Bundesweite Mietspiegel, Immobilienpreise und BodenrichtwerteImmobilienpreise regional analysiert
Mietpreise | Immobilienpreise | Grundstückspreise


Immobilienpreise Nürnberg Mittelfranken 2022 Quadratmeterpreis Haus, Wohnung

Wohnung5531.86 € / m²
Haus5642.5 € / m²
+ Garten: 663.82 € / m²

Zusammenfassung: Immobilienpreise in Nürnberg Mittelfranken

Aktuelle Analysen ergeben am 10.12.2022 einen durchschnittlichen Quadratmeterpreis von 5531.86 € für Wohnraum in Nürnberg Mittelfranken.

Zur Berechnung der Immobilienpreise wurden 559829 m² Wohnfläche zum Gesamtpreis von 3096.9 Mio. € in Nürnberg Mittelfranken herangezogen.

Einzelne Objekte in Nürnberg Mittelfranken können natürlich deutlich von diesem Wert abweichen.

Inhaltsverzeichnis
1. Einleitung Quadratmeterpreis
2. Entwicklung der Immobilienpreise
3. Daten und Gliederungen
4. Karte und Statistik
5. Immobilienpreise der Nachbarorte
6. Immobilienpreisekarte
7. Ortsteile
8. FAQ
9. Wohnungspreise
10. Hausverkauf

1. Einleitung Quadratmeterpreis

Der Quadratmeterpreis (Wohnungspreise, Hauspreise) in Nürnberg Mittelfranken definiert den Wert für einen Quadratmeter einer Wohnfläche. Für die Findung eines Immobilienpreises in Nürnberg Mittelfranken wird neben dem Quadratmeterpreis noch die genaue Ausstattung und Lage einer Immobilie in Nürnberg Mittelfranken, sowie ihr genauer Zustand und Ausstattung betrachtet. So kann es zu erheblichen Abweichungen zwischen Quadratmeterpreis und Immobilienpreis in Nürnberg Mittelfranken kommen.

2. Entwicklung der Immobilienpreise in Nürnberg Mittelfranken

Jahr Quadratmeterpreis Bekannte Fläche Gesamt Wert
20225531.86 €559829 m²3096.9 mio €
20214729.37 €272032 m²1286.54 mio €
20204098.23 €287436 m²1177.98 mio €
20193543.53 €157411 m²557.79 mio €
20183429.41 €144815 m²496.63 mio €
Prognose: 2023, 2024, 2025, 2030,

3. Daten zu Nürnberg Mittelfranken

Ort:Nürnberg Mittelfranken
Kommune:Nuernberg
Bundesland:Bayern
PLZ Bereiche: 90402, 90403, 90408, 90409, 90411, 90419, 90425, 90427, 90429, 90431, 90439, 90441, 90443, 90449, 90451, 90453, 90455, 90459, 90461, 90469, 90471, 90473, 90475, 90478, 90480, 90482, 90489, 90491,


4. Karte & Darstellung der Werte in Nürnberg Mittelfranken

Aktuelle Immobilienpreise in Nürnberg Mittelfranken

Aktuelle Lage in Nürnberg Mittelfranken

In Nürnberg, der zweitgrößten Stadt des Bundeslandes Bayern leben etwa eine halbe Million Menschen. Aufgrund der stetig wachsenden Urbanität und Infrastruktur sind hier Immobilien sehr gefragt. Laut der jüngsten Analysen aus dem Jahr 2019 wird von stetig steigenden Immobilienpreisen gesprochen. Im Vergleich zum Jahr 2017 hat sich der Anstieg bei den Kaufpreisen für Immobilien etwas verlangsamt. Die Preise stiegen nicht allzu stark an. In den einzelnen Stadtteilen waren unterschiedliche Preisanstiege zu beobachten.

4890 Vertragsunterzeichnungen bei den Notaren wurden im Jahr 2018 registriert. t 2,4 Milliarden Euro wurden bei Immobilienverkäufen umgesetzt. Was entsprach 24 Prozent mehr als noch im Jahr 2017. Hierbei handelt es sich um den zweithöchsten Wert seit ungefähr 30 Jahren. Es gab 2018 allein für vier Immobilienverkäufe einen Umsatz von über 50 Millionen Euro. Die Preise für Grundstücke für den Neubau von Ein- und Zweifamilienhäusern stiegen um durchschnittlich sieben Prozent. 2017 waren es sogar 14 Prozent.

Die Preisspanne liegt innerhalb der Stadt Nürnberg zwischen 180 und 1300 Euro für den Quadratmeter. Am stärksten jedoch stiegen die Preise für das Bauland für den mehrgeschossigen Wohnungsbau. Pro Quadratmeter waren 21 Prozent mehr bezahlt worden als noch im Jahr 2017. Der Quadratmeterpreis betrug ´zwischen 180 und 3400 Euro. Grundstücke für die gewerbliche Bebauung wurden ebenfalls erheblich teurer. Der Anstieg betrug hier etwa 15 Prozent. Der Quadratmeter kostete etwa 46 bis 350 Euro.

Der Preis für leer stehende Häuser betrug zwischen 350.000 und 1,2 Millionen Euro. Das entsprach circa fünf Prozent mehr als noch im Jahr 2017.Bei Doppel- bzw. Reihenhäusern betrug der Preisanstieg etwa neun Prozent. Für neue Häuser waren zwischen 490.000 und 750.000 Euro zu zahlen. Auch Eigentumswohnungen wurden teurer. Der Preisanstieg betrug hier in etwa 7 bis 9 Prozent. Die Tendenz ist weiter steigend. Die Quadratmeterpreise lagen hier zwischen 3900 und 5700 Euro. Preisdämpfend wirken sollen in Zukunft die laufenden Wohnprojekte und die Entwicklung der neu entstehenden Baugebiete in der Stadt. Prognosen für die Zukunft der Immobilienpreise in Nürnberg sind trotz allem sehr schwierig.



5. Quadratmeterpreise in der Nähe von Nürnberg Mittelfranken

Ort Entfernung Quadratmeterpreis
Oberasbach8 km5352.16 €
Schwabach11 km3669.84 €
Feucht12 km3888.22 €
Heroldsberg13 km3974.43 €
Fürth8 km4412.5 €



6. Immobilienpreisekarte Nürnberg Mittelfranken

Die berechneten Immobilienpreise von Nürnberg Mittelfranken beziehen sich auf dieses Gebiet - auch Immobilienpreisekarte von Nürnberg Mittelfranken genannt.

Immobilienpreisekarte Nürnberg Mittelfranken


7. Immobilienwerte nach Ortsteilen in Nürnberg Mittelfranken

Ortsteile Quadratmeterpreis Bekannte Fläche Gesamt Wert
Almoshof6867.16 €23627.13 m²162.25 mio €
Altenfurt5038.24 €4755.94 m²23.96 mio €
Birnthon5162.07 €4691.48 m²24.22 mio €
Bleiweiss5578 €25337.25 m²141.33 mio €
Boxdorf6173.24 €25309.56 m²156.24 mio €
Brunn5224.24 €4617.82 m²24.12 mio €
Buch6581.21 €24821.9 m²163.36 mio €
Buchenbühl4167.29 €2348.66 m²9.79 mio €
Doos5309.99 €63178.8 m²335.48 mio €
Dutzendteich3929.08 €32805.13 m²128.89 mio €
Eberhardshof4127.68 €12876.41 m²53.15 mio €
Eibach6308.72 €34361.78 m²216.78 mio €
Erlenstegen5153.14 €13992.92 m²72.11 mio €
Falkenheim4414.75 €2904.33 m²12.82 mio €
Fischbach4910.86 €4594.8 m²22.56 mio €
Freiland7359.25 €51554.2 m²379.4 mio €
Gärten b. Wöhrd6001.44 €68394.74 m²410.47 mio €
Gärten h.d. Veste4490.11 €32622.14 m²146.48 mio €
Gaismannshof4285.16 €12993.82 m²55.68 mio €
Galgenhof4538.48 €53603.26 m²243.28 mio €
Gartenstadt4218.13 €2869.68 m²12.1 mio €
Gaulnhofen4340.63 €6147.05 m²26.68 mio €
Gebersdorf4698.5 €14993.21 m²70.45 mio €
Gerasmühle6134.31 €15825.85 m²97.08 mio €
Gewerbepark Nürnberg Feucht4824.55 €4691.48 m²22.63 mio €
Gibitzenhof4999.23 €99382.4 m²496.84 mio €
Gleissbühl6122.28 €24053.03 m²147.26 mio €
Gleisshammer5039.07 €46773.25 m²235.69 mio €
Glockenhof5116.99 €39864.39 m²203.99 mio €
Gostenhof5073.99 €53944.73 m²273.71 mio €
Greuth4082.49 €6315.72 m²25.78 mio €
Grossgründlach6518.31 €24212.32 m²157.82 mio €
Grossreuth b. Schweinau4173.31 €31616.24 m²131.94 mio €
Grossreuth h.d. Veste6767.57 €83714.72 m²566.55 mio €
Hafen6103.94 €19438.14 m²118.65 mio €
Hasenbuck5646.16 €25667.96 m²144.93 mio €
Herpersdorf4216.5 €6396.93 m²26.97 mio €
Herrnhütte4279.24 €2403.44 m²10.28 mio €
Höfen4192.94 €13489.57 m²56.56 mio €
Höfles6673.73 €24383 m²162.73 mio €
Holzheim6277.43 €15630.67 m²98.12 mio €
Hummelstein4679.01 €53759.39 m²251.54 mio €
Katzwang5388.43 €22804.66 m²122.88 mio €
Kettelersiedlung4413.87 €2950.52 m²13.02 mio €
Kleingründlach6042.88 €25358.32 m²153.24 mio €
Kleinreuth b. Schweinau4280.67 €13046 m²55.85 mio €
Kleinreuth h.d. Veste7725.89 €55667.54 m²430.08 mio €
Kleinweidenmühle4854.93 €56490.86 m²274.26 mio €
Klingenhof4191.93 €2462.99 m²10.32 mio €
Königshof4056.78 €6446.91 m²26.15 mio €
Koppenhof6039.11 €16216.21 m²97.93 mio €
Kornburg4228.89 €6247 m²26.42 mio €
Kraftshof6561.43 €25041.35 m²164.31 mio €
Krottenbach5800.1 €16199.94 m²93.96 mio €
Langwasser3904.67 €26918.92 m²105.11 mio €
Laufamholz6949.82 €52890.6 m²367.58 mio €
Leyh4313.26 €12628.53 m²54.47 mio €
Lichtenhof4684.33 €52306.49 m²245.02 mio €
Lohe6447.61 €24943.81 m²160.83 mio €
Loher Moos4006.42 €2408.21 m²9.65 mio €
Lohhof6049.71 €15890.91 m²96.14 mio €
Lorenz6367.58 €23495.35 m²149.61 mio €
Maiach5591.05 €20116.44 m²112.47 mio €
Marienberg4125.11 €2355.8 m²9.72 mio €
Maxfeld4713.72 €31106.3 m²146.63 mio €
Mögeldorf7049.76 €58083.03 m²409.47 mio €
Moorenbrunn5320.44 €4433.66 m²23.59 mio €
Mühlhof5956.01 €15728.26 m²93.68 mio €
Muggenhof4453.99 €26937.87 m²119.98 mio €
Netzstall5016.5 €4507.32 m²22.61 mio €
Neukatzwang5377.92 €22421.96 m²120.58 mio €
Neunhof6498.38 €24846.28 m²161.46 mio €
Neuröthenbach4345.12 €15465.56 m²67.2 mio €
Neuselsbrunn4051.29 €17448.6 m²70.69 mio €
Nordbahnhof4874.48 €13641.6 m²66.5 mio €
Nordostbahnhof5269.43 €13806.54 m²72.75 mio €
Pillenreuth4311.81 €6371.94 m²27.47 mio €
Platnersberg4979.79 €14566.4 m²72.54 mio €
Rabus4548.14 €53863.47 m²244.98 mio €
Rangierbahnhof5450.14 €29119.13 m²158.7 mio €
Rechenberg5063.63 €14523.39 m²73.54 mio €
Rehhof7231.53 €53044.8 m²383.59 mio €
Reichelsdorf5921.72 €34860.81 m²206.44 mio €
Reichelsdorfer Keller5570.33 €16443.92 m²91.6 mio €
Rennweg6068.12 €55561.56 m²337.15 mio €
Reutles6854.15 €23602.75 m²161.78 mio €
Röthenbach b. Schweinau5568.84 €34097.75 m²189.88 mio €
Rosenau5052.14 €53238.5 m²268.97 mio €
Sandreuth4805.02 €22200.96 m²106.68 mio €
Schafhof5227.58 €16066.96 m²83.99 mio €
Schmalau6868.71 €23944.11 m²164.47 mio €
Schnepfenreuth6813.88 €82577.06 m²562.67 mio €
Schniegling7141.6 €82258.84 m²587.46 mio €
Schoppershof5195.38 €31136.28 m²161.76 mio €
Schweinau4491.74 €41229 m²185.19 mio €
Sebald6410.63 €8358 m²53.58 mio €
Seeleinsbühl4132.33 €41306.81 m²170.69 mio €
Spitalhof4989.25 €14021.59 m²69.96 mio €
St. Jobst5089.64 €14308.33 m²72.82 mio €
St. Johannis4717.14 €45704.58 m²215.59 mio €
St. Leonhard4868.48 €46175.34 m²224.8 mio €
St. Peter4485.23 €13586.97 m²60.94 mio €
Stadion3854.84 €17555.98 m²67.68 mio €
Steinbrüchlein4281.53 €6022.11 m²25.78 mio €
Steinbühl4602.21 €51349.67 m²236.32 mio €
Steinplatte5048.92 €14494.71 m²73.18 mio €
Sündersbühl4219.41 €30588.32 m²129.06 mio €
Tafelhof5575.48 €43843.62 m²244.45 mio €
Thon7790.74 €54398.61 m²423.81 mio €
Tiergarten4384.09 €6432.88 m²28.2 mio €
Tullnau5610.71 €16381.56 m²91.91 mio €
Unterbürg7079.55 €51759.8 m²366.44 mio €
Veilhof5871.61 €57650.77 m²338.5 mio €
Weichselgarten4457.71 €6664.75 m²29.71 mio €
Weigelshof4931.05 €14666.76 m²72.32 mio €
Weiherhaus4410.86 €6097.08 m²26.89 mio €
Werderau4746 €22709.74 m²107.78 mio €
Wetzendorf7145.98 €80110.88 m²572.47 mio €
Wöhrd5978.02 €72932.84 m²435.99 mio €
Worzeldorf4147.06 €6134.56 m²25.44 mio €
Zerzabelshof4512.49 €20257.12 m²91.41 mio €
Ziegelstein4192.83 €2331.98 m²9.78 mio €
Zollhaus3870.06 €17717.04 m²68.57 mio €


Mehr zu Nürnberg Mittelfranken

8. FAQ zu den Immobilienpreisen in Nürnberg Mittelfranken

Wie viel kostet ein Quadratmeter Wohnfläche in Nürnberg Mittelfranken?

Für einen m² einer Wohnung oder eines Hauses in Nürnberg Mittelfranken muss man im Jahr 2022 etwa 5531.86 € / m² bezahlen. Je nach Ausstattung, Lage und Baujahr weichen die tatsächlichen Quadratmeterpreise in Nürnberg Mittelfranken von diesem Wert ab.

Wie errechnen sich die Immobilienpreise in Nürnberg Mittelfranken?

Die gezeigten Kaufpreise in Nürnberg Mittelfranken ergeben sich aus einer Auswertung der Immobilien Angebote des Jahres 2022. Unter Berücksichtigung statistischer und mathematischer Grundlagen werden diese Werte bereinigt und zeigen einen realistischen Mittelwert für Nürnberg Mittelfranken.

Wie entwickeln sich die Immobilienpreise in Nürnberg Mittelfranken?

Die Kaufpreise in Nürnberg Mittelfranken lagen im Jahr 2021 bei 4729.37 €, im Jahr 2020 bei 4098.23 € je Quadratmeter für eine Eigentumswohnung. Aktuell (Jahr 2022) müssen 5531.86 € je m² im Durchschnitt bezahlt werden.




9. So verkaufen Sie Ihre Wohnung in Nürnberg Mittelfranken - Wohnungspreise Nürnberg Mittelfranken


50 m²90 m²
Ø Angebotspreis304.253 €448.081 €
Ø schneller Verkauf276.593 €403.273 €
Ø hochpreisiger Verkauf331.912 €492.889 €

In Nürnberg Mittelfranken, Bayern werden im Jahr 2022 Wohnungen im Schnitt zu einem Preis von 5532 Euro je Quadratmeter zum Kauf angeboten. Eine 50m² ist dabei mit 6086 Euro / m² im Verhältnis 23 % teurer als eine 90m² Wohnung mit 4979 Euro / m². Die aufgerufenen Preise in Nürnberg Mittelfranken weichen in beliebten Lagen deutlich ab. Für einen schnellen Verkauf sollte man eine 70 m² Wohnung mit etwa 348.508 Euro einpreisen.


10. Preisempfehlung für einen Hausverkauf in Nürnberg Mittelfranken - Hauspreise Nürnberg Mittelfranken


100 m²200 m²
Ø Hauspreis693.262 €1.134.428 €
Ø schneller Hausverkauf630.238 €1.020.985 €
Ø hochpreisiger Verkauf756.285 €1.247.871 €

In Nürnberg Mittelfranken, Bayern ist der durchschnittliche Angebotspreis für Häuser im Jahr 2022 bei etwa 5730 Euro je Quadratmeter. Dabei kostet ein 150m² Haus mit 6933 Euro / m² verglichen mit einem 200m² Haus (5673 Euro / m²), etwa 23 % mehr. Dieser Effekt ist typisch bei kleinerer Immobilien. Die aktuellen Preise in Nürnberg Mittelfranken können in den besten Lagen stark abweichen. Um ein Haus zügig zu verkaufen, sollte ein 150 m² Haus mit etwa 850.821 Euro angeboten werden.




Alle Orte: A  |  B  |  C  |  D  |  E  |  F  |  G  |  H  |  I  |  J  |  K  |  L  |  M  |  N  |  O  |  P  |  Q  |  R  |  S  |  T  |  U  |  V  |  W  |  X  |  Y  |  Z  |  Österreich  |  Schweiz  |  Billigste  |  Teuerste
Anbieter

Impressum

Datenschutz
Über miete-aktuell.de

miete-aktuell.de ist ein unabhängiges Immobilienportal zur kostenlosen Werteinschätzung Ihrer Immobilien.
Tagesaktuelle Angebotsdaten deutschlandweiter Immobilien und jahrelange Erfahrungswerte mit ausgefeilten Logarithmen und Rechnern bieten Ihnen einen zuverlässigen Schätzwert für den erzielbaren Verkaufs- und Mietpreis Ihrer Immobilie.
Erfahrungen & Bewertungen zu miete-aktuell.de