
2019764.84 €611.87 €
Prognose: 2023, 2024, 2025, 2030,


3. Zahlen, Daten, Fakten zu Bodenrichtwerten in Bonn

Ort:Bonn
Kommune:Bonn
Bundesland:Nordrhein-Westfalen
PLZ Bereiche: 53111, 53113, 53115, 53117, 53119, 53121, 53123, 53125, 53127, 53129, 53173, 53175, 53177, 53179, 53225, 53227, 53229,
Ausgewertete Fläche:41.463,00 m²
Durchschnittliche Größe:600,91 m²
Durchschnittlicher Wert:642.237,83 €


4. Beispielhafte Bodenrichtwertberechnungen in Bonn

GrößeBodenrichtwertWert
400 m²X 1068.77 € / m²= 427.508,00 €
750 m²X 1068.77 € / m²= 801.577,50 €
1000 m²X 1068.77 € / m²= 1.068.770,00 €
1500 m²X 1068.77 € / m²= 1.603.155,00 €
Ø 600,91 m²X 1068.77 € / m²= 642.237,83 €


5. Lage und Statistik

Aktueller Bodenrichtwert in Bonn


Einordnung der Preise in Bonn

Als Bodenrichtwert wird jener Wert pro Quadratmeter eines unbebauten Grundstücks bezeichnet, der als Hilfswert für die Immobilienbewertung dient. Er ist ein Durchschnittswert, der von verschiedenen Faktoren, wie der Grundstücksgröße, oder den Bodeneigenschaften abhängig ist. Für die Stadt Bonn werden Bodenrichtwerte jährlich ermittelt. Stichtag hierbei ist jeweils der 1. Januar. Grundsätzlich waren im Jahr 2019 die freien Flächen vor allem für Mehrfamilienhäuser deutlich teurer geworden. Dazu wurden 1,3 Milliarden Euro umgesetzt.

Dies waren 8 Prozent mehr als noch im Jahr 2016. Bestehende Objekte wurden weniger verkauft, was darauf zurückzuführen ist, dass die Preise gestiegen sind. Der Gutachterausschuss hat im Jahr 2017 für jeden Stadtbezirk in Bonn einen Marktrichtwert ermittelt, er sich aus einem normiertem Kaufpreis je Quadratmeter Wohnfläche in Bezug zur jeweiligen Wohnlage ergibt Bewertungskriterien hierfür waren unter anderem der Verkehrslärm, die vorhandenen Grünflächen und auch die Verkehrsanbindung. Die Bodenrichtwerte in Bonn werden zonal dargestellt. Hierzu wird eine Bodenrichtkarte erstellt. Bei den bebauten Grundstücken waren deutliche Preissteigerungen festzustellen. Für ein Reihenhaus, das zwischen 1975 und 2015 erbaut wurde, zahlten die Käufer in Bonn etwa 316 000 Euro.

Im Jahre 2017 wurde ein Vergleich der Kauffälle von Grundstücken für die Jahre 2013 bis 2017 vorgenommen. Wurden 2013 noch knapp 3000 bebaute Grundstücke verkauft, waren es 2017 nur noch knapp 2500. Der Geldumsatz war jedoch in diesen Jahren von 624 auf 873 Millionen Euro gestiegen. Im Jahr 2018 wurden vor allem unbebaute Grundstücke aufgrund des erhöhten Bodenrichtwertes teurer. Der Preis für die Grundstücke für Ein- oder Zweifamilienhäuser stieg im Durchschnitt um etwa 5 Prozent an. Für Gewerbegrundstücke allerdings blieb der Preis relativ stabil. Preise für Eigentumswohnungen in Bonn waren 2018 vor allem in den Wohngegenden Ippendorf, Zentrum und Schwarzrheindorf angestiegen.

Für Neubauwohnungen stieg der Preis um etwa 10 Prozent an. Wohnungen aus der Gründerzeit erfuhren eine Preissteigerung von etwa 16 Prozent.


Offizielle Bodenrichtwerte von Bonn

Per Definition gilt der offizielle Bodenrichtwert von Bonn als das Mittel des Lagewert des Bodens für den Großteil der Grundstücke innerhalb eines definierten Gebiets - auch Bodenrichtwertzone genannt. Hintergrund ist die Annahme, dass dortige Baugrundstücke ähnliche Merkmale und Nutzbarkeit aufweisen und damit auch im Groben gleiche Werte vorliegen.

Der Bodenrichtwert nach § 196 Absatz 1 BauGB für die Stadt Bonn kann bei nachfolgender Institution abgerufen werden.

Der Gutachterausschuss für Grundstückswerte in der Bundesstadt Bonn
Berliner Platz 2
53111 Bonn
Internet: https://www.bonn.de/microsite/gutachterausschuss/der-gutachterausschuss/index.php
E-Mail: gutachterausschuss@bonn.de
Telefon: +49 228 772955
Fax: +49 228 772618



6. Grundstückspreise im Umkreis von Bonn

Ort Entfernung Quadratmeterpreis
Troisdorf8 km589.35 €
Swisttal11 km390.64 €
Wachtberg14 km535.74 €
Siegburg16 km405.76 €
Bergisch Gladbach25 km785.18 €



7. Bodenrichtwertkarte Bonn

Die berechneten Bodenrichtwerte von Bonn beziehen sich auf dieses Gebiet - auch Bodenrichtwertkarte von Bonn genannt.

Bodenrichtwertkarte Bonn


8. Bodenrichtwerte nach Ortsteilen in Bonn

Ortsteile Erschlossen Unerschlossen Bekannte Fläche
Gesamt Wert
Auerberg872.13 €607.17 €7127.15 m²
5.35 mio €
Bad Godesberg903.75 €811.86 €28162.42 m²
23.91 mio €
Bechlinghoven1147.52 €738.12 €11304.7 m²
10.2 mio €
Beuel1165.19 €749.49 €11144.51 m²
10.21 mio €
Brüser Berg1122.65 €835.85 €17065 m²
16.71 mio €
Buschdorf1031.64 €801.79 €29270.48 m²
26.67 mio €
Dottendorf1177.18 €876.45 €17338.04 m²
17.8 mio €
Dransdorf1255 €1004 €3536.75 m²
4.77 mio €
Duisdorf1163.42 €866.21 €34437.17 m²
34.94 mio €
Endenich1180.04 €944.03 €4175.12 m²
5.02 mio €
Friesdorf934.99 €839.93 €9100.2 m²
7.99 mio €
Geislar1120.97 €721.04 €11373.35 m²
10.03 mio €
Graurheindorf994.55 €772.96 €30771.53 m²
27.03 mio €
Gronau985.89 €766.23 €31041.72 m²
27.03 mio €
Hardthöhe1129.91 €841.26 €17201.52 m²
16.95 mio €
Heiderhof850.29 €763.84 €9378.21 m²
7.49 mio €
Holzlar1206.01 €775.74 €11224.61 m²
10.65 mio €
Ippendorf1216.32 €806.36 €5839.28 m²
5.8 mio €
Kessenich925.98 €631.32 €6093 m²
4.68 mio €
Küdinghoven1114.92 €728.91 €7834.03 m²
6.86 mio €
Lannesdorf927.6 €833.29 €8933.39 m²
7.78 mio €
Lengsdorf1432.59 €947.99 €6010.85 m²
7.03 mio €
Lessenich1205.43 €897.49 €16535.99 m²
17.38 mio €
Limperich1114.06 €716.6 €11773.82 m²
10.32 mio €
Medinghoven1149.15 €855.59 €16757.83 m²
16.79 mio €
Mehlem954.08 €857.08 €8961.19 m²
8.03 mio €
Messdorf1213 €903.12 €16826.09 m²
17.8 mio €
Muffendorf835.53 €750.58 €9563.55 m²
7.51 mio €
Niederholtorf1095.1 €704.4 €11522.1 m²
9.92 mio €
Nordstadt1017.18 €790.55 €31041.72 m²
27.88 mio €
Oberkassel1086.65 €698.97 €11647.96 m²
9.96 mio €
Pennenfeld881.82 €792.16 €9322.61 m²
7.72 mio €
Plittersdorf936.7 €841.46 €17903.85 m²
15.75 mio €
Poppelsdorf1140.41 €772.32 €9806.4 m²
9.24 mio €
Pützchen1034.33 €676.22 €8092.21 m²
6.57 mio €
Ramersdorf1173.78 €755.01 €11499.21 m²
10.62 mio €
Röttgen1226.18 €912.94 €16450.66 m²
17.59 mio €
Rüngsdorf898.55 €807.19 €18682.28 m²
15.77 mio €
Schwarzrheindorf1121.72 €721.52 €11705.17 m²
10.33 mio €
Schweinheim849.25 €762.91 €9554.28 m²
7.62 mio €
Tannenbusch1025.48 €797 €29690.77 m²
26.89 mio €
Ückesdorf1218.68 €907.35 €16894.35 m²
17.95 mio €
Venusberg1284.51 €854.54 €4677.78 m²
4.91 mio €
Vilich1042.8 €678.19 €8471.82 m²
6.94 mio €
Vilich Müldorf1149.84 €739.61 €11293.26 m²
10.21 mio €
Vilich Rheindorf1183.16 €761.04 €11052.98 m²
10.29 mio €
Weststadt1007.09 €782.7 €31041.72 m²
27.61 mio €
Zentrum1028.48 €802.48 €15178.42 m²
13.99 mio €


Bonn liegt in Nordrhein-Westfalen und setzt sich zusammen aus 48 Ortsteilen.

Mehr zu Bonn




Grundstück in Bonn kaufen

Sie wollen in Bonn ein Bauprojekt realisieren? Aktuelle Angebote zu Baugrundstücken in Bonn finden Sie auf den folgenden Immobilienportalen.




9. FAQ zum Bodenrichtwert in Bonn

Was kostet ein Quadratmeter Bauland in Bonn?

Der aktuelle Preis für einen m² Grund in Bonn beträgt im Jahr 2022 durchschnittlich 1068.77 € / m². Natürlich können diese Werte je nach besonderer Lage und Eigenschaft des Grundstückes abweichen.

Wie wird der Bodenrichtwert in Bonn berechnet?

Die aktuellen Werte werden anhand der Angebote und Nachfrage in Bonn berechnet. Hierzu wurden im Jahr 2022 exakt 69 Grundstücke analysiert und daraus ein Mittelwert gebildet.

Wie häufig werden Grundstücke in Bonn verkauft?

Laut Analyse werden in Bonn etwa 5.75 Grundstücke je Monat zum Verkauf angeboten. Bei einer mittleren Verkaufsquote von 80% ergibt das im Schnitt 4.6 Eigentümerwechsel pro Monat. Hier gibt es saisonbedingte Abweichungen.

Wie verbindlich ist der Bodenrichtwert in Bonn?

Der Wert spiegelt nur den Durchschnitt des Marktes in Bonn wider. Weder Käufer noch Verkäufer sind an diesen Wert gebunden oder können darauf bestehen. Der Immobilienmarkt ist frei und nicht reguliert. So kann jeder beliebige Preis aufgerufen oder angeboten werden.



10. Verkaufspreisempfehlung für ein Grundstück in Bonn

So sollten Sie ein Grundstück in Bonn auf einem Immobilienportal inserieren:

500 m²1000 m²
Ø Verkaufspreis705.389 €1.154.272 €
Ø schneller Verkauf641.263 €1.038.845 €
Ø hochpreisiger Verkauf769.515 €1.269.699 €

Wenn Sie in Bonn, Nordrhein-Westfalen aktuell ein Grundstück verkaufen wollen, empfiehlt es sich den Angebotspreis je nach Verkaufsabsicht zu gestalten. Dieser liegt im Jahr 2022 bei etwa 1069 Euro je Quadratmeter.

Allerdings kosten 500m² Bauland mit 1294 Euro / m² verglichen mit einem 1000m² Grundstück (1059 Euro / m²), etwa 26 % mehr. Die aktuellen Preise in Bonn können je nach Potenzial (Bebaubarkeit) und Mikrolage stark abweichen.

Für einen schnellen Verkauf sollte ein 750 m² Grundstück für etwa 865.704 Euro inseriert werden. Bei einem normalen Verkauf liegt hier der Angebotspreis bei 961.894 €. Hier würden Sie also auf 96.19 € zwecks einer schnellen Abwicklung verzichten.




Alle Orte: A  |  B  |  C  |  D  |  E  |  F  |  G  |  H  |  I  |  J  |  K  |  L  |  M  |  N  |  O  |  P  |  Q  |  R  |  S  |  T  |  U  |  V  |  W  |  X  |  Y  |  Z  |  Österreich  |  Schweiz  |  Billigste  |  Teuerste
Anbieter

Impressum

Datenschutz
Über miete-aktuell.de

miete-aktuell.de ist ein unabhängiges Immobilienportal zur kostenlosen Werteinschätzung Ihrer Immobilien.
Tagesaktuelle Angebotsdaten deutschlandweiter Immobilien und jahrelange Erfahrungswerte mit ausgefeilten Logarithmen und Rechnern bieten Ihnen einen zuverlässigen Schätzwert für den erzielbaren Verkaufs- und Mietpreis Ihrer Immobilie.
Erfahrungen & Bewertungen zu miete-aktuell.de