Bundesweite Mietspiegel, Immobilienpreise und BodenrichtwerteImmobilienpreise regional analysiert
Mietpreise | Immobilienpreise | Grundstückspreise


Delmenhorst 2021 Grundstückspreise

Quadratmeterpreis Grund

Erschlossen588.38 € / m²
Unerschlossen454.38 € / m²

Wie hoch ist der Grundstückspreis in Delmenhorst?

Nach eigenen Berechnungen ergibt sich Stand 02.08.2021 ein aktueller Bodenrichtwert von 588.38 € für Grundstücke in Delmenhorst.

Es wurden 12.026,00 m² Grund mit einem Wert von 6.39 Mio. € in Delmenhorst ausgewertet, um den Quadratmeterpreis zu bestimmen.

In Delmenhorst wurden 10 erschlossene und 6 unerschlossene Grundstücke zu dieser Bodenrichtwerte Auswertung herangezogen.

Der hier berechnete Bodenrichtwert für Delmenhorst ist ein Indikator für die aktuellen Grundstückspreise in Delmenhorst.

Im Schnitt hat hier ein Baugrundstück eine Größe von 751,63 m² und einen Kaufpreis von 442.241,12 €.



Entwicklung der Grundstückspreise in Delmenhorst

Jahr Erschlossen Unerschlossen
2021588.38 €454.38 €
2020399.14 €
2019210.82 €202.84 €


Zahlen, Daten, Fakten zu Grundstückspreisen in Delmenhorst

Ort:Delmenhorst
Kommune:Delmenhorst
Bundesland:Niedersachsen
PLZ Bereich:27749, 27751, 27753, 27755,
Ausgewertete Fläche:12.026,00 m²
Durchschnittliche Größe:751,63 m²
Durchschnittlicher Wert:442.241,12 €


Beispielhafte Grundstückspreisberechnungen in Delmenhorst

GrößeBodenrichtwertWert
400 m²X 588.38 € / m²= 235.352,00 €
750 m²X 588.38 € / m²= 441.285,00 €
1000 m²X 588.38 € / m²= 588.380,00 €
1500 m²X 588.38 € / m²= 882.570,00 €
Ø 751,63 m²X 588.38 € / m²= 442.241,12 €


Lage und Statistik

Aktueller Bodenrichtwert in Delmenhorst




Einordnung der Preise in Delmenhorst

Delmenhorst ist eine Stadt im Oldenburger Land im Bundesland Niedersachsen. Sie gehört der Metropolregion Nordwest an und gleichzeitig auch dem Kommunalverbund Niedersachsen und Bremen. Im Bundesland Niedersachsen ist die Stadt eine von acht kreisfreien Städten. Sie nimmt hier auch einen bedeutenden Platz unter zehn großen Städten des Bundeslandes ein. Schon im Jahre 1371 bekam Delmenhorst die Stadtrechte durch einen Grafen. Mit der im Jahre 1867 vollzogenen Einweihung der Bahnstrecke Bremen nach Oldenburg entwickelte sich so die Stadt bis zum Jahre 1898 zu der größten Industriestadt zwischen der Weser und der Ems.

Seit dem Jahre 1903 ist Delmenhorst kreisfrei. Die Bodenrichtwerte der Stadt Delmenhorst sind in den letzten zwei Jahren leicht gesunken. Für erschlossenes Land betrug der Wert im Jahre 2019 noch 223.68, im Jahre 2020 waren es 211.88 Euro pro Quadratmeter. Für unerschlossenes Jahr betrug der Bodenrichtwert im Jahre 2019 40.35 Euro je Quadratmeter, im Jahre 2020 waren es 41.83 Euro pro Quadratmeter. Innerhalb der Stadtteile variieren jedoch die Bodenrichtwerte. In Bungerhof beträgt der Wert 200.49, in Stickgras Annenriede ist der Wert bei 215.68 Euro zu finden.

Die Preise für Ein- und Zweifamilienhäuser aus dem Bestand sind in Delmenhorst den letzten zwölf Monaten über alle Stadtteile hinweg stark angestiegen: Die Änderung betrug im Durchschnitt 6.8 Prozent. Kaufpreise für die neuen Ein- und stiegen in den letzten zwölf Monaten stark an. Die Änderung betrug im Durchschnitt 8.3 Prozent.Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem vorhandenen Bestand werden in Delmenhorst derzeit im Durchschnitt für 1.384 Euro pro Quadratmeter angeboten, neugebaute Objekte kosten im Mittelmaß 1.896 Euro pro Quadratmeter. Die Eigentumswohnungen aus dem vorhandenen Bestand werden im Schnitt für 1.113 Euro je Quadratmeter angeboten, neugebaute Wohnungen kosten 1.930 Euro je Quadratmeter.Die Betrachtung der Kaufpreise für Bestandswohnungen zeigt über die gesamte Stadt Delmenhorst hinweg einen eher leichten Anstieg von 3.2 Prozent.

Die Preise für Neubauwohnungen sind in den letzten zwölf Monaten in der gesamten Stadt stark angestiegen. Die Änderungsrate betrug im Mittelmaß 6.9 Prozent.


Bodenrichtwertkarte Delmenhorst

Die berechneten Bodenrichtwerte von Delmenhorst beziehen sich auf dieses Gebiet - auch Bodenrichtwertkarte von Delmenhorst genannt.

Bodenrichtwertkarte Delmenhorst

Grundstückspreise nach Ortsteilen in Delmenhorst

Ortsteile Erschlossen Unerschlossen Bekannte Fläche
Gesamt Wert
Adelheide296.61 €286.92 €7819 m²
2.29 mio €
Brendel Adelheide296.61 €286.92 €7819 m²
2.29 mio €
Bungerhof296.61 €286.92 €15638 m²
4.57 mio €
Deichhausen Sandhausen296.61 €286.92 €7819 m²
2.29 mio €
Deichhorst296.61 €286.92 €15638 m²
4.57 mio €
Düsternort727.79 €784.35 €5913 m²
4.4 mio €
Dwoberg Ströhen296.61 €286.92 €15638 m²
4.57 mio €
Hasbergen296.61 €286.92 €7819 m²
2.29 mio €
Hasport296.61 €286.92 €7819 m²
2.29 mio €
Hasport Annenheide296.61 €286.92 €7819 m²
2.29 mio €
Iprump Stickgras296.61 €286.92 €15638 m²
4.57 mio €
Iprump Varrelgraben296.61 €286.92 €7819 m²
2.29 mio €
Mitte724.21 €454.38 €10320 m²
6.09 mio €
Neuendeel296.61 €286.92 €7819 m²
2.29 mio €
Schafkoven Donneresch935.71 €589.64 €6095 m²
4.75 mio €
Schohasbergen296.61 €286.92 €7819 m²
2.29 mio €
Stickgras Annenriede678.61 €589.64 €7801 m²
5.05 mio €


Delmenhorst liegt in Niedersachsen und setzt sich zusammen aus 17 Ortsteilen.

Mehr zu Delmenhorst







Delmenhorst: Gewerbepreise | Wohnungsverkauf | Hausverkauf | Kaufpreisfaktor

Alle Orte: A  |  B  |  C  |  D  |  E  |  F  |  G  |  H  |  I  |  J  |  K  |  L  |  M  |  N  |  O  |  P  |  Q  |  R  |  S  |  T  |  U  |  V  |  W  |  X  |  Y  |  Z  |  Billigste  |  Teuerste  |  Hausverkauf  |  Immobilienbewertung
  Impressum  Privacy / Datenschutz