Bundesweite Mietspiegel, Immobilienpreise und Bodenrichtwerte
Mietpreise | Immobilienpreise | Grundstückspreise


Immobilienpreise Leverkusen Bergisch Neukirchen 2021 Quadratmeterpreise


WohnungHaus
2097.08 € / m²

2139.02 € / m²
+ Garten: 251.65 € / m²

Wie hoch sind die Immobilienpreise in Leverkusen Bergisch Neukirchen?

Der aktuelle Preis für Immobilien in Bergisch Neukirchen im Jahr 2021 lautet 2097.08 € je m². Damit weicht der Ortsteil Bergisch Neukirchen -20.59 % im Vergleich zur gesamten Stadt Leverkusen ab. In absoluten Zahlen sind das 543.89 € / m². Ausgewertet wurden 10442 m² Immobilienfläche mit einem Gesamtwert von 21.9 mio. € in Leverkusen Bergisch Neukirchen. Diese Werte entsprechen dem durchschnittlichen Immobilienpreis in Leverkusen Bergisch Neukirchen.


Entwicklung der Immobilienpreise in Leverkusen Bergisch Neukirchen

Jahr Quadratmeterpreis Bekannte Fläche Gesamt Wert
20212097.08 €10442 m²21.9 mio €
20202109.39 €9687 m²20.43 mio €
20192398.84 €11207 m²26.88 mio €
20182168.64 €8647 m²18.75 mio €


Ort:Leverkusen
Kommune:Leverkusen
Ortsteil:Bergisch Neukirchen
Bundesland:Nordrhein-Westfalen
PLZ:51381,




Karte & Vergleich der Preise in Leverkusen Bergisch Neukirchen

Vergleich Immobilienpreise Leverkusen mit Leverkusen Bergisch Neukirchen



Informationen über Leverkusen Bergisch Neukirchen

Leverkusen in Nordrhein Westfalen ist bekannt für den Fussball und das große Unternehmen BASF. Nicht so bekannt ist der Stadtteil Leverkusen Bergisch Neukirchen. Er besteht, wenn man es genau nimmt aus verschiedenen Teilen. Nennenswerte Teile sind Imbach, Biesenbach und Pattscheid. Es ist ein im Laufe der Zeit gewachsener Ortsteil von Leverkusen. Dieser schöne Teil der Stadt liegt gleich an der Wupper und macht ihn damit besonders attraktiv.

An der Burscheider Straße steht das Wahrzeichen diesen Stadtteils, die evangelische Kirche. Diese wurde im Jahre 1704 erbaut, 1781 abgerissen und dann im barocken Stil neu errichtet.Bis 1994 existierte sogar eine Bahnstrecke, die durch diesen Ort lief. 2014 wurde diese Strecke als Fahrrad und Wanderstrecke eingeweiht. Das Stadtbild des Stadtteils Leverkusen Bergisch Neukirchen wird auch heute noch von Fachwerkhäusern geprägt. Das älteste Haus ist noch aus dem Jahre 1561. Viele der alten Fachwerkhäuser sind verschiefert.

Am Wochenende kommen viele Menschen aus der Umgebung, aber auch von weiter her, um sich hier zu erholen. 1910 gründete der Schraubenfabrikant Max Tillmann den Tillmanns Park. Es ist ein ehemaliger privater Park, der in den 80er Jahren an die Stadt Leverkusen abgegeben wurde. Geprägt ist dieser Park heute von dem alten Baumbestand. Neben einheimischen Baumsorten findet man hier auch einen alten Mammutbaum, der unter Naturschutz steht. Die Gestaltung dieses Parks wurde nach dem Vorbild der englischen Gärten vorgenommen.

In Leverkusen Bergisch Neukirchen gibt es Kindergärten, eine Kindertagesstätte und eine Gemeinschaftsgrundschule. Weiterführende Schulen sind durch das gut funktionierende Busliniensystem leicht und schnell zu erreichen.Viele Gründe, um sich für den schönen Stadtteil Leverkusens zu entscheiden.


Mehr zu Leverkusen



Alle Orte: A  |  B  |  C  |  D  |  E  |  F  |  G  |  H  |  I  |  J  |  K  |  L  |  M  |  N  |  O  |  P  |  Q  |  R  |  S  |  T  |  U  |  V  |  W  |  X  |  Y  |  Z  |  Billigste  |  Teuerste  |  Hausverkauf  |  Immobilienbewertung
  Impressum  Privacy / Datenschutz