Bundesweite Mietspiegel, Immobilienpreise und BodenrichtwerteImmobilienpreise regional analysiert
Mietpreise | Immobilienpreise | Grundstückspreise


Castrop Rauxel 2021 Grundstückspreise

Quadratmeterpreis Grund

Erschlossen540.88 € / m²
Unerschlossen432.7 € / m²

Wie hoch ist der Grundstückspreis in Castrop Rauxel?

Nach eigenen Berechnungen ergibt sich Stand 02.08.2021 ein aktueller Bodenrichtwert von 540.88 € für Grundstücke in Castrop Rauxel.

Es wurden 8.487,00 m² Grund mit einem Wert von 4.81 Mio. € in Castrop Rauxel ausgewertet, um den Quadratmeterpreis zu bestimmen.

In Castrop Rauxel wurden 7 erschlossene und 3 unerschlossene Grundstücke zu dieser Bodenrichtwerte Auswertung herangezogen.

Der hier berechnete Bodenrichtwert für Castrop Rauxel ist ein Indikator für die aktuellen Grundstückspreise in Castrop Rauxel.

Im Schnitt hat hier ein Baugrundstück eine Größe von 848,70 m² und einen Kaufpreis von 459.044,86 €.



Entwicklung der Grundstückspreise in Castrop Rauxel

Jahr Erschlossen Unerschlossen
2021540.88 €432.7 €
2020281.65 €218.69 €
2019248.19 €197.78 €


Zahlen, Daten, Fakten zu Grundstückspreisen in Castrop Rauxel

Ort:Castrop Rauxel
Kommune:Castrop Rauxel
Bundesland:Nordrhein-Westfalen
PLZ Bereich:44575, 44577, 44579, 44581,
Ausgewertete Fläche:8.487,00 m²
Durchschnittliche Größe:848,70 m²
Durchschnittlicher Wert:459.044,86 €


Beispielhafte Grundstückspreisberechnungen in Castrop Rauxel

GrößeBodenrichtwertWert
400 m²X 540.88 € / m²= 216.352,00 €
750 m²X 540.88 € / m²= 405.660,00 €
1000 m²X 540.88 € / m²= 540.880,00 €
1500 m²X 540.88 € / m²= 811.320,00 €
Ø 848,70 m²X 540.88 € / m²= 459.044,86 €


Lage und Statistik

Aktueller Bodenrichtwert in Castrop Rauxel




Einordnung der Preise in Castrop Rauxel

Castrop-Rauxel ist eine kreisangehörige Großstadt im Landkreis Recklinghausen im Bezirk Münster des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen. Diese Ruhrgebietsstadt wird im Regionalverband Ruhr durch den Landkreis Recklinghausen amtlich vertreten und ist zugleich eine Strecke der Metropolregion Rhein-Ruhr. In der Planung Nordrhein-Westfalens ist Castrop-Rauxel zudem auch als ein Mittelzentrum eingestuft.Das Stadtbild von Castrop-Rauxel war im 19. und im 20. Jahrhundert besonders durch den Bergbau charakterisiert. Im Zusammenhang mit der Industrialisierung entstanden die Zechen Erin, Ickern und Victor und Graf Schwerin. Die Verschließung der Zeche Erin im Jahre 1983 bedeutete auch das Ende des Bergbaus in der Stadt Castrop-Rauxel.

An jene Tradition erinnern heute die Industriedenkmale wie der Förderturm jener Zeche Erin und der Hammerkopfturm. Das einstige Motto Industriestadt im Grünen wird in die Europastadt im Grünen abgeändert.Castrop-Rauxel liegt mitten im Emscherland, der nördlichen Region des Ruhrgebiets, und gehört als Stadt im Landkreis Recklinghausen zur Rhein-Ruhr-Metropolregion. Der Rhein-Herne-Kanal und Emscher laufen durch die nördlichen Teile der Städte Pöppinghausen, Henrichenburg, Habinghorst und Ickern, wobei das vestische Henrichenburg durch die südlich des Kanals laufende Emscher vom sich im Süden anschließenden Habinghorst abgetrennt wird.Die Bodenrichtwerte der Stadt haben sich in letzten Jahren verschiedenartig entwickelt. Für erbautes und erschlossenes Land in Castrop-Rauxel betrug der Wert 2019 248.19 Euro je Quadratmeter und war 2020 auf 289.2 Euro angestiegen.

Für das unbebaute Land betrug der Wert 197.78 Euro je Quadratmeter und war 2020 auf 109.09 Euro gesunken. Es wurden für die Bodenrichtwertermittlung 5514 Quadratmeter an Land mit einem Wert von 1.38 Millionen Euro in Castrop-Rauxel ausgewertet. Hierfür wurden 6 erschlossene und 2 unbebaute Grundstücke für die Auswertung mit herangezogen.Auch die Quadratmeterpreise für Immobilien haben sich Castrop-Rauxel in den letzten Jahren unterschiedlich entwickelt. Im Jahre 2018 waren pro Quadratmeter 1790.3 Euro zu zahlen. Im Jahre 2019 war der Preis auf 1860.18 angestiegen und 2020 auf 1674.28 Euro gesunken.

Der Stadtteil Ickern gehört zu den beliebten Wohngebieten in der Stadt. Die Preise für die Einfamilienhäuser liegen hier zwischen 70.000 und 320.000 Euro. So hat Ickern den Charakter einer Gartenstadt und ist hierbei auch ein mannigfaltiger Stadtteil mit einem Marktplatz, Schulen und Freizeiteinrichtungen. Im angrenzenden Stadtteil Schwerin schlagen die Einfamilienhäuser mit 150.000 bis zu 350.000 Euro zu Buche.


Bodenrichtwertkarte Castrop Rauxel

Die berechneten Bodenrichtwerte von Castrop Rauxel beziehen sich auf dieses Gebiet - auch Bodenrichtwertkarte von Castrop Rauxel genannt.

Bodenrichtwertkarte Castrop Rauxel

Grundstückspreise nach Ortsteilen in Castrop Rauxel

Ortsteile Erschlossen Unerschlossen Bekannte Fläche
Gesamt Wert
Behringhausen476.05 €613.44 €9486 m²
4.8 mio €
Bladenhorst373.02 €292.39 €76674 m²
26.16 mio €
Castrop476.05 €613.44 €9486 m²
4.8 mio €
Deininghausen373.02 €292.39 €76674 m²
26.16 mio €
Dingen373.02 €292.39 €76674 m²
26.16 mio €
Frohlinde373.02 €292.39 €76674 m²
26.16 mio €
Habinghorst522.57 €613.44 €5975 m²
3.31 mio €
Henrichenburg476.05 €613.44 €9486 m²
4.8 mio €
Ickern522.57 €613.44 €5975 m²
3.31 mio €
Merklinde373.02 €292.39 €76674 m²
26.16 mio €
Obercastrop476.05 €613.44 €9486 m²
4.8 mio €
Pöppinghausen373.02 €292.39 €76674 m²
26.16 mio €
Rauxel589.23 €613.44 €7536 m²
4.52 mio €
Schwerin476.05 €613.44 €9486 m²
4.8 mio €


Castrop Rauxel liegt in Nordrhein-Westfalen und setzt sich zusammen aus 14 Ortsteilen.

Mehr zu Castrop Rauxel







Castrop-Rauxel: Gewerbepreise | Wohnungsverkauf | Hausverkauf | Kaufpreisfaktor

Alle Orte: A  |  B  |  C  |  D  |  E  |  F  |  G  |  H  |  I  |  J  |  K  |  L  |  M  |  N  |  O  |  P  |  Q  |  R  |  S  |  T  |  U  |  V  |  W  |  X  |  Y  |  Z  |  Billigste  |  Teuerste  |  Hausverkauf  |  Immobilienbewertung
  Impressum  Privacy / Datenschutz