Bundesweite Mietspiegel, Immobilienpreise und BodenrichtwerteImmobilienpreise regional analysiert
Mietpreise | Immobilienpreise | Grundstückspreise


Immobilienpreise Gelsenkirchen 2021 Quadratmeterpreise

Wohnung1625.33 € / m²
Haus1657.84 € / m²
+ Garten: 195.04 € / m²

Wie hoch sind die aktuellen Immobilienpreise in Gelsenkirchen?

Aktuelle Analysen ergeben am 28.10.2021 einen durchschnittlichen Quadratmeterpreis von 1625.33 € für Wohnraum in Gelsenkirchen.

Zur Berechnung der Immobilienpreise wurden 34525 m² Wohnfläche zum Gesamtpreis von 56.11 Mio. € in Gelsenkirchen herangezogen.

Einzelne Objekte in Gelsenkirchen können natürlich deutlich von diesem Wert abweichen.

Der Quadratmeterpreis in Gelsenkirchen definiert den Wert für einen Quadratmeter einer Wohnfläche. Für die Findung eines Immobilienpreises in Gelsenkirchen wird neben dem Quadratmeterpreis noch die genaue Ausstattung und Lage einer Immobilie in Gelsenkirchen, sowie ihr genauer Zustand und Ausstattung betrachtet. So kann es zu erheblichen Abweichungen zwischen Quadratmeterpreis und Immobilienpreis in Gelsenkirchen kommen.



Entwicklung der Immobilienpreise in Gelsenkirchen

Jahr Quadratmeterpreis Bekannte Fläche Gesamt Wert
20211625.33 €34525 m²56.11 mio €
20201362.28 €54944 m²74.85 mio €
20191168.03 €56341 m²65.81 mio €
20181018.3 €51981 m²52.93 mio €

Daten zu Gelsenkirchen

Ort:Gelsenkirchen
Kommune:Gelsenkirchen
Bundesland:Nordrhein-Westfalen


Karte & Darstellung der Werte in Gelsenkirchen

Aktuelle Immobilienpreise in Gelsenkirchen




Aktuelle Lage in Gelsenkirchen

Mitten im Ruhgrgebiet liegt die Stadt Gelsenkirchen, die in den letzten Jahren als begehrtes Wohngebiet galt. 260.000 Einwohner leben hier. Aktuell sind Grundstücke in der Stadt sehr begehrt. Im Jahr 2015 kam es bei Neubaueigentumswohnungen zu einer Preissteigerung von circa 2 Prozent. 2583 Euro zahlte man 2014, wärnd im Jahr 2015 2644 Euro verlangt wurden. Die Bodenrichtwerte waren entsprechend ebenfalls gestiegen.

Beim Verkauf von Zweifamilienhäuser kam es zu ienem Anstieg von 4 Prozent. Pro Quadratmter zahlte man 2014 2140 Euro, im Jahr 2015 waren es 2226 Euro. Bei den nicht unterkellerten Objekten, kam es zu einem Preisanstieg von 11 Prozent. Bei den Altbauen hat es untereschiedliche Preisentwicklungen gegeben. Häuser, die 1949 erbaut wurden waren im Kaufpreis bis zu 7 Prozent gesunken. Bei Häusern des Baujahres um 1966 kam es zu einem Preisanstieg von rund drei Prozent.

Bei Weiterverkäufen von Wohneigentum waar 2015 und 2016 erstmals eine Tendenz zu beobachten. Bis zum Jahr 2015 gingen die Preise hier stetig zurück. Im Jahr 2016 waren sie um 15 Prozent gestiegen. Für den Quadratmeter zahlte man nun 807 Euro, vorher 704 EuroAktuell im Jahr 2019 betragen die Grundstückspreise durchschnittlich etwa 170 Euro je Quadratmeter. Somit stiegen die Preise in Gelsenkirchen in den letzten drei Jahren um etwa 38 Prozent. Auf den Quadratmeter bezogen zahlte man 2016 noch 743 Euro für den Quadratmeter bei Eigentumswohnungen, aktuell sind es 1031 Euro.

In Mühlheim an der Ruhr ist ein ähnlicher Verlauf zu beobachten. Gelsenkirchen wird auch als die günstigte Grooßstadt Deutschlands bezeichnet. Im 5-Jahresvergleich von 2012 bis 2017 waren die Preise für Grundstücke durchschnittlich teilweise um 5 Prozent günstiger. Dies ist immer abhängig voon der Grundstücksgröße und dem Stadtteil, in dem sich die Immobilie befindet. Auch der Annstieg der Mietppreise war im Verleich zu andern Städten im Ruhrgebiet eher als gering einzustufen.



Quadratmeterpreise in der Nähe von Gelsenkirchen

Ort Entfernung Quadratmeterpreis
Gladbeck11 km1605.83 €
Castrop Rauxel15 km1705.1 €
Ör Erkenschwick18 km1802.32 €
Heiligenhaus24 km2424.43 €
Essen9 km2077.23 €



Immobilienpreisekarte Gelsenkirchen

Die berechneten Immobilienpreise von Gelsenkirchen beziehen sich auf dieses Gebiet - auch Immobilienpreisekarte von Gelsenkirchen genannt.

Immobilienpreisekarte Gelsenkirchen


Immobilienwerte nach Ortsteilen in Gelsenkirchen

Ortsteile Quadratmeterpreis Bekannte Fläche Gesamt Wert
Altstadt1521.47 €1956 m²2.98 mio €
Beckhausen1501.18 €2333 m²3.5 mio €
Bismarck2556.05 €7012 m²17.92 mio €
Bür1989.6 €1735 m²3.45 mio €
Bulmke Hüllen1157.92 €6989 m²8.09 mio €
Erle1603.73 €1502 m²2.41 mio €
Feldmark2161.41 €1775 m²3.84 mio €
Hassel1078.2 €2891 m²3.12 mio €
Hessler1865.77 €3445 m²6.43 mio €
Horst1501.18 €2333 m²3.5 mio €
Neustadt1521.47 €1956 m²2.98 mio €
Resse1482.38 €8261 m²12.25 mio €
Resser Mark1482.38 €8261 m²12.25 mio €
Rotthausen797.99 €1595 m²1.27 mio €
Schalke1202.48 €4510 m²5.42 mio €
Schalke Nord1202.48 €4510 m²5.42 mio €
Scholven1078.2 €2891 m²3.12 mio €
Ückendorf1789.99 €2427 m²4.34 mio €


Mehr zu Gelsenkirchen



FAQ zu den Immobilienpreisen in Gelsenkirchen

Wie viel kostet ein Quadratmeter Wohnfläche in Gelsenkirchen?

Für einen m² einer Wohnung oder eines Hauses in Gelsenkirchen muss man im Jahr 2021 etwa 1625.33 € / m² bezahlen. Je nach Ausstattung, Lage und Baujahr weichen die tatsächlichen Quadratmeterpreise in Gelsenkirchen von diesem Wert ab.

Wie errechnen sich die Immobilienpreise in Gelsenkirchen?

Die gezeigten Kaufpreise in Gelsenkirchen ergeben sich aus einer Auswertung der Immobilien Angebote des Jahres 2021. Unter Berücksichtigung statistischer und mathematischer Grundlagen werden diese Werte bereinigt und zeigen einen realistischen Mittelwert für Gelsenkirchen.

Wie entwickeln sich die Immobilienpreise in Gelsenkirchen?

Die Kaufpreise in Gelsenkirchen lagen im Jahr 2020 bei 1362.28 €, im Jahr 2019 bei 1168.03 € je Quadratmeter für eine Eigentumswohnung. Aktuell (Jahr 2021) müssen 1625.33 € je m² im Durchschnitt bezahlt werden.




So verkaufen Sie Ihre Wohnung in Gelsenkirchen


50 m²70 m²90 m²
Ø Angebotspreis89.394 €113.774 €131.652 €
Ø schneller Verkauf81.267 €102.396 €118.487 €
Ø hochpreisiger Verkauf97.520 €125.151 €144.817 €

In Gelsenkirchen, Nordrhein-Westfalen werden im Jahr 2021 Wohnungen im Schnitt zu einem Preis von 1626 Euro je Quadratmeter zum Kauf angeboten. Eine 50m² ist dabei mit 1788 Euro / m² im Verhältnis 23 % teurer als eine 90m² Wohnung mit 1463 Euro / m². Die aufgerufenen Preise in Gelsenkirchen weichen in beliebten Lagen deutlich ab. Für einen schnellen Verkauf sollte man eine 70 m² Wohnung mit etwa 102.396 Euro einpreisen.


Preisempfehlung für einen Hausverkauf in Gelsenkirchen


100 m²150 m²200 m²
Ø Hauspreis211.800 €288.818 €346.581 €
Ø schneller Hausverkauf192.545 €259.936 €311.923 €
Ø hochpreisiger Verkauf231.054 €317.699 €381.239 €

In Gelsenkirchen, Nordrhein-Westfalen ist der durchschnittliche Angebotspreis für Häuser im Jahr 2021 bei etwa 1751 Euro je Quadratmeter. Dabei kostet ein 150m² Haus mit 2118 Euro / m² verglichen mit einem 200m² Haus (1733 Euro / m²), etwa 23 % mehr. Dieser Effekt ist typisch bei kleinerer Immobilien. Die aktuellen Preise in Gelsenkirchen können in den besten Lagen stark abweichen. Um ein Haus zügig zu verkaufen, sollte ein 150 m² Haus mit etwa 259.936 Euro angeboten werden.




Gelsenkirchen: Gewerbepreise | Kaufpreisfaktor

Alle Orte: A  |  B  |  C  |  D  |  E  |  F  |  G  |  H  |  I  |  J  |  K  |  L  |  M  |  N  |  O  |  P  |  Q  |  R  |  S  |  T  |  U  |  V  |  W  |  X  |  Y  |  Z  |  Billigste  |  Teuerste  |  Immobilienbewertung
  Impressum  Privacy / Datenschutz