Bundesweite Mietspiegel, Immobilienpreise und Bodenrichtwerte
Mietspiegel | Immobilienpreise | Bodenrichtwert


Mietspiegel Hamm Westfalen 2020


KaltNebenkostenWarm
6.49 € / m²2.32 € / m²8.81 € / m²

Wie hoch ist der Mietspiegel in Hamm Westfalen?

Die Höhe des aktuellen Mietspiegel in Hamm Westfalen, Nordrhein-Westfalen im Jahr 2020 beträgt 6.49 Euro im Monat an Kaltmiete. Dazu kommen durchschnittliche Nebenkosten von 2.32 Euro, was eine Warmmiete von 8.81 Euro je Quadratmeter und Monat ergibt.



Entwicklung der Mietpreise in Hamm Westfalen

JahrKaltWarm
20206.49 €8.81 €
20196.31 €8.58 €
20186.07 €8.19 €


Daten und Gliederungen zu Hamm Westfalen

Ort:Hamm
Kommune:Hamm
Bundesland:Nordrhein-Westfalen
PLZ Bereich:59063, 59065, 59067, 59069, 59071, 59073, 59075, 59077,


Karte und Statistik der Miete in Hamm Westfalen

Aktueller Mietspiegel in Hamm Westfalen




Ortsteile:





































Mietpreise in Hamm Westfalen nach Wohnfläche

Kaltmiete - Wohnungen in Hamm
Wohnung m²Mietpreis - €Preis pro m² - €
0 - 40m²278.2 €8.09 €
40 - 60m²334.09 €6.41 €
60 - 80m²443.74 €6.32 €
80 - 100m²598.77 €6.72 €
100 - 120m²710.18 €6.49 €
mehr als 120m²906.15 €6.53 €
6.49 €
Nebenkosten - Wohnungen in Hamm
Wohnung m²Nebenkosten - €Nebenkosten pro m² - €
0 - 40m²97.3 €2.83 €
40 - 60m²138 €2.65 €
60 - 80m²167.03 €2.38 €
80 - 100m²184.54 €2.07 €
100 - 120m²183.89 €1.68 €
mehr als 120m²263.4 €1.9 €
2.32 €
Warmmiete - Wohnungen in Hamm
Wohnung m²Mietpreis - €Preis pro m² - €
0 - 40m²375.5 €10.92 €
40 - 60m²472.09 €9.05 €
60 - 80m²610.77 €8.7 €
80 - 100m²783.31 €8.79 €
100 - 120m²894.07 €8.17 €
mehr als 120m²1169.55 €8.43 €
8.81 €




Deutschland Karte

Mietpreise in Hamm Westfalen im Vergleich zum Bundesdurchschnitt



WohnungMietpreis kaltMietpreis warm
70.12 m²662.58 €832.86 €






Preis pro m² kaltNebenkosten pro m²Preis pro m² warm
9.45 € (Hamm -31.32 %)2.43 € (Hamm -4.53 %)11.88 € (Hamm -25.84 %)




Historie, Kultur und Entwicklung der Stadt Hamm Westfalen

Hamm (lateinisch Hammona) ist eine kreisfreie Stadt in Nordrhein-Westfalen. Die westfaelische Stadt ist eine klassische Eisenbahnerstadt als wichtiger Knotenpunkt mehrerer Eisenbahnstrecken und liegt im Nordwesten des Regierungsbezirks Arnsberg am Nordostrand des Ruhrgebiets und der Metropolregion Rhein-Ruhr. Sie wird von der Landesplanung als Mittelzentrum ausgewiesen. Nach mehreren Gebietsreformen erreichte Hamm 1975 seine heutige Ausdehnung und mit ueber 100.000 Einwohnern den Status einer Grossstadt. Mit rund 179.000 Einwohnern belegte Hamm am 31. Dezember 2015 den 42. Platz auf der Liste der groessten Staedte in der Bundesrepublik Deutschland.


Die Stadt ist Mitglied im Landschaftsverband Westfalen-Lippe, dem Regionalverband Ruhr und mit dem Oberlandesgericht Hamm Sitz des groessten bundesdeutschen Oberlandesgerichtes.




Hamm liegt im Osten des Ruhrgebiets und im Herzen Westfalens. Naturraeumlich ist die Stadt der Westfaelischen Bucht zuzuordnen. Ihre noerdlich der Lippe gelegenen Teile liegen im Muensterland und den zugehoerigen Lipper Hoehen, an die sich das Lippetal mit seinen Niederungen nach Sueden hin anschliesst, im Sueden schliesslich geht die Landschaft in die Hellwegboerden ueber. Die Hammer Stadtbezirke erstrecken sich noerdlich und suedlich der Lippe, die die Stadt und ihr Zentrum von Osten kommend nach Westen auf einer Laenge von 31,665 km durchfliesst. Sie nimmt oestlich der Innenstadt die Ahse als einen linken Nebenfluss auf. Diese ist das zweitgroesste Fliessgewaesser innerhalb des Stadtgebiets.

Ihr Lauf wurde 1913 aus der westlichen Innenstadt heraus nach Osten verlegt, wo er heute im Kurpark den Dueker erreicht, der die Ahse unter dem Datteln-Hamm-Kanal der Lippe zufuehrt. Der hoechste natuerliche Punkt im Stadtgebiet ist Teil der sued-oestlichen Lipper Hoehen und befindet sich an der Strasse "In der Sommerbree" im nordwestlichen Stadtbezirk Bockum-Hoevel und ist eingemessen auf 100,5 m ue. NN.[2] Nur wenige Meter ausserhalb der Stadtgrenze bilden der Kurricker Berg und der Homberg weitere hoehere Erhebungen dieses die Lippe von Ahlen bis Olfen im Norden begleitenden Hoehenzugs. Suedlich steigen die Lippeniederungen langsam zu den Hellwegboerden an. Der hoechste kuenstliche Punkt befindet sich auf der Bergehalde Kissinger Hoehe mit 112,3 m ue.

 NN.[3] Der niedrigste Punkt im Hamm – "Am Lausbach" auf 37,7 m ue. NN – liegt suedlich der Lippe. Die Stadtgrenze ist 104,0 km lang. Die groesste Ausdehnung des Stadtgebiets betraegt in Nord-Sued-Richtung 18,2 km und in West-Ost-Richtung 21,9 km.




Mehr zu Hamm Westfalen







Alle Orte: A  |  B  |  C  |  D  |  E  |  F  |  G  |  H  |  I  |  J  |  K  |  L  |  M  |  N  |  O  |  P  |  Q  |  R  |  S  |  T  |  U  |  V  |  W  |  X  |  Y  |  Z  |  Billigste  |  Teuerste


  Impressum  Privacy / Datenschutz