Bundesweite Mietspiegel, Immobilienpreise und Bodenrichtwerte
Mietspiegel | Immobilienpreise | Bodenrichtwert


Bodenrichtwert Aschaffenburg 2020 Grundstückspreise


Quadratmeterpreis Grund

ErschlossenUnerschlossen
883.65 € / m²566.93 € / m²

Quadratmeterpreis Wohnraum

4136.36 € / m²

Wie hoch ist der Bodenrichtwert in Aschaffenburg?

Nach eigenen Berechnungen ergibt sich ein aktueller durchschnittlicher Quadratmeterpreis von 883.65 € für Grundstücke in Aschaffenburg.
Es wurden 18935 m² Grund mit einem Wert von 11.56 Mio. € in Aschaffenburg ausgewertet. In Aschaffenburg wurden 7 erschlossene und 21 unerschlossene Grundstücke zu dieser Auswertung herangezogen. Der hier berechnete Bodenrichtwert für Aschaffenburg ist ein Indikator für die aktuellen Grundstückspreise in Aschaffenburg.



Entwicklung der Bodenrichtwerte in Aschaffenburg

Jahr Erschlossen Unerschlossen
2020883.65 €566.93 €
2019634.69 €575.73 €


Ort:Aschaffenburg
Kommune:Aschaffenburg
Bundesland:Bayern
PLZ Bereich:63739, 63741, 63743,


Lage und Statistik

Aktueller Bodenrichtwert in Aschaffenburg




Einordnung der Preise in Aschaffenburg

Aschaffenburg ist eine kreisfreie Stadt im Bundesland Bayern. Sie liegt im Regierungsbezirk Unterfranken. Aschaffenburg ist vor allem bekannt durch die Kirchen und Klöster. Hierzu gehören die Kapuzinerkirche St. Elisabeth, die Christuskirche oder auch die Pauluskirche. Hier leben etwa 70000 Menschen.

Beim Gutachterausschuss zur Bestimmung der Bodenrichtwerte handelt es sich in der Stadt Aschaffenburg um ein unabhängiges, selbständiges Gremium. Dieses erstellt auf Grundlage von getätigten Immobilienkäufe Verkehrswertgutachten für bebaute und auch für unbebaute Grundstücke und außerdem eine Bodenrichtwertkarte. Im System BORIS-Bayern kann man diese Werte auch online einsehen. Die Bodenrichtwerte werden alle zwei Jahre neu berechnet.In den letzten Jahren kam es in Aschaffenburg und auch in der Umgebung immer wieder zu Steigerungen bei den Bodenrichtwerten. Die Nachfrage an Ein- und Mehrfamilienhäuser und auch an Eigentumswohnungen war ebenfalls kontinuierlich angestiegen.

In der Stadt zahle man für eine Immobilie das 11fache am Jahreseinkommen gemessen.Innerhalb der Stadt variieren die Bodenrichtwerte und damit die Preise für Immobilien und Grundstücke meist erheblich. Im Stadtteil Godelsberg, das als Villenviertel zählt sind für eine Immobilie mit dazugehörigem Grundstück etwa 800000 Euro zu zahlen. Auch der Stadtteil Nilkheim/Leider ist eine begehrte Wohnlage in der Stadt. Gut gepflegte Einfamilienhäuser aus dem vorhandenen Bestand kosten hier zwischen 350000 und 400000 Euro.



Bodenrichtwerte nach Ortsteilen in Aschaffenburg

Ortsteile Erschlossen Unerschlossen Bekannte Fläche
Gesamt Wert
Damm883.65 €803.29 €7030 m²
5.86 mio €
Gailbach883.65 €566.93 €18935 m²
11.56 mio €
Gem. Goldbach883.65 €803.29 €7030 m²
5.86 mio €
Innenstadt883.65 €566.93 €18935 m²
11.56 mio €
Leider883.65 €803.29 €7030 m²
5.86 mio €
Nilkheim883.65 €803.29 €7030 m²
5.86 mio €
Obernau883.65 €566.93 €18935 m²
11.56 mio €
Obernauer Kolonie883.65 €566.93 €18935 m²
11.56 mio €
Österreicher Kolonie420.26 €394.43 €60141 m²
24.33 mio €
Schweinheim883.65 €566.93 €18935 m²
11.56 mio €
Strietwald883.65 €803.29 €7030 m²
5.86 mio €


Aschaffenburg liegt in Bayern und setzt sich zusammen aus 11 Ortsteilen.

Mehr zu Aschaffenburg



FAQ zum Bodenrichtwert in Aschaffenburg

Was kostet ein Quadratmeter Bauland in Aschaffenburg?

Der aktuelle Preis für einen m² Grund in Aschaffenburg beträgt im Jahr 2020 durchschnittlich 883.65 € / m². Natürlich können diese Werte je nach besonderer Lage und Eigenschaft des Grundstückes abweichen.

Wie wird der Bodenrichtwert in Aschaffenburg berechnet?

Die aktuellen Werte werden anhand des Angebote und Nachfrage in Aschaffenburg berechnet. Hierzu wurden im Jahr 2020 exakt 28 Grundstücke analysiert und daraus ein Mittelwert gebildet.

Wie häufig werden Grundstücke in Aschaffenburg verkauft?

Laut Analyse werden in Aschaffenburg etwa 2.33 Grundstücke je Monat zum Verkauf angeboten. Bei einer mittleren Verkaufsquote von 80% ergibt das im Schnitt 1.86 Eigentümerwechsel pro Monat. Hier gibt es saisonbedingte Abweichungen.

Wie verbindlich ist der Bodenrichtwert in Aschaffenburg?

Der Wert spiegelt nur den Durchschnitt des Marktes in Aschaffenburg wieder. Weder Käufer noch Verkäufer sind an diesen Wert gebunden oder können darauf bestehen. Der Immobilienmarkt ist frei und nicht reguliert. So kann jeder beliebige Preis aufgerufen oder angeboten werden.





Alle Orte: A  |  B  |  C  |  D  |  E  |  F  |  G  |  H  |  I  |  J  |  K  |  L  |  M  |  N  |  O  |  P  |  Q  |  R  |  S  |  T  |  U  |  V  |  W  |  X  |  Y  |  Z  |  Billigste  |  Teuerste


  Impressum  Privacy / Datenschutz