Bundesweite Mietspiegel, Immobilienpreise und Bodenrichtwerte
Mietspiegel | Immobilienpreise | Bodenrichtwert



Bodenrichtwert Dortmund 2020 Grundstückspreise


Quadratmeterpreis Grund

ErschlossenUnerschlossen
426.58 € / m²260.67 € / m²

Quadratmeterpreis Wohnraum

2101.46 € / m²

Wie hoch ist der Bodenrichtwert in Dortmund?

Nach eigenen Berechnungen ergibt sich ein aktueller durchschnittlicher Quadratmeterpreis von 426.58 € für Grundstücke in Dortmund.
Es wurden 112781 m² Grund mit einem Wert von 35.28 Mio. € in Dortmund ausgewertet. In Dortmund wurden 53 erschlossene und 105 unerschlossene Grundstücke zu dieser Auswertung herangezogen. Der hier berechnete Bodenrichtwert für Dortmund ist ein Indikator für die aktuellen Grundstückspreise in Dortmund.



Entwicklung der Bodenrichtwerte in Dortmund

Jahr Erschlossen Unerschlossen
2020426.58 €260.67 €
2019433.75 €251.02 €


Ort:Dortmund
Kommune:Dortmund
Bundesland:Nordrhein-Westfalen
PLZ Bereich:44135, 44137, 44139, 44141, 44143, 44145, 44147, 44149, 44225, 44227, 44229, 44263, 44265, 44267, 44269, 44287, 44289, 44309, 44319, 44328, 44329, 44339, 44357, 44359, 44369, 44379, 44388,


Lage und Statistik

Aktueller Bodenrichtwert in Dortmund




Einordnung der Preise in Dortmund

Dortmund ist eine Großstadt im Bundesland Nordrhein-Westfalen. Sie ist bekannt für den dort vorhandenen den Signal Iduna Park und gleichzeitig das zuhause von von Borussia Dortmund. Der sich ebenfalls dort feindliche Westfalenpark ist mit dem Florianturm und der dazugehörigen Aussichtsplattform ein wichtigees Wahrzeichen in der Stadt.Der Gutachterausschuss der Stadt Dortmund erstellt regelmäßig die Bodenrichtwerte zur Wertermittlung von Grundstücken. Außerdem führt er eine Kaufpreissammlung nach § 195 BauGB durch. Umsatz- und Preisentwicklung in den verschiedenen Märkten für Immobilien werden hier jährlich veröffentlicht.

Außerdem werden Gutachten über Verkehrswerte bebauter und unbebauter Grundstücke erstellt sowie Pacht- und Mietwerte ermittelt.Im März 2019 wurden die aktuellen Bodenrichtwerte in Dortmund für das Jahr 2018 veröffentlicht. Hiernach ist dr Geldumsatz vbei immobilienverkäufen gegenüber dem Vorjaht leicht gesunken. Der Rückgang betrug etwa 4 Prozent. Es wurden 4.300 Kaufverträge erfasst. Der Geldumsatz bei den getätigten Immobilientransaktionen beträgt 1,35 Milliarden Euro.

Bei bebauten Grundstücken in der Stadt ist die Zahl der abgeschlossenen Verträge und auchder Geldumsatz leicht rückläufig eingeschätzt worden. Die Bodenrichtwerrte für bestehende Immobilien sind um etwa sechs bis zwölf Prozent angestiegen.Beim Verkauf von Eigentumswohnungen war ebenfalls ein rückläufiger Wert verzeichnet worden. Die teuerste Eigentumswohnung mit dem höchsten Bodenrichtwert befindeet sich in Dortmund am Phoenix-See mit etwa 3.900 Euro je Quadratmeter Wohnfläche. Bei vorhandenem Wohnungseigentum aus dem vorhandenen Bestand ist analog zur Richtwertentwicklung bei den Immobilien ein durchschnittlicher Anstieg von etwa 20 Prozent erkennbar. Der Geldumsatz für unbebaute und baulich nutzbare Grundstücke lag im 2018 bei etwa 96 Millionen Euro.

Das entspricht 3 Millionen Euro wweniger als noch im Vorjahr.Die meisten Verkäufe unbebauter Grundstücke wurden im bekannten Baugebiet der Brechtener Heide und im Erdbeerfeld erfasst. Die Bodenrichtwerte wurden hier aus Verkäufen von unbebaute Grundstücken erfasst und weisen ein ansteigendes Niveau auf.Ein deutlicher Anstieg der Bodenrichtwerte im Jahr 2018 war auch für land- und fortwirtschaftlcihe Flächen zu verzeichnen gewesen. Die Werte stiegen hier durchschnittlich um 30 Prozent an. Für Flächen, die jeweils um 1,5 Euro je Quadratmeter aufwiesen stiegen die Werte auf bis zu 6,5 Euro an.



Bodenrichtwerte nach Ortsteilen in Dortmund

Ortsteile Erschlossen Unerschlossen Bekannte Fläche
Gesamt Wert
Aplerbeck731.61 €228.2 €8489 m²
4.49 mio €
Aplerbecker Mark731.61 €228.2 €8489 m²
4.49 mio €
Asseln256.66 €83.48 €9584 m²
1.42 mio €
Barop474.54 €276.62 €50822 m²
16.37 mio €
Benninghofen414.71 €273.4 €9178 m²
3.14 mio €
Benninghofen Loh414.71 €273.4 €9178 m²
3.14 mio €
Berghofen582.84 €254.35 €17667 m²
7.63 mio €
Bittermark474.54 €261.35 €23592 m²
7.41 mio €
Bodelschwingh311.69 €202.93 €86792 m²
19.74 mio €
Bövinghausen311.69 €202.93 €43396 m²
9.87 mio €
Brackel300.09 €233.45 €50388 m²
12.61 mio €
Brechten311.69 €202.93 €86792 m²
19.74 mio €
Brünninghausen475.48 €311.1 €17627 m²
6.38 mio €
Buchholz463.45 €285.21 €15697 m²
5.65 mio €
Derne311.69 €202.93 €43396 m²
9.87 mio €
Deusen311.79 €213.73 €13767 m²
3.23 mio €
Dorstfeld321.65 €393.11 €4648 m²
1.61 mio €
Eichlinghofen474.54 €276.62 €25411 m²
8.19 mio €
Ellinghausen311.69 €202.93 €86792 m²
19.74 mio €
Eving311.69 €202.93 €86792 m²
19.74 mio €
Grevel311.69 €202.93 €43396 m²
9.87 mio €
Groppenbruch311.69 €202.93 €43396 m²
9.87 mio €
Grossholthausen474.54 €261.35 €23592 m²
7.41 mio €
Hacheney463.45 €285.21 €15697 m²
5.65 mio €
Höchsten414.71 €273.4 €9178 m²
3.14 mio €
Hörde421.78 €320.3 €18680 m²
6.84 mio €
Holthausen311.69 €202.93 €43396 m²
9.87 mio €
Holzen443.08 €277.32 €14574 m²
5.05 mio €
Hombruch474.54 €276.62 €25411 m²
8.19 mio €
Hostedde311.69 €202.93 €43396 m²
9.87 mio €
Huckarde311.69 €202.93 €43396 m²
9.87 mio €
Husen311.69 €202.93 €43396 m²
9.87 mio €
Kirchderne311.69 €202.93 €43396 m²
9.87 mio €
Kirchhörde474.54 €261.35 €23592 m²
7.41 mio €
Kirchlinde311.69 €202.93 €86792 m²
19.74 mio €
Kleinholthausen474.54 €276.62 €25411 m²
8.19 mio €
Kley300.09 €233.45 €50388 m²
12.61 mio €
Körne277.19 €614.33 €5966 m²
2.39 mio €
Kruckel474.54 €276.62 €25411 m²
8.19 mio €
Kurl311.69 €202.93 €43396 m²
9.87 mio €
Lanstrop311.69 €202.93 €43396 m²
9.87 mio €
Lichtendorf303.72 €339.81 €14013 m²
4.53 mio €
Lindenhorst296.03 €614.33 €6566 m²
2.64 mio €
Löttringhausen474.54 €261.35 €23592 m²
7.41 mio €
Lücklemberg534.42 €311.1 €16561 m²
6.13 mio €
Lütgendortmund321.65 €393.11 €4648 m²
1.61 mio €
Marten321.65 €393.11 €4648 m²
1.61 mio €
Mengede311.69 €202.93 €43396 m²
9.87 mio €
Menglinghausen474.54 €276.62 €50822 m²
16.37 mio €
Mitte332.01 €290.36 €33661 m²
10.03 mio €
Nette311.69 €202.93 €86792 m²
19.74 mio €
Neuasseln256.66 €83.48 €9584 m²
1.42 mio €
Öspel287.19 €219.41 €10744 m²
2.59 mio €
Östrich311.69 €202.93 €86792 m²
19.74 mio €
Persebeck474.54 €276.62 €25411 m²
8.19 mio €
Rahm311.69 €202.93 €86792 m²
19.74 mio €
Renninghausen534.42 €311.1 €16561 m²
6.13 mio €
Salingen474.54 €276.62 €25411 m²
8.19 mio €
Schanze474.54 €276.62 €25411 m²
8.19 mio €
Scharnhorst303.98 €248.93 €39348 m²
10.16 mio €
Schnee474.54 €276.62 €25411 m²
8.19 mio €
Schönau474.54 €276.62 €25411 m²
8.19 mio €
Schüren730.73 €329.97 €10701 m²
5.76 mio €
Schwieringhausen311.69 €202.93 €43396 m²
9.87 mio €
Sölde492.35 €305.13 €22502 m²
9.02 mio €
Sölderholz303.72 €339.81 €14013 m²
4.53 mio €
Somborn311.69 €202.93 €43396 m²
9.87 mio €
Syburg468.68 €279.35 €41108 m²
13.84 mio €
Wambel373.38 €151.32 €440671 m²
82 mio €
Wellinghofen463.45 €285.21 €15697 m²
5.65 mio €
Westerfilde311.69 €202.93 €86792 m²
19.74 mio €
Westrich311.69 €202.93 €86792 m²
19.74 mio €
Wichlinghofen463.45 €285.21 €15697 m²
5.65 mio €
Wickede311.69 €202.93 €43396 m²
9.87 mio €
Wischlingen311.69 €202.93 €43396 m²
9.87 mio €


Dortmund liegt in Nordrhein-Westfalen und setzt sich zusammen aus 75 Ortsteilen.

Mehr zu Dortmund



FAQ zum Bodenrichtwert in Dortmund

Was kostet ein Quadratmeter Bauland in Dortmund?

Der aktuelle Preis für einen m² Grund in Dortmund beträgt im Jahr 2020 durchschnittlich 426.58 € / m². Natürlich können diese Werte je nach besonderer Lage und Eigenschaft des Grundstückes abweichen.

Wie wird der Bodenrichtwert in Dortmund berechnet?

Die aktuellen Werte werden anhand des Angebote und Nachfrage in Dortmund berechnet. Hierzu wurden im Jahr 2020 exakt 158 Grundstücke analysiert und daraus ein Mittelwert gebildet.

Wie häufig werden Grundstücke in Dortmund verkauft?

Laut Analyse werden in Dortmund etwa 13.17 Grundstücke je Monat zum Verkauf angeboten. Bei einer mittleren Verkaufsquote von 80% ergibt das im Schnitt 10.54 Eigentümerwechsel pro Monat. Hier gibt es saisonbedingte Abweichungen.

Wie verbindlich ist der Bodenrichtwert in Dortmund?

Der Wert spiegelt nur den Durchschnitt des Marktes in Dortmund wieder. Weder Käufer noch Verkäufer sind an diesen Wert gebunden oder können darauf bestehen. Der Immobilienmarkt ist frei und nicht reguliert. So kann jeder beliebige Preis aufgerufen oder angeboten werden.





Alle Orte: A  |  B  |  C  |  D  |  E  |  F  |  G  |  H  |  I  |  J  |  K  |  L  |  M  |  N  |  O  |  P  |  Q  |  R  |  S  |  T  |  U  |  V  |  W  |  X  |  Y  |  Z  |  Billigste  |  Teuerste


  Impressum  Privacy / Datenschutz