Bundesweite Mietspiegel, Immobilienpreise und Bodenrichtwerte
Mietspiegel | Immobilienpreise | Bodenrichtwert


Mietspiegel Salzgitter 2020


KaltNebenkostenWarm
5.93 € / m²2.6 € / m²8.53 € / m²

Wie hoch ist der Mietspiegel in Salzgitter?

Die Höhe des aktuellen Mietspiegel in Salzgitter, Niedersachsen im Jahr 2020 beträgt 5.93 Euro im Monat an Kaltmiete. Dazu kommen durchschnittliche Nebenkosten von 2.6 Euro, was eine Warmmiete von 8.53 Euro je Quadratmeter und Monat ergibt.



Entwicklung der Mietpreise in Salzgitter

JahrKaltWarm
20205.93 €8.53 €
20195.78 €8.29 €
20185.8 €8.28 €


Daten und Gliederungen zu Salzgitter

Ort:Salzgitter
Kommune:Salzgitter
Bundesland:Niedersachsen
PLZ Bereich:38226, 38228, 38229, 38239, 38259,


Karte und Statistik der Miete in Salzgitter

Aktueller Mietspiegel in Salzgitter




Einordnung der Mieten in Salzgitter

Salzgitter ist eine kreisfreie Großstadt im Südosten des Bundeslandes Niedersachen. Sie liegt im nördlichen Harzvorland. . Die kreisfreie Stadt ist gleichzeitig Sitz der Salzgitter AG und ist gemeinsam mit den Braunschweig und Wolfsburg eine Regiopolregion. Salzgitter bildet eines der neun Oberzentren in Niedersachsen. Die Stadt liegt 30 Kilometer westlich von Hildesheim und 50 Kilometer nordwestlich von Hannover.

Hier leben etwa 105000 Einwohner. Die Bevölkerungsdichte beträgt hier 469 Einwohner pro Quadratkilometer. Die Mietpreise in Salzgitter betragen für eine Wohnung der Größe von 40 Quadratmetern 5,50 Euro, Größere Wohnungen bis 60 Quadratmeter kosten etwa gleich viel. Ab 80 Quadratmeter Wohnfläche beträgt der Mietpreis circa 6,30 Euro. Somit sind die Preise für kleine Wohnungen sind unwesentlich höher im Vergleich zu größeren Objekten. Im Jahr 2016 waren die Mieten nur geringfügig günstiger, Man zahlte hier für eine 40 Quadratmeter große Wohnung 5,10 Euro und für 80 Quadratmeter 5 Euro.

Im Verglich zu anderen Großstädte des Bundeslandes, wie Braunschweig sind die Mieten in Salzgitter bedeutend niedriger. Durchschnittlich bezahlt man im Bundesland Niedersachen zwischen 7,43 und 9,45 Euro für den Quadratmeter an Wohnfläche. Ein Grund für die niedrigen Mieten könnte sein, dass Salzgitter über keine Universität oder Hochschule verfügt. Studenten gibt es deshalb hier nicht. In Salzgitter überwiegen dennoch gute und auch mittlere Wohnlagen. Die Bruttomietrenditen für bestehende Wohnungen fallen mit etwa 7.5 Prozent im Bundesvergleich relativ hoch aus.

Im letzten Jahr ist dieser Wert allerdings stark gesunken. Die Bruttomietrenditen für neugebaute Wohnungen fallen mit durchschnittlich 3.3 Prozent ebenfalls hoch aus.



Ortsteile:




































Mietpreise in Salzgitter nach Wohnfläche

Kaltmiete - Wohnungen in Salzgitter
Wohnung m²Mietpreis - €Preis pro m² - €
0 - 40m²210.78 €6.41 €
40 - 60m²303.43 €5.8 €
60 - 80m²392.83 €5.76 €
80 - 100m²584.46 €6.61 €
100 - 120m²694.32 €6.32 €
mehr als 120m²850.5 €6.16 €
5.93 €
Nebenkosten - Wohnungen in Salzgitter
Wohnung m²Nebenkosten - €Nebenkosten pro m² - €
0 - 40m²104.93 €3.19 €
40 - 60m²143.11 €2.73 €
60 - 80m²179.47 €2.63 €
80 - 100m²198.49 €2.25 €
100 - 120m²214.12 €1.95 €
mehr als 120m²262.5 €1.9 €
2.6 €
Warmmiete - Wohnungen in Salzgitter
Wohnung m²Mietpreis - €Preis pro m² - €
0 - 40m²315.71 €9.6 €
40 - 60m²446.54 €8.53 €
60 - 80m²572.3 €8.39 €
80 - 100m²782.95 €8.86 €
100 - 120m²908.44 €8.27 €
mehr als 120m²1113 €8.06 €
8.53 €




Deutschland Karte

Mietpreise in Salzgitter im Vergleich zum Bundesdurchschnitt



WohnungMietpreis kaltMietpreis warm
70.12 m²662.58 €832.86 €






Preis pro m² kaltNebenkosten pro m²Preis pro m² warm
9.45 € (Salzgitter -37.25 %)2.43 € (Salzgitter 7 %)11.88 € (Salzgitter -28.2 %)




Historie, Kultur und Entwicklung der Stadt Salzgitter

Salzgitter ist eine Grossstadt im noerdlichen Harzvorland, im Suedosten des Landes Niedersachsen. Die kreisfreie Stadt ist Sitz der Salzgitter AG und bildet mit den Staedten Braunschweig und Wolfsburg eines der neun Oberzentren des Landes. Sie ist Bestandteil der Metropolregion Hannover-Braunschweig-Goettingen-Wolfsburg. Salzgitter besteht in seiner jetzigen Form seit 1942 und war eine der wenigen neuen Stadtgruendungen in Deutschland in der ersten Haelfte des 20. Jahrhunderts.


Die Stadt ist durch einen Stichkanal mit dem Mittellandkanal verbunden. Die naechsten Grossstaedte sind die nordoestlich an das Stadtgebiet grenzende Stadt Braunschweig, die 30 km westlich gelegene Stadt Hildesheim und die 50 km entfernte, nordwestlich gelegene Stadt Hannover.




Salzgitter wurde 1942 erstmals Grossstadt, hatte aber am Stichtag 31. Dezember 2012 laut europaeischem Zensus 2011 nur noch 98.095 Einwohner und wurde somit eine Mittelstadt. Zum 30. September 2015 ueberschritt die Stadt mit einer amtlichen Einwohnerzahl von 100.365 wieder die Schwelle zur Grossstadt.[2]




Mehr zu Salzgitter







Alle Orte: A  |  B  |  C  |  D  |  E  |  F  |  G  |  H  |  I  |  J  |  K  |  L  |  M  |  N  |  O  |  P  |  Q  |  R  |  S  |  T  |  U  |  V  |  W  |  X  |  Y  |  Z  |  Billigste  |  Teuerste


  Impressum  Privacy / Datenschutz