Bundesweite Mietspiegel, Immobilienpreise und Bodenrichtwerte
Mietspiegel | Immobilienpreise | Bodenrichtwert



Bodenrichtwert Duisburg 2020 Grundstückspreise


ErschlossenUnerschlossen
255.25 € / m²120.58 € / m²

Wie hoch ist der Bodenrichtwert in Duisburg?

Nach eigenen Berechnungen ergibt sich ein aktueller durchschnittlicher Quadratmeterpreis von 255.25 € für Grundstücke in Duisburg.
Es wurden 147895 m² Grund mit einem Wert von 19.07 Mio. € in Duisburg ausgewertet. In Duisburg wurden 11 erschlossene und 58 unerschlossene Grundstücke zu dieser Auswertung herangezogen. Der hier berechnete Bodenrichtwert für Duisburg ist ein Indikator für die aktuellen Grundstückspreise in Duisburg.

Entwicklung der Bodenrichtwerte in Duisburg

Jahr Erschlossen Unerschlossen
2020255.25 €120.58 €
2019212.06 €109.15 €


Ort:Duisburg
Kommune:Duisburg
Bundesland:Nordrhein-Westfalen
PLZ Bereich:47051, 47053, 47055, 47057, 47058, 47059, 47119, 47137, 47138, 47139, 47166, 47167, 47169, 47178, 47179, 47198, 47199, 47226, 47228, 47229, 47239, 47249, 47259, 47269, 47279,


Lage und Statistik

Aktueller Bodenrichtwert in Duisburg



Einordnung der Preise in Duisburg

Bodenrichtwerte sind durchschnittliche Lagewerte eines Grundstücks, die in in Euro je Quadratmeter berechnet werden. Sie werden in regelmäßigen Abständen, meist jährlich oder alle zwei Jahre für eine Region ermittelt und veröffentlicht.In der Stadt Duisburg wurden die Werte für 2018 am 27.02.2019 veröffentlicht. Grundlage hierfür waren die ausgewerteten Grundstückskaufverträge des Zeitraums 01.01. bis 31.12.2018 aus der geführten Kaufpreissammlung gemäß § 195 Baugesetzbuch.Nicht überall in Stadt waren gleichmäßige Steigerungen der Bodenrichtwerte im Vergleich zum Vorjahr zu verzeichnen. Es wurden 72 Verkäufe unbebbauter Grundstücke mehr zu verzeichnen als im Jahr 2018. 19 gewerblich genutze Flächen wurden mehr verkauft als im Vorjahr.

Für bebaute Grundstücke war eine steigende Preisentwicklung zu beobachten. Zum 01.01.2019 wurden in Duisburg 52 Bodenrichtwerte für Wohngebiete mit sogenannten Zuschlägen von 5 bis 40 Euro pro Quadratmeter Grundstücksfläche erhöht. Gewerbe- und Industriegebiete im Stadtgebiet erfuhren eine Preissteigerung von von 5 bis 10 Euro pro Quadratmeter Grundstücksfläche. Die Bodenrichtwerte für 2018 in der Stadt Duisburg stehen kostenfrei im zentralen Informationssystem der Gutachterausschüsse und des Landes Land Nordrhein-Westfalen unter www.BORISplus.nrw.

de zur Verfügung.Bereits im Jahr 2017 wurde ermittelt, dass die Bodenrichtwerte im Süden der Stadt am höchsten sind. Im Jahr 2016 wurde mit 4.109 Verträgen eine höhere Anzahl an Kaufverträgen verzichnet als noch im Jahr 2016. Der Umsatz betrug etwa 850 Millionen Euro. etwa 13 Prozent mehr Umsatz wurden mit dem Verkauf von Mehrfamilienhäusern erzielt. Für eine neu erstellte Eigentumswohnung in mittlerer Wohnlage ein Durchschnittspreis von 2.525 Euro/m²-Wohnfläche berechnet werden.Ebenfalls konnte 2017 eine Preissteigerung im Norden der Stadt verzeichnet werden.

So stieg im Jahr 2016 der Preis für einen Quadratmeter in der Walter-Schönheit-Straße im Stadtteil Rahm von 340 auf 380 Euro. Im Bereich Burgfeld im Stadtteil Bergheim/Bergheim/>Bergheim stieg der Preis von 260 auf 280 Euro. Preise fpr neugebaute Eigenheime stiegen vor allem im Westen und Norden der Stadt.Für eine neu gebaute Eigentumswohnung in mittlerer Wohnlage mit etwa 92 Quadratmetern Wohnfläche konnte ein Preis von durchschnittlich 2525 Euro/m² erzielt werden. Eine Garadge ist hier allerdings nicht enthalten.



Bodenrichtwerte nach Ortsteilen in Duisburg

Ortsteile Erschlossen Unerschlossen Bekannte Fläche
Gesamt Wert
Aldenrade219.65 €213.29 €88026 m²
18.83 mio €
Alt Hamborn219.65 €213.29 €44013 m²
9.42 mio €
Alt Homberg219.65 €213.29 €44013 m²
9.42 mio €
Alt Walsum219.65 €213.29 €88026 m²
18.83 mio €
Altstadt281.79 €659.2 €8637 m²
2.89 mio €
Bärl219.65 €213.29 €44013 m²
9.42 mio €
Beeck219.65 €213.29 €132039 m²
28.25 mio €
Beeckerwerth219.65 €213.29 €44013 m²
9.42 mio €
Bergheim225.66 €69.62 €298650 m²
22.2 mio €
Bissingheim246.25 €139.53 €308528 m²
50.97 mio €
Bruckhausen219.65 €213.29 €44013 m²
9.42 mio €
Buchholz269.08 €81.54 €205394 m²
18.14 mio €
Dellviertel281.79 €659.2 €8637 m²
2.89 mio €
Duissern246.25 €139.53 €617056 m²
101.95 mio €
Fahrn219.65 €213.29 €88026 m²
18.83 mio €
Friemersheim225.66 €69.62 €199100 m²
14.8 mio €
Grossenbaum269.08 €81.54 €308091 m²
27.21 mio €
Hochemmerich225.66 €69.62 €199100 m²
14.8 mio €
Hochfeld246.25 €139.53 €617056 m²
101.95 mio €
Hochheide219.65 €213.29 €88026 m²
18.83 mio €
Huckingen246.25 €139.53 €308528 m²
50.97 mio €
Hüttenheim246.25 €139.53 €308528 m²
50.97 mio €
Kasslerfeld246.25 €139.53 €617056 m²
101.95 mio €
Laar219.65 €213.29 €44013 m²
9.42 mio €
Marxloh219.65 €213.29 €132039 m²
28.25 mio €
Mittelmeiderich210.22 €195.1 €12704 m²
2.55 mio €
Mündelheim246.25 €139.53 €308528 m²
50.97 mio €
Neudorf Nord246.25 €139.53 €308528 m²
50.97 mio €
Neudorf Süd303.39 €646.93 €7480 m²
2.9 mio €
Neuenkamp246.25 €139.53 €308528 m²
50.97 mio €
Neumühl192.04 €119.05 €21144 m²
2.74 mio €
Obermarxloh219.65 €213.29 €88026 m²
18.83 mio €
Obermeiderich210.22 €195.1 €12704 m²
2.55 mio €
Overbruch219.65 €213.29 €44013 m²
9.42 mio €
Rahm246.25 €139.53 €308528 m²
50.97 mio €
Rheinhausen Mitte225.66 €69.62 €199100 m²
14.8 mio €
Röttgersbach219.65 €213.29 €88026 m²
18.83 mio €
Ruhrort219.65 €213.29 €88026 m²
18.83 mio €
Rumeln Kaldenhausen246.25 €139.53 €308528 m²
50.97 mio €
Ungelsheim246.25 €139.53 €308528 m²
50.97 mio €
Untermeiderich210.22 €195.1 €19056 m²
3.82 mio €
Vierlinden219.65 €213.29 €88026 m²
18.83 mio €
Wanheim Angerhausen272.25 €82.71 €208273 m²
19.11 mio €
Wanheimerort303.39 €646.93 €7480 m²
2.9 mio €
Wedau246.25 €139.53 €308528 m²
50.97 mio €
Wehofen219.65 €213.29 €88026 m²
18.83 mio €
Winkelhausen246.25 €139.53 €308528 m²
50.97 mio €


Duisburg liegt in Nordrhein-Westfalen und setzt sich zusammen aus 47 Ortsteilen.

Mehr zu Duisburg

FAQ zum Bodenrichtwert in Duisburg

Was kostet ein Quadratmeter Bauland in Duisburg?

Der aktuelle Preis für einen m² Grund in Duisburg beträgt im Jahr 2020 durchschnittlich 255.25 € / m². Natürlich können diese Werte je nach besonderer Lage und Eigenschaft des Grundstückes abweichen.

Wie wird der Bodenrichtwert in Duisburg berechnet?

Die aktuellen Werte werden anhand des Angebote und Nachfrage in Duisburg berechnet. Hierzu wurden im Jahr 2020 exakt 69 Grundstücke analysiert und daraus ein Mittelwert gebildet.

Wie häufig werden Grundstücke in Duisburg verkauft?

Laut Analyse werden in Duisburg etwa 5.75 Grundstücke je Monat zum Verkauf angeboten. Bei einer mittleren Verkaufsquote von 80% ergibt das im Schnitt 4.6 Eigentümerwechsel pro Monat. Hier gibt es saisonbedingte Abweichungen.

Wie verbindlich ist der Bodenrichtwert in Duisburg?

Der Wert spiegelt nur den Durchschnitt des Marktes in Duisburg wieder. Weder Käufer noch Verkäufer sind an diesen Wert gebunden oder können darauf bestehen. Der Immobilienmarkt ist frei und nicht reguliert. So kann jeder beliebige Preis aufgerufen oder angeboten werden.





Alle Orte: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Billigste | Teuerste


Bewertung: 4.75 von 5 Sternen
Bewertung abgeben Bewertung sehr schlechtBewertung schlechtBewertung durchschnittBewertung gutBewertung sehr gut
  Impressum  Privacy / Datenschutz