Bundesweite Mietspiegel, Immobilienpreise und Bodenrichtwerte

Kassel:    Mietpreise     Immobilienpreise     Grundstückspreise



Mietspiegel Kassel Hessen 2024 Mietpreise

Kaltmiete8.72 € / m²
Nebenkosten3.06 € / m²
Warmmiete11.78 € / m²

Zusammenfassung: Mietspiegel in Kassel Hessen

Stand 19.04.2024 - Die Höhe des aktuellen Mietspiegel in Kassel Hessen, Hessen im Jahr 2024 beträgt 8.72 Euro im Monat an Kaltmiete. Dazu kommen durchschnittliche Nebenkosten von 3.06 Euro, was eine Warmmiete von 11.78 Euro je Quadratmeter und Monat ergibt.

Inhaltsverzeichnis
1. Einleitung Mietspiegel
2. Entwicklung der Mietpreise
3. Daten und Gliederungen
4. Karte und Statistik
5. Kaltmiete der Nachbarorte
6. Mietspiegelkarte
7. Ortsteile
8. Mietpreise nach Wohnfläche
9. Preise nach Baujahr
10. Bundesvergleich
11. FAQ

1. Einleitung Mietspiegel

Der Mietspiegel, wie auch der Mietspiegel in Kassel Hessen, definiert das ortsübliche Mietpreisniveau von Städten oder Gemeinden und dient der Ermittlung einer ortsüblichen Vergleichsmiete. Das Ergebnis wird als Preis pro Quadratmeter Wohnfläche in Kassel Hessen angegeben und dient häufig als Grundlage für Mieterhöhungen. Der tatsächliche Mietpreis - auch in Kassel Hessen - liegt üblicherweise bis zu 20% über dem Mietspiegel. In gewissen Regionen mit Wohnungsknappheit darf der Mietpreis auf Grund der gesetzlich festgelegten Mietpreisbremse höchstens 10% über der örtlichen Vergleichsmiete liegen.

2. Entwicklung der Mietpreise in Kassel Hessen

JahrKaltWarm
20248.72 €11.78 €
20238.67 €11.72 €
20228.54 €11.39 €
20218.28 €11.03 €
20208.08 €10.65 €
20197.73 €10.3 €
20187.52 €10 €



Vor- und Nachteile einzelner Stadtteile

Kassel ist eine kreisfreie Stadt im Bundesland Hessen. E ist die drittgrößte Stadt des Landes und auch eines der drei Obenzentren. Hier leben etwa 201500 Menschen. Besonders interessant ist das Theater in Kassel, in dem es bereits im 16. Jahrhundert große Auftritte bekannter Künstler gab. Die Stadt Kassel verfügt zudem über eine bedeutende Anzahl von Museen und auch Galerien. Die Basis der Museumslandschaft, die man heute in Kassel vorfindet waren die Sammlungen der Kurfürsten von Hessen-Kassel und Landgrafen der Staatlichen Museen und auch der Schlösser und Gärten.

Die Stadt Kassel verfügt über bedeutende private und auch staatlich geförderte Musikeinrichtungen. Hierzu zählt auch das Staatsorchester Kassel. Die Stadt unterteilt sich in 23 Stadtteile. Der Stadtteil Bad Wilhelmshöhe Der Kasseler Stadtteil Bad Wilhelmshöhe ist nicht nur eine beliebte Wohngegend, sondern vor allem bekannt für das Heilbad und auch das Kneippheilbad. Bad Wilhelmshöhe befindet sich im Westen der Stadt. Der größte Teil des Stadtteils wird von umfangreichen bewaldeten Flächen des Habichtswaldes beansprucht.

Besondere Sehenswürdigkeiten hier sind vor allem der sich im Habichtswald befindliche Bergpark Wilhelmshöhe mit dem dazugehörigen Herkules auf dem Karlsberg und auch dem Schloss Wilhelmshöhe, zu dem der Löwenburg gehört. Auch die Kasseler Wasserspiele befinden sich in diesem Gebiet. Auch die Presse ist hier durch den Hessische Rundfunk in Bad Wilhelmshöhe vertreten. Sie verfügt hier über ein Fernsehstudio und sendetauch das Radioprogramm hr4. Dieses Studio wurde im Jahr1952 gegründet und wurde seit den 90er Jahren auf dem Anwesen des Gutshofes durch einen entsprechenden Neubau ausdehnt. Hier gab es in den 1980er Jahren auch einen sehr bekannten Ponyhof. Der Stadtteil Nord-Holland Der bekannte Stadtteil Nord-Holland entstand im 19. Jahrhundert entlang der Holländischen Straße, die in Richtung Norden führt.

Man findet hier noch heute viele Industriebetriebe. Hier befindet sich der Kasseler Ausländerbeirat. In diesem Stadtteil sind eine Reihe an öffentlichen Einrichtungen zu finden. Hierzu gehört vor allem das Philipp-Scheidemann-Haus, das außer der vorhandenen der Volkshochschule die Funktion eines Stadtteilzentrums übernommen hat. Das Kulturzentrum Schlachthof, das sich in sich ebenfalls hier befindet, bietet vor allem Veranstaltungsräume für kulturelle und auch für soziale Aktivitäten an. Auch das Jugendzentrum der Kasseler Nordstadt befindet sich in den vorhandenen Torhäusern. Der Fasanenhof von Kassel Der Stadtteil Fasanenhof wurde im Jahr 1640 erstmals erwähnt. Besonders das Klinikum Kassel ist in diesem Stadtteil zu erwähnen. Im Stadtteil befindet sich auch eine sehr große Schule. Es ist die Fasanenhofschule. Es handelt sich hierbei um eine ganztägliche Grundschule.



3. Daten und Gliederungen zu Kassel Hessen

Ort:Kassel
Kommune:Kassel
Bundesland:Hessen
PLZ Bereiche: 34117, 34119, 34121, 34123, 34125, 34127, 34128, 34130, 34131, 34132, 34134, 34233, 34355,


4. Karte und Statistik der Miete in Kassel Hessen

Aktueller Mietspiegel in Kassel Hessen

Einordnung der Mieten in Kassel Hessen

Kassel ist eine kreisfreie Stadt in Hessen. Sie ist Sitz des Regierungsbezirkes des Ladkreises. Sie ist die drittgrößte Stadt der hier vorhandenen Oberzentren. Bereits im Jahr 1971 wurde sie zur Universitätsstadt ernannt. Hier leben etwa 201000 Menschen. Die Fläche von Kassel beträgt 106,78 Quadratkilometer.

In Kassel findet man keinen qualifizierten Mietspiegel. Stattdessen bietet die Stadt einen sogenannten Mietwert-Kalkulator an. Es handelt sich hierbei um ein datenbankbasiertes System mit etwa 5000 Vergleichsmieten aus dem nordhessischen Gebiet. Dieses Programm ist allerdings kostenpflichtig bei der Stadt zu erwerben. Einen Mietspiegel gibt es deshalb in der Stadt Kassel nicht, da ein deutlicher Anstieg der Mietpreise befürchtet wird. Die Mieten sind in den vergangenen Jahren in Kassel stark angestiegen.

Mit dem Kalkulator bekommt der Bürger dennoch einen guten Überblick über die Mieten der Region und auch der Stadt. Zur Berechnung mit dem Mietwert-Kalkulator muss Wohnfläche, Ausstattung und Baujahr der betreffenden Wohnung angegeben werden. Wenn man den jeweiligen Stadtteil eingibt, berechnet das Programm automatisch den dort geltenden Bodenrichtwert. Beliebte Wohnlagen in der Stadt ist beispielsweise der Teil Niederzwehren. Die Mietpreise für bestehende Wohnungen betragen hier 6,77 Euro je Quadratmeter an Wohnfläche. Bei Neubauwohnungen sind 8,23 Euro zu zahlen.

Die Mietpreise für bestehende Objekte sind im letzten Jahr um durchschnittlich 3,7 Prozent angestiegen. Auch der Stadtteil Brasselberg ist eine begehrte Wohngegend in Kassel. Wohnungen, die eine gute Ausstattung vorweisen kosten hier durchschnittlich 7,5 Euro je Quadratmeter. Bei den Eigentumswohnungen zahlt man für den Quadratmeter einen Preis von etwa 1500 Euro.



5. Kaltmiete der Nachbarorte von Kassel Hessen

Ort Entfernung Kaltmiete
Fuldabrück6 km7.72 €
Niestetal6 km9.9 €
Kaufungen9 km7.79 €
Staufenberg9 km7.73 €
Hildesheim98 km8.54 €



6. Mietspiegelkarte Kassel Hessen

Die berechneten Mietspiegel von Kassel Hessen beziehen sich auf dieses Gebiet - auch Mietspiegelkarte von Kassel Hessen genannt.

Mietspiegelkarte Kassel Hessen


7. Ortsteile:


























8. Mietpreise in Kassel Hessen nach Wohnfläche

Wohnfläche Kaltmiete je Quadratmeter Abweichung zum Mietspiegel
20 m² bis 29 m²16.16 €7.44 €
30 m² bis 39 m²11.63 €2.91 €
40 m² bis 49 m²9.37 €0.65 €
50 m² bis 59 m²8.33 €-0.39 €
60 m² bis 69 m²7.96 €-0.76 €
70 m² bis 79 m²8.13 €-0.59 €
80 m² bis 89 m²8.5 €-0.22 €
90 m² bis 99 m²8.92 €0.2 €
100 m² bis 109 m²9.1 €0.38 €
110 m² bis 119 m²9.2 €0.48 €
120 m² bis 129 m²9.13 €0.41 €
130 m² bis 139 m²9.27 €0.55 €
140 m² bis 149 m²9.41 €0.69 €
150 m² bis 159 m²9.51 €0.79 €
160 m² bis 169 m²9.53 €0.81 €
170 m² bis 179 m²9.87 €1.15 €
180 m² bis 189 m²9.78 €1.06 €
190 m² bis 199 m²9.88 €1.16 €
200 m² bis 209 m²9.5 €0.78 €
210 m² bis 219 m²10.17 €1.45 €
220 m² bis 229 m²9.64 €0.92 €
230 m² bis 239 m²9.64 €0.92 €
240 m² bis 249 m²8.86 €0.14 €
250 m² bis 259 m²8.99 €0.27 €
260 m² bis 269 m²8.19 €-0.53 €
270 m² bis 279 m²9.48 €0.76 €
280 m² bis 289 m²8.31 €-0.41 €
290 m² bis 299 m²7.74 €-0.98 €
ab 300 m²7.24 €-1.48 €

Die Wohnfläche spielt eine entscheidende Rolle bei dem aktuellen Mietpreis einer Immobilie in Kassel Hessen. Dies trifft besonders auf Wohnungen zu, da es hier z.B. mit Appartements eine überdurchschnittlich kleine Form des Wohnraums gibt. Ein 20 m² Appartement in Kassel Hessen kostet dadurch 7.44 € / m² mehr Kaltmiete als eine durchschnittliche Wohnung.


9. Kaltmiete in Kassel Hessen abhängig vom Baujahr

Baujahr Kaltmiete je Quadratmeter Abweichung zum Durchschnitt
1900 bis 19098.33 €-0.39 €
1910 bis 19198.01 €-0.71 €
1920 bis 19297.15 €-1.57 €
1930 bis 19397.39 €-1.33 €
1940 bis 19497.23 €-1.49 €
1950 bis 19597.84 €-0.88 €
1960 bis 19697.68 €-1.04 €
1970 bis 19797.53 €-1.19 €
1980 bis 19897.52 €-1.2 €
1990 bis 19997.84 €-0.88 €
2000 bis 20099.5 €0.78 €
2010 bis 201911.01 €2.29 €
ab 202012.13 €3.41 €

Bei den Mietpreisen in Kassel Hessen ist das Baujahr einer Immobilie sehr relevant. Hier gibt es Abweichungen von bis zu 3.41 € / m² bei Bauten aus der jüngsten Zeit, also Neubau. Geringere Energiekosten durch neuere Baustandards sind hier neben einer durchschnittlich bessern Ausstattung die Hauptgründe für die höheren Kaltmieten. Günstiger wird es in Kassel Hessen logischerweise bei dem Verzicht auf diese Standards, was bei Häusern und Wohnungen aus dem Baujahr 1920 bis 1929 typischerweise der Fall ist.


Deutschland Karte

10. Mietpreise in Kassel Hessen im Vergleich zum Bundesdurchschnitt



WohnungMietpreis kaltMietpreis warm
69.96 m²784.17 €996.3 €






Preis pro m² kaltNebenkosten pro m²Preis pro m² warm
11.21 € (Kassel -22.21 %)3.03 € (Kassel 0.99 %)14.24 € (Kassel -17.28 %)



11. FAQ zum Mietspiegel in Kassel Hessen

Wie hoch ist der Mietspiegel in Kassel Hessen?

Der aktuelle Mietspiegel in Kassel Hessen im Jahr 2024 liegt bei etwa 8.72 € / m² (Kaltmiete). Je nach Ausstattung, Lage und Baujahr weichen die tatsächlichen Mietpreise in Kassel Hessen von diesem Wert ab.

Wie errechnet sich der Mietspiegel in Kassel Hessen?

Der gezeigte Mietspiegel in Kassel Hessen ergibt sich aus einer Auswertung der Immobilien Angebote des Jahres 2024. Unter Berücksichtigung statistischer und mathematischer Grundlagen werden diese Werte bereinigt und zeigen einen realistischen Mittelwert für Kassel Hessen.

Wie entwickelt sich der Mietspiegel in Kassel Hessen?

Der Mietspiegel in Kassel Hessen lag im Jahr 2018 bei 7.52 €. Aktuell (Jahr 2024) müssen 8.72 € je m² im Durchschnitt bezahlt werden. Dies entspricht einer Differenz in der Kaltmiete von 1.2 € je m² in 6 Jahren.



Mehr zu Kassel Hessen
Sie möchten wissen, wie viel Ihre Immobilie wert ist? Holen Sie sich eine kostenlose Expertenbewertung!




Alle Orte: A  |  B  |  C  |  D  |  E  |  F  |  G  |  H  |  I  |  J  |  K  |  L  |  M  |  N  |  O  |  P  |  Q  |  R  |  S  |  T  |  U  |  V  |  W  |  X  |  Y  |  Z
Österreich  |  Schweiz  |  Billigste  |  Teuerste  |  Nordzypern
Anbieter

Impressum

Datenschutz
Über miete-aktuell.de

miete-aktuell.de ist ein unabhängiges Immobilienportal zur kostenlosen Werteinschätzung Ihrer Immobilien.
Tagesaktuelle Angebotsdaten deutschlandweiter Immobilien und jahrelange Erfahrungswerte mit ausgefeilten Algorithmen und Rechnern bieten Ihnen einen zuverlässigen Schätzwert für den erzielbaren Verkaufs- und Mietpreis Ihrer Immobilie.
Erfahrungen & Bewertungen zu miete-aktuell.de