Bundesweite Mietspiegel, Immobilienpreise und Bodenrichtwerte
Mietspiegel | Immobilienpreise | Bodenrichtwert


Bodenrichtwert Bonn Lengsdorf 2020 Grundstückspreise


ErschlossenUnerschlossen
706.2 € / m² € / m²

Wie hoch ist der Bodenrichtwert in Bonn Lengsdorf?

Für den Ortsteil Lengsdorf in Bonn wurde ein durchschnittlicher Quadratmeterpreis von 706.2 € für Grundstücke berechnet.
Zur Berechnung wurden 6198 m² Grund mit einem gesamten Wert von 4.38 Mio. € ausgewertet. Dabei handelt es sich um 7 erschlossene und 0 unerschlossene Grundstücke.

Entwicklung der Bodenrichtwerte in Bonn Lengsdorf

Jahr Erschlossen Unerschlossen
2020706.2 €
2019938.76 €867.76 €


Ort:Bonn
Kommune:Bonn
Ortsteil:Lengsdorf
Bundesland:Nordrhein-Westfalen
PLZ Bereich:53123, 53127,




Lage und Statistik

Aktueller Bodenrichtwert in Bonn Lengsdorf



Einordnung der Preise in Bonn Lengsdorf

Bodenrichtwert Bonn LengsdorfMit 7.000 Einwohnern, das sind ca. 1,5 Prozent der Bevölkerung Bonns, leben im Ortsteil Lengsdorf der Bundesstadt Bonn, im Stadtbezirk Hardtberg. Viele Jahrhunderte lebten die Lengsdorfer vom Weinanbau. Die bis dahin eigenständige Gemeinde Lengsdorf, wurde am 1. August 1969 nach Bonn eingemeindet. Bis heute existiert die Gemarkung Lengsdorf in den Grenzen der ehemaligen Gemeinde. Die Geschichte dieses Stadtteils kann im Heimatmuseum Lengsdorf in einer Ausstellung nachvollzogen werden. Die Entwicklung des Ortes Lengsdorf im Stadtbezirk Hardtberg wurde entscheidend durch die im Jahr 1969 kommunalen Neugliederung vorangebracht.

Durch die Ansiedlung der Bundesministerien wie das Bundesverteidigungsministerium, des Bundeslandwirtschafts-, des Bundeswirtschafts- und des Bundesfamilienministeriums wurde auch die Entwicklung des Ortsteil Lengsdorf geprägt. Diese nun auch etwas besondere Lage und das Vorhandensein der Ministerien machten Lengsdorf nicht nur interessant, sondern veränderte auch den Wert des Bodens entsprechend. Aus einem Weinanbaugebiet, welches natürlich etwas Wunderbares ist, wurde Lengsdorf zum Wohnviertel. Der Markt, entstanden durch die vorgenannten Ereignisse pulsierte und beeinflusst seitdem die Bodenwerte in einen ordentlichen Rahmen. Wie ist nun die Entwicklung des Bodenrichtwertes in Bonn Lengsdorf vorangegangen?Ein Bodenrichtwert entwickelt sich nicht vom Selbst. Es muss ein Bedarf, also der Wunsch nach Grund und Boden, vorhanden sein.

Durch die Ansiedlung der genannten Einrichtungen hat sich der Bedarf und der dafür notwendige Bodenmarkt herausgebildet. Welchen Bodenrichtwert gab es nun im Jahr 2019?In dem Ortsteil Lengsdorf in Bonn wurde ein durchschnittlicher Bodenrichtwert für den erschlossenen Grund im Jahr 2019 mit einem Wert von 938,76 Euro/m² ermittelt. Der unerschlossene Grund und Boden hatte einen Wert von 867,76 Euro/m².Wie hoch ist nun der aktuelle Bodenrichtwert im Jahr 2020? Die jährliche Berechnung des Bodenrichtwertes im Ortsteil Lengsdorf ergab einen Bodenrichtwert für den erschlossenen Grund und Boden von 819,16 Euro/m². Der unerschlossene Grund und Boden verzeichnete 867,76 Euro/m². Grundlage der Berechnung waren 6.705 m² Grund mit einem Wertumfang von 5,86 Millionen Euro.

Für diesen Wert standen 9 erschlossene Grundstücke und 1 unerschlossenes Grundstück zur Verfügung.So hat sich nun der Ortsteil Lengsdorf und mit ihm der Bodenrichtwert entwickelt.






Mehr zu Bonn



Alle Orte: A  |  B  |  C  |  D  |  E  |  F  |  G  |  H  |  I  |  J  |  K  |  L  |  M  |  N  |  O  |  P  |  Q  |  R  |  S  |  T  |  U  |  V  |  W  |  X  |  Y  |  Z  |  Billigste  |  Teuerste


  Impressum  Privacy / Datenschutz