Bundesweite Mietspiegel, Immobilienpreise und BodenrichtwerteImmobilienpreise regional analysiert
Mietpreise | Immobilienpreise | Grundstückspreise


Bodenrichtwert Bielefeld 2021 Grundstückspreise

Erschlossen378.51 € / m²
Unerschlossen302.81 € / m²

Wie hoch ist der Bodenrichtwert in Bielefeld?

Nach eigenen Berechnungen ergibt sich Stand 28.10.2021 ein aktueller Bodenrichtwert von 378.51 € für Grundstücke in Bielefeld.

Es wurden 8.524,00 m² Grund mit einem Wert von 3.76 Mio. € in Bielefeld ausgewertet, um die Quadratmeterpreise in Bielefeld zu bestimmen.

In Bielefeld wurden 9 erschlossene und 6 unerschlossene Grundstücke zu dieser Bodenrichtwerte Auswertung herangezogen.

Der hier berechnete Bodenrichtwert für Bielefeld ist ein Indikator für die aktuellen Grundstückspreise in Bielefeld.

Im Schnitt hat hier ein Baugrundstück eine Größe von 568,27 m² und einen Kaufpreis von 215.094,62 €.

Der Bodenrichtwert in Bielefeld ist ein Referenzwert, der den Preis für einen Quadratmeter einer unbebauten Grundstücksfläche definiert. Er ergibt sich meist aus einem Durchschnittswert vorangegangener Grundstücksverkäufe der letzten 1-2 Jahre in Bielefeld und stellt die Basis der Besteuerung von Grundstücken dar. Da es sich bei diesem Wert aber nur um Durchschnittswerte aus einer Vielzahl von Verkäufen handelt, werden bei der Findung eines Grundstückspreises in Bielefeld die individuellen Begebenheiten des Grundstücks mit einbezogen. So kann es zu erheblichen Abweichungen zwischen Bodenrichtwert und Grundstückspreis in Bielefeld kommen.



Entwicklung der Bodenrichtwerte in Bielefeld

Jahr Erschlossen Unerschlossen
2021378.51 €302.81 €
2020224.02 €179.216 €
2019357.67 €319.06 €


Zahlen, Daten, Fakten zu Bodenrichtwerten in Bielefeld

Ort:Bielefeld
Kommune:Bielefeld
Bundesland:Nordrhein-Westfalen
Ausgewertete Fläche:8.524,00 m²
Durchschnittliche Größe:568,27 m²
Durchschnittlicher Wert:215.094,62 €


Beispielhafte Bodenrichtwertberechnungen in Bielefeld

GrößeBodenrichtwertWert
400 m²X 378.51 € / m²= 151.404,00 €
750 m²X 378.51 € / m²= 283.882,50 €
1000 m²X 378.51 € / m²= 378.510,00 €
1500 m²X 378.51 € / m²= 567.765,00 €
Ø 568,27 m²X 378.51 € / m²= 215.094,62 €


Lage und Statistik

Aktueller Bodenrichtwert in Bielefeld




Einordnung der Preise in Bielefeld

Bielefeld ist eine kreisfreie Großstadt des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen. Sie befindet sich im Regierungsbezirk Detmold. Hier leben etwa 333000 Einwohner. Bielefeld ist die größte Stadt in der Region Ostwestfalen-Lippe und ist gleichzeitig ein Oberzentrum. In Bielefeld werden die Bodenrichtwerte jährlich von einem Gutachterausschuss für lagetypische Grundstücke berechnet. Sie beziehen sich hierbei sich auf einen Quadratmeter unbebaute Grundstücksfläche.

Für jede Adresse der Stadt wird der Wert spezifisch ermittelt. Über das Online-System BORISplus. NRW erhält man amtliche Informationen zum Immobilienmarkt der Stadt und die dazugehörigen Bodenrichtwerte. In Bielefeld Mitte betrug der Bodenrichtwert für das Jahr 2018 in sehr guten Lagen 480 Euro je Quadratmeter. Für mittlere Lagen sind es 270 Euro. In Stadtteile wie Senne wurde ein Wert von 360 Euro für gute bis sehr gute Wohnlagen pro Quadratmeter ermittelt.

In Sennestadt lag der Wert für normale Wohnlagen bei etwa 215 Euro pro Quadratmeter. Im Geschosswohnungsbau belief sich der Wert auf 170 Euro. Für Gewerbe. - und Industriegrundstücke waren die Werte in Bielefeld niedriger ausgefallen. Sie waren mit 140 Euro pro Quadratmeter in der Mitte der Stadt am höchsten ausgefallen. In Theesen betrug der Wert lediglich 65 Euro.

Bei den ausgewerteten Grundstücken der Innenstadt handelt es sich vorwiegend um Geschäftsgrundstücke. Hierbei gilt: Je zentraler der Standtort gelegen ist, desto höher fiel der ermittelte Bodenrichtwert aus. Im Jahr 2018 wurden 701 Kauffälle in Bielefeld registriert. Der Umsatz betrug hier 203,2 Millionen Euro. Der höchste Umsatz wurde beim Verkauf von Ein- und Zweifamilienhäusern verbucht. Der Flächenumsatz hatte hier seit dem Jahr 2008 eher wellenförmigen Charakter angenommen. Vor allem im Jahr 2016 war er auf 47,5 Hektar gesunken. Im Jahr 2017 stieg dieser wiederum auf 56,1 Hektar an. Das Gleiche trifft entsprechend auf den Geldumsatz zu. Dieser betrug im Jahr 2016 nur 144,2 Millionen Euro. Ein Jahr späten waren es 203,2 Millionen Euro. Das Preisniveau für Ein- und Zweifamilienhäuser war im Jahr 2017 drastisch angestiegen.


Grundstückspreise im Umkreis von Bielefeld

Ort Entfernung Quadratmeterpreis
Werther Westf10 km248.22 €
Örlinghausen13 km248.22 €
Bad Salzuflen15 km417.98 €
Lage17 km220.89 €
Paderborn37 km431.16 €



Bodenrichtwertkarte Bielefeld

Die berechneten Bodenrichtwerte von Bielefeld beziehen sich auf dieses Gebiet - auch Bodenrichtwertkarte von Bielefeld genannt.

Bodenrichtwertkarte Bielefeld


Bodenrichtwerte nach Ortsteilen in Bielefeld

Ortsteile Erschlossen Unerschlossen Bekannte Fläche
Gesamt Wert
Altenhagen397.18 €388.46 €25284 m²
9.97 mio €
Babenhausen332.5 €304.05 €7308 m²
2.39 mio €
Baumheide354.43 €271.34 €81353 m²
26.41 mio €
Brackwede332.5 €304.05 €7308 m²
2.39 mio €
Brake397.18 €388.46 €25284 m²
9.97 mio €
Brönninghausen397.18 €388.46 €25284 m²
9.97 mio €
Dalbke354.43 €271.34 €81353 m²
26.41 mio €
Deppendorf452.94 €400 €2310 m²
1.02 mio €
Gadderbaum354.43 €271.34 €81353 m²
26.41 mio €
Gellershagen332.5 €304.05 €7308 m²
2.39 mio €
Gräfinghagen354.43 €271.34 €81353 m²
26.41 mio €
Grossdornberg354.43 €271.34 €81353 m²
26.41 mio €
Heepen397.18 €388.46 €25284 m²
9.97 mio €
Hillegossen354.43 €271.34 €81353 m²
26.41 mio €
Hoberge Ürentrup354.43 €271.34 €81353 m²
26.41 mio €
Holtkamp354.43 €271.34 €81353 m²
26.41 mio €
Innenstadt308.17 €271.34 €7344 m²
2.26 mio €
Jöllenbeck452.94 €400 €2310 m²
1.02 mio €
Kirchdornberg354.43 €271.34 €81353 m²
26.41 mio €
Lämershagen354.43 €271.34 €81353 m²
26.41 mio €
Milse397.18 €388.46 €25284 m²
9.97 mio €
Niederdornberg452.94 €400 €2310 m²
1.02 mio €
Oldentrup397.18 €388.46 €25284 m²
9.97 mio €
Qülle354.43 €271.34 €81353 m²
26.41 mio €
Schildesche332.5 €304.05 €7308 m²
2.39 mio €
Schröttinghausen452.94 €400 €2310 m²
1.02 mio €
Senne332.5 €304.05 €7308 m²
2.39 mio €
Sennestadt354.43 €271.34 €81353 m²
26.41 mio €
Sieker332.5 €304.05 €7308 m²
2.39 mio €
Stieghorst354.43 €271.34 €81353 m²
26.41 mio €
Theesen452.94 €400 €2310 m²
1.02 mio €
Ubbedissen354.43 €271.34 €81353 m²
26.41 mio €
Ummeln332.5 €304.05 €7308 m²
2.39 mio €
Vilsendorf452.94 €400 €2310 m²
1.02 mio €


Bielefeld liegt in Nordrhein-Westfalen und setzt sich zusammen aus 34 Ortsteilen.

Mehr zu Bielefeld



FAQ zum Bodenrichtwert in Bielefeld

Was kostet ein Quadratmeter Bauland in Bielefeld?

Der aktuelle Preis für einen m² Grund in Bielefeld beträgt im Jahr 2021 durchschnittlich 378.51 € / m². Natürlich können diese Werte je nach besonderer Lage und Eigenschaft des Grundstückes abweichen.

Wie wird der Bodenrichtwert in Bielefeld berechnet?

Die aktuellen Werte werden anhand der Angebote und Nachfrage in Bielefeld berechnet. Hierzu wurden im Jahr 2021 exakt 15 Grundstücke analysiert und daraus ein Mittelwert gebildet.

Wie häufig werden Grundstücke in Bielefeld verkauft?

Laut Analyse werden in Bielefeld etwa 1.25 Grundstücke je Monat zum Verkauf angeboten. Bei einer mittleren Verkaufsquote von 80% ergibt das im Schnitt 1 Eigentümerwechsel pro Monat. Hier gibt es saisonbedingte Abweichungen.

Wie verbindlich ist der Bodenrichtwert in Bielefeld?

Der Wert spiegelt nur den Durchschnitt des Marktes in Bielefeld wider. Weder Käufer noch Verkäufer sind an diesen Wert gebunden oder können darauf bestehen. Der Immobilienmarkt ist frei und nicht reguliert. So kann jeder beliebige Preis aufgerufen oder angeboten werden.



Verkaufspreisempfehlung für ein Grundstück in Bielefeld

So sollten Sie ein Grundstück in Bielefeld auf einem Immobilienportal inserieren:

500 m²750 m²1000 m²
Ø Verkaufspreis249.817 €340.660 €408.791 €
Ø schneller Verkauf227.107 €306.594 €367.912 €
Ø hochpreisiger Verkauf272.528 €374.725 €449.670 €

Wenn Sie in Bielefeld, Nordrhein-Westfalen aktuell ein Grundstück verkaufen wollen, empfiehlt es sich den Angebotspreis je nach Verkaufsabsicht zu gestalten. Dieser liegt im Jahr 2021 bei etwa 379 Euro je Quadratmeter.

Allerdings kosten 500m² Bauland mit 458 Euro / m² verglichen mit einem 1000m² Grundstück (375 Euro / m²), etwa 26 % mehr. Die aktuellen Preise in Bielefeld können je nach Potenzial (Bebaubarkeit) und Mikrolage stark abweichen.

Für einen schnellen Verkauf sollte ein 750 m² Grundstück für etwa 306.594 Euro inseriert werden. Bei einem normalen Verkauf liegt hier der Angebotspreis bei 340.660 €. Hier würden Sie also auf 34.066 € zwecks einer schnellen Abwicklung verzichten.




Bielefeld: Gewerbepreise | Kaufpreisfaktor

Alle Orte: A  |  B  |  C  |  D  |  E  |  F  |  G  |  H  |  I  |  J  |  K  |  L  |  M  |  N  |  O  |  P  |  Q  |  R  |  S  |  T  |  U  |  V  |  W  |  X  |  Y  |  Z  |  Billigste  |  Teuerste  |  Immobilienbewertung
  Impressum  Privacy / Datenschutz