Bundesweite Mietspiegel, Immobilienpreise und BodenrichtwerteImmobilienpreise regional analysiert
Mietpreise | Immobilienpreise | Grundstückspreise


Immobilienpreise Duisburg 2022 Quadratmeterpreis Haus, Wohnung

Wohnung1934.96 € / m²
Haus1973.66 € / m²
+ Garten: 232.2 € / m²

Zusammenfassung: Immobilienpreise in Duisburg

Aktuelle Analysen ergeben am 10.12.2022 einen durchschnittlichen Quadratmeterpreis von 1934.96 € für Wohnraum in Duisburg.

Zur Berechnung der Immobilienpreise wurden 109728 m² Wohnfläche zum Gesamtpreis von 212.32 Mio. € in Duisburg herangezogen.

Einzelne Objekte in Duisburg können natürlich deutlich von diesem Wert abweichen.

Inhaltsverzeichnis
1. Einleitung Quadratmeterpreis
2. Entwicklung der Immobilienpreise
3. Daten und Gliederungen
4. Karte und Statistik
5. Immobilienpreise der Nachbarorte
6. Immobilienpreisekarte
7. Ortsteile
8. FAQ
9. Wohnungspreise
10. Hausverkauf

1. Einleitung Quadratmeterpreis

Der Quadratmeterpreis (Wohnungspreise, Hauspreise) in Duisburg definiert den Wert für einen Quadratmeter einer Wohnfläche. Für die Findung eines Immobilienpreises in Duisburg wird neben dem Quadratmeterpreis noch die genaue Ausstattung und Lage einer Immobilie in Duisburg, sowie ihr genauer Zustand und Ausstattung betrachtet. So kann es zu erheblichen Abweichungen zwischen Quadratmeterpreis und Immobilienpreis in Duisburg kommen.

2. Entwicklung der Immobilienpreise in Duisburg

Jahr Quadratmeterpreis Bekannte Fläche Gesamt Wert
20221934.96 €109728 m²212.32 mio €
20211982.38 €66914 m²132.65 mio €
20201615.65 €129872 m²209.83 mio €
20191530.79 €96422 m²147.6 mio €
20181456.23 €105613 m²153.8 mio €
Prognose: 2023, 2024, 2025, 2030,

3. Daten zu Duisburg

Ort:Duisburg
Kommune:Duisburg
Bundesland:Nordrhein-Westfalen
PLZ Bereiche: 47051, 47053, 47055, 47057, 47058, 47059, 47119, 47137, 47138, 47139, 47166, 47167, 47169, 47178, 47179, 47198, 47199, 47226, 47228, 47229, 47239, 47249, 47259, 47269, 47279,


4. Karte & Darstellung der Werte in Duisburg

Aktuelle Immobilienpreise in Duisburg

Aktuelle Lage in Duisburg

Die Nachfrage an Immobilien ist in Duisburg sehr hoch. Das belegen die Zahlen der vergangenen Jahre. Damit verbunden stiegen auch die Preise für Miet- und Kaufobjekte stetig an. Im Verglich zum Jahr 2015 zahlt man heute in der Stadt für Grundstücke wesentlich mehr. Besonders betroffen von der Preissteigerung ist der Bereich Duisburg-Süd und die Mitte der Stadt. Von 2017 an sind die Preise hier um etwa 20 Prozent gestiegen.

Ein Ein- oder Zweifamilienhaus kostete 2018 etwa 421000 Euro. Im Jahr 2015 zahlte man hierfür etwa 363000 Euro. 4000 Kaufverträge wurden dennoch im Jahre 2018 abgeschlossen. Der Gutachterausschuss hat unter anderem festgestellt, dass vor allem bei Käufern aus Düsseldorf eine hohe Nachfrage an Immobilien aus Duisburg besteht. Im Jahr 2018 belief sich die Zahl auf 280 Käufer, im Vorjahr waren es bereits 140. Die generelle Nachfrage ist auch durch die niedrige Zinspolitik erklärbar, Diese lagen unter 2 Prozent und sind für Immobilien so günstig wie nie zuvor. Im Vergleich dazu lagen die Zinsen im Jahre 1980 noch bei über 11 Prozent.

Der Geldumsatz blieb im Jahre 2018 gegenüber dem Vorjahr mit etwa einer Milliarde Euro konstant. Dies ist der Fall, obwohl die Preise für Ein- und Mehrfamilienhäuser so stark gestiegen sind. Die Kaufverträge für Wohnungserbbaurechte und Wohnungseigentum waren gegenüber dem Vorjahr um 8 Prozent gestiegen,. Hier lag der Geldumsatz bei 168,5 Millionen Euro. Bei den Bodenrichtwerten jedoch wurden in Duisburg keine einheitliche Entwicklung festgestellt. Es gab innerhalb der unterschiedlichen Stadtteile eine Veränderung von 5 bis 40 Euro je Quadratmeter.

Im Jahr 2018 lagen die Quadratmeterpreise für baureife Grundstücke zwischen 175 und 400 Euro. Der beliebteste Wohnstadtteil in Duisburg ist nach wie vor Huckingen. Auch in Ungelsheim sind die Immobilien sehr gefragt. Auf die 5-Jahresbilanz betrachtet steht Duisburg in ganz Deutschland im mittleren Feld bei der Enticklung der Immobilienpreise.



5. Quadratmeterpreise in der Nähe von Duisburg

Ort Entfernung Quadratmeterpreis
Neukirchen Vluyn13 km2467.51 €
Ratingen18 km3914.89 €
Gladbeck19 km1907.46 €
Meerbusch21 km4748.4 €
Mörs7 km2837.6 €



6. Immobilienpreisekarte Duisburg

Die berechneten Immobilienpreise von Duisburg beziehen sich auf dieses Gebiet - auch Immobilienpreisekarte von Duisburg genannt.

Immobilienpreisekarte Duisburg


7. Immobilienwerte nach Ortsteilen in Duisburg

Ortsteile Quadratmeterpreis Bekannte Fläche Gesamt Wert
Aldenrade722.98 €13685.5 m²9.89 mio €
Alt Hamborn1739.88 €4369.68 m²7.6 mio €
Alt Homberg1447.3 €9199.68 m²13.31 mio €
Alt Walsum1911.46 €2421.12 m²4.63 mio €
Altstadt2231.39 €14564.92 m²32.5 mio €
Bärl4175.36 €2277.44 m²9.51 mio €
Beeck1381.88 €18102.06 m²25.01 mio €
Beeckerwerth1011.54 €7712.22 m²7.8 mio €
Bergheim2142.04 €6794.07 m²14.55 mio €
Bissingheim2235.85 €4350.27 m²9.73 mio €
Bruckhausen1700.87 €4301.14 m²7.32 mio €
Buchholz2897.45 €11291.88 m²32.72 mio €
Dellviertel2427.12 €15965.91 m²38.75 mio €
Duissern2706.7 €4722.44 m²12.78 mio €
Fahrn774.46 €13563.55 m²10.5 mio €
Friemersheim2356.16 €4291.68 m²10.11 mio €
Grossenbaum2679.43 €17468.67 m²46.81 mio €
Hochemmerich1663.59 €3569.98 m²5.94 mio €
Hochfeld2510.23 €13163.36 m²33.04 mio €
Hochheide2189.74 €10782.5 m²23.61 mio €
Huckingen2697.87 €2688.07 m²7.25 mio €
Hüttenheim2585.76 €2835.44 m²7.33 mio €
Kasslerfeld2364.78 €3046.34 m²7.2 mio €
Laar1755.75 €5608.38 m²9.85 mio €
Marxloh1072 €21209.3 m²22.74 mio €
Mittelmeiderich1361.53 €8367.45 m²11.39 mio €
Mündelheim2593.69 €2729 m²7.08 mio €
Neudorf Nord2815.95 €3936.4 m²11.08 mio €
Neudorf Süd2486.72 €12082.66 m²30.05 mio €
Neuenkamp1058.01 €1051.47 m²1.11 mio €
Neumühl1737.44 €9681.68 m²16.82 mio €
Obermarxloh1784.7 €8736.92 m²15.59 mio €
Obermeiderich1350.64 €8848.05 m²11.95 mio €
Overbruch1422.43 €815.6 m²1.16 mio €
Rahm2157.59 €5935.45 m²12.81 mio €
Rheinhausen Mitte2007.1 €5924.82 m²11.89 mio €
Röttgersbach910.83 €16801.8 m²15.3 mio €
Ruhrort1735.23 €6657.72 m²11.55 mio €
Rumeln Kaldenhausen2121.25 €4566.74 m²9.69 mio €
Ungelsheim2732.02 €2625.3 m²7.17 mio €
Untermeiderich1190.59 €16691.87 m²19.87 mio €
Vierlinden1872.14 €2430.93 m²4.55 mio €
Wanheim Angerhausen3238.12 €12485.32 m²40.43 mio €
Wanheimerort2394.4 €17902.55 m²42.87 mio €
Wedau2349.68 €4319.32 m²10.15 mio €
Wehofen784.03 €13333.2 m²10.45 mio €
Winkelhausen2279.62 €1017.3 m²2.32 mio €


Mehr zu Duisburg

8. FAQ zu den Immobilienpreisen in Duisburg

Wie viel kostet ein Quadratmeter Wohnfläche in Duisburg?

Für einen m² einer Wohnung oder eines Hauses in Duisburg muss man im Jahr 2022 etwa 1934.96 € / m² bezahlen. Je nach Ausstattung, Lage und Baujahr weichen die tatsächlichen Quadratmeterpreise in Duisburg von diesem Wert ab.

Wie errechnen sich die Immobilienpreise in Duisburg?

Die gezeigten Kaufpreise in Duisburg ergeben sich aus einer Auswertung der Immobilien Angebote des Jahres 2022. Unter Berücksichtigung statistischer und mathematischer Grundlagen werden diese Werte bereinigt und zeigen einen realistischen Mittelwert für Duisburg.

Wie entwickeln sich die Immobilienpreise in Duisburg?

Die Kaufpreise in Duisburg lagen im Jahr 2021 bei 1982.38 €, im Jahr 2020 bei 1615.65 € je Quadratmeter für eine Eigentumswohnung. Aktuell (Jahr 2022) müssen 1934.96 € je m² im Durchschnitt bezahlt werden.




9. So verkaufen Sie Ihre Wohnung in Duisburg - Wohnungspreise Duisburg


50 m²90 m²
Ø Angebotspreis106.423 €156.732 €
Ø schneller Verkauf96.748 €141.059 €
Ø hochpreisiger Verkauf116.098 €172.405 €

In Duisburg, Nordrhein-Westfalen werden im Jahr 2022 Wohnungen im Schnitt zu einem Preis von 1935 Euro je Quadratmeter zum Kauf angeboten. Eine 50m² ist dabei mit 2129 Euro / m² im Verhältnis 23 % teurer als eine 90m² Wohnung mit 1742 Euro / m². Die aufgerufenen Preise in Duisburg weichen in beliebten Lagen deutlich ab. Für einen schnellen Verkauf sollte man eine 70 m² Wohnung mit etwa 121.903 Euro einpreisen.


10. Preisempfehlung für einen Hausverkauf in Duisburg - Hauspreise Duisburg


100 m²200 m²
Ø Hauspreis243.496 €398.448 €
Ø schneller Hausverkauf221.360 €358.603 €
Ø hochpreisiger Verkauf265.632 €438.293 €

In Duisburg, Nordrhein-Westfalen ist der durchschnittliche Angebotspreis für Häuser im Jahr 2022 bei etwa 2013 Euro je Quadratmeter. Dabei kostet ein 150m² Haus mit 2435 Euro / m² verglichen mit einem 200m² Haus (1993 Euro / m²), etwa 23 % mehr. Dieser Effekt ist typisch bei kleinerer Immobilien. Die aktuellen Preise in Duisburg können in den besten Lagen stark abweichen. Um ein Haus zügig zu verkaufen, sollte ein 150 m² Haus mit etwa 298.836 Euro angeboten werden.




Alle Orte: A  |  B  |  C  |  D  |  E  |  F  |  G  |  H  |  I  |  J  |  K  |  L  |  M  |  N  |  O  |  P  |  Q  |  R  |  S  |  T  |  U  |  V  |  W  |  X  |  Y  |  Z  |  Österreich  |  Schweiz  |  Billigste  |  Teuerste
Anbieter

Impressum

Datenschutz
Über miete-aktuell.de

miete-aktuell.de ist ein unabhängiges Immobilienportal zur kostenlosen Werteinschätzung Ihrer Immobilien.
Tagesaktuelle Angebotsdaten deutschlandweiter Immobilien und jahrelange Erfahrungswerte mit ausgefeilten Logarithmen und Rechnern bieten Ihnen einen zuverlässigen Schätzwert für den erzielbaren Verkaufs- und Mietpreis Ihrer Immobilie.
Erfahrungen & Bewertungen zu miete-aktuell.de