Bundesweite Mietspiegel, Immobilienpreise und Bodenrichtwerte
Mietspiegel | Immobilienpreise | Bodenrichtwert


Bodenrichtwert Augsburg Bayern 2020 Grundstückspreise


Quadratmeterpreis Grund

ErschlossenUnerschlossen
655.82 € / m²515.79 € / m²

Quadratmeterpreis Wohnraum

4516.54 € / m²

Wie hoch ist der Bodenrichtwert in Augsburg Bayern?

Nach eigenen Berechnungen ergibt sich ein aktueller durchschnittlicher Quadratmeterpreis von 655.82 € für Grundstücke in Augsburg Bayern.
Es wurden 30226 m² Grund mit einem Wert von 17.86 Mio. € in Augsburg Bayern ausgewertet. In Augsburg Bayern wurden 23 erschlossene und 14 unerschlossene Grundstücke zu dieser Auswertung herangezogen. Der hier berechnete Bodenrichtwert für Augsburg Bayern ist ein Indikator für die aktuellen Grundstückspreise in Augsburg Bayern.



Entwicklung der Bodenrichtwerte in Augsburg Bayern

Jahr Erschlossen Unerschlossen
2020655.82 €515.79 €
2019817.77 €265.99 €


Ort:Augsburg
Kommune:Augsburg
Bundesland:Bayern
PLZ Bereich:86150, 86152, 86153, 86154, 86156, 86157, 86159, 86161, 86163, 86165, 86167, 86169, 86179, 86199,


Lage und Statistik

Aktueller Bodenrichtwert in Augsburg Bayern




Einordnung der Preise in Augsburg Bayern

Bodenrichtwert Augsburg Die Stadt Augsburg in Bayern hat den Ruf, dass es sich in dieser ziemlich gut leben lässt. Das kann man bereits daran erkennen, dass der dortige Bodenrichtwert in dem vergangenen Jahr nahezu konstant geblieben ist.So bezahlt man in Augsburg durchschnittlich zwischen 440 € und 947 € pro Quadratmeter, was sogar etwas günstiger ist als im Oktober 2018. Denn da musste man pro Quadratmeter im Durchschnitt noch zwischen 489 € und 962 € bezahlen und somit ein Stück weit mehr als momentan. Und womit diese Stagnation zusammenhängt, das möchten wir im Folgenden ein wenig genauer verraten. Gründe für die Steigerung der Bodenrichtwerte in Augsburg Wenngleich die Bodenrichtwerte in Augsburg, im Vergleich zum letzten Jahr, nahezu konstant geblieben sind, so waren diese noch 2017 weitaus geringer als heute. Denn in dieser Zeit stieg der Bodenrichtwert für Wohnungsbauflächen um durchschnittlich 25 bis 30 Prozent und für Geschossbauflächen werden im Jahr 2019 sogar etwa 40 Prozent mehr fällig.

Dagegen ist der Bodenrichtwert in Bezug auf Gewerbeflächen lediglich um etwa 5 Prozent gestiegen. Zudem muss man jedoch festhalten, dass es auch in Augsburg zu mehr oder weniger starken Schwankungen zwischen den einzelnen Stadtteilen kommt, wenngleich der Immobilienmarkt landesweit zumeist bei den Werten zugelegt hat. Zumindest scheint es jedoch in Augsburg aktuell so, dass sich der Bodenrichtwert, trotz der steigenden Entwicklung auf dem Immobilienmarkt, in den vergangenen beiden Jahren ein wenig stabilisiert hätte und nicht mehr sprunghaft ansteigt.Das hängt allerdings auch immer damit zusammen, wie viele Menschen sich für einen Umzug nach Augsburg entscheiden oder sich aufgrund einer Arbeitsstelle zu einem solchen Umzug entscheiden müssen. Denn je mehr Menschen in eine Stadt hinzuziehen, umso größer wird in der Folge auch der Bedarf nach neuen Immobilien, ganz gleich, ob es sich bei diesen um Wohn- oder Gewerbeimmobilien handelt. Aus diesem Grund haben Menschen die sich in Augsburg auf der Suche nach einem Grundstück befinden aktuell recht gute Karten etwas Bezahlbares zu finden.

Und das sogar fast zu demselben Preis, den man bereits im vergangenen Jahr für ein derartiges Grundstück bezahlt hätte, was heutzutage fast schon wie eine Besonderheit anmutet, wenn man sich die Steigerung der Bodenrichtwerte in anderen Städten Deutschlands einmal genauer anschaut.



Bodenrichtwerte nach Ortsteilen in Augsburg Bayern

Ortsteile Erschlossen Unerschlossen Bekannte Fläche
Gesamt Wert
Antonsviertel409.62 €809.51 €10482 m²
5.78 mio €
Bärenkeller381.28 €690.65 €8891 m²
4.11 mio €
Bergheim910.58 €91.4 €9880 m²
3.8 mio €
Firnhaberau831.02 €910.58 €5397 m²
4.68 mio €
Göggingen910.58 €91.4 €9880 m²
3.8 mio €
Hammerschmiede831.02 €910.58 €5397 m²
4.68 mio €
Haunstetten832.77 €254.61 €14347 m²
7.4 mio €
Herrenbach831.02 €910.58 €5397 m²
4.68 mio €
Hochfeld537.92 €849.51 €15879 m²
10.46 mio €
Hochzoll831.02 €910.58 €5397 m²
4.68 mio €
Innenstadt451.18 €823.73 €47325 m²
27.81 mio €
Inningen910.58 €91.4 €9880 m²
3.8 mio €
Kriegshaber381.28 €809.51 €10292 m²
5.52 mio €
Lechhausen831.02 €797.9 €4676 m²
3.83 mio €
Oberhausen381.28 €690.65 €8891 m²
4.11 mio €
Pfersee381.28 €809.51 €10292 m²
5.52 mio €
Siebenbrunn655.82 €515.79 €30226 m²
17.86 mio €
Spickel831.02 €910.58 €5397 m²
4.68 mio €
Universitätsviertel537.92 €849.51 €15879 m²
10.46 mio €


Augsburg Bayern liegt in Bayern und setzt sich zusammen aus 19 Ortsteilen.

Mehr zu Augsburg Bayern



FAQ zum Bodenrichtwert in Augsburg Bayern

Was kostet ein Quadratmeter Bauland in Augsburg Bayern?

Der aktuelle Preis für einen m² Grund in Augsburg Bayern beträgt im Jahr 2020 durchschnittlich 655.82 € / m². Natürlich können diese Werte je nach besonderer Lage und Eigenschaft des Grundstückes abweichen.

Wie wird der Bodenrichtwert in Augsburg Bayern berechnet?

Die aktuellen Werte werden anhand des Angebote und Nachfrage in Augsburg Bayern berechnet. Hierzu wurden im Jahr 2020 exakt 37 Grundstücke analysiert und daraus ein Mittelwert gebildet.

Wie häufig werden Grundstücke in Augsburg Bayern verkauft?

Laut Analyse werden in Augsburg Bayern etwa 3.08 Grundstücke je Monat zum Verkauf angeboten. Bei einer mittleren Verkaufsquote von 80% ergibt das im Schnitt 2.46 Eigentümerwechsel pro Monat. Hier gibt es saisonbedingte Abweichungen.

Wie verbindlich ist der Bodenrichtwert in Augsburg Bayern?

Der Wert spiegelt nur den Durchschnitt des Marktes in Augsburg Bayern wieder. Weder Käufer noch Verkäufer sind an diesen Wert gebunden oder können darauf bestehen. Der Immobilienmarkt ist frei und nicht reguliert. So kann jeder beliebige Preis aufgerufen oder angeboten werden.





Alle Orte: A  |  B  |  C  |  D  |  E  |  F  |  G  |  H  |  I  |  J  |  K  |  L  |  M  |  N  |  O  |  P  |  Q  |  R  |  S  |  T  |  U  |  V  |  W  |  X  |  Y  |  Z  |  Billigste  |  Teuerste


  Impressum  Privacy / Datenschutz