Bundesweite Mietspiegel, Immobilienpreise und BodenrichtwerteImmobilienpreise regional analysiert
Mietpreise | Immobilienpreise | Grundstückspreise


Immobilienpreise Bochum 2021 Quadratmeterpreise

Wohnung2274.2 € / m²
Haus2319.68 € / m²
+ Garten: 272.9 € / m²

Wie hoch sind die aktuellen Immobilienpreise in Bochum?

Aktuelle Analysen ergeben am 28.10.2021 einen durchschnittlichen Quadratmeterpreis von 2274.2 € für Wohnraum in Bochum.

Zur Berechnung der Immobilienpreise wurden 30122 m² Wohnfläche zum Gesamtpreis von 68.5 Mio. € in Bochum herangezogen.

Einzelne Objekte in Bochum können natürlich deutlich von diesem Wert abweichen.

Der Quadratmeterpreis in Bochum definiert den Wert für einen Quadratmeter einer Wohnfläche. Für die Findung eines Immobilienpreises in Bochum wird neben dem Quadratmeterpreis noch die genaue Ausstattung und Lage einer Immobilie in Bochum, sowie ihr genauer Zustand und Ausstattung betrachtet. So kann es zu erheblichen Abweichungen zwischen Quadratmeterpreis und Immobilienpreis in Bochum kommen.



Entwicklung der Immobilienpreise in Bochum

Jahr Quadratmeterpreis Bekannte Fläche Gesamt Wert
20212274.2 €30122 m²68.5 mio €
20202057.96 €61889 m²127.37 mio €
20191890.45 €61028 m²115.37 mio €
20181816.93 €56960 m²103.49 mio €

Daten zu Bochum

Ort:Bochum
Kommune:Bochum
Bundesland:Nordrhein-Westfalen


Karte & Darstellung der Werte in Bochum

Aktuelle Immobilienpreise in Bochum




Aktuelle Lage in Bochum

In Bochum, einer Stadt am Rande des Ruhrgebietes sind Immobilen sehr gefragt. In dieser Stadt sind die Immobilien günstiger zu bekommen als in den übrigen Städten. Mit stetig neuen Bauprojekten soll dem entgegengesetzt werden. Zusätzlich soll die Inflationsangst in Bochum das Immobiliengeschäft weiter florieren lassen. Wegen der verringerten nachfrage an Immobilien und auch Wohnungen sind die Mieten und Kaufpreise gegenüber dem Vorjahr kaum verändert. Grund für das Preisgefälle bei de Immobilien in Bochum im Vergleich zu der Stadt Dortmund ist die relativ schwache Wirtschaft in der gesamten Stadt.

Im Jahr 2011 wurden in der Stadt Immobiliengeschäfte für rund 465 Mio. Euro abgewickelt. Das entsprach deutlich mehr als im Vorjahr. Hier betrug der Wert nur knapp 412 Millionen Euro. Leerstände sind dennoch in Bochum selten. In der Stadt selbst gibt es keine sehr guten Lagen innerhalb der einzelnen Stadtteile.

Die Gründe für die mangelnde Immobilienwirtschaft in der Stadt sind darin zu suchen, dass es zu wenige große und auch bezahlbare Wohnungen gibt, sowie zu wenig Bauland. Die Stadt versucht hier neue Kompromisse zu finden. Im Stadtteil Riemke nördlich der Stadt Bochum werden Neubaugrundstücke mit rund 65 Wohneinheiten angeboten. Im Jahr 2017 war Bauland in Bochum so teuer wie noch nie vorher. Der Geld- und Flächenumsatz war gegenüber dem Jahr 2016 allerdings gesunken. Allein 1,1 Millionen Quadratmeter Land wurde verkauft.

Im Jahr 2915 betrug der Wert noch 1,4 Millionen Quadratmeter bei einem Umsatz von 579 Millionen Euro. Die Anzahl der abgeschlossenen Verträge 2745. Die Preisanstiege im Jahr 2017 betraf Ein- und Zweifamilienhäuser, Eigentumswohnungen und auch Doppelhaushälften. Vor allem die Preise für Eigentumswohnungen waren massiv gestiegen. Der Quadratmeterpreis stieg von 2440 auf 2940 Euro an. Das entsprach einem Anstieg von 20,5 Prozent. Ein Ende der Verteuerung sei in der Stadt nicht abzusehen. Besonders auffällig war in Bochum der Austausch privater Käufe. Über 90 Prozent der Käufe wurden von Privatleuten untereinander abgewickelt.



Quadratmeterpreise in der Nähe von Bochum

Ort Entfernung Quadratmeterpreis
Castrop Rauxel9 km1705.1 €
Wetter Ruhr16 km2364.41 €
Gevelsberg19 km2570.29 €
Sprockhövel20 km3090.61 €
Herne7 km1622.17 €



Immobilienpreisekarte Bochum

Die berechneten Immobilienpreise von Bochum beziehen sich auf dieses Gebiet - auch Immobilienpreisekarte von Bochum genannt.

Immobilienpreisekarte Bochum


Immobilienwerte nach Ortsteilen in Bochum

Ortsteile Quadratmeterpreis Bekannte Fläche Gesamt Wert
Altenbochum2617.71 €2094 m²5.48 mio €
Bergen1919.05 €5541 m²10.63 mio €
Dahlhausen2433.07 €4233 m²10.3 mio €
Ehrenfeld2334.43 €1217 m²2.84 mio €
Eppendorf2283.49 €2435 m²5.56 mio €
Gerthe1565.88 €2421 m²3.79 mio €
Grumme2008.66 €5247 m²10.54 mio €
Günnigfeld1769.36 €3088 m²5.46 mio €
Hamme2344.09 €2644 m²6.2 mio €
Harpen1923.21 €3126 m²6.01 mio €
Hiltrop1565.88 €2421 m²3.79 mio €
Höntrop2248.22 €3395 m²7.63 mio €
Hofstede2134.58 €2121 m²4.53 mio €
Hordel1777.6 €558 m²0.99 mio €
Innenstadt2341.05 €3861 m²9.04 mio €
Lär1919.05 €5541 m²10.63 mio €
Langendreer2702.28 €10014 m²27.06 mio €
Leithe1861.71 €4048 m²7.54 mio €
Linden2670.62 €2083 m²5.56 mio €
Qürenburg2360.52 €1036 m²2.45 mio €
Riemke2134.58 €2121 m²4.53 mio €
Sevinghausen2020.13 €6483 m²13.1 mio €
Stiepel2497.7 €868 m²2.17 mio €
Wattenscheid1861.71 €4048 m²7.54 mio €
Weitmar1863.21 €4884 m²9.1 mio €
Werne1300.03 €3427 m²4.46 mio €
Westenfeld2020.13 €6483 m²13.1 mio €
Wiemelhausen1940.32 €5883 m²11.41 mio €


Mehr zu Bochum



FAQ zu den Immobilienpreisen in Bochum

Wie viel kostet ein Quadratmeter Wohnfläche in Bochum?

Für einen m² einer Wohnung oder eines Hauses in Bochum muss man im Jahr 2021 etwa 2274.2 € / m² bezahlen. Je nach Ausstattung, Lage und Baujahr weichen die tatsächlichen Quadratmeterpreise in Bochum von diesem Wert ab.

Wie errechnen sich die Immobilienpreise in Bochum?

Die gezeigten Kaufpreise in Bochum ergeben sich aus einer Auswertung der Immobilien Angebote des Jahres 2021. Unter Berücksichtigung statistischer und mathematischer Grundlagen werden diese Werte bereinigt und zeigen einen realistischen Mittelwert für Bochum.

Wie entwickeln sich die Immobilienpreise in Bochum?

Die Kaufpreise in Bochum lagen im Jahr 2020 bei 2057.96 €, im Jahr 2019 bei 1890.45 € je Quadratmeter für eine Eigentumswohnung. Aktuell (Jahr 2021) müssen 2274.2 € je m² im Durchschnitt bezahlt werden.




So verkaufen Sie Ihre Wohnung in Bochum


50 m²70 m²90 m²
Ø Angebotspreis125.081 €159.194 €184.211 €
Ø schneller Verkauf113.710 €143.275 €165.790 €
Ø hochpreisiger Verkauf136.452 €175.114 €202.632 €

In Bochum, Nordrhein-Westfalen werden im Jahr 2021 Wohnungen im Schnitt zu einem Preis von 2275 Euro je Quadratmeter zum Kauf angeboten. Eine 50m² ist dabei mit 2502 Euro / m² im Verhältnis 23 % teurer als eine 90m² Wohnung mit 2047 Euro / m². Die aufgerufenen Preise in Bochum weichen in beliebten Lagen deutlich ab. Für einen schnellen Verkauf sollte man eine 70 m² Wohnung mit etwa 143.275 Euro einpreisen.


Preisempfehlung für einen Hausverkauf in Bochum


100 m²150 m²200 m²
Ø Hauspreis290.472 €396.098 €475.317 €
Ø schneller Hausverkauf264.065 €356.488 €427.785 €
Ø hochpreisiger Verkauf316.878 €435.707 €522.849 €

In Bochum, Nordrhein-Westfalen ist der durchschnittliche Angebotspreis für Häuser im Jahr 2021 bei etwa 2401 Euro je Quadratmeter. Dabei kostet ein 150m² Haus mit 2905 Euro / m² verglichen mit einem 200m² Haus (2377 Euro / m²), etwa 23 % mehr. Dieser Effekt ist typisch bei kleinerer Immobilien. Die aktuellen Preise in Bochum können in den besten Lagen stark abweichen. Um ein Haus zügig zu verkaufen, sollte ein 150 m² Haus mit etwa 356.488 Euro angeboten werden.




Bochum: Gewerbepreise | Kaufpreisfaktor

Alle Orte: A  |  B  |  C  |  D  |  E  |  F  |  G  |  H  |  I  |  J  |  K  |  L  |  M  |  N  |  O  |  P  |  Q  |  R  |  S  |  T  |  U  |  V  |  W  |  X  |  Y  |  Z  |  Billigste  |  Teuerste  |  Immobilienbewertung
  Impressum  Privacy / Datenschutz